Beiträge von foto59

    Nee auch nicht, der eine geöffnete Tab verschwindet zwar aber die graue Tableiste bleibt.


    Da ich am neuen 17" Notebook sowieso 1920x1080 Auflösung habe ist das eigentlich kein Problem mehr und ich werde damit leben können.

    Nee, diese Erweiterung schließt nur vergessene leere Tabs.


    Zitat

    Jedes Mal, wenn Sie eine neue Registerkarte öffnen, schließt diese Erweiterung alle leeren Registerkarten, die Sie geöffnet und vergessen haben (außer der aktiven). Lassen Sie nicht zu, dass diese unbenutzten leeren Tabs herumliegen und nichts tun.


    Ich habe diese Erweiterung erstellt, weil ich meinen Browser mit einem leeren Tab starte und ein Lesezeichenset zum Öffnen auf einem neuen Tab starte, so dass dieses leere Tab immer leer bleibt. Sie können es auch in anderen Fällen nützlich finden!

    Hat noch jemand einen Tipp wie man die Tableiste bei nur einem Tab ausblendet?
    Bis zum Update auf die Version 65 lief das bei mir mit dem Eintrag In der userChrome.css


    Code
    1. /**************************** letzten Tab ausblenden ****************************/
    2. #TabsToolbar .tabbrowser-tab:only-of-type {
    3. display: none !important;
    4. }


    Und der Datei HideTabbarWithOneTab.uc.js mit dem Inhalt:


    Den Beitrag https://www.camp-firefox.de/fo…ideTabbarWithOneTab.uc.js hat mir nicht geholfen.

    Hab in der userChrome noch einen Eintrag für "Lesezeichen Icon ändern", "Vor-Zurück Button Farbig" und "letzten Tab ausblenden"
    Die ersten zwei gehen noch aber "letzten Tab ausblenden" geht auch nicht mehr :traurig:


    Langsam glaube ich die wollen die Nutzer ärgern.

    Hab jetzt die Dateien tabs_below_navigation_toolbar_fx65.css und tabs_below_navigation_toolbar.css in den chrome Ordner kopiert und meinen Eintrag aus der userChrome.css entfernt, aber dann passt gar nichts mehr, kann es daran liegen das ich die Lesezeichen-Symbolleiste immer ausgeblendet habe?

    Ich hatte bis jetzt nur den unten angefügten Schnipsel in der userChrome.css stehen und das hat mir immer genügt, gibt es nicht so eine einfache Lösung die Tableiste wieder als unterste zu haben?


    /*********************** Reihenfolge der Leisten ******************************/
    #toolbar-menubar {
    -moz-box-ordinal-group: 1 !important;
    }
    #nav-bar {
    -moz-box-ordinal-group: 2 !important;
    }
    #PersonalToolbar {
    -moz-box-ordinal-group: 3 !important;
    }
    #TabsToolbar {
    -moz-box-ordinal-group: 4 !important;
    }
    #main-window[inFullscreen="true"] #navigator-toolbox:hover {
    margin-top: 0 !important;
    }

    Da werde ich doch bei der F5 Version bleiben, ich möchte nicht das irgendwelche geöffneten Tabs alle paar Minuten erneuert werden sondern nur einmal beim ersten Aufruf.
    Sowie ich den Tab schließe vergisst die Erweiterung ja das was ich eingestellt hatte.

    Hätte ja sein können das jemand einen Tipp hat, natürlich wird die Seite in einem Tab geöffnet , bleibt aber nicht immer geöffnet.
    Bin kein Freund von vielen geöffneten Tabs.
    Wurden auf der Seite neue Fotos hinzugefügt muss ich nach dem Aufruf immer erst die F5 Taste drücken, sonst wird die Seite vom Vortag aus meinem Speicher geholt.
    Ganz ohne Cache möchte ich Firefox auch nicht betreiben.
    Sicher ist es auch ein Problem des Webseitbetreibers.
    Bei der Erweiterung muss ich das sicher jedesmal bei dem betreffenden Tab neu einstellen.

    Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, dass einzelne Lesezeichen (Links) immer neu geladen werden, ohne jedes Mal die F5 Taste drücken zu müssen.
    Bei vielen Nachrichtenseiten geht das ja automatisch, auf anderen bekomme ich immer die Artikel von gestern aus dem Speicher angezeigt.
    Bis jetzt habe ich nur Erweiterungen wie Tab Auto Refresh gefunden, was aber nur bei schon geöffneten Tabs funktioniert.

    Ich war ja auch lange ein Fan der alten Suche, hab mich dann aber mit seit Frühjahr von vielen Add-ons, Scripten sowie Einträgen in der userChrome.css getrennt, weniger ist oft mehr :klasse:
    Die alte Suche vermisse ich nicht mehr.

    Seit der Umstellung auf FF Quantum bin ich wieder mal stiller Mitleser, aber das mit dem Update auf FF 62 war doch wieder mal ärgerlich.
    Da ich aber hier wieder mal rasche Hilfe bekam möchte ich mich mal bedanken :klasse:
    Hab auf der Seite Firefox-Anpassungen: die Basis die aktualisierte Zip-Datei geladen und alles wieder nach Anleitung verteilt, jetzt funktioniert wieder alles wie gehabt.
    Wie oder wo kann man am sichersten erfahren wenn an dieser Zip-Datei sowie an meinen verwendeten Script-Dateien etwas aktualisiert wird?