Mozilla veröffentlicht Firefox 68.0.2

Mozilla hat mit Firefox 68.0.2 das zweite Update für Firefox 68 veröffentlicht.

Download Mozilla Firefox 68.0.2 für Windows, Apple macOS und Linux

Eine Folge der in Firefox 68 geschlossenen Sicherheitslücken ist, dass über das file://-Protokoll geladene lokale Dateien nicht länger auf andere Dateien im gleichen Verzeichnis zugreifen können. Mit Firefox 68.0.2 hebt Mozilla diese Einschränkung für lokal eingebundene Schriften auf. Diese Änderung betrifft ebenfalls die Android-Version mit dem Update auf Firefox 68.0.2 für Android.

Weiter hat Mozilla einen Fehler in der mit Firefox 68 eingeführten Neu-Implementierung der Adressleiste behoben, der dafür sorgte, dass Spezial-Zeichen, welche zum Filtern in der Adressleiste genutzt werden können (#, $, %, ^, *, ?, +, %), fälschlicherweise vom Ende von Suchbegriffen entfernt worden sind.

Ein weiterer Fehler, den Mozilla behoben hat, ist, dass manche Grafiken unter bestimmten Umständen beim Neuladen der Website nicht angezeigt worden sind. Dies hat unter anderem als iFrame eingebundene Karten von Google Maps betroffen.

Der Fehler in der Web-Version von Outlook, dass beim Ausdruck lediglich der Header und der Footer gedruckt worden sind, wurde ebenfalls behoben.

Schließlich wurde noch ein Fehler behoben, welcher dafür sorgte, dass externe Anwendungen, welche über einen benutzerdefinierten URI-Handler gestartet werden, nicht starteten. Dies betraf unter anderem Skype for Business.

Außerdem wurde eine Sicherheitslücke behoben.

Der Beitrag Mozilla veröffentlicht Firefox 68.0.2 erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.