Beiträge von BrokenHeart

    Für die Tabs:


    Das ist beides nicht sehr elegant.

    Ich glaube die 'Un-Eleganz' der Code-Schnipsel ist in erster Linie dem Wunsch geschuldet, möglichst schnell eine Lösung zu finden. Da ist es oft einfacher, im bestehenden Code 'herumzueditieren', funktioniert und gut.


    Aber, du hast natürlich recht, dass es besser ist, irgendwas zu entfernen, wenn man es eh nicht braucht. Vor allem wenn es auch noch die Rendering-Geschwindigkeit beeinflusst... :thumbup:

    Wie die drei Punkte am Ende wieder angezeigt werden können , weiß ich nicht. Bin auch nicht sicher ob das überhaupt (mit CSS) geht.


    Für das Entfernen des 'fadeout'-Effekts, bitte diesen Code mal testen:

    CSS
    1. .tab-label-container[textoverflow][labeldirection="ltr"]:not([pinned]), .tab-label-container[textoverflow]:not([labeldirection]):not([pinned]):-moz-locale-dir(ltr) {
    2. mask-image: linear-gradient(to left, black, black 2em) !important;
    3. }

    Was jetzt für mich nicht weiter schlimm ist, aber eventuell findest du ja noch einen Weg um das zu beheben. Wenn du in die rechte obere Ecke im Bild schaust, dann siehst du dort das Zahnrad-Symbol. Es wäre schön, wenn es auch hier oben in der Mitte erscheinen würde. Hast du noch eine Idee? :/


    Hallo FuchsFan,


    Sorry, hab deine Frage übsersehen...keine Ahnung ob das noch aktuell ist (auf deinem letzten Screenshot sah es ja schon so aus, wie du es wolltest).


    Falls doch, hier noch mal der gesamte Code, der zusätzlich eingefügt werden muss ( Anpassung Breite + Zahnrad in der Mitte ).


    Aarrgh....Ständig füge ich überflüssige '!important'-Anweisung hinzu und genau dann, wenn sie wirklich notwendig wären, lasse ich sie einfach weg :)


    Bitte mal testen: so sollte es jetzt funktionieren....

    CSS
    1. .card-heading-image {
    2. height: 100px !important;
    3. }

    Das Problem mit der falsch dargestellten Theme-Seite, ergibt sich dadurch, dass die Größe (insbesondere die Höhe) des Theme-Vorschaubildes durch den negativen Wert der Breite falsch berechnet wird und daher nicht dargestellt wird.


    In der Entwicklungsumgebung kann ich das Problem mit einer zusätzlichen Regel lösen. Sobald ich aber die gleiche Regel in die userContent.css einfüge, ignoriert er alles. Hängt vielleicht auch irgendwie mit den Frames zusammen...:/


    Die Regel lautet:

    CSS
    1. .card-heading-image
    2. {
    3. width: -1px;
    4. height: 100px;
    5. object-fit: cover;
    6. }


    Hier mal ein Screenshot, wo die Darstellung richtig ist:




    Vielleicht sieht ja jemand sofort wo der Fehler ist.


    Ansonsten war es vielleicht doch zu sehr gehackt...

    Die Breite der Add-on-Liste kann man mit folgendem Hack auf die Gesamtbreite ausdehnen:


    CSS
    1. :root {
    2. --section-width: -1px !important;
    3. }


    Dann kann folgender Block entfernt werden:


    CSS
    1. /* Ausdehnung der Container zum rechten Rand hin ****/
    2. /* addon-list addon-card > .addon.card {
    3. width: 1567px !important;
    4. }*/


    Edit: Ok, gibt noch ein paar Seiteneffekte :/, muss nochmal überprüfen...

    Eine dringende Bitte:

    Wie schon oben erwähnt bei 'about:support' keine Rohdaten sondern Text in die Zwischenablage kopieren!

    Außerdem solltest du unbedingt diesen Text in ein 'Code-Fenster' einfügen, sonst scrollen sich die Leute, die das jetzt nicht im Detail lesen wollen, 'nen Wolf und es macht den Thread total unübersichtlich!


    kyra20


    Freut mich, wenn's jetzt läuft. :)


    Aber was bedeutet das nun für Firefox 70.0.1 ? Wo liegt der Fehler ?

    Da bin ich leider überfragt.:/


    Aber du könntest folgendermaßen vorgehen:


    1.) Die fehlerhafte Installation FF70.0.1 komplett entfernen. D.h. normal deinstallieren und alle Profile entweder über 'about:profiles' oder händisch entfernen/verschieben (natürlich, falls vorhanden, vorher noch benötigte Daten aus diesem Profil sichern).


    2.) Dir über den Link nochmal die FF70.0.1 herunterladen und normal installieren.


    3.) Hoffen, das es geht...


    4.) Falls nicht, wieder deinstallieren -> dann die 68ESR normal installieren.


    5.) Falls es immer noch nicht geht , wieder deinstallieren -> bei der portablen ESR-Version bleiben ( mache ich auch so ). Dann gibt es allerdings ein paar Dinge die man noch einstellen/beachten muss. Aber dann kannst du ja nochmal im Forum anfragen.

    d

    Soweit alles erledigt. Liegt in E://

    Aber wenn ich nun FirefoxStarter.exe ausführe, kommt eine Fehlermeldung: " Die firefox.exe konnte nicht gefunden werden.

    Schaut das jetzt bei dir so aus?


    Wenn ja, dann sollte es auch funktionieren! Ich benutze allerdings die 'FirefoxLoader.exe' (befindet sich auch auf Zitronellas Seite ).


    Edit: Wurde die Verzeichnisstruktur des Core-Ordners beim Entpacken auch übernommen?


    Aber das ist doch ein Nebenkriegsschauplatz: Bei jetzt 7 getesteten anderen Browsern geht der Ton doch. Das muss doch an etwas liegen, was nur Firefox angeht.

    Das mag schon sein, deswegen hatte ich ja weiter oben geschrieben, du solltest dir als erstes testweise eine andere (portable) FF-Version installieren.


    Die Geschichte mit dem Remote Desktop Protokoll, die Zitronella erwähnt hat, solltest du nach Möglichkeit auch beantworten..

    Habe noch einmal den Realtek-Treiber aktiviert, mit dem Firefox beim alten Monitor Ton hatte. Aber dann bleibt der Ton bei allen Browsern weg und Microsoft meldet: " Falscher Treiber für Monitor".

    Also wieder den von Microsoft geforderten Realtek-Treiber aktiviert. Ton läuft überall, nur nicht im Firefox.

    Was ich nicht verstehe:


    Was hat der RealTek-Audio-Treiber mit den Boxen in deinem Monitor zu tun? Du benutzt ja eine 'analoge Verbindung' (Klinke und nicht HDMI ) von deiner Karte/Motherboard zu den Boxen in deinem Monitor. Da kann es dem Treiber doch egal sein, was da am anderen Ende hängt. Und warum meldet Microsoft, dass du einen 'falschen Treiber für den Monitor' benutzt, wenn du nur den Treiber für den Soundchip wechselst?:/


    Was werden denn für 'Audiowiedergabegeräte' unter Windows angezeigt ?


    Hast du denn keine externen Boxen oder Kopfhörer, die du testweise mal anschließen kannst? Oder gleich per HDMI verbinden...

    Ich bin am Verzweifeln.

    Ganz ehrlich, das wäre ich an deiner Stelle auch. Das ist wirklich ein sehr indifferentes Fehlerbild. Vor allem, wenn man bedenkt, was du schon alles probiert hast : FF bereinigt, neues Profil, FF neu installiert, Windows neu installiert usw..


    Spielt der FireFox das hier mit Ton ab?


    Vielleicht solltest du mal testweise eine andere FF-Version installieren: z.B. die ESR-Version des FireFox: FireFox ESR.


    Diese Version kannst du dir auch zum Testen selber portabel machen:

    ● 1.) offizielle Version herunterladen ● 2.) die .exe entzippen (zb. mit 7zip) ● 3.) Den Ordner "core" ändern in den Ordnernamen "Firefox" ● 4.) einen leeren Ordner namens "Profilordner" erstellen ● 5.) Rest kann verworfen werden. Über den FirefoxStarter.exe wird das Programm gestartet. ACHTUNG: den portablen Firefox (Ordner) NIEMALS nach "C:\Programme" oder "C:\Program Files (x86)" kopieren/entpacken!!!


    Das benötigte Programm zum Starten ('Firefoxloader.exe' oder 'FirefoxStarter.exe' ) und zusätzliche Infos bekommst du auf der Seite von Zitronella .