Beiträge von axelb

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    s würde also reichen, einfach ein neues Profil zu erstellen

    Sehr guter Einwand :thumbup:

    aber eigentlich ist das genau das was ich hier jetzt als Reaktion erwartet habe.


    Ich muß da ja nicht unbedingt recht haben, aber Dein schlingo Beitrag im Anschluß ist dann ja sogar mehr als hilfreich.

    So sollte es ja auch sein ... jeder gibt ein wenig seines Wissen dazu ;-)

    Na ja ... Alter ist vielleicht nicht der richtige Begriff ... vielleicht Lebenserfahrung oder Bewusstsein oder so was ;-)


    Über userContent.css wurde das verändert. Aber meine Schwester weiß nicht wo man das downloaden kann und was das ist und will es nicht. Und verstehen tuen wir beide es nicht. Es ist viel zu kompliziert so eine Datei oder was auch immer das ist, selbst zu schreiben.

    Wie wäre es denn ersatzweise mit einer kompletten Deinstallation des Browsers, und anschließender Neuinstallation?
    Zumindest dürfte dann wieder ein jungfräulicher Browser, ohne CSS-Manipulationen, zur Verfügung stehen.


    Von dem ausgehend wären dann die Optimierungen durchzuführen, falls solche benötigt sind.

    Was die Darstellungsgröße der Webseiten angeht, da gibt es ja die Möglichkeit diese mit STRG + und - ganz individuell und aufwandslos anzupassen.
    Ein sehr schönes Feature übrigens.


    Die Linkvorschau möchte ich nicht missen ...

    sobald die Maschinen alles für mich erledigen und die Entscheidungen abnehmen, verliere ich meine Eigenständigkeit, den gesunden Verstand und gebe mich letztlich auf ... nennt man wohl Dekadenz, sowas.


    Ist sicherlich praktisch, wenn man alles vorgesetzt bekommt und nicht mehr selber denken muß;

    so kann man auch prima die Verantwortung abgeben, macht sich aber auch abhängig.


    Die jungen Leute mögen sowas vielleicht ... ich bin da sicherlich zu alt.

    beschäftige dich mal lieber damit.

    Das tue ich ... ausgiebig :!:


    der Otto-Normaluser weiß sowieso nicht, was er macht, dann nimmt er auch alles wie es eben ist. Wieso regen sich da so viele auf?

    m.E. viel zu wenige.


    Aber das ist nicht Thema dieses Threads und vermutlich auch nicht für das camp-Firefox-Forum.

    ... und ich werde als offensichtlich systemrelevantes Mitglied der Gesellschaft, mit einer Vielzahl an Apotheken und Arztpraxen in der Kundschaft, auch täglich aufs Neue damit konfrontiert.


    zum Topic: meine Anfrage wurde jedenfalls hinreichend geklärt und das "Problem" gelöst;

    die Richtung eines Threads zu bestimmen überlasse ich gerne der Moderation/Administration dieses Forums.



    Bleibt alle gesund,

    wünscht Axel

    Der tatsächliche Sinn ist, der Einstiegspunkt beim Erreichen eines Ziels zu sein.

    Das ist ein schlüssiges Argument.

    Die Adressleiste ist da auch sicherlich ein probates Mittel.


    Allerdings wird damit dem User auch die Möglichkeit genommen, quasi "spielerisch" den Unterschied zwischen einer tatsächlichen URL und einer Unterstützung mittels Suchhilfe zu verstehen.


    Ich denke da auch daran, dass der User so dem Anbieter der Suchmaschine seine Wünsche auf dem Silbertablett liefert.


    Du schreibst ja selber, dass die Abhängigkeit von Suchmaschinen eher vermieden werden soll.


    Hier sein die "normale" Startseite des FF erwähnt, in dem ja immer eine schöne große Suchleiste eines gewählten Suchanbieters vorherrscht.
    Gibt man an dieser Stelle eine URL ein, wird dennoch die Suchhilfe angesprochen, nicht aber gleich die Seite geöffnet.


    Es soll Browser geben, die die Adressleiste vollständig verstecken und alles immer nur über die Suchanfrage geht.

    Ich bevorzuge seit über 20 Jahren den FF, auch für meine Kunden, und jeder Rechner der über meinen Tisch geht, hat den aus gutem Grund als Standardbrowser eingebaut.


    Wenn ich aber beispielsweise "fritz.box" oder "speedport.ip" (oder irgendwas anderes was ich im lokalen DNS-Server selber auflösen kann) in das Feld eingebe, dann ist dieser Begriff als URL abzuschicken und nicht in eine Anfrage an die Suchmaschine zu verpacken.


    Gib "wetter" in die Adressleiste ein und du siehst das aktuelle Wetter, ohne irgendeine Seite besuchen zu müssen.

    Ja, und wenn der Browser weiß wo Du gerade bist, dann bekommst Du sogar die Info für die Lokalität.

    Beim Smartfon kann ich das ja immerhin steuern ob mein Standort jedermann bekannt sein soll, wobei den meisten meiner Kunden das sogar sehr recht ist, wenn sie den Wetterbericht für ihren aktuellen Standort bekommen.

    Aus welchem Grund das aber so ist und wer diesen Standort alles kennt, darüber haben sich die wenigsten Gedanken gemacht.


    Schauen wir mal was uns Corona noch alles für "Spiel"-programme aufs Handy bringt.

    Du darfst den Benutzern getrost mehr Kompetenz bzw. einen ausreichenden Wissensstand zutrauen

    Darf ich das? Muss ich das sogar?
    Da sprechen meine nicht ganz kurzen Erfahrungen mit "Endverbrauchern" aber eine ganz andere Sprache.

    Derjenige, der sich an dieses Forum wendet, der ist da schon erheblich weiter und gar nicht mit dem normalen User zu vergleichen.

    Laß Dir deshalb bitte sagen, dass die meisten Benutzer von Edge, IE, GC, Safari, Opera und FF weiß nicht mal im Ansatz wissen wie das Internet funktioniert und was der Unterschied zwischen einem Adressfeld und einer Suche ist.



    Zur "aufpoppenden" Suchleiste:

    Ich finde es schön, dass man den FF so unkompliziert individualisieren kann und das es überhaupt ein Forum mit kompetenten Leuten gibt, die einem dabei helfen.


    So etwas kenne ich von den anderen Browsern am Markt nicht.

    Bleibt zu hoffen, dass FF nicht jeden Trend mitmacht, nur weil ein Google mal wieder seine Gewinne mehren will und Vorgaben macht.
    Natürlich ist es verständlich, dass auch ein FF sich nicht vermeintlicher Feature verschließen kann, aber ein wenig Aufmerksamkeit und Hinweise erlaube ich mir dann schon mal.


    CU, Axel

    mal Aufnehmen und Kommentieren von Screenshots unter Windows 10 an

    ich werde mal ausprobieren ob „Ausschneiden und skizzieren" da besser funktioniert als das klassische "SnippingTool".


    -------------------------------


    Da meine Eingangsfrage ja weitestgehend geklärt ist und sich im Thread mit themenfremden Dingen beschäftigt wird, hier mal mein Statement zu den hier angesprochenen Bereichen:


    Außerdem weiß man nach so vielen Jahren, in denen Browserhersteller das Verhalten der Nutzer erforschen, dass Nutzer gar nicht unbedingt so sehr unterscheiden.

    Na ja ... der "Otto NormalUser" weiß regelmäßig auch gar nicht was er da überhaupt macht.

    Auf meine Frage, mit welchem Browser derjenige denn seine Internetseiten öffnet, kommt zumeist die Antwort: "mit Google".

    Konkret benutzt man dann aber IE/Edge, Google Chrome, aber oft auch den FF, der mit einer Google-Seite startet.


    Der Sinn einer Adresszeile ist weit über 80% der Internetbenutzer überhaupt nicht geläufig, und auch wenn ich bei Fernwartungen darum bitte doch mal die Adresse meiner Webseite in die Adresszeile einzugeben, dies dann auch nenne, ggf. buchstabiere, schreibt der überwiegende Teil meiner Kunden diese URL in die Google Suchzeile.
    Das es noch andere Suchmaschinen gibt, ist doch der überwiegenden Zahl der Internetbenutzer gar nicht bekannt, allenfalls noch Bing bei den IE und Edge-Nutzern.


    Das Nutzer nicht unterscheiden liegt eher am Desinteresse der Benutzer an dem was er da tut.
    Das ist m.E. aber auch ein großes Versäumnis der Browserhersteller, diesen Unterschied zwischen URL und Suchbegriff zu verwaschen und somit den User auf dem wissensmäßigen Schlichtniveau zu behalten, anstelle ihm die Zusammenhänge schon alleine durch 2 unterschiedliche Felder deutlich zu machen.

    nicht auf Willkür, sondern auf dem Wissen, welches man über das Verhalten realer Nutzer hat.

    Sicher ... der User verhält sich so, aber in weiterer Folge könnte dann die Adresszeile völlig wegfallen und jeder Begriff mittels Suchmaschine aufgeschlüsselt werden.

    Ob das dann wirklich so erstrebenswert ist, wage ich heutzutage zu bezweifeln.


    Die Leute googeln heute einfach alles und erst auf meine Frage ob sie denn auch jedesmal erst ins Telefonbuch schauen, wenn sie jemanden anrufen wollen, selbst wenn sie die Telefonnummer schon kennen, und sich dann "vermitteln" lassen, wachen viele ein wenig auf und machen sich Gedanken über die Sinnlosigkeit ihres Tuns.


    Stellt sich die Frage, ob man dieses Userverhalten einfach so hinnehmen und sogar verstärken sollte. :/


    Schöne Ostern,

    wünscht Axel

    Es fällt mir nun schwer das "Phänomen" zu erklären, weil es sich mittels SnippingTool nicht dokumentieren lässt.

    Sobald das Tool geöffnet wird, verschwindet die vergrößerte Adresszeile und erscheint in Normalgröße.

    Aber ich glaube, dass mein Anliegen schon recht gut verstanden wurde.


    Die Adressleiste hat schon sehr lange einen solchen Platzhalter-Text, der ist nicht neu.

    Das stimmt und ist auch nicht das was ich zu vermeiden suche.



    about:config browser.urlbar.update1 habe ich auf false gesetzt, was mein Problem zunächst beseitigt hat


    Bleibt zu hoffen, dass das auch bei FF-Updates so weiter besteht;

    wobei hier ja bereits darauf hingewiesen wird, dass das nicht so sein wird.

    ----------------------------


    OK, es ist dann also zwingend mit CSS zu arbeiten, wenn man am Firefox manipulieren will.


    Das Verzeichnis chrome war in meinem Fall nicht vorhanden.
    Ich habe es angelegt und die aktuell noch leeren Dateien userChrome.css und userContent.css angelegt.

    Somit wäre ich vorbereitet.


    ----------------------------



    Schön, dass es dieses deutschsprachige Forum zum FF gibt.
    Als Hardware-ITler sind mir Programmierungsanpassungen nicht so geläufig und kann da eine gelegentliche Hilfe sehr gut gebrauchen.

    Ich hoffe aber, dass ich zu gegebener Zeit auch mal etwas dazu beitragen kann.


    CU, Axel

    Mich ärgert die seit einem der letzten Updates jetzt beim Aufruf eines Tabs vergrössert dargestellte Adresszeile,

    sowie der Hinweis "mit xxx suchen oder Adresse eingeben".


    Da ich ein Fan der separaten Suchleiste bin, stört mich die Möglichkeit der Sucheingabe in der Adresszeile ohnehin.

    Die nun besondere Hervorhebung dieser Zeile umsomehr.


    Ich möchte dieses "Feature" gerne abstellen und benötige einen Tipp dazu.


    Falls es dazu bereits einen Thread hier im Forum gibt, bitte ich im Verlinkung.
    Leider bin ich bei der Suche nicht fündig geworden.


    CU, Axel