Beiträge von .DeJaVu

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Die 3.7.1.2839 ist schon seit Anfang Februar gültig, Final.
    https://forums.malwarebytes.co…dies-and-gentlemen-mb371/


    Wichtig sind die Nummern dahinter, weil die die Bibliotheken kennzeichnen. Demnach wäre das aktuelle Produkt

    Code
    mb3-setup-consumer-3.7.1.2839-1.0.538-1.0.9350.exe


    Am 19.2 war es nämlich noch

    Code
    mb3-setup-consumer-3.7.1.2839-1.0.538-1.0.9304.exe


    MBAM lädt bei einem Update aber nicht das komplette Produkt herunter, sondern aktualisiert nur die Bibliothek (DLL). Damit werden immer Fehler oder Verbesserungen übermittelt.


    Bei der 3.6 gab es am 20.1. einen Fix speziell für Windows 7, normal:

    Code
    mb3-setup-consumer-3.6.1.2711-1.0.519-1.0.8862.exe


    Fix

    Code
    mb3-setup-consumer-3.6.1.2711-1.0.527-1.0.8817.exe
    Zitat


    Code
    www.google.com##.widget-homescreen-card
    www.google.com##.noprint.widget-homescreen-entrypoint


    Zitat

    das die beiden Filter von .DeJaVu auch für de funktionieren


    Code
    google.com,google.de,##.widget-homescreen-card
    google.com,google.de,##.noprint.widget-homescreen-entrypoint


    Gut, mein Fehler, weil eh nur mit .com unterwegs bin.

    Zitat

    Es könnte also evtl. an einer deiner Erweiterungen liegen.


    Hatte ich weiter vorn ja ähnlich vermutet, weil der Filter für uBlock das Google-Feld schwarz erscheinen lässt statt ganz weg. Also hier funktioniert die Galeria mit meinen Einstellungen, zB "Uni" und da ist nichts besonderes zugelassen. Hat er irgendwo die Liste seiner genutzten Erweiterungen hinterlassen?

    Kann es sein, dass du Beiträge nur halb liest?

    Zitat

    In einem frischen Profil, uBlock ohne irgendwas:


    Zitat

    Ist das bei dir nicht so, liegt es an anderen Filtern oder Styles, denn was eigentlich weiss ist, wird nicht ohne Zutun plötzlich schwarz, nicht, wenn es weg ist.


    Zweiter Satz war nicht nur auf schwarz/weis gemünzt, sondern auf das Totalversagen bei dir.

    Zitat

    Eigentlich sollten die IT-Leute unsere Dienstleister sein


    Frag doch mal nach, wer deren Rechnungen bezahlt, ob derjenige deine Ansichten teilt ;)
    Ich denke, du kannst wohl Vorschläge vorbringen, die deiner Arbeitsweise wohlwollend sind, aber wenn es gute Gründe dagegen gibt, wird der Zahlemann dir eine Absage erteilen und im schlechtesten Fall werden nachträglich deine Handlungen nachgeprüft, ob nicht doch irgendwo unternehmensschädigend.
    Allein deine Nachfrage hier, wie du was umgehen könntest, ist schon mindestens eine Abmahnung wert. Wenn das der Verantwortliche wüsste, nur so als Tip wie man mit eigenmächtigen Handlungen umgeht.

    Bei kicker wurde das hier neulich schon genannt.

    Code
    kicker.de##^script:has-text(tisoomi)


    zuusätzlich könnte man noch hinzufügen

    Code
    kicker.de##^script:has-text(ovToolkit)


    Zitat

    Ich würde mich sehr über eine funktionierende Lösung freuen.


    In einem frischen Profil, uBlock ohne irgendwas:

    Code
    www.google.com##.widget-homescreen-card
    www.google.com##.noprint.widget-homescreen-entrypoint


    Steht evtl auch so schon von den anderen oben.
    siehe Böersenfeger
    https://www.camp-firefox.de/fo…ic.php?p=1105336#p1105336


    Bei "In Google Maps suchen" kein unterer teil, beim Routenplaner ist der untere Teil wieder zu sehen, macht ja auch Sinn, das Menü klappt auch aus, die Lasche ist auch vorhanden. Ist das bei dir nicht so, liegt es an anderen Filtern oder Styles, denn was eigentlich weiss ist, wird nicht ohne Zutun plötzlich schwarz, nicht, wenn es weg ist.

    Laberfeld ;) Ein beachtlicher Mensch, allerdings nichts für meinen Geldbeutel. Er war krank, das letzte Bild von seinen Zähnen sprach Bände, ich denke, der Anfang vom Ende. Der Bart stand ihm aber echt gut, fast wie Connery.
    Fein-RIP Karl

    Zitat

    Programme auf einer eigenen Partition zu installieren macht für mich keinen Sinn,


    Es macht auch keinen Sinn, weil sie a) ausserhalb der Windows-Sicherheit liegen, c:\programme ist besonders geschützt und b) fallen diese Programme komplett aus der Systemwiederherstellung raus, damit wären Widerherstellung -> Registry und Daten nicht mehr zusammengehörig im schlechtesten Fall und somit ein Totalversagen des Programms sehr wahrscheinlich. Einem Backup-Programm wie Aomei oder Acronis wäre das egal, wenn C und D gleichzeitig sichert, aber das ist dann auch überflüssig, weil man dann eh beides - auf C installiert - dann auch dort zusammen sichern könnte. Bei einer Extraktion / Wiederherstellung von Daten aus so einem Image wäre es auch komplett egal. Wie auch immer, separat hat keinen Vorteil, sondern nur Nachteile. Ein falscher Mythos.


    Zum Thema, wurde evtl noch nicht verlinkt:
    https://www.wintotal.de/tipp/d…programm-liste-entfernen/
    Da ist das mit der Registry nochmal abgebildet


    Einfacher dürfte es mit nirsoft Uninstallview gehen
    http://www.nirsoft.net/utils/uninstall_view.html

    Zitat

    Delete Registry Keys Of Selected Items

    Das ist ein gstatic xhr (overlay), sagt mir umatrix.
    Um das komplett loszuwerden sieht das bei mir so aus

    Code
    www.google.com##.widget-pane-visible.widget-pane


    (klappt auch mit .de)
    Allerdings ist alles andere in dieser Sidebar mit weg, Routenplaner funktioniert dennoch.
    Ob man Scripte von gstatic sperren sollte, unbekannt, könnte alle Map-Funktionen dahingehend blockieren.

    Zitat

    Das erzeugt (bei Neuusern) allenfalls Frust und u.U. Reaktanz.


    Wenn du magst, kannst du da gerne aktiv werden.

    Zitat

    Ich halte einen Thread in dem keine Antworten kommen


    Passiert doch schon überwiegend, die letzten Antworten dazu kamen doch fast immer von Sören oder Andreas und das sollte akzeptabel sein.

    Zitat

    suchen sich die Anfragenden im Zweifel dubiose Quellen


    Und das macht jetzt wieviel aus bei einem eh schon unsicheren System oder Firefox?

    Zitat

    2. die üblichen Hinweise auf die potentiellen Gefahren bei Verwendung nicht mehr supporteter Software
    3. wer helfen mag hilft, wer nicht helfen mag, bleibt dem Thread einfach fern


    Du bemerkst aber schon den Widerspruch in diesen beiden Punkten? Und zu dem hier:

    Zitat

    Das erzeugt (bei Neuusern) allenfalls Frust und u.U. Reaktanz.


    Nicht jede Hilfe ist bequem, das sollte klar sein. Und nicht nur die Helfer müssen sich bewegen. Bei einem veralteten Browser kann man noch den Umstieg auf was neues bewirken, bei XP ist meistens die genutzte Hardware das Hindernis. Ich kenne Menschen, die sich daran festbeissen und helfen, aber das birgt meistens eher was belustigendes als konstruktiv:

    Zitat

    Ich gehe nie auf unsichere Seiten.
    Ich hatte noch nie einen Virus.
    Neue Systemem haben auch Sicherheitslücken.


    Genau das.

    Zitat

    Solche Anfragen bezüglich alter Software gleich sperren


    Der Useragent könnte schon verhindern, dass man eine Antwort schreibt. Allerdings könnte man meinen, dass Benutzer mit XP schon absichtlich nicht mehr das genutzte System dazuschreiben, oder die Firefox-Version.

    Nicht, dass ich wüsste - weil Eingriffe in Firefox-eigene Dialoge nicht mehr erlaubt sind, teils nicht mehr möglich durch den Wegfall von XUL. Allerdings wüsste ich jetzt nicht, was da weniger oder unübersichtlich geworden sein soll. Mehr Auswahl gibt es durch die Drop-Down-Pfeile rechts. Ansonsten müsstest du genauer ausführen, was du vermisst - und warum du es eigentlich jetzt erst vermisst, weil das schon seit Firefox 57 schon so ist.

    Wenn ähnliche Lesezeichen gesucht werden solle, würde ich gerne noch mal Bookmark Dupes im Experten-Modus nahelegen:
    https://addons.mozilla.org/firefox/addon/bookmark-dupes/
    Homepage: https://github.com/vaeth/bookmarkdupes/


    Es findet auch "gleiche" Lesezeichen, die sich lediglich in http/https, /index, htm/html, mit/ohne www unterscheiden. Es nutzt dabei RegExpressions, eigene Regeln lassen sich hinzufügen. Nur gleiche Ordner kann es auch nicht, es würde wohl aber aus Geschwindigkeitsgründen keine Inhalte davon anzeigen.
    Bei mir sind es allenfalls Unterschiede bei http/https, ggf mit/ohne www, weil das Archiv über die Jahre so gewachsen ist und Server sich verändern.


    Doppelte Ordner liessen sich evtl über eine Umweg anzeigen lassen:
    https://addons.mozilla.org/fir…marks-manager-and-viewer/
    Das findet über die Eingabe auch doppelte, weil der alles anzeigt, was der Eingabe entspricht.


    Hinterher kann man ja alles wieder deinstallieren und das recht rückstandsfrei.

    Zitat

    aber weiterhin vom Entwickler mit Sicherheits-Patches versorgt werden.


    Nur kann das nicht mehr signiert werden, der Zug ist abgefahren. Demnach kann jeder "Lude" irgendeinen Code einstricken und weitergeben. Da ist nicht nur die Sicherheit bei Firefox mangelhaft, sondern auch die von geänderten Erweiterungen. Und die genannte Seite als auch die andere auf github sind mit Vorsicht zu geniessen, denn nicht jeder kommt auf die Idee, sich das Manifest anzeigen zu lassen, wenn denn eines vorhanden ist.


    uBlock ist einer der ganz wenigen Ausnahmen, wo man eine sichere (aber unsignierte) Quelle hat.
    https://github.com/gorhill/uBl…g/firefox-legacy-1.16.4.8


    Insgesamt kommt aber so nach und nach das zum Tragen, wo ich und andere drauf hingewiesen haben - irgendwann sind die legacy Erweiterungen weg - ohne sonstige Archive, welche explizit auf zugetragene Dateien angewiesen sind. Nächstes Problem wird sein, die sind nicht alle Palemoon oder Waterfox-tauglich.

    Die Frage kam neulich schon auf, und IMO hat Sören erklärt, dass der Weg bidirectional ist. Wenn du das anders benötigst, musst du den Weg über manuelles Exportieren/Importieren gehen.