Beiträge von BrokenHeart

    Es ist jetzt viel besser als vorher, aber leider läuft es immer noch nicht 100%. Insgesamt sehr indifferentes Verhalten. Manchmal geht es eine Weile und dann plötzlich schließt sich das mit Rechtsklick geöffnete Popup sofort wieder. Ausgegraute Menüeinträge und Separatoren scheinen auch Probleme zu bereiten.


    hwww :

    Stimmt. Ist bei mir auch so. Ich öffne zwar Lesezeichen-Einträge in einem neuen Tab immer über die mittlere Maustatste, aber z.B. auch der Eigenschaftsdialog lässt sich so nicht mehr öffnen...


    Im Script 'Autopopup.uc.js', welches Endor gepostet hat, funktioniert es mit dem zusätzlichen Popup.:/

    aborix :


    Danke für das Script. Auch ich habe mich jetzt für das neue Script entschieden, da ich leider feststellen musste, dass in dem universelleren Autopopup-Script aufpoppende Fenster nicht immer zuverlässig geschlossen werden. Für 'Forcastfox' fand ich das automatische Aufpoppen sehr hilfreich, aber genau bei diesem Addon schließt sich das Fenster nicht immer automatisch und man muss wieder 'klicken'.


    Eine Sache noch: Wäre es möglich, dass dieses neue Script, auch unter der aktuellen Nightly läuft ?


    Nochmals Danke!

    harff182 :

    Die ID für EPubReader ist #_5384767e-00d9-40e9-b72f-9cc39d655d6f_-browser-action


    BrokenHeart :

    Wie kommt man denn an so eine AddOn-ID?

    Am Besten mit der Entwicklungsumgebung für Web-Entwickler:

    Hamburger-Menü -> Web-Entwickler -> Browser-Werkzeuge


    Im Forum ist irgendwo, so glaube ich, die Entwicklungsumgebung mal genauer erklärt worden (ich denke von 2002Andreas/Sören?!). Muss man sich aber ein bisschen reinarbeiten...

    Jetzt funktioniert es hier mit nachfolgenden Einstellungen im Script (Zeile25). Es werden bei mir nur noch die Elemente der Lesezeichen-Leiste per Mouseover aktiviert.


    Danke nochmal an Endor und den/die Skript-Ersteller!


    Die ersten sechs Einträge im Array sind AddOns-IDs, der Rest denke ich, selbsterklärend...


    Edit: Schade, Script funktioniert leider nicht mit der aktuelle Nightly...:(

    Endor : Danke, sehr schönes Skript:thumbup:.


    Würde ich direkt genau so verwenden, wenn das Skript nicht auch einige meiner AddOn-Buttons ( z.B: Close All Button ) automatisch beim 'Mouseover' auslösen würde. Das ist natürlich ein NoGo. Mal schauen, ob man das Skript auch zurechtstutzen kann...


    Getestet unter Fx68ESR und Fx70 ...


    Edit: Sehe gerade, dass man über die Selector-Bezeichner alles, was man nicht braucht, 'blacklisten' kann. Cool...

    Gibt es vielleicht die Möglichkeit das wenn man mit der Maus vom Lesezeichen weg geht sich das Fenster von selbst wieder schließt.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es diese Möglichkeit gibt. Dafür müsste man dann noch einen 'EventListener' für 'mouseout' im Menupopup hinzufügen. Ich habe etwas rumprobiert, aber festgestellt, dass meine Ambitionen größer waren, als mein FireFox/JS-Wissen.

    Vielleicht gibt es auch noch andere (fertige) Skripte, die das unterstützen.


    Ansonsten musst du warten, bis sich jemand der Sache annimmt, der wirklich Ahnung von der Materie hat... ;)

    Ja, das geht....


    Und zwar mit folgendem Script: MouseoverOpenBookmarkFolder.uc.js:

    scorpie : Ich finde deine Lösung ja nicht schlecht. Ich bin auch der Meinung, dass man zumindest die Entfernen- und Einstellungs-Funktionalität auf einen Klick aufrufbar machen sollte. Und die kompakte Form ist auch nicht verkehrt. Ich denke, wenn man die kleinen 'Unsauberkeiten' noch ausmerzen würde, dann ist das sicher eine Alternative zu dem jetzigen Stand.


    Allerdings hat Sören in einem anderen Thread gesagt, dass diese Änderungen bald auch wieder als Standard eingebaut werden, dann sind, zumindest was die Funktionalität angeht, einige der Änderungen eh wieder obsolet...

    milupo :


    Vielen Dank! Super Service... :)


    Ich bin aber anscheinend zu blöd, die CSS-Importe für die Untermenüs ins richtige Verzeichnis zu befördern. Die Icons für die Untermenüs will er mir nicht darstellen :/. Sind bei mir im gleichen Verzeichnis wie Hamburger-Panel.css.


    Na ja, werd ich auch noch hinkriegen...


    Edit: Jetzt geht's :). Keine Ahnung warum. Habe einfach nochmal gestartet...sieht Klasse aus...:thumbup:

    Einen konkreten Tipp kann ich dir leider auch nicht geben, aber vielleicht hilft dir das weiter, was ich in so einem Fall machen würde: Firefox deinstallieren (Profil bleibt erhalten), dann Windows neu starten und den Firefox nochmal installieren.


    Ich weiß, nicht sehr originell, aber wenn Windows rumzickt, funktioniert das manchmal/oft/meistens... ;)

    Da bekommt man richtig Lust, sein Hamburger-Menü auch etwas aufzuhübschen. Die Icons gefallen mir auch richtig gut. :)


    Habe die hier geposteten CSS-Codes (Hamburger.txt) bei mir eingefügt, aber da fehlen noch die Icons für die Untermenüs. Könnte da jemand den kompletten CSS-Code/Link posten oder zumindest eine Quelle für die Icons nennen. Das wäre sehr nett...:thumbup:


    PS: Eine Sache ist mir bei dem hier geposteten Code aufgefallen: Wenn man sich in einem Untermenü befindet und über den oberen 'Zurück-Pfeil' ( < ) wieder in das übergeordnete Menü will, dann reagiert dieser Pfeil nur im äußersten linken Bereich auf einen Mausklick ?!:/

    Was mir bei dem Screenshot aufgefallen ist, dass es sich ( falls nicht selber modifiziert! ) nicht um die Standarddarstellung für die AddOns unter Fx68esr handelt. Sieht so aus, als wenn das die alte (< Fx68) Darstellung der Addons ist. Soweit ich weiß, wurde dieser Hinweistext zum Privaten Modus in einer früheren Version eine kurze Zeit angezeigt und dann beim nächsten Build aber wieder entfernt.


    Juno :

    Was steht denn bei dir in about:config unter extensions.privatebrowsing.notification

    Und ist dieser Eintrag überhaupt vorhanden? Der wird nämlich erst erzeugt und auf truegesetzt, wenn du die Notification einmal abgenickt hast.


    Am besten mal mit einem neuen Profil versuchen (über about:profiles).

    Ja, prinzipiell eine gute Sache (bin auch kein Freund der 3 Punkte), aber in dieser Form finde ich es jetzt nicht so sehr gelungen. Der Rahmen beim Mouseover wurde nicht angepasst und wird jetzt durch die Änderung der Abstände ziemlich verkorkst dargestellt. Außerdem fehlt nun die Möglichkeit, eine Erweiterung zu melden (oder ich hab es übersehen). Klar kann man alles noch selber anpassen, aber das wäre mir dann für eine Funktionalität, die man nicht allzu häufig nutzt , auch zu viel Arbeit...