Beiträge von milupo

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Man sollte übrigens nie das Profil, sondern immer den Inhalt des Profils kopieren und ggf. in ein anderes einfügen..

    Danke, Boersenfeger.


    Pergament Das konnte auch eine Ursache sein. Du darfst nie ein komplettes Profil kopieren, sondern nur den Inhalt, also die Daten, die das Profil enthält. Im Ordner Firefox, der den Ordner Profiles enthält, der wiederum alle Profile enthält, liegt die Datei profiles.ini. In dieser Datei werden die Pfade zu den Profilen registriert. Wenn die Pfade nicht mehr stimmen oder oder gar fehlen, hast du dann auch die Dateien nicht mehr zur Verfügung, obwohl sie vorhanden sind. Sie werden aber nicht mehr gefunden. Deswegen immer nur den Inhalt eines Profils kopieren, z. B. von default nach default-release.

    Möglich, dass ein solches Kopieren von Profilen unter Linux sicherer funktioniert und es dabei weniger Probleme gibt. Bisher hatte ich jedenfalls nichts nennenswertes, das mir Sorge bereiten könnte.

    Du brauchst nur einmal zu kopieren (falls überhaupt), wenn du nur eine Version verwendest, z. B. immer nur die Endversion, jetzt Fx 72.0.1. Sobald dann Fx 72.0.1 aktualisiert wird, auf Fx 72.0.2 oder Fx 73.0, bleibt dir doch dein Profil erhalten. Wenn du aber außerdem ab und zu die Beta-Version und die Nightly-Version nutzt, brauchst du für beide Extraprofile, diese Versionen kannst du nicht mehr mit deinem 72er Profil verwenden. Aber auch da ändert ein Update nichts daran, dass du dann das Beta- oder das Nightly-Profil weiter verwenden kannst.

    Ja ich habe eine neue Datei erstellt. Das war dann sicher falsch. Kann ich das einfach zu den vorhandenen Einträgen hinzufügen?

    Das ist durchaus nicht falsch, wenn du viele CSS-Codes verwendest, bietet sich das sogar an. Du musst dann aber die Datei noch in der userChrome.css registrieren:


    CSS
    @import "css/tab_nach_unten.css";

    Du musst die Datei aber noch in den Ordner css schieben, wo du auch die anderen CSS-Dateien hast.

    Kann man das manuell abstellen, denn ich finde dass das total nervt. Wenn ich ein älteres Profil kopieren möchte weiß ich um die Risiken. Solche Bevormundungen würde ich mir gerne ersparen, künftig.

    Das ist keine Bevormundung. Das ist zu deiner eigenen Sicherheit. Und es war nie empfehlenswert, ein Profil mit unterschiedlichen Firefox-Versionen zu benutzen, die nicht dem gleichen Release-Kanal angehörten. Ich wundere mich immer wieder, warum so schnelle von Bevormundung gesprochen wird. Da muss dann immer erst das Kind in den Brunnen fallen und dann wird auch noch Mozilla dafür verantwortlich gemacht.

    Das startet die Programme, hat aber nichts mit dem Profil zu tun. Das originale Profil ist default; default-release und default-release-1 sind wahrscheinlich entstanden, als du ein- und dasselbe Profil (default) mit einer älteren und einer neueren Firefox-Version öffnen wolltest. Seit Firefox 67 gibt es dedizierte Profile, jede Firefox-Installation bzw. jeder Release-Kanal (Endversion, Beta, Nightly) hat ihr eigenes Profil. Firefox verhindert die Verwendung des alten Profils mit einer neuen Version und legt dann ein neues Profil an, mit der Bezeichnung default-release-x.

    Habe das Problem doch gelöst. Steht doch in meinem letzten Beitrag auch so drin.

    Nein, im Gegenteil:

    Einzig die "Tabsleiste" sind nicht mehr unter der "Lesezeichen Menüleiste". Aber das wusste ich das das irgendwann nicht mehr möglich sein wird. Jetzt ist die "Tableiste" ganz oben. Naja, ich werde mich dran gewöhnen

    Wo ist da die Lösung? Du verzichtest nur auf die Anpassung.

    meine Symbole in der Symbolleiste waren weg, dann habe ich unter about:addons nachgesehen und dort waren die Erweiterungen gar nicht mehr vorhanden. Ergo habe ich die neu installiert, hinzugefügt.

    Merkwürdig. Dass die Symbole weg sind, kann passieren, wenn du den privaten Modus verwendest bzw. keine Chronik anlegen lässt. Dann musst du jeder Erweiterung erlauben, dass sie im Privaten Modus genutzt werden kann. Aber sie sollten dann auch im Add-on-Manager zu sehen sein. Hm.

    Du musst erst einmal herausfinden, wodurch die graue Leiste verursacht wird. Welche CSS-Codes verwendest du insgesamt, verwendest du auch Benutzerskripte? Alles in einen anderen ordner irgendwo auf der Festplatte verschieben. Hast du deine CSS-Codes alle in der userChrome.css oder verwendest du separate CSS-Dateien? Wenn du nur die userChrome.css verwendest, stelle den Inhalt hier mit dem Code-Kasten (Symbol </>) hier ein.

    Wo sind die denn überhaupt weg? Im Add-on-Manager oder fehlen nur die Symbole? Falls sie im Add-on-Manager nicht angezeigt werden, kann ich mir eigentlich nur vorstellen, dass du Firefox bereinigt hast, dann musst du die Add-ons neu installieren, oder du hast ein neues Profil, da sind sie dann nie installiert gewesen.

    Ich habe von der japanischen Seite folgenden Code:


    Fast den gleichen Code hat mir Endor im Thread von Fox2Fox angeboten. Er hat nicht funktioniert, aber es kann sein, dass er doch funktioniert. Ich war selbst noch mal auf der japanischen Seite und habe die obige Version getestet. Funktionierte nicht, aber irgendwie hatte ich die Idee, mach doch mal das Anpassen-Fenster auf. Und siehe da, ich habe es gleich wieder zu gemacht und schon funktionierte der Code, jedenfalls bei mir. Also, lasst euch nicht verblüffen, sondern öffnet und schließt das Anpassen-Fenster.

    Hallo,


    dieser Beitrag richtet sich an alle, die lediglich die Tableiste unter der Lesezeichenleiste haben wollen. Im Unterschied zu den bisher angebotenen Lösungen basiert diese Lösung nicht auf CSS-Code, sondern ist ein kurzes Benutzerskript. Es hat also überhaupt nichts mit CSS zu tun! Das Skript bringt nur die Tableiste unter die Lesezeichenleiste und macht nichts Anderes! Keine CSS-Anpassungen, keine mehrzeilige Tableiste! Wer sowieso mit Benutzerskripten arbeitet, kopiert sich den Code in eine Textdatei mit der Dateiendung .uc.js ab und speichert diese im Ordner chrome des Profilverzeichnisses ab.


    JavaScript
    (function() {
    var tabbar = document.getElementById('TabsToolbar');
    if (tabbar && !tabbar.collapsed) {
    tabbar.parentNode.parentNode.appendChild(tabbar);
    };
    })();

    Wer bereits eine der CSS-Lösungen hat, muss diese deaktivieren, damit es nicht zu Konflikten kommt.