Fenix: Firefox Preview 5.2 für Android mit vielen Neuerungen veröffentlicht

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

Mozilla hat Firefox Preview 5.2 für Android veröffentlicht. Die neue Version beinhaltet viele interessante Neuerungen. Bei Firefox Preview handelt es sich um den Nachfolger des bisherigen Firefox für Android, welcher unter dem internen Namen Fenix entwickelt wird.

Ende Juni des vergangenen Jahres hat Mozilla die erste Version von Firefox Preview veröffentlicht. Seit dem hat Mozillas neuer Android-Browser bereits einige Updates erhalten. Bald wird Firefox Preview den bisherigen Firefox für Android ersetzen.

Die Neuerungen von Firefox Preview 5.2

Neue Tab-Übersicht

Offene Tabs wurden in Firefox Preview bisher, anders als bei den meisten anderen Browsern, auf dem Startbildschirm angezeigt. Ab sofort zeigt Firefox Preview offene Tabs nicht mehr auf dem Startbildschirm an, sondern hat nun auch seinen eigenen Bildschirm mit Vorschaubildern für die Tabs.

Per langem Klick auf das Tabs-Symbol öffnet sich ein Menü, um den aktuellen Tab zu schließen oder direkt einen regulären oder privaten Tab zu öffnen, ohne zunächst in die Tab-Übersicht gehen zu müssen.

Firefox Preview 5.2 Tabs

Dynamische Adressleiste auch unten

Die Symbolleiste mit Adressleiste war bisher beim Scrollen auf der Website nur dann verschwunden, wenn diese oben platziert war. Unten platziert wurde die Symbolleiste permanent angezeigt. Ab sofort ist auch die unten platzierte Symbolleiste mit Adressleiste dynamisch.

Schneller zugängliche Leseansicht

Die Leseansicht für Websites war bisher über das Firefox-Menü erreichbar. Ab sofort gibt es für einen schnelleren Zugriff bei vorhandener Leseansicht ein entsprechendes Symbol direkt in der Adressleiste. Die Einstellungen der Leseansicht befinden sich wie gehabt im Menü.

Firefox Preview 5.2 Leseansicht

Sprachsuche

Wem die Eingabe von URLs oder Suchbegriffen am Smartphone zu umständlich ist, kann dies nun auch mit seiner Stimme erledigen. Ein Symbol in der Adressleiste ermöglicht die Sprachsuche. Wer dieses Feature grundsätzlich nicht benötigt, kann es in den Such-Einstellungen einfach deaktivieren.

Firefox Preview 5.2 Sprachsuche

Sonstige Neuerungen

Im Menü werden installierte Add-ons nun in einem Untermenü angezeigt, so dass das Hauptmenü nicht mehr so überladen ist, gerade wenn man mehr als nur eine Erweiterung installiert hat. Außerdem kann der Add-ons Manager jetzt auch über das Menü auf dem Startbildschirm erreicht werden.

Firefox Preview 5.2 Add-ons

Die Fehlerseiten, zum Beispiel wenn keine Internet-Verbindung besteht, sind im dunklen Design jetzt auch dunkel und nicht länger hell.

Firefox Preview 5.2 Fehlerseiten Dark Mode

In der Chronik ist es nun möglich, per Wischgeste von oben nach unten eine Synchronisation seiner Daten anzustoßen.

Bei Videos im Vollbildmodus dreht sich das Bild jetzt automatisch entsprechend der Orientierung.

Beim Teilen einer Website wurde das Scrollverhalten der Liste von verfügbaren Apps verbessert.

In sogenannten Custom Tabs gibt es jetzt auch, wie schon in der Haupt-App, die Option, die Seite in der entsprechenden App zu öffnen, falls diese auf dem Gerät installiert ist.

Die Eingabe von moz://a in die Adressleiste führt nicht länger zu einer Fehlerseite, sondern öffnet das Mozilla-Manifest.

In dieser Version gab es auch eine ganze Reihe an Verbesserungen der Barrierefreiheit. Dazu kamen wie immer diverse weitere kleine Verbesserungen und Bugfixes unter der Haube.

Rendering-Engine und Komponenten

Firefox Preview 5.2 basiert auf den Mozilla Android Components 46.0.0 (vorher: AC 42.0.1) und nutzt zur Darstellung von Websites Mozilla GeckoView 78 2020-06-12 (vorher: GV 77 2020-05-26). GeckoView 78 entspricht der Engine, welche auch in Firefox 78 zum Einsatz kommen wird.

Der Beitrag Fenix: Firefox Preview 5.2 für Android mit vielen Neuerungen veröffentlicht erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

Antworten 1

  • Dynamische Adressleiste auch unten - Und damit ist für mich der Punkt erreicht worden, an dem ich die Nightly auf Zweit-Browser gesetzt habe. Bei einem 5" Smartphone nahm das schon einiges weg, besonders wenn Webseiten wie z. B. spiegel.de oben noch eine Leiste hinsetzen.
    Hallejuhja Mozilla, thanks.

    Firefox (Preview) nimmt schon eine gute Entwicklung.

  • Diskutiere mit!