Beiträge von WolfgangJ

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Hab mir firefox in einem anderen Profil angeschaut; da ist alles normal. Und die Änderung auf dem anderen Rechener erklärt sich auch, da ich das Arbeits-Profil einmal rüberkopiert hab.
    Jetzt weiss ich noch nicht, wie ich die graue Chekbox wieder zum Leben erwecke.

    hallo,


    bei mir ist in den Einstellungen für die automatischen Updates
    die Checkbox für "Firefox" grau, d.h. nicht aktivierbar.
    Und zwar gleich auf 2 Rechnern.


    Wie kann ich das beseitigen ? Ist da ein Virus aktiv ?


    Vielen Dank, Wolfgang


    Version: war bei 3.06 steckengeblieben, jetzt manuell 3.08
    Vista

    Hallo,
    wenn ich dieses (oder ein anderes) Forum aufrufe, meldet sich der Passwortmanger als Erster und will, dass ich das Master-Passwort eingebe. Ich muss das Passwortfenster schliessen, dann erst kann ich die Webseite überhaupt ansehen. Diese Zwangsbeglückung erfahre ich erst seit FF3.xx


    Das Problem habe ich sowohl unter Vista als auch unter Ubuntu angetroffen.

    Vielen Dank für die Info.
    PS. Wie wichtig eine Verschlüsselung ist, hängt davon ab, was durch das Passwort gesichert ist. Manche Internetverbindungen sind ja aus triftigen Gründen verschlüsselt, also ist dann auch das gesicherte Aufbewahren von Passwörtern ein Thema.

    Wenn ich mich zum Beispiel hier im Forum nicht eingeloggt bin und eine Antwort erstellen will, fragt mich der FF-Kryptografiemodul nach dem Masterpasswort und gibt nach dessen Eingabe Username und Kennwort selbständig ein. Da gibts kein Dropdownmenü.
    Meine Vorstellung von einem Passwortmanger ist, dass er, nachdem er die Daten geliefert hat, sie anschließend wieder unter Verschluss nimmt.
    Du surfst anscheinend ohne Passwörtschutz.

    FF 1.501


    Hallo !
    1
    der FF Passwortmanager ist hinsichtlich des Passwortschutzes ziemlich primitiv. Sobald nur EIN Passwort abgefragt wird, sind auch alle anderen Passwörter offen bis sämtliche Fenster von ff geschlossen sind. Ich hab laufend irgendwelche ff Fenster offen, wenn ich surfe. Für sicher halte ich das nicht.
    2
    Will ich die Eingabe des Masterpasswortes abbrechen, so lässt sich das entsprechende Fenster nicht mehr schliessen, der Button "Abbrechen" funktioniert nicht. Ich muss FF über den Taskmanager killen.
    Nachtrag: zur besseren Verständlichkeit wurde der Beitrag überarbeitet.

    Hallo,
    ich muss auf einer bestimmten Internetseite immer wieder 2 Daten eingeben, ähnlich wie bei Passwort und Username. Die Bezeichnung ist aber eine andere, daher springt die Passwort-Feature von FF nicht an.
    Gibts eine Erweiterung die das kann ? MfG Wolfgang

    Hallo,
    der maßgeblichste Schritt für die Sicherheit im Web ist nicht als Administrator unterwegs zu sein. Wenn die meisten User als Adminstratoren unterwegs sind ist die ganze Diskussion über die Browsersicherheit überflüssig.


    Weiß jemand wieviel Prozent der user als Administroren unterwegs sind ?


    Ich hab gerade den Prospekt von Outpost, einer enrnstzunehmenden Firewall gelesen. Die Gefahren des Internets werden in den leuchtensten Farben ausgemalt, von Benutzerrechten war nirgends die Rede.
    Und in der Praxis kann man wesentliche Outpost- Logs nur als Administrator einsehen (ich spreche nicht von verändern). Das hat bewirkt, dass ich, verdammt, gerade als Administror unterwegs bin.


    PS: in meinem Fall Win2k