Beiträge von micmen

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Hi,
    schön, daß das über XML-Dateien läuft... :twisted:
    Wenn einem etwas nicht gefällt, darf man dann gefahrlos herumschrauben?


    Denn was mir natürlich gar nicht gefiel an "Google Deutschland", ist, daß es das gleiche Icon benutzt wie der "Standard-Google-Suchmaschineneintrag" (wie nennt sich sowas üblicherweise??). Ich habe mir also temporär noch "Google Deutschland - auf Deutsch" mit dem schönen Icon installiert, daraus die zwei Zeilen "<os:Image (...)" und "<IconUpdateUrl> (...)" kopiert und meine Originalzeilen in "Google Deutschland" damit ersetzt (und "Google Deutschland - auf Deutsch" wieder deinstalliert).
    Vom Optischen her ist die Operation geglückt - kann das Probleme mit sich bringen?
    Oder kann man die Zeile "<IconUpdateUrl> (...)" problemlos ganz rauslöschen, wenn man ein "eigenes" :wink: Icon benutzt?


    Und gibt es eigentlich eine Möglichkeit, sich eine solche XML-Datei vorher anzusehen, bevor man das SearchPlugin installieren läßt?



    danke nochmal

    Zitat von loshombre

    Mach hier keine Faxen

    Zitat von Alexxander

    Wenn du auf der Seite zur laufenden Nr. 20 "General" scrollst, findest Du dort unter anderem Suchmaschinen "Goolge DE - Das Web",


    Aha...
    Hatte es mit lauter neumodischen Cent-Münzen versucht - hätte lieber gleich den guten alten Groschen nehmen sollen, der kam jetzt unten an...


    Nach dem ganzen speziellen Krempel in den ersten 8735 Zeilen hatte ich nicht erwartet, daß dann ab Zeile 8766 auf einmal ganz allgemeine Suchfunktionen versteckt sind... OK, der Haken mit dem Alphabet und so, ("Games", "Major"*) - aber irgendwie fände ich es sowohl vom internationalen Aspekt (wie viele andere Kategorienamen fängt auch "Allgemein" in verschiedenen Sprachen mit ganz unterschiedlichen Buchstaben an), als auch von der Logik her brauchbarer, ganz an den Anfang die allgemeinen SearchPlugins zu stellen und in eine zweiten Gruppe alle speziellen. Wer die Seite sieht und anfängt zu schmökern, kann leicht auf meinen Gedanken kommen, daß das besondere dort wirklich ist, daß (ausschließlich) lauter spezielle Suchfunktionen angeboten werden.


    Danke, habe verstanden - keine weiteren Foxen mehr!
    Arbeite mit diesem FireFox-internen Suchmaschinenfeld erst seit kurzem und mir war der Eintrag "Suchmaschinen verwalten" noch nicht aufgefallen.



    *) war ein General, sorry :wink:

    Zitat von Alexxander

    eine Fehlermeldung "unbekannter Fehler" (die man ja auch aus vielen Programmen kennt) wäre vielleicht weniger irreführend aber kaum hilfreicher.

    Ja, ist jetzt egal. Aber wenn ein solcher Fehler bekannt wird, könnten sie wenigestens den Text ändern in etwas wie "(...) Möglicherweise ist die Datei install.rdf fehlerhaft oder nicht vorhanden". Aber gut - wir beide haben nix damit zu tun...


    Zitat von Alexxander

    Wahrscheinlich lässt sich der Fehler durch Anlage eines neuen Profils beheben. Wie man welche Daten aus dem alten in das neue Profil übernehmen kann, ist im entsprechenden Wiki-Artikel beschrieben. Der Aufwand ist gar nicht so groß.

    Wie gesagt, werde ich das evtl. noch testen, danke.



    Zitat von Alexxander

    Du kannst von hier: http://mycroft.mozdev.org/quick/google.html aus Hunderten von Google-Suchen wählen, die Du zusätzlich in das Fx-Suchfenster integrieren kannst, so z.B. auch eine deutsche Google-Suche und eine News-Suche.

    Äääähhh??
    Habe nicht verstanden, was diese Liste soll. Und zu keinem Eintrag scheint es Infos zu geben: Wenn man auf einen Eintrag klickt, soll sofort etwas installiert werden, ohne daß man sich vorher noch Infos zu der installierten Sache ansehen könnte.

    Zitat von Alexxander

    Wohl eher weder noch.

    Naja, ich sehe das eng: Wenn ein Programm einen Text ausgibt, gibt es zwei Möglichkeiten - die enthaltene Aussage ist wahr oder unwahr. Und ist sie unwahr, dann ist zumindest etwas an dem Programm "verbesserungswürdig" (wenn man nicht von Bug sprechen möchte).
    Nehme man mich als Beispiel:
    Ich würde, wo ich doch vom FireFox dauernd diese Meldung bekomme, schon gerne wissen, warum ich die bekomme. Wenn gar nicht stimmen sollte, was in der Meldung steht, wäre diese Meldung keine Hilfe, sondern irreführend.



    Zitat von Alexxander

    [Aber, wenn Du den Weg über ein neues Profil nicht gehen möchtest, wirst du wohl mit der Fehlermeldung auch in Zukunft leben müssen.

    Ich probiere mal ein Bißchen mit Deinstallation von Erweiterungen und wenn ich die Sache nicht los werde, versuche ich es vielleicht mit dem leeren Profil (das Englisch-Wörterbuch aus meiner Erweiterungen-Liste ist übrigens ebenfalls deinstalliert, 4 und 14 sind also weg).
    Ich habe aber die Start-Profilauswahl aktiviert. Vielleicht starte ich ab und zu, wenn ich meine ganzen Profil-Inhalte nicht zu benötigen glaube, den FireFox mal mit dem leeren Profil und schaue, ob mit meinen Erweiterungen dann noch diese Meldung kommt, wenn Erweiterungen geupdatet werden.
    Wäre toll, wenn der FireFox eine Importfunktion für Profildaten hätte (natürlich nicht, indem er blind alles alte 1:1 kopiert, sondern ein wirkliches Auslesen von Infos und Import aller Sachen, die nicht fehlerhaft sind).





    P.S.:
    Eben sehe ich erst so richtig bewußt Deinen ausführlichen Beitrag vom 25. Apr 2007 22:36, vielen Dank!
    Sorry, wenn ich durch unpräzise Aussagen Zusammenbrüche verursacht haben sollte. Leider kann ich nicht sagen, ob die Meldung auch Fehlfunktionen nach sich zieht, da ich nicht weiß, auf was ich achten soll (aufgefallen ist mir lediglich, daß 2 oder 3 Mal plötzlich Erweiterungen weg waren - einmal ziemlich viele auf einen Schlag).

    • Google Toolbar:
      Was ich an der schätze und an dem FireFox-internen Pandon vermisse ist die Möglichkeit, schon beim Absenden zwischen Web und News zu wählen (die anderen Sachen kommen selten vor). So sucht Google immer im Web und wenn ich eine News suche, muß ich das stoppen und in der richtigen Option nochmal neu suchen lassen. Außerdem ist saudumm, daß das fest auf google.com eingestellt ist - in der US-Version fehlt z.B. das dritte Feature bei den Treffer-Optionen
    • IE View Lite:
      Mir egal, was ich da benutze - funktionieren muß es... Es gibt dauernd Seiten, die nur mit dem IE korrekt aufgehen, und ein paar davon benötige ich regelmäßig.
    • Media Pirate:
      Da habe ich laufend Probleme: Die Wiedergabe ruckelt, da geht es los mit "Buffer Underrun" und Mist und Dreck. Ich habe es beim Abspielen der Medien nicht brandeilig, sondern viel wichtiger sind mir A) fehlerfreie Wiedergabe und B) zeitgemäße Navigation (Vorlauf, Rücklauf, benötigte Passage suchen - ein bißchen besser als bei einem Kassettenrekorder Baujahr 1975 dürfte das schon funktionieren...).
    • PDF Download:
      Also beneidenswert... Ist bei mir bei jedem Rechner und jeder Windows-Version sowohl beim IE, als auch FireFox noch schlimmer als Streaming Media: Zuerst benimmt sich der Browser wie abgestürzt (reagiert auf nichts, zeigt nur noch einen leeren Fensterrahmen ohne Inhalt). Und nach inakzeptabel langer Zeit (teilweise über eine Minute für eine kleine PDF-Datei) kriege ich eine eingeschränkt bedienbare Variante des PDF-Viewers offeriert (jeder Navigationsversuch wird mit reichlich Strafsekunden geahndet...). Ich sage mal: Nur 2 Stellen in der Datei zu finden dauert länger als der komplette Download der Datei (und dazu kommt ja noch die Zeit, bis das Ding überhaupt erst im Browser erscheint...), da lade ich mir die Datei doch lieber runter und sehe sie mir mit einigermaßen akzeptablem Komfort an?
      Die FireFox-interne Steuermöglichkeit für PDF-Dateien hat bei mir leider nicht funktioniert - vielleicht ist die jetzt aber besser geworden?
    • ViewSourceWith:
      Einer Meinung... Schön, daß es diese Erweiterung gibt (beim IE konnte man das zwar von Haus aus ohne Erweiterungen irgendwo einstellen, aber das war ziemlich undurchsichtig).
    • Tab Mix Plus:
      Von Adblock Plus habe ich noch nie gehört...

    Im Moment benutze ich noch immer das alte, "gefüllte" Profil und hatte lange keine Updates (Google-Toolbar hatte ich damals deinstalliert).
    Nun hatte ich ein NoScript-Update und wieder soll die install.rdf nicht wohlgeformt oder nicht vorhanden gewesen sein.


    Wie gesagt:
    Entweder ein FireFox-Bug und es liegt gar nicht an allen install.rdf's der ganzen Erweiterungs-Anbieter, oder aber alle Anbieter von Erweiterungen machen Fehler mit dieser Datei...

    Zitat von allblue

    Das würde ich mal sofort machen

    ...ich würde das auch gern machen!


    Profile - die geheimste Sache von FireFox?

    • Ich bin sämtliche Menüs des FireFox durchgegangen,
    • habe mir alle möglichen Rubriken in den Optionen angesehen,
    • habe die FireFox-Hilfe sowohl nach "Profil", als auch "Profile" durchsuchen lassen -

    3x nix
    Bin auf http://firefox-anleitung.net gegangen: Die Existenz von Wesen namens "Profile" ist dort nicht bekannt.


    Aber ich habe es dann gefunden - hatte sogar schon (vor längerer Zeit) einen Shortcut im Startmenü angelegt, um den Profil-Manager zu starten. Ich habe nämlich mit dem FireFox von Anfang an das Problem, daß wenn die Update-Funktion meines Virenscanners den FireFox öffnet, der ohne Profil startet - also nackt, ohne Symbolleisten, Favoriten, etc.
    Da muß ich jedesmal mein Profil wieder von Hand öffnen. Seit ich das weiß, mache ich es aber einfach so, daß ich immer dann, wenn die Update-Funktion ruft und der FireFox nicht offen ist, ihn schnell manuell starte, bevor ich das Updaten bestätige, seitdem habe ich kein Problem mehr (und den Profil-Kram vergessen...).




    Zitat von allblue

    Da sonst niemand das Problem hat, vermute ich mal einfach ins Blaue...

    niemand?
    Also als ich vor einiger Zeit das Problem das erste mal hatte, habe ich im Internet sofort Infos zu diesem Fehler gefunden. Ich war also nicht der erste und der letzte bin ich auch nicht, wie man sieht...





    Aber dann aktuell zur Sache:
    Ich habe ein Profil angelegt und dann traf mich der Schlag: Nicht nur die Erweiterungen, alles ist weg!
    Wie bitte importiere ich denn jetzt meine ganze FireFox-Konfiguration? Optionen, Symbolleisten, Lesezeichen, Dateityp-Handling, Site-Listen für Cookies, Pop-Ups, AddOn-Installationen, etc. Das kann man ja nicht alles zu Fuß neu machen, da sitzt man ja ewig... Und auch mein Paßwort-Manager mit seinen ganzen Einträgen ist fort, allein das von Hand wiederherzustellen wäre ja schon 'ne Stunde Arbeit.


    Und wie kriegt man seine ganzen Add-on-Einstellungen wieder imprtiert, sowie deren Site-Listen (NoScript, IEview)?


    Im Moment surfe ich total behindert...



    Aber ich habe auch eine Info zum Problem mit dem alten Profil:
    Nachdem ich ein Update für NoScript angeboten und entsprechend diese install.rdf-Meldung bekam, waren beim nächsten Start von meinen letztens aufgelisteten Add-ons folgende verschwunden (deinstalliert):

    1. CacheViewer 0.4.1.1
    2. IE View Lite 1.3
    3. Live HTTP Headers 0.13.1
    4. Media Pirate - The video downloader 2.3
    5. MR Tech Local Install [de] 5.3.2.3
    6. NoScript 1.1.4.8
    7. Tab Mix Plus 0.3.5.2
    8. ViewSourceWith 0.0.9

    Hilft das vielleicht dabei, herauszufinden, was sich da mit wem nicht verträgt?


    So lange ich keine Lösung dafür habe, wie ich meine Einstellungen importiert bekomme, kann ich das neue tote Profil nicht benutzen und bin weiterhin auf das einsatzfähige alte Profil angewiesen.



    danke!!

    Hallo & danke!

    Zitat von Alexxander

    Mit ziemlicher Sicherheit ist die install.rdf der jeweiligen Erweiterung nicht fehlerhaft.

    Dann gibt es Deiner Meinung nach also wirklich einen echten FireFox-Bug? Du meinst, in bestimmten Situationen läuft der FireFox in eine falsche Fehlerbehandlung und gibt falsche Meldungen aus?
    In der Meldung steht ohne jede Möglichkeit, das irgendwie anders zu interpretieren, daß "install.rdf (vom Add-on zur Verfügung gestellt) nicht wohlgeformt oder nicht vorhanden ist".




    Zitat von Alexxander

    Da Du das Problem ja anscheinend (kurzzeitig) durch Löschen der Dateien extensions.ini, extensions.cache und extensions.rdf lösen kannst, ist offensichtlich eine dieser Dateien bei Dir korrumpiert, was wahrscheinlich von irgendeiner Erweiterung verursacht wird.

    Naja, ich habe doch schon mehrfach geschrieben, daß ich außer dieser Fehlermeldung gar kein Problem erkennen kann. Folglich ist es mir auch nie gelungen, irgendwas zu lösen...
    Diese drei Dateien habe ich schon x Mal gelöscht (etwa nach jedem zweiten Mal, daß ich diese Fehlermeldung bekomme), aber ich habe nie gemerkt, daß es einen Unterschied macht, ob ich diese Dateien nun anschließend lösche oder nicht. Deshalb hatte ich ja auch schon gefragt

    Zitat von micmen

    Zuerst noch eine Frage zu der empfohlenen Methode (Dateien im Profil löschen): Soll man die jedesmal zuerst löschen, bevor man Updates installiert, damit der Fehler nicht auftritt, den der Firefox meldet? Oder soll man das erst nachträglich (nachdem der Fehler gemeldet wurde) machen, um zu verhindern, daß dieser Fehler irgendwelche Auswirkungen hat?



    Zitat von Alexxander

    Vielleicht wäre es hilfreich, Deine Erweiterungen hier aufzulisten. Es gibt einige, die erfahrungsgemäß häufiger mal Probleme machen.

    Aaaah, toll: Für die Beantwortung dieser Frage mußte ich gleich noch ein Add-on installieren (nämlich MR Tech Local Install [de] 5.3.2.3), damit ich überhaupt ausgeben lassen kann, was alles installiert ist...
    Dieses Add-on gibt folgendes aus:

    Zitat

    Aktivierte Erweiterungen: [15]

    • CacheViewer 0.4.1.1
    • Deutsches Wörterbuch 1.0.1
    • DOM Inspector 1.8.1.3
    • Google Toolbar for Firefox 2.1.20060807W
    • IE View Lite 1.3
    • Live HTTP Headers 0.13.1
    • Media Pirate - The video downloader 2.3
    • MR Tech Local Install [de] 5.3.2.3
    • NoScript 1.1.4.8
    • PDF Download 0.8
    • Show Anchors 1.51
    • Tab Mix Plus 0.3.5.2
    • Talkback 2.0.0.3
    • United States English Dictionary 2.0.0.6
    • ViewSourceWith 0.0.9

    3 und 13 kamen irgendwie von selbst mit rein, bei 2 und 14 kann ich mich auch nicht an eine bewußt durchgeführte Installation erinnern (auf 14 könnte ich gut verzichten, 2 ist auch nicht wirklich lebenswichtig). 4, 5, 9 und 12 benutze ich schon sehr lange (mehr oder weniger von Anfang an) und die liefen in ihren damaligen Versionen zumindest ohne diesen Fehler. 4 ist die beste Suchmaschinen-Integration, die ich für den FireFox kenne (habe mehrere ausprobiert, aber wenn jemand was besseres weiß...). 5 ist "lebensnotwendig", ohne das kann ich noch nicht einmal meinen VirenScanner updaten (habe damit einer Liste aller Seiten/Domains angelegt, die nur mit dem IE richtig funktionieren, wie Windows-Update und ein paar andere Sachen). 9 ist das einzige, was ich kenne, was den FireFox wirklich sicher macht, und 12 habe ich sehr schnell installiert, weil ich mit den FireFox-internen Tab-Funktionen nicht richtig zurechtkomme (hatte dieses Add-on zwischenzeitlich mal deinstalliert, hatte aber wieder meine Probleme). 1, 7, 11 und 15 habe ich definitif erst installiert, als es die Probleme mit diesem Fehler bereits gab. 1 ist nicht die Wucht und mit der IE-Möglichkeit, im entspr. Ordner direkt auf die Dateien zuzugreifen, keinesfalls zu vergleichen, aber in den entsprechenden Notsituationen wenigstens irgendeine Möglichkeit, an seine Daten ranzukommen. 7 beseitgt endlich den Ärger und die ewigen Fehler mit diesem ganzen StreamingMedia-Mist (also wer diesen Unfug erfunden hat...), seither kann ich StreaminMedia-Dateien wieder ohne Fehler und Probleme benutzen. 11 ist genial, benutze ich regelmäßig. Und daß man etwas wie 15 überhaupt benötigt, ist traurig (ist beim IE nicht der Fall), aber es ist einfach nervig, daß der Standard-Viewer vom FireFox eben nur ein Viewer ist, und man ständig den Inhalt markieren, in ein Editorfenster kopieren, und dann umständlich die Adresse der Seite ermitteln muß, nur daß man eine noch so kleine Änderung gespeichert bekommt. 8 habe ich, wie gesagt, erst heute heruntergeladen und installiert, um überhaupt diese Liste hier zu kriegen. Bei 6 und 10 weiß ich nicht mehr, ob ich sie vor oder nach Auftreten des Fehlers installiert habe (meine Einschätzung: 10 hatte ich schon vorher installiert, 6 erst danach). 6 verwende ich nicht oft, ist aber genial, und liefert Informationen, an die ich vorher nie rangekommen bin. Und 10 ist einer meiner verzweifelten Versuche, diesen PDF-Mist in den Griff zu bekommen (wenn da jemand eine tatsächlich funktionierende Lösung kennt, bitte um Info!!!). Habe mehrere Add-ons ausprobiert und 10 war das am wenigsten schlechte, könnte man sagen. Aber es passiert auch damit oft, daß der FireFox ungefragt versucht, irgendwelche PDFfe online zu öffnen, was ja wohl noch nie geklappt hat (auch im IE nicht) und den User mit "Browser im aufgehängt-Modus" nicht unter 2 Minuten bestraft :wink: . PDF und StreamingMedia können sich da die Hand geben: Online öffnen klappt nicht, also einfach wieder wie früher erst runterladen und dann lokal öffnen, so einfach kann "Fortschritt" sein...




    allblue:
    Ja, gut, muß ich mir mal ansehen. Habe noch nie ein Profil angelegt oder gewechselt.

    Hi und danke,

    Zitat von Alexxander

    Der Text der Fehlermeldung weist auf ein Problem mit der Aktualisierung einer Erweiterung hin. Welche weiteren negativen Auswirkungen sollte das haben?

    naja, ich habe geschrieben

    Zitat von micmen

    Hat es überhaupt irgendwelche negativen Auswirkungen, wenn man auf seinem Rechner eine Situation hat, in der der FireFox diese Meldung bringt, oder ist die Meldung das einzige Problem und alles funktioniert trotzdem?

    Damit meine ich, ob es vielleicht gar keinen Fehler gibt, der sich in nur irgendeiner Weise auf die Funktion von Browser und Add-ons auswirkt, sondern der FireFox fälschlich eine Fehlermeldung absetzt. Mit anderen Worten, daß der einzige spürbare Fehler der ist, daß diese Meldung ausgegeben wird.
    Immerhin heißt es in der Fehlermeldung

    Zitat

    Firefox konnte dieses Add-on nicht installieren (...)

    und mir ist noch nicht aufgefallen, daß danach irgendwas nicht installiert oder geupdatet war.




    Zitat von Alexxander

    Vielleicht wäre es dabei eine Überlegung wert, welche Erweiterungen man wirklich benötigt.

    Tja, das habe ich auch schon überlegt - oft sogar.
    Aber eigentlich benutze ich alle installierten Add-ons. Wenn ich wüßte, daß Add-on X das Problem verursacht, würde ich es garantiert rausschmeißen, schließlich gibt es für die meisten Add-ons auch Alternativen mit ähnlicher Funktion.




    Und ganz allgemein:
    Die Fehlermeldung lautet nunmal wortwörtlich

    Zitat

    Firefox konnte dieses Add-on nicht installieren, da "install.rdf" (vom Add-on zur Verfügung gestellt) nicht wohlgeformt oder nicht vorhanden ist. Bitte informieren Sie den Autor über dieses Problem.

    Da gibt es zwei Möglichkeiten:

    • Die Fehlerbehandlung des FireFox an der entsprechenden Stelle ist korrekt, und
      • das betroffene Add-on wird tatsächlich nicht installiert
      • Ursache ist eine fehlerhafte install.rdf genau dieses Add-ons und der Autor des Add-ons ist schuld.
    • Die Fehlerbehandlung des FireFox ist an dieser Stelle fehlerhaft und
      • das Add-on wird in wirklichkeit doch installiert und/oder
      • die install.rdf des Add-ons ist gar nicht schuld/fehlerhaft.
    Zitat von micmen

    Eine Frage habe ich noch, rein interessehalber:
    Ist die Fehlermeldung der einzige Bug? Also wird sie überflüssigerweise ausgelöst und alles funktioniert normal, oder werden die Erweiterungen tatsächlich nicht korrekt installiert/geupdatet? Ich hatte nämlich nie den Eindruck, daß es tatsächlich Fehler gab (nach jedem "mißglückten" Update wurde mir die betr. Erweiterung immer auch als aktuell angezeigt).


    Hallo jetzt nochmal,
    also jetzt ist das schon vier Monate her und noch immer der ärgerliche Bug - fast nach jedem Update eines Add-in's bekomme ich diese Fehlermeldung - obwohl auch der FireFox seither schon mehrmals geupdatet wurde!
    Zuerst noch eine Frage zu der empfohlenen Methode (Dateien im Profil löschen): Soll man die jedesmal zuerst löschen, bevor man Updates installiert, damit der Fehler nicht auftritt, den der Firefox meldet? Oder soll man das erst nachträglich (nachdem der Fehler gemeldet wurde) machen, um zu verhindern, daß dieser Fehler irgendwelche Auswirkungen hat?


    Und ist das denn nicht langsam lange genug her, daß diese install.rdf's endlich mal in fehlerfreien Versionen vorliegen werden müßten?


    Ist das denn ein FireFox-Bug, daß er die Updates falsch behandelt und sich fälschlich so verhält, als seien die ganzen install.rdf's defekt? Oder ist es tatsächlich so, daß die ganzen Add-in-Anbieter seit Monaten zu jedem Update eine fehlerhafte install.rdf anbieten (klingt doch extrem unwahrscheinlich...)?


    Und als letztes noch zu meinem Zitat oben:
    Hat es überhaupt irgendwelche negativen Auswirkungen, wenn man auf seinem Rechner eine Situation hat, in der der FireFox diese Meldung bringt, oder ist die Meldung das einzige Problem und alles funktioniert trotzdem? Denn in der Meldung wird gesagt, daß das Add-in nicht installiert werden konnte, ich hatte es bei den vielen, vielen Updates seither erst ein einziges Mal, daß ein Add-in verschwunden war und neu installiert werden mußte. Und ich bekomme nach dieser Meldung nach einem Update nicht beim nächsten FireFox-Strat wieder das gleiche Update angeboten (was darauf hindeuten würde, daß das letzte Update tatsächlich nicht installiert wurde).



    danke!

    Zitat von loshombre

    für nicht kompatible, oder falsche Erweiterungen kann der Fuchs nun mal nichts

    Das stimmt so wie Du es formulierst.


    Aber schon merkwürdig, daß lange alles funktioniert und auf einmal bekommt man diese Fehlermeldung am laufenden Band? Und vor allen Dingen macht mich stutzig, daß auch nach Updates von Add-ons diese Meldung kommt: Das müßte ja heißen, daß die Leute Ihr Add-on weiterentwickelt haben, aber vergessen haben, bei dieser Gelegenheit auch diesen weitverbreiteten Bug zu beseitigen?
    Und das soll dann gleich mehreren Add-on-Entwicklern passiert sein?
    Also ich habe die Befürchtung (aber WISSEN tue ich natürlich nix), daß es da irgendeinen Bug des FireFox gibt, wegen dem der Fehler immer wieder auftritt, wenn er einmal aufgetreten ist.
    Oder irgend sowas ähnliches...

    Tja, Glück - oder keine Ahnung...
    Die Sache, daß ' "install.rdf" (vom Add-on zur Verfügung gestellt) nicht wohlgeformt oder nicht vorhanden ist', verfolgt mich schon seit Monaten bei so gut wie jedem Update.


    Entweder benutze ich dann wohl die falschen Add-ons oder die falschen Versionen...

    Hallo,
    der CacheViewer ist schonmal gut, danke!
    Der scheint wohl nur für Bilddateien wirklich brauchbar zu sein? Und auch bei denen hat er den Nachteil, daß er keine Thumbnail-Ansicht unterstützt, sondern man jedes Bild erst sieht, wenn man die Datei markiert (was bei den vielen Cache-Dateien ziemlich aufwendig ist).


    Aber immerhin schonmal was, danke!

    Hi,
    mir geht es wie lazyharry und jetzt will ich doch mal konkret nachfragen:


    Einer der großen Nachteile gegenüber dem IE ist für mich nach wie vor, daß ich an meine Daten, die der Browser einmal heruntergeladen hat, nicht mehr herankomme. Wie lazyharry schon sagt, kann ich beim IE immer, wenn eine Seite/Datei vom Netz genommen wurde, oder ich nicht mehr weiß, in welchem Auftritt ich die gesehen habe, sie mir einfach zack aus dem Cache holen und das war's.
    Beim FireFox beginnt in dieser Situation jedesmal ein nervtötendes Gesuche nach der Internetseite, auf der man diese Sache gesehen hatte - und wenn diese Sache mittlerweile aus dieser Seite bzw. diesem Auftritt genommen wurde (passiert bei News z.B. sehr oft), komme ich, seit ich auf den FireFox umgestiegen bin, überhaupt nicht mehr an meine Daten heran.
    Blöderweise ist es nämlich auch so, daß ich selbst dann nicht weiterkomme, wenn ich den Browser auf Offlinebetrieb umstellt und dann in mühsamer Arbeit im relevanten Zeitraum die gesamte Chronik durchackere, da der FireFox bei vielen Seiten statt dem Inhalt nur eine Fehlermeldung bringt, daß die Seite im Offline-Modus nicht angezeigt werden kann (ich habe noch nicht das Kriterium erkannt, nach dem der FireFox manche Internetseiten offline anzeigt und manche nicht).



    Gibt es denn beim FireFox nicht irgendeine Möglichkeit, an den Inhalt seines eigenen Caches heranzukommen? Evtl. auch mit einem Zusatztool?
    Wenn man die Dateien im Cache mit einem Editor öffnet, um zu prüfen, welchen Typ sie haben, und dann Kopien davon die passende Kennung gibt, kann man sie normal öffnen - aber das ist ja noch quälender als alle anderen Methoden...


    Hier wird öfters was von about:cache?device=disk geschrieben, aber damit bekomme ich ja nur Infos über die Dateien und die Adresse, an der sie mal lagen - aber nicht die Dateien selbst (den Inhalt).



    danke!!

    Naja, man kann sich dabei aber auch leicht vertun...


    Unter
    C:\Dokumente und Einstellungen\USERNAME\
    gibt es Profildaten einmal unter
    Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\Profiles\PROFILNAME.default
    und einmal direkt unter
    Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\Profiles\PROFILNAME.default


    Nur der zuerst genannte Profilordner enthält den "echten" Unterordner "Cache" (und sonst allerdings gar nichts...).
    Der andere enthält den Unterordner "Cache.Trash" und jede Menge anderer Dateien und Unterordner. Und da genau das der Profilordner ist, den seit ein paar Monaten praktisch jeder FireFox-User zwangsweise kennenlernt, seit es diese nicht enden wollenden Kompatibilitätsprobleme mit den ganzen Erweiterungen gibt, ist es nur verständlich, wenn die User den Cache vergeblich suchen...


    Auch ich habe zuerst im falschen Profilordner gesucht.



    P.S.: Weiß vielleicht jemand, ob es denn nicht endlich mal abzusehen ist, daß dieses dämliche Problem gelöst wird? Das kann doch nicht ewig so weitergehen, daß man permanent die extensions.ini, extensions.cache und extensions.rdf löschen muß?

    Zitat von Boersenfeger

    Abdulkadir managed das Ganze hier im Forum, und irgendeine Absendeadresse braucht jede Mail....

    Ja, stimmt, aber irgendwas wie forum-antwort Klammeraffe firefox-browser.de wäre vielleicht besser?
    Ich denke daß niemand, der hier im Forum zu Gange ist, ahnt, daß das mit der Domain stud.uni-due Punkt de in Zusammenhang steht.


    Ich hätte Deine Benachrichtigung für den Beitrag hier auch fast wieder gelöscht - war schon zum Löschen markiert, aber im letzten Moment vor Ausführen von "markierte vom Server entfernen" habe ich das bemerkt und die Markierung wieder rausgenommen.


    Sieht einer SPAM-Adresse wirklich täuschend ähnlich - da muß man dreimal hinsehen, um zu entdecken, daß das was seriöses ist...

    Zitat von pcinfarkt

    Hi,
    also wenn ich das richtig verstehe, mußte ich lediglich im Profil diese drei Dateien löschen:
    extensions.ini
    extensions.cache
    extensions.rdf
    Ich habe sie vorsichtshalber mal nur umbenannt, aber das war's wohl wirklich: 100% sicher kann ich's nicht sagen, aber ich habe zum Test mal eine Erweiterung deinstalliert und neu installiert (gab im Moment zu keiner installierten Erweiterung ein Update) und bekam keine Fehlermeldungen.


    Danke!


    Eine Frage habe ich noch, rein interessehalber:
    Ist die Fehlermeldung der einzige Bug? Also wird sie überflüssigerweise ausgelöst und alles funktioniert normal, oder werden die Erweiterungen tatsächlich nicht korrekt installiert/geupdatet? Ich hatte nämlich nie den Eindruck, daß es tatsächlich Fehler gab (nach jedem "mißglückten" Update wurde mir die betr. Erweiterung immer auch als aktuell angezeigt).



    P.S.: Was für eine komische Bezeichnung ist denn da als Absendeadresse der Antwort-Benachrichtigungen dieses Forums eingetragen?
    Ich bekam die von "abdulkadir.topal Klammeraffe stud.uni-due Punkt de" und hätte sie fast als SPAM gelöscht...

    Hallo,
    ich benutze seit ein paar Wochen den FireFox 2.0 und seitdem bekomme ich bei so ziemlich jeder Installation und jedem Update einer Erweiterung zum Schluß, wenn es aussieht, als ob schon alles gelaufen wäre und auch geklappt hat, eine Meldung

    Zitat

    Firefox konnte dieses Add-on nicht installieren, da "install.rdf" (vom Add-on zur Verfügung gestellt) nicht wohlgeformt oder nicht vorhanden ist. Bitte informieren Sie den Autor über dieses Problem.

    Es ist ja wohl doch unwahrscheinlich, daß auf einmal alle Erweiterungen fehlerhaft sind und es Sinn macht, tatsächlich die Autoren sämtlicher Add-ons zu informieren...? Liegt doch wohl eher am Firefox oder meiner Firefox-Installation /-Konfiguration?


    Die Erweiterungen sind aber alle vorhanden, soweit ich das sehe, und funktionieren auch.


    Was bedeutet das und wie kann man das beheben?


    danke

    Hallo,
    obwohl WAP eigentlich für wesentlich weniger leistungsfähigere Geräte als normale PCs geschaffen wurde, scheint es irgendwie rätselhaft problematisch zu sein, mit einem PC auf WAP-Seiten zu surfen???


    Der FireFox kommt mit diesen Seiten wohl nicht zurecht (die meisten anderen Browser wohl auch nicht...??) und es gibt derzeit wohl nur einen einzigen Weg, den FireFox WAP-fit zu machen, nämlich mit dem "wmlbrowser" von mozdev.org.
    Jetzt habe ich aber hier im Forum schon mehrere Threads gesehen, die den Eindruck erwecken, daß diese Erweiterung schlecht funktioniert und sich noch nicht einmal wieder spurlos deinstallieren läßt:
    Problem mit wmlbrowser
    WAP
    Problem mit deinstallation eines Plugins!
    Problem nach Deinstallation von "WMLBrowser"


    Kann mir jemand sagen, wie man mit einem normalen (Windows-) PC an WAP-Inhalte herankommt?
    Eine Erweiterung für einen vorhandenen Browser fände ich natürlich wesentlich besser, als eine ganz neue Software zusätzlich zu installieren (wie Klondike WAP Browser for Windows von Simtel).


    danke