Beiträge von mikezh

    Sören Hentzschel

    Natürlich nehme ich gerne auch Lösungen für Fx 68 an und wäre dafür auch sehr dankbar. Aber wie kann ich denn mit 68 eine lokale Website (html-Datei + Bilder) nicht nur als Startseite, sondern auch als Quelle für neue Tabs einrichten?


    Es sieht so aus, als hätte Mozilla aus Sicherheitsgründen alles nur erdenkliche getan, damit das nicht mehr geht (auch nicht mehr mit deinem Addon New Tab Override, das ich damals sehr geschätzt habe), und damit Bastler und Optimierer wie mich vergrätzt. Ich will meine Startseite nicht jedes Mal aufs Neue im neuen Fenster öffnen.


    2002Andreas

    Welche Alternative meinst du? Ohne die Info stochere ich nur im Trüben, wenn ich weiter recherchiere und dafür ist mir meine Freizeit zu wertvoll. So viel Zeit habe ich nicht.


    Vielen Dank im Voraus!

    Sorry, ich wollte nicht meinen Frust abladen, sondern nur einen Weg finden, das Zwangs-Update zu umgehen.


    Das Problem mit dem automatischen Update habe ich jetzt weitgehend selbst lösen können. Es scheint so, als hätte sich die eigentlich update-freie ESR-Version (Extended Support Release) nach einem Jahr oder so selbst auf eine Nicht-ESR-Version aktualisiert, weil irgendein Timer abgelaufen war.


    Dadurch hat das ausserordentlich praktische userchrome.js nicht mehr funktioniert (zumindest nicht der .js-Teil, die .css/.xml wohl schon:

    https://www.ghacks.net/2017/11…s-in-firefox-57-or-newer/

    https://luke-baker.github.io/

    Damit kann man das Firefox-Verhalten unfangreich verändern z.B. die platzraubende Tab-Leiste im Titel zu Gunsten des Hauptmenüs ausblenden (siehe Anhang) und eben auch lokale html-Seiten im neuen Tab öffnen.


    Zurück zu einer funktionierenden Version ging es mit der Installation von Firefox 60.8 ESR:

    https://www.mozilla.org/en-US/firefox/organizations/all/

    Die anderen Versionen haben sich sofort zwangsweise aktualisiert, spätestens wenn ich auf Hilfe=>"Über Firefox" geklickt habe.


    Mit 60.8 konnte ich das Firefox-Profil von 68 glücklicherweise weitestgehend weiter verwenden, nur die Addons mussten deinstalliert und neu installiert werden.


    Weiss jemand, wie ich das Update-Intervall bei ESR 60.8 anpasse, so dass es nicht mehr aktualisiert wird? Merci vielmal!

    Hallo zusammen


    Die automatischen Updates verursachen bei mir immer wieder schwerwiegende Probleme. Gerade ist zum wiederholten mal meine Lokale Website, die ich mühsam über die Konfigurationsdateien (per Add-On geht ja mittlerweile auch nicht mehr) als Standard für neue Tabs eingerichtet hatte, verschwunden. Zuvor waren immer wieder mal einzelne oder sogar mal sämtliche Add-Ons auf einmal deaktiviert, weil Mozilla es verschlafen hatte irgendwelche Zertifikate zu aktualisieren.


    Ich habe keine Lust mehr, immer wieder Stunden zu verschwenden, mich durch unzählige, meist längst obsolete Anleitungen dazu zu graben, um solche Fehler irgendwann zu reparieren. Deshalb meine Frage: Wie kann ich endgültig verhindern, dass Firefox automatisch Updates installiert, Notifications dazu anzeigt oder Add-Ons deaktiviert? Sicherheitsaspekte diesbezüglich interessieren mich mittlerweile schon gar nicht mehr (Vielen Dank dafür @Mozilla!:cursing:).


    Momentan nutze ich Firefox Quantum 68.0 (64 Bit). Mit der Vorgängerversion war bis auf das automatische Update alles so weit OK. Ich möchte nach vielen Jahren mit Firefox ungern den Browser wechseln, habe aber die Schnauze voll.


    Einen Webserver, wie er manchmal empfohlen wird, um die Start-Website lokal zu hosten, will ich nicht installieren. Das wäre mit Kanonen auf Spatzen geschossen und noch unsicherer, als wenn ich sie direkt einstellen könnte.


    Herzlichen Dank für eure Hilfe!

    Mike