Beiträge von milupo

    Zitat von Endor

    Ja das ist mir auch aufgefallen. Typisch Redakteure, eine Artikel Schreiben und nicht mal
    kontrollieren ob der Name richtig geschrieben ist. Das scheint heute aber normal zu sein.
    Wenn ich unsere Tageszeitung hier oder deren Online Angebot studiere, dann fragst du
    dich ob die überhaupt wissen was Rechtschreibung ist.....
    Endor


    Ja, das ist mir auch aufgefallen. Typisch Redakteure, einen Artikel schreiben und nicht mal kontrollieren, ob der Name richtig geschrieben ist. ... oder deren Online-Angebot studiere, dann fragst du dich, ob die überhaupt wissen, was Rechtschreibung ist...


    Nichts für ungut, Endor ;-)


    Grüße
    milupo

    Zitat von hajokoerner

    beim aufrufen der chronik wird mir lediglich der name der jeweils angesurften seite angezeigt. wie komme ich an das dazugehörige einwahldatum mit präziser einwahlzeit?


    Meinst du vielleicht Chronik --> Gesamte Chronik zeigen-->Ansichten-->Spalten anzeigen?

    Zitat von critic

    Hi,
    Da es für FF2 schon das AddOn "Titelbar Tweaks" gab dachte es kann gut sein dass es auch eine Lösung geben könnte ohne AddOn für den neusten Firefox. Falls jemand nicht weiss was Ich meine bsw. bei dieser Seite wäre das "Camp Firefox Neues Thema erstellen - Mozilla Firefox" stattdessen sollte nur "Camp Firefox Neues Thema erstellen" stehen.
    mfg Critic


    Ich denke, da lässt sich nur der Programmcode ändern. Aber ich hätte noch eine zweite Möglichkeit: Das Sprachpaket ändern. Es hat natürlich den Nachteil, dass du dass bei jeder neuen Fx-Version neu machen müsstest.


    Gehe in das Programmverzeichnis deines Firefox und von dort in den Unterordner chrome. In diesem Ordner findest du die Datei de.jar. Das ist gewissermaßen eine gepackte zip-Datei. Als erstes legst du eine Kopie von der Originaldatei an, unter einem anderen Namen, z.B. deorig.jar statt de.jar an, damit du immer auf die Originaldatei zurückgreifen kannst. Entpacke die de.jar und darin findest du einen Ordner /locale/browser/. In diesem Unterordner browser findest du die Datei browser.dtd. Am Anfang dieser Datei findest du drei Entity-Einträge:


    <!ENTITY mainWindow.title "&brandFullName;">
    <!ENTITY mainWindow.titlemodifier "&brandFullName;">
    <!ENTITY mainWindow.titlemodifiermenuseparator " - ">


    In den ersten zwei Einträgen ersetzt du &brandFullName; durch ein Leerzeichen. Im dritten ersetzt du den Bindestrich und die beiden Leerzeichen links und rechts davon ebenfalls durch ein Leerzeichen.


    Anschschließend packst du die den Ordner "de", der zuvor beim Entpacken entstanden ist, wieder zur de.jar zusammen. Nach einem Neustart dürfte der Text "Mozilla Firefox" nicht mehr erscheinen. Allerdings betrifft mein Vorschlag nur das Hauptfenster, der Text "Mozilla Firefox" wird noch an verschiedenen anderen Stellen im Programm verwendet, dort erscheint er auch weiterhin. Außerdem erscheint immer der Seitentitel, es wird sozusagen nur der an den Seitentitel angefügte Programmname einschließlich des Bindestrichs zwischen beiden unterdrückt.


    Möchtest du doch meinen Vorschlag nicht nutzen, lösche die veränderte Datei de.jar oder benenne sie um und benenne dann die am Anfang angelegt Kopie deorig.jar in de.jar um (Firefox sucht immer nach einer Datei namens de.jar). Dann zeigt Firefox wieder den Text"Mozilla Firefox" hinter dem Seitentitel.


    Grüße
    milupo

    Hallo,


    so ich habe jetzt eine deutsche Version fertiggestellt. An einigen Stellen ist die Übersetzung vielleicht noch holprig oder unklar. Ich hoffe, es findet sich dann noch eine Lösung.


    Also hier ist der Download.


    Durch direktes Anklicken des Links Download wird die Version direkt installiert und durch Rechtsklick --> Ziel speichern unter... könnt ihr euch das xpi herunterladen.


    Grüße
    milupo

    Zitat von HamsterD

    Es hat tatsächlich irgendetwas mit dem Sprachmodul zu tun... Nur komme ich nicht wirklich weiter.
    Wenn ich mir Firefox 3.6 Deutsch von der Mozilla-Seite runterlade und ihn über den vorhandenen firefox drüberspiele, funktioniert alles, allerdings ist Firefox dann nicht Deutsch sondern Englisch.


    Da hat das Update sicherlich geklappt - nur nicht die Sprachumschaltung. Hast du eventuell über einen englischen Firefox installiert? Wenn du den deutschen Firefox schon überspielt hast, brauchst du ja nicht noch mal die Sprachpakete nachladen. Ich persönlich misstraue Autoupdates und installiere auch nicht in dasselbe Verzeichnis über die Vorversion, sondern immer in ein neues Verzeichnis. Firefox stellt dem Benutzer keine Option zur Sprachumschaltung über die Programmoberfläche zur Verfügung. Wenn man dann Sprachpakete installiert, muss man das dann mit einem Schalter hinter dem Programmpfad oder einer Erweiterung (Locale Switcher oder Quick Locale Switcher) vornehmen. Aber ich habe dich so verstanden, dass du ein lokalisiertes Build installiert hast.


    Tippe mal in das Adressfeld folgendes ein: about:config. Die folgende Warnung bestätigst du und du kommst dann in das Fenster mit den ganzen versteckten Konfigurationseinstellungen. In das Suchfeld (Filter:)gibst du ein: general.useragent.locale Dort müsste als Wert noch en-US stehen. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Einstellung und wähle dann Modify bzw. Ändern aus dem Kontextmenü (falls es dort doch schon in Deutsch stehen sollte) und tippe de ein, das steht für Deutsch. Bestätige dann die Eingabe mit "OK" und starte dann am besten Firefox neu. Er müsste nun in Deutsch sein.
    Alternativ kannst du hinter dem Programmpfad ergänzen: -UILocale de. Klicke dazu mit rechts auf das Programmsymbol auf dem Desktop, suche den Pfad und ergänze ihn. Starte dann Firefox und er sollte dann in Deutsch sein.

    Zitat

    Wenn ich dann über Yast die Sprachpakete nachinstalliere/neu installiere, Version 3.6 - kann ich den Firefox gar nicht mehr korrekt aufrufen, da kommt dann eine Fehlermeldung im Firefoxfenster und der Rest wird nicht angezeigt.


    Welche Fehlermeldung?


    Zitat

    Mein Mozilla-branding ist auch 3.6 und hilft auch nix dabei. Sobald ich den heruntergeladenen "deutschen" FIrefox wieder drüberspiele, gehts wieder und Firefox ist wieder englisch. :?


    siehe oben

    Zitat von HamsterD

    Hallo,


    Mein Problem ist jetzt: ich weiß nicht, was ich ändern sollte, damit das wieder funktioniert. Ich kann so in keinster Weise auf Plug-Ins und Themes zugreifen, es sei denn ich spüre sie in den (Un-)Tiefen meines PCs auf und lösche sie. Wo die Personas stecken, falls sie installiert sind, müßte ich natürich auch erst herausfinden.


    Jemand ne einfache Lösung? Oder immerhin eine langwierige Lösung?


    So wie es aussieht, hat das nichts mit den Personas zu tun. Vielmehr scheint das Update auf Firefox 3.6 schief gelaufen zu sein. Das Entity cmd.installUpdatesAll.label ist ein Link mit dem Text "Updates installieren". Bis Firefox 3.5.* hieß das Entity so wie in der Fehlermeldung. Aber Fx 3.6 heißt es cmd.installUpdatesAll2.label mit einer zusätzlichen "2" im Namen. Warum die Entwickler den Namen des Entities geändert haben, wissen wohl sie nur allein. Jedenfalls sieht es so aus, als ob da ein deutsches Sprachpaket für Fx 3.6 auf Programmdateien eines Fx 3.5.* getroffen sind. Bei der Aktualisierung wurde wahrscheinlich nach dem Entity cmd.installUpdatesAll.label im Sprachpaket gesucht, findet dieses Entity aber nicht, denn der Name des Entities wurde ja in cmd.installUpdatesAll2.label geändert.


    Versuche das Update auf Fx 3.6 noch einmal, vielleicht besser unter einem neuen Profil, oder installiere Fx 3.6 ganz neu. Eine andere Lösung fällt mir jetzt nicht ein.


    Grüße
    milupo

    Ach woher denn, das Genie war ein anderer. Und Google war so freundlich, mich die Seite dieses Genies finden zu lassen. :)


    Vielleicht noch eine kleine Ergänzung:
    Es wäre vielleicht gut, wenn der Autor in der switchthemes.dtd einen englischsprachigen Kommentar einfügt, der die Übersetzer auf die <pre>-Wirkung hinweist und sie den Text des Entities ihren Erfordernissen bzw. Wünschen entsprechend mit einem normalen Zeilenumbruch per Enter-Taste gliedern könnten, wenn sie den Text gerne mehrzeilig haben möchten.


    Grüße
    milupo


    Hallo Endor,


    Ja, leider. Ich haber hier gefunden, dass vor allem das Attribut "value" das Problem verursacht, siehe die entsprechende Zeile zu &waitDescription.value; in der Datei pleasewaitdialog.xul im content-Verzeichnis. Das Attribut value bewirkt laut dieser Seite, dass der Text als einzeiliger Block angezeigt wird, ein Umbruch also unmöglich ist. <description>...</description ohne Attribut "value" würde Umbruch erlauben, aber nur wenn die Breite nicht ausreicht. Das klappte bei mir aber auch nicht. Möglicherweise klappt dies nur, wenn der Text direkt in der xul-Datei steht, also hardgecodet ist. Das ist aber für die Lokalsierung mit mehrern Localen unbrauchbar. Es lässt sich also kein Umbruch erzwingen. Die einzige Möglichkeit ist folgende:


    Ersetze in der pleasewaitdialog.xul die Zeile mit der Definition von &waitDescription.value; durch folgende Zeile:


    Code
    1. <description style="white-space: pre">&waitDescription.value;</description>


    Das value-Attribut wird durch das style-Attribut ersetzt, der die CSS-Eigenschaft white-space mit dem Wert pre zugewiesen wird. Das hat die gleiche Wirkung wie der <pre>...</pre>-Tag in HTML.


    Damit es aber dann wirklich auch funktioniert, musst du, wie in HTML auch, den Text des Entities waitDescription.value in der switchthemes.dtd so gliedern, wie du ihn haben möchtest, sprich mit der Enter-Taste einen Zeilenumbruch an der Stelle einfügen, an der der Text umgebrochen werden soll.


    Die Lösung hat nur einen Haken: Der Programmcode muss geändert werden. Du müsstest also den Autor der Erweiterung bitten, dass er den Code dementsprechend ändert oder du bietest eine Spezialversion an - du willst ja sowieso die deutsche Übersetzung machen. Wenn der Autor den Code ändert und das deutsche Locale von dir übernimmt, ist ja dann wieder alles in Butter.


    Grüße und ebenfalls schönes Wochenende


    milupo

    Zitat von Endor

    Hallo milupo
    Ich müsste hier in dieser Zeile nach dem Punkt

    Code
    1. <!ENTITY waitDescription.value "Bitte warten Sie während das ausgewählte Theme geladen wird. Das kann einige Sekunden dauern.">


    Hallo Endor,


    verwende in *.dtd-Dateien <br/>. \n funktioniert m.E. nur in *.properties-Dateien. Davor kein Leerzeichen setzen.


    Grüße
    milupo

    Zitat von Endor

    Hallo milupo.


    Vielen Dank für die neue Version. Komme leider erst jetzt
    zum Danke schreiben. Zuerst ging das Forum nicht, dann war Familie angesagt usw.
    Also nochmals Danke und einen schönen Abend.


    Endor


    Danke, gern geschehen. Du hast dich doch schon so oft bedankt und auch so schöne "bitte" geschrieben. :) Und ich brauchte eigentlich nichts weiter zu tun, als das xpi von der 3.0.1 RC1 zu kopieren, umzubenennen und hochzuladen, da es ja keine Änderungen gab. Na gut, vorher musste ich noch mit meinem Progrämmchen die Dateien vergleichen, aber das war eine Sache von zwei Minuten.


    Grüße
    milupo

    Zitat von wbr---)grenzlaeufer

    hallo milupo,


    vielen dank für die neue, deutsche, fassung!


    gruß
    wolfgang


    Gern geschehen. Es ist doch immer wieder schön, wenn man jemandem eine Freude machen kann.


    Grüße
    milupo

    Zitat von ReVox

    Bei "Allgemeine Einstellungen" Unter Wechseln der Rendering-Engine: öffnene, Eingines, enuen
    in Zeile 37-38


    OK. Geändert und erneut hochgeladen. Danke für den Hinweis.


    Grüße
    milupo

    Zitat von ReVox

    "Superschnell" ReVox sagt Danke an milupo :klasse:


    Funktioniert wunderbar :D


    Das ist ja fast wie Weihnachten, damit hast Du dem alten Mann eine große Freude bereitet. :D


    Gern geschehen. Nun ja, Weihnachten ist vorbei, aber Ostern ist nah. Hier sieht es aber nicht danach aus - es schneit mächtig.


    Grüße
    milupo

    Zitat von ReVox

    Hier fehlt doch was :-??
    https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/10909
    Wäre Super wenn sich einer erbarmen könnte :-D


    Hallo ReVox,


    dein Wunsch war mir Befehl. Hier die Spezialversion, die zusätzlich Deutsch enthält:


    Download


    Benutzung wie immer auf eigene Gefahr.


    Bitte teile mit, wenn es deiner Ansicht nach etwas zu verbessern gibt. Ich verwende die Erweiterung nicht, so dass vielleicht mancher Übersetzungsausdruck nicht genau passt. Zum Beispiel wird das englische Wort "rule" verwendet. Das kann sowohl "Regel" als auch "Lineal" bedeuten. Die anderen Sprachen sind Rumänisch, Koreanisch sowie Festland- und Taiwanchinesisch. Nur bei Rumänisch verstehe ich ein paar Worte.


    Grüße
    milupo