Mozilla veröffentlicht Firefox 89.0.1

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

Mozilla hat Firefox 89.0.1 veröffentlicht und behebt damit mehrere Probleme der Vorgängerversion, einschließlich einer Sicherheitslücke.

Download Mozilla Firefox 89.0.1

Mit dem Update auf Firefox 89.0.1 behebt Mozilla durch Deaktivierung der erst mit Firefox 89 eingeführten Shared Font List, welche den Speicherverbrauch reduzieren und die Performance verbessern sollte, mehrere Probleme in Zusammenhang mit der Darstellung von Schrift auf Websites, von denen manche Nutzer von Windows und Linux betroffen waren. Auf macOS sind keine Probleme bekannt, hier blieb die Option aktiviert.

Auf macOS konnte es bei Verwendung eines externen Bildschirms zu einem Flackern beim Scrollen kommen. Grund hierfür ist ein Bug in einem AMD-Grafikkartentreiber. In Firefox 89.0.1 wurde dies durch die Deaktivierung von WebRender für die Darstellung der Scroll-Leisten auf macOS behoben. Auf Windows und Linux blieb die entsprechende Option aktiviert.

Dafür gab es für manche Linux-Nutzer Performance- und Stabilitätsprobleme in Zusammenhang mit der Software-WebRender-Implementierung. Diese wurde für betroffene Nutzer deakiviert.

Ebenfalls ein Problem, von dem manche Linux-Nutzer betroffen waren, waren fehlerhafte Scroll-Leisten bei Verwendung mancher GTK-Themes.

Unter Windows haben manche Screenreader nicht mehr korrekt mit Firefox interagiert. Zur Behebung hat Mozilla die mit Firefox 89 erst eingeführte „Pseudo-Oberfläche“ deaktiviert, welche zu Beginn des Startvorgangs angezeigt wurde, um so die gefühlte Performance des Firefox-Starts unter Windows langsameren Systemen zu verbessern.

Die DisableDeveloperTools-Unternehmensrichtlinie zur Deaktivierung der Entwicklerwerkzeuge funktionierte nicht mehr korrekt und wurde repariert.

Außerdem wurde mit Firefox 89.0.1 eine als moderat eingestufte Sicherheitslücke behoben. Von dieser waren ausschließlich Nutzer des Betriebssystem Windows betroffen, welche nicht WebRender als Rendering-Backend von Firefox verwenden.

Schließlich wurden noch einige Übersetzungen aktualisiert.

Der Beitrag Mozilla veröffentlicht Firefox 89.0.1 erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

Antworten 4