Beiträge von hall77

    Anmerkung:
    Wenn GMX-Support am 17. September 2005 schrieb:
    ...##...Datenänderungen, wie z.B Adressdatenbestätigungen, Passwort oder Tarifwechsel, sind aus dem Ausland grundsätzlich - online - nicht möglich. ## ,
    dann steht die heutige Auskunft dazu im Widerspruch:
    ...##das Problem liegt hier aber nicht an der Änderung des Passwortes sondern an Ihrem Browser. Bitte versuchen Sie es mal mit dem Fireafox. Diesen können Sie unter http://www.firefox-browser.de herunterladen. Versuchen Sie die Passwortänderung dann noch einmal.##
    Denn die Aussage: "Versuchen Sie die Passwortänderung dann noch einmal." kann man dahingehend verstehen, dass es anschliessend klappt.
    Gruss, hall77

    Hallo Coce,
    super Deine Hilfe, vielen Dank!!
    Mit den SSL-GMX-Verbindungen liegst Du vollkommen richtig!
    Gestern hatte ich GMX nochmals angemailt. Hier der Text:

    Ich bedauere es sehr, dass GMX die Passwortänderung seiner Kunden aus dem Ausland nicht mehr zulässt, da dies bislang immer möglich war!
    Daher würde ich gerne von GMX erfahren, wie denn nun Kunden, die nicht mehr im Inland wohnen, zukünftig ihr Passwort online ändern können??
    Diese neue Regelung ist für den User nicht mehr nachvollziehbar! Zudem wird dadurch einem möglichen Sicherheitsrisiko Tür und Tor geöffnet.
    Schade finde ich auch, dass man vom GMX-Support keine individuellen Antworten mehr erhält! Es gab Zeiten, wo GMX besser war!

    Dazu dann heute der Support von GMX:


    ...##das Problem liegt hier aber nicht an der Änderung des Passwortes sondern an Ihrem Browser. Bitte versuchen Sie es mal mit dem Fireafox. Diesen können Sie unter http://www.firefox-browser.de herunterladen. Versuchen Sie die Passwortänderung dann noch einmal.##

    Jetzt sollen die mir, bitte schön, einmal erklären, welches Problem mein Firefox 1.06 verursacht?? :lol:
    Gruss, hall77

    Zitat von Alexxander

    Stellt sich die Frage, woran GMX erkennt, dass man die Änderung vom Ausland veranlasst. Vermutlich ziehen sie die IP zu Rate, was allerdings alles andere als zuverlässig ist.


    Alexander


    Hallo Alexander,
    ##...##
    Ein User könnte auch über einen Proxy-Server surfen...
    Wie auch immer..., mit diesem Schritt dürfte GMX der Konkurrenz, die ja nun nicht gerade gering ist, ein weiteres Mal geholfen haben.
    Schade eigentlich! :(
    Gruss, hall77

    Zitat von Coce

    Ich hab noch nie aus dem Ausland versucht auf mein GMX Passwort zu ändern.
    Ich warte jetzt noch die Antwort von GMX ab, die sollen mir sagen wie sie die Einverständnis haben wollen, und dann kriegen sie die auch.


    Hallo Coce!
    Danke für Deine Antwort!
    Im Prinzip ist das gleich wie im Inland: Account einloggen, fertig!
    Die neue Account-Politik die GMX gerade verfolgt ist nicht gerade glücklich. Es kann doch nicht angehen, dass wenn Kunden, beispielsweise aus beruflichen Gründen ins Ausland versetzt werden, nun plötzlich von dort aus ihr Passwort nicht mehr ändern können. Zumal GMX darauf erpicht ist, dass das Passwort in regelmässigen Zeitabständen erneuert wird. Dazu eigens wird man sogar beim Einloggen über eine Message informiert, wenn mal ein gewisser Zeitrahmen überschritten ist. Doch das ist nun, wie es scheint, für Auslandslebende mit den neuen "Bestimmungen" hinfällig geworden. Die Account-Sicherheit allerdings auch! 8) Deshalb habe ich heute auch gleich den GMX-Support darauf hingewiesen. War 'ne kleine Beschwerdemail: Freundlich, aber direkt!
    Schönen Abend noch!
    hall77

    Hallo Coce,
    was Dir GMX schrieb ist vollkommen normal für den dortigen Support. So ähnlich hatten die mir auch geantwortet. Mein Einverständnis zur Einsicht meiner Mailbox erhielten die immer per Email von mir. Hat auch bisher bestens geklappt!
    Interessant finde ich, dass sich Dein Bruder bei GMX problemlos einloggen kann! Der Glückliche!!


    Hier nun die Rückantwort vom GMX-Support:


    ...##danke für Ihre Anfrage.
    Datenänderungen, wie z.B Adressdatenbestätigungen oder Tarifwechsel, sind aus dem Ausland grundsätzlich - online - nicht möglich.##


    Des weiteren:


    ...##unser System zeigt hier deutlich an, dass die Änderung blockiert wurde, da die Änderung aus dem Ausland beantragt wurde.
    Bitte senden Sie uns aus diesem Grund ein entsprechendes Fax an:
    Fax: 01805/006479 (12 ct/Min)*
    * Außerhalb Deutschlands wählen Sie bitte 0049-1805/...
    Oder wenden Sie sich postialisch an:
    Kundenservice
    Postanschrift
    Postfach 18 02 28
    D-66479 Zweibrücken##


    Den individuellen GMX-Support scheint es nicht mehr zu geben. :cry:
    Gruss, hall77

    Zitat von S.i.T.

    jo, habe es extra mal probiert, auch lange gewartet, da kam nichts mehr. kein timeout oder sonstwas. (alle 3 Punkte unter ssl angekreuzt)


    Danke für Deinen Test, S.i.T.!
    In meinem Firefox, derzeit 1.06, habe ich auch alle 3 Reiter bei den SSL-Optionen gesetzt.
    Wie gesagt, ich habe mit anderen webbasierten Diensten - beispielsweise WEB.DE, um einen zu nennen -, überhaupt kein Problem mich auf deren Webseiten einzuloggen. Nun ja, ich warte nun die Antwort vom GMX-Support ab, und werde sie für alle, die eventuell vom selben Problem betroffen sind, hier ins Forum einstellen.
    Gruss, hall77

    Zitat von S.i.T.

    kann ich so nicht bestätigen, kein timeout. (4 Tage nach der Thread-Eröffnung).


    Hallo S.i.T.!
    Danke für Deine Antwort!!
    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, wirst Du ebenfalls von GMX auf eine SSL-Seite umgeleitet; aber eben ohne das unglückliche Timeout, und kannst auch Dein Passwort jederzeit ändern??
    Gruss, hall77

    Hallo Coce,
    vielen Dank für Deine prompte Rückantwort, und auch, dass Du den Support von GMX angeschrieben hast!!
    Da GMX aus Sicherheitsgründen stets darauf bedacht ist, dass das Passwort seiner User in regelmässigen Zeitabständen erneuert wird, wäre es schon äusserst seltsam, wenn der Emaildienst nun plötzlich von seiner Sicherheits-Richtlinie abweichen würde. Das käme doch einem Eigentor gleich!
    Schönes Wochenende!
    Gruss, hall77

    Zitat von Coce

    Sag bitte Bescheid wenn GMX antwortet. Gern auch per e-mail oder PN.


    Hallo Coce und alle!
    Ich stelle die Rückantwort vom GMX-Support ins Forum, da sie eventuell von allgemeinem Interesse ist.


    ...##
    Datenänderungen, wie z.B Adressdatenbestätigungen, Passwort oder Tarifwechsel, sind aus dem Ausland grundsätzlich - online - nicht möglich.
    Bitte senden Sie uns aus diesem Grund ein entsprechendes Fax an:
    Fax: 01805/006479 (12 ct/Min)*
    * Außerhalb Deutschlands wählen Sie bitte 0049-1805/...
    Oder wenden Sie sich postialisch an:
    Kundenservice
    Postanschrift
    Postfach 18 02 28
    D-66479 Zweibrücken
    Bitte beachten Sie, dass eine Passwortänderung von uns nicht durchgeführt werden kann.##

    Wenn Du möchtest, schreibe doch einfach mal den GMX-Support an, da die Passwort-Änderung bei Deinem Account auch vom Inland nicht ausgeführt werden konnte. Übrigens: Ich hatte den Support darauf hingewiesen, dass es bei anderen GMX-Usern mit der Passwort-Änderung vom Ausland aus bestens klappt.
    Vielleicht hatte der Support-Mensch nur keinen guten Tag??
    Gruss, hall77

    Vielen Dank für Deine prompte Rückantwort, Wasisfrei!
    Soeben GMX, wie Du, mit SSL 2.0 deaktiviert getestet. Leider besteht das Problem weiterhin. :cry:
    Zu meinem geschilderten Problem merkt der GMX-Support in seiner heutigen Stellungnahme an: dass dies manchmal an der Firewall-Virenscanner-Kombination liegen könne, wenn keine Cookies zugelassen würden. Ich habe meinen Fox aber so eingestellt, dass Cookies zugelassen werden "bis Firefox geschlossen wird". Also denke ich mal, dass es das nicht sein kann!
    Ansonsten: Könnte es eventuell an SpoofStick http://www.spoofstick.com/ liegen?? Obwohl ich das eigentlich doch eher ausschliessen würde. :)
    Gruss, hall77

    Hallo Fories,
    wer von Euch hat gegenwärtig Probleme mit GMX??
    Nachdem man den Link zu Passwort ändern gewählt hat, wird man automatisch auf eine SSL-Seite umgeleitet. Nach zirka 10 Sekunden gibt GMX eine Fehlermeldung aus mit Timeout. Habe mich schon mit dem Support von GMX in Verbindung gesetzt... :cry:


    Standardmässig sind alle 3 SSL-Optionen in meinem Firefox 1.06 aktiviert. Auch habe ich keine Schwierigkeiten mit SSL bei anderen webbasierten Diensten. Daher gehe ich einmal davon aus, dass das Problem bei GMX zu suchen ist. Was meint Ihr dazu??
    Wie immer, vielen Dank im voraus für alle Stellungnahmen!
    Gruss, hall 77


    Titelzeile nach Update auf Firefox 3.6.10 geändert!

    Hallo und vielen Dank für Deine Stellungnahme zur frühen Stunde, bugcatcher!! Das erklärt einiges...!
    Zunächst kam mir auch der Gedanke einer Fremdeinwirkung in den Sinn. Den jedoch verwarf ich gleich wieder: da hinter einer Firewall!
    Dir alles Gute auf den Montag hin!
    Gruss, hall77

    Hallo Fories,
    ich möchte gern folgendes schildern, da es eventuell von allgemeinem Interesse ist?
    Jüngst hatte ich mir die neue Version 1.1.2 von NoScript http://www.noscript.net/whats für meinen Firefox 1.06 installiert, die zunächst auch prima funktionierte. Wie ich nun heute den Firefox startete, war plötzlich die Grundeinstellung in NoScript "wie von Geisterhand" geändert. Da ich die einzige Person bin wo Zugang zum PC hat, und Sicherheitsrisiken (Viren, Trojaner) ausgeschlossen werden können, fand ich das schon recht merkwürdig! :shock: Anschliessend deinstallierte ich NoScript, startete Firefox neu, und siehe alle meine Bookmarks waren gelöscht und sämtliche Grundeinstellungen in Firefox 1.06 anders konfiguriert, als ich es hatte. :shock::shock:
    Die Bookmarks waren schnell wieder hergestellt, dank Bookmark backup 0.3.3! :lol: Weshalb ich diese Erweiterung nur jedermann empfehlen kann. :!: Die Konfiguration in Firefox hingegen musste ich erneut manuell eingeben. :roll:
    Alles funktioniert nun wieder einwandfrei. Jedoch ohne NoScript! Ich denke man kann auch sehr gut ohne diese Erweiterung leben, sofern man keine unnötigen Sicherheitsrisiken beim Surfen eingeht. :wink: Allerdings sollte das jedermann für sich entscheiden. Meinerseits also keine Empfehlung :!:
    Was aber könnte die Grundeinstellung beider Softwares (Firefox u. NoScript) ohne mein Zutun manipuliert haben; was könnte es gewesen sein :?::?:
    Eure Ansicht interessiert mich! Und ich bedanke mich deshalb schon im voraus für Eure Stellungnahmen!!
    Bis zum nächsten Mal
    Grüsse, hall77

    Hallo Sünndogskind,
    mit einer Fotosoftware, beispielsweise Photo Filtre, lässt sich ein Avatar basteln. 8)
    Tja, zuweilen wird man schnell kreativ... :lol:
    Gruss, hall77