Beiträge von BrokenHeart

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Hattest du doch schon immer so (ähnlich). Vorher... ok, mehr dunkelblau und weiß.


    FF nimmt für die Menüleiste und die Tableiste die in Win10 eingestellte 'Akzentfarbe'. Hast du die verändert?

    Rechtsklick Desktop -> 'Anpassen' -> 'Farben' -> 'Akzentfarbe auswählen'.

    Oder hast du deinen Desktop Hintergrund geändert und folgende Option ausgewählt?

    Wenn es behoben ist, dann gibt es mit hundertprozentiger Sicherheit dazu etwas auf Bugzilla. Das ist nämlich verbindlich bei Mozilla: Jeder Bugfix muss ein Ticket haben. ;)

    Es könnte aber auch sein, dass dieses Verhalten (fixe Position) intendiert war und man dann später gemerkt hat, dass es vielleicht doch nicht so toll ist und wieder zurückgerudert ist. Dann wäre es ja einfach nur eine neue (bzw. alte) Design-Entscheidung.


    Wen es interessiert: man kann über mozregression das Ticket finden, [...]

    Ja, hat was meditatives, dieses Tool. Kann die Benutzung nur empfehlen...sollte dann aber der TE machen!;)

    OT: Wo ist EffPeh? Habe mir seine älteren Beiträge (letzter war vor ca. 1,5 Jahren) angeschaut und muss sagen, dass er für dieses Forum eine echte Bereicherung war. Würde mich freuen, wenn er hier wieder etwas posten würde...vielleicht in diesem Thread? :)

    Auch wenn du schon alles durchprobiert hast, was in 'about:config' einzustellen ist, poste ich doch mal 2 Screenshots von meinen (funktionierenden) WebGL Einstellungen in 'about:config'. Vielleicht ist ja doch noch irgendein Parameter 'verstellt' ?!


    Hm, warum sollte sich aber ein Tastatur- bzw. Mausproblem nur auf die Sidebar auswirken?

    Vielleicht haben sich ja Krümel oder andere Fremdkörper an der [STRG]-Taste 'festgekrümelt' und in Verbindung mit einer anderen Taste, wird dann eben der Hot-Key für die Sidebar aufgerufen, was weiß ich...;)

    Sehr unwahrscheinlich, aber eben nicht unmöglich. Wenn man alle 'möglichen' Fehlerquellen ausgetestet hat, dann müssen eben die 'unmöglichen' Fehlerquellen getestet werden.:)

    Bin mir nicht sicher, ob ich dich richtig verstanden habe :/


    Wenn du keine 'Mehrzeilige Tableiste' benutzt, dann braucht du auch das von dir verlinkte Skript nicht. Dann nimmst du einfach die CSS-Version von 2002Andreas: hier.


    Oder tritt das Problem bei nur einer Tabzeile auf und verschwindet, wenn mehrere Tabzeilen dargestellt werden ?


    Hast du das neue Skript(3) (Update vom 18.02) benutzt? #1

    In diesem Skript ist die Funktionalität von 'TabsRunter.uc.js' schon integriert und das Skript muss entfernt werden!

    Einfach die Update-Hinweise lesen...;)

    Wie bekomme ich das rechts weg (minimieren/schliessen)?

    CSS
    #TabsToolbar > .titlebar-buttonbox-container {
    display: none !important;
    }

    Es gibt z. B. einen CSS-Code, der dafür sorgt, dass die Sidebar erscheint, wenn du mit dem Maus-Cursor den Bildschrimrand berührst. Nimmst du den Maus-Cursor wieder weg, verschwindet die Sidebar wieder.

    Das war auch ehrlich gesagt mein erster Gedanke :/. Aber da das Problem auch im abgesicherten Modus auftritt, kann man das wohl ausschließen...


    GerdS8 :

    Falls möglich, vielleicht mal zu Testzwecken die Tatstatur und Maus austauschen.


    Ansonsten fällt mir auch nichts mehr ein...

    Wie kann ich heraus bekommen, ob ich eine Software mit globaler Tastenkombination habe ?

    Falls ein globaler Hot-Key wirklich dafür verantwortlich sein sollte:


    Wenn ein globaler Hotkey persistent über einen Treiber oder Dienst registriert wurde, dann sollte es reichen, im Firefox die oben genannte Tastenkombinationen zu drücken. Die Tastenkombinationen schalten die Sidebar je nach Status ein oder aus. Wenn du eine global definierte Tastenkombination selber auslöst, dann wirst du das ja tun, um eine bestimmte Aktion für ein anderes Programm auszuführen. Wenn diese nun die gleiche Tastenkombination (z.B. [STRG]+ [I]) hat wie der Hotkey für die Sidebar, dann verschwindet diese eben im Firefox. Sollte ein Programm dafür verantwortlich sein, welches du selber startest, dann musst du eben in Zukunft darauf achten, ob du an irgendeiner Stelle einen dieser Hot-Keys drückst. Wie Börsenfeger schon geschrieben hat, die Tastenkombination drückt sich ja nicht von alleine, sondern dieses Ereignis wird ja von dir ausgelöst...


    Aber ich halte das wie gesagt für unwahrscheinlich, da eigentlich kein 'normaler Entwickler' auf die Idee kommen sollte, eine so gängige Tastenkombination wie [STRG]+I global zu definieren (bei 'VeraCrypt' z.B. wird standardmäßig die Tastenkombination [Ctrl]+[Alt]+ [irgendwas] vorgegeben) . Es sein denn natürlich, du hast dir irgendwo selber so eine Tastenkombination definiert, was aber wohl auszuschließen ist...


    Edit: Falschen Hinweis gelöscht und noch mal umgeschrieben

    Ja, habe die kleine Diskussion mitverfolgt;).


    Heißt 'nicht reproduzieren können' weiter oben, dass bei dir 'target' unter dem angegebenen Pfad ('Main Thread'->'chrome://'->'content'->'elements'->'arrowscrollbox.js') angezeigt/expandiert werden kann, oder wie verstehe ich das?

    Soweit in Ordnung und ich denke, dass es eigentlich so verständlich sein müsste, speziell für Leute die an dem Sourcecode arbeiten.:thumbup:


    Vielleicht hätte ich noch stärker hervorheben sollen, dass es nicht nur das 'target:'-Attribut betrifft, sondern auch andere Attribute, aber eben nicht alle, einige kann man öffnen!

    Ok, danke! :thumbup: Dann werde ich mal so gut wie möglich, die Schritte beschreiben, die ich beim Reproduzieren des Fehlers ( auch im 'mozregression'-Prozess) angewandt habe:


    • Aufruf der 'Browser-Toolbox' /'Browser-Werkzeuge' (notwendige Einstellungen logischerweise vorher in der Entwicklungsumgebung, damit diese auch angezeigt werden)
    • In der Entwicklungsumgebung: Reiter 'Debugger' aufrufen.
    • Unter 'Debugger' im äußersten linken Fenster unter 'Quellen' den Pfad 'Main Thread'->'chrome://'->'content'->'elements' expandieren.
    • in der Datei 'arrowscrollbox.js' in Zeile 822 einen Breakpoint setzten (Klick auf die Zeilennummer).
    • Im Firefox auf einen Tab klicken. Dann sollte das Programm an Zeile 822 stoppen.
    • Alles weitere, siehe mein Eingangsposting.

    Hättest du es nicht gemacht, dann vielleicht niemand sonst und das Problem würde möglicherweise unbehoben bleiben. ;)

    Na gut, da ich ja auch von einem behobenen Bug profitieren würde und ich zumindest ein gewisses Maß an Altruismus besitze, ist das schon ok ;)

    Mit der Info könnte nun ein Ticket auf Bugzilla eröffnet werden.

    War das jetzt der Wink mit dem Zaunpfahl, dass ich ein Ticket einstellen soll? :/. Würde dich bitten, dass du das machst und außerdem habe ich mich mit dem 'mozregression'-Programm schon total verausgabt... :sleeping:

    Ich habe jetzt 'mozregression' laufen lassen. Wenn ich vorher gewusst hätte, wie (zeit-)aufwendig das ganze ist, hätte ich es wohl nicht gemacht ;). Ich musste ca. 15 Versionen testen, bis die fehlerhafte Version identifiziert wurde und das Programm meinte, die Prozedur wäre jetzt beendet...



    Hier die Log-Datei. Ich hoffe, du kannst damit was anfangen...