Beiträge von Pete

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Hallo Sören Hentzschel, (Ja, Zeit für einen Gruß sollte sein.)


    ich weiß wer du bist! ("... ich bin also kein kleiner Entwickler ...")


    Der ein oder andere mag denken, dass in deinem Posting auch nur Gemeckere drin steht, aber ich kann noch was anderes entdecken. So vermute ich mal, dass ich nicht alleine eine schlechte Meinung über Quantumfox vertrete, denn dafür bist du offensichtlich viel zu gereizt. Ich vermute mal, dass du schon einiges an Kritik bekommen hast. Lass dich nicht entmutigen!

    Hallo Andreas, ich kenne dich als netten, hilfsbereiten Menschen und ich finde dein Engagement auch grundsätzlich gut. Aber eine Fehlentwicklung zu unterstützen auf Teufel komm raus, macht keinen Sinn. Zudem möchte ich dich bitten, mir gegenüber doch höflich zu sein. Eine Generalisierung wie "Weil du nur am meckern bist ..." ist unhöflich.


    Allein dieser Thread wurde von mir vor über einem Jahr gestartet und seit dem hoffen ich und viele andere (ehemalige?) User darauf, dass der ach so tolle, neue Quantum endlich mal wenigsten mit dem alten Firefox aufschließt. Das ist nicht geschehen. Da ist Kritik auf jeden Fall angebracht und auch erwünscht. Da gibts einen schlauen Spruch, der das ausdrückt. Leider weiß ich den nicht mehr, aber im Grunde besagt er, dass es ohne Kritik keine Entwicklung gibt. Kritik ist gut!


    Wir können gerne ausführlicher darüber reden, aber hier ist nicht der richtige Platz dafür. Ich sehe alle Jahre wieder rein, ob Quantum mal Dinge wieder kann, die der Vorgänger konnte. Bisher ohne Erfolg. Aber bekanntlich stribt zuletzt die Hoffnung.


    PS: Was zeigt denn mein User-Agent?

    Zitat von Giorgio Maone

    "... die Einschränkungen durch die WebExtensions API machen es auch nicht leichter ..."



    Für mich ist Firefox Quantum die größte Verschlimm-Besserung der letzten Jahre! Solange sich das nicht ändert kann ich nur davon abraten. Die Addon-Erweiterungen waren die ehemals größte Stärke von Firefox. Firefox Quantum führt das ad absurdum!


    Prägend für Quantum sind vor allem Einschränkungen. "Dies geht nicht, das geht nicht, und jenes ist eingeschränkt, ..." Das ist in meinen Augen ein Rückschritt. Selbst der Entwickler von FlashGot scheint die Lust zu verlieren und ließe sich lieber einen anderen nennen, der ...

    Hallo 2002Andreas, hier ist Sabine.


    Die gute Nachricht: Pete ist arbeiten und ich habe Urlaub. :mrgreen:


    Er hat mir gestern noch den Testrechner mit Winows 7 fertig gemacht, auf dem ich heute testen konnte. Eigentlich wollte er gar nicht, aber ich konnte ihn überreden. :wink: Er sagte, die bringen ja doch nur den gleichen Kram, der schon letztes Jahr nicht funktioniert hat. Und ich dachte noch, mal sehen. :roll:


    Die schlechte Nachricht ist: Er hat Recht gehabt. Leider funktioniert dein Code nicht. Auch der andere, den du genannt hat, der aus Beitrag Nr. 132, hat aber auch nicht funkioniert. :(


    Ich versuch mal ein bisschen zu beschreiben, was bei meinen Tests rausgekommen ist.


    Beim Code aus Beitrag Nr. 132:


    - Die Tabs lassen sich nicht richtig verschieben, sondern springen immer in die erste Reihe.


    - Bei vielen Tabs machen sich immer neue Reihen auf - man kann nicht scrollen und die Webseite wird immer kleiner.


    Bei deinem Code, 2002Andreas, wars ein bisschen besser, aber dafür gabs andere Probleme:


    - Die Tabs verdecken den oberen Teil der Webseiten. Man kommt nicht mehr an das Google Suchfeld ran.


    - Die Tabs lassen sich nicht verschieben, sondern springen wild umher und landen nicht dort, wo man sie hinschiebt.


    - Hat man mehr Tabs, als in die Leiste passen, kommt man nicht mehr an alle dran.


    So, das wars, ich gebe nun auch auf, denn trotz Urlaub muss ich mich ja auch um anderes kümmern. :wink: Aber ich hasse es, wenn er Recht hat. Na gut, er kennt sich halt aus und ich nicht, aber ich wollte es halt mal probieren. :oops: Blöd ist nur, wenn er heut abend nach Hause kommt, krieg ich zu hören "Ich habs dir ja gesagt." Aber kein Problem, heute bin ich mit kochen dran. Dann kriegt er was feines zu futtern und alles ist gut. :D


    Ok, das wars von mir. Vielen Dank an dich, 2002Andreas, für deine Hilfe! :klasse:


    Ganz liebe Grüße,
    Sabine. :)


    PS: Sorry für die vielen Smilies.

    Vielen Dank für deine Anleitung! :D Die versteckten Dateien anzeigen lassen hab ich verstanden, das hab ich schon vorher gemacht (besser gesagt, Pete hat mir das gemacht). Das andere muss ich morgen nochmal durchlesen, das verstehe ich im Moment nicht ganz. :-??? Nicht dass ich blond und blöd wäre, ich bin nur blond. :mrgreen: Und eigentlich kenne ich mich mit Firefox ganz gut aus, naja, wie man ihn benutzt meine ich. Das mit dem Profilordner und so ist jetzt neu für mich. Danke für den Tipp, wo der ist. Und ich muss Pete noch bitten, mir einen Computer mit dem neuen Firefox fertig zu machen, damit ich das ausprobieren kann. Aber das krieg ich schon hin. ;-)


    Bis morgen. Und danke für deine Hilfe. :)


    Liebe Grüße,
    Sabine.


    Sie mehrzeilig darzustellen ist kein Problem, das wurde dir ja schon gesagt.


    Hallo Leute, ich bin Sabine, die Frau von Pete. Er sagt, er hat keine Lust mehr, weil hier auf alles eingegangen wird, außer auf das Gefragte. Und nun wird er solang rumqängeln und mich nerven, bis bis ich es nicht mehr hören kann. Deshalb möchte ich dich freundlich bitten, mir zu erklären wie das geht.


    Bitte sei nachsichtig mit mir, ich hab nicht viel Ahnung vom Computer. :-)


    Liebe Grüße,
    Sabine.


    Froh sein dass Mozilla diese Möglichkeit immerhin bietet. Oder kann man das mit anderen Browsern auch machen?


    Das verstehe ich nicht. Wie soll mir das den helfen? Ich will doch nur eine Tableiste, die automatisch mehrzeilig wird. Wie soll das denn gehen?

    DAUFahnder


    Nein, das zählt nicht! Das ist keine Anleitung. Was soll ich den nun tun? Was soll ich mit der userChrome.css? Welche Werte soll ich wo und warum anpassen? Bitte schreib mir, wo ich klicken soll! Bitte eine Schritt für Schritt Anleitung, so wie ich sie geschrieben habe.


    Und vorweg: Hast du meine Anfrage ganz gelesen, oder nur quer? Ist das nicht ein Code von 2017, den ich nicht will? Hast du das selbst so "in Betrieb"? Hat er Querschläger-Effekte, z. B. dass man die Tabs nicht mehr verschieben kann? Was passiert, wenn mehr Tabs geöffnet sind, als in 3 Zeilen passen?


    Ich habe das alles vor eine 3/4 Jahr durchexerziert und habe keine Lust, mir den gleiche Mist nochmal anzutun. Bitte nicht übel nehmen, aber dir würde es doch bestimmt genauso gehen.

    milupo


    Bitte den Thread nicht unnötig mit sinnlosem getrolle aufblähen!


    Ich gebe grünerfuchs vollkomen Recht, und ich bitte dich, das nicht klein zu reden, sondern Ernst zu nehmen! Hast du nun eine Lösung, oder um was geht es dir?

    Bastelfox


    Du sprichst mir aus der Seele! Ich bastele nun schon seit 1 Stunde an meinem Posting, damit es sachlich ist, habe ich viel recherchiert. Eigentlich sollte dein Posting unter meinem stehen, weil du genau das schreibst, was ich auch schreibe. :D Aber wie dem auch sein, jetzt poste ich so wie's ist.




    Wir machen gar nichts, ...


    Naja, so ganz garnichts ist nicht richtig. Ihr bemüht euch! :klasse:


    Soeren Hentzschel



    Wir haben mit der Entwicklung von Firefox nicht das Geringste zu tun.


    Das sagt der offizielle Mozilla Repräsentant bzw. Alumnus. Allein deine Beteiligung füllt etliche Webseiten! (Jeder kann mal Sören (Soeren) Hentzschel bei Google oder Wikipedia eingeben.)


    Hier nur mal 2 Beispiele von 100en:


    Quelle1
    Quelle2


    Code
    Sören Hentzschel: Seit 2010 informiere ich über aktuelle Entwicklungen rund um Mozilla. ... Mehr als 300 Artikel pro Jahr veröffentliche ich zu diesem Zweck. Im Firefox-Support aktiv bin ich seit Ende 2011 und seit 2013 darüber hinaus Administrator des deutschsprachigen Firefox-Forums ... Ebensfalls seit 2013 bin ich offizieller Mozilla Representative. Im Jahr 2014 habe ich eine Webseite gestartet, welche alle bereits erhältlichen sowie kommenden Geräte mit Firefox OS sowie deren Spezifikationen anzeigt ...



    Pete: Willst du nur trollen oder Hilfe bei einem konkreten Anliegen?


    Zum einen wollte ich meinem Ärger über die Verschlimmbesserung von Firefox Luft machen, so wie viele Andere auch. Gut, das hab ich nun, ... genügt für hier.


    Zum anderen das konkrete Anliegen, das eigentlich viele, viele Anliegen sind, verursacht durch das Abtöten der "alten" FF Addons. 2002Andreas hat sich viel Mühe gemacht und einige Unzulänglichkeiten und die dazugehörigen Workarounds aufgelistet. Auch ich habe dazu beigetragen und die Formatierung übernommen. :D Nun könnte ich aus dieser Liste einige nennen, aber ich wähle jetzt nur 1 konkretes Anliegen aus: Mehrzeilige Tabs!


    Wenn es eine wirklich taugliche Lösung dafür gibt, sollte das auch hier in ein, zwei Sätzen zu erledigen sein. Denn ich fürchte, wenn es nicht in zwei Sätzen zu lösen ist, nützt auch ein extra Thread nichts, oder?


    Um sachlich zu argumentieren, können wir die Lösungen einander gegenüber stellen. Hier die Lösung für den alten FF:

      Kicke hier, um auf die Mozilla Addon Seite mit "Tab Mix Plus" zu kommen. Dann auf "Zu Firefox hinzufügen" und bestätige die Abfragen.


      Öffne die Addon-Verwaltung, klicke auf "Einstellungen" von TabMixPlus, dann auf "Oberfläche" und im unteren Fensterbereich auf "... Tabs ... mehrzeilig anzeigen".


    Wie man sieht, ist das in zwei Sätzen beschrieben, und noch wichtiger: Das ist so einfach, dass es auch der Normaluser kann!


    Dem Gegenüber würde ich gerne eine Lösung für FF Quantum sehen. Falls es überhaupt eine gibt, die funktioniert!


    Bitte keine "Lösungen" posten, die von 2017 oder älter sind! Die habe ich schon probiert, die funktionieren nicht (richtig).


    Ich habe schon vieles, viiieeeles an sogenannten Lösungen probiert, ... keine hat funktioniert! Zumindest nicht richtig. :cry: Entweder man konnte die Tabs nicht mehr verschieben, oder die Darstellung wurde zerrissen, oder es erschien eine Scrollbar aus "Vorkriegszeiten", oder, oder, oder. Hinzu kommt, dass man Vorarbeiten machen muss, und zwar nach einer Anleitung, weil das ein Normaluser sonst niemal hinkriegt. Und wehe, es kommt der eine Code dem anderen in die Quere! ... Ja, Code! Da muss der User zum Programmierer werden! Nicht weil er das will, sondern weil er das muss! Sonst kommt wieder die Standard-Antwort: "Dann nutz doch einen anderen Browser!". Das sagen die FF-Quantumler immer dann, wenn sie zugeben müssten, wie sch ... lecht die Addon-Situation ist, aber das nicht zugeben wollen. Wie bei den kleinen Kinder: Keine Lösgung, sondern ein trotziges "Dann lass es doch!".


    Ich bin mir sicher, dass keiner eine Lösung in 2 - 3 Sätzen posten kann, die dann mit ein paar wenigen Klicks erledigt ist, so wie beim "alten" FF! Falls doch, wäre ich überrascht und würde meine schlechte Quantum Meinung überdenken. :D


    Ich habe genügend PCs und System-Backups zur Verfügung. Ich wäre bereit, ein Clean-Install vom aktuellsten FF zu machen, ohne jede Altlast oder Überbleibsel, um eine Lösung zu testen.

    Ja, von mir die gleiche Frage!


    Der User wird ganz schnell verteufelt, wie er denn die "Unzulänglichkeiten" des ach so tollen FF Quantum anprangern könne, aber im gleichen Atemzu sehe ich hier nur "geht nicht", "gibts nicht", "wird es nie geben!" weil der "neue" FF das nicht kann und nie können wird, und "schminkt euch das ab", "wollt ihr Sicherheit, oder Tab-Funktionalität!?", ...


    Nachtrag: Beim "alten" FF stellt sich die Frage nicht, da gab es Sicherheit UND Tab-Funktionalität!


    FF Qantum gibts nun schon seit einem 3/4 Jahr. Und noch nichts, was dem "alten" TMP auch nur annähernd das Wasser reichen könnte. DAS IST JA MAL EINE TOLLE ENTWICKLUNG! FF prägt den Begriff "Verschlimmbesserung"! Und bevor mich jetzt mal wieder jemand versucht mundtot zu machen, überlegt mal, wie es mit anderen Browser aussieht: Schlecht! FF hat ursprünglich bei seiner Entstehung anderen Browsern mächtig Dampf gemacht. Aber heute? Google Chrom entwickelt sich kaum weiter. Es gibt zwar einige Addons, aber man sieht keine großartige Entwicklung mehr. Warum? FF ist einfach keine Konkurenz mehr! Warum sollen sich die anderen dann anstrengen!?


    Aber bitte, ... macht weiter so! Dann gibts vielleicht irgendwann einen neuen Konkurenten, der die Messlatte auf heutiges Niveau legt! Ich bin enttäuscht! FF wird immer User-unfreundlicher, bedient nur noch diejenigen, die eine Titelleiste nicht von Taskleiste unterscheiden können, und prahl dann damit. Ist halt so, die Masse ist ... "zufrieden".

    versich_makler81


    Danke für den Tipp!


    geldhuegel


    Sehe gerade, dass du noch einen Beitrag gepostet hattest im letzten November. Die Antwort wäre: Ja, hab ich versucht. Danke für den Tipp!


    Aber ich habe schon damal das Interesse am neuen Firefox verloren! Habe ihn aus über 10 meiner Rechner deinstalliert und verbannt! Ich mag es ja, manchmal zu tüfteln. Aber bei so etwas unausgegorenem mache ich nicht mit. Wenn sich die Addon-Schreiber so wenig Mühe geben, funktionierende Addons für FF-Quantum zu protieren, warum soll ich mir dann soviel Mühe machen? Quantum wird immer mehr zu einem Reißer-Namen, mit wenig dahinter. Vor fast 20 Jahren habe ich Firefox aktiv "unterstützt". Ich habe ihn bei bestimmt über 1.000 Betriebssystem-Installationen und PC-Reparaturen empfohlen und installiert. Vorallem die Addons waren ein wichtiges Argument, FF anderen vorzuziehen!


    Ich bin wohl das, was man als Power-User bezeichnet. Da gehört nicht viel dazu: Die meiste Zeit mehr als 6 Explorerfenster, mehr als 6 FF-Fenster mit jeweils mehr als 10 Tabs geöffnet, mit denen ich arbeite! Für mich selbst habe ich in den Jahren mehrere persönliche Addon-Konfiguration erstellt, die ich je nach PC und Verwendungszweck eingesetzt habe. Die sind jahrelang gewachsen. Die einen Addons kamen hinzu, andere fiehlen weg. So hat sich insgesamt ein "harter Kern" entwickelt, den mir Quantum jetzt weggenommen hat. Klar ist FF kostenlos. Aber man schenkt doch nicht jemandem etwas und nimmt es dann später wieder weg.


    Die Addon-Schreiber in die Pflicht zu nehmen, während man ihnen die bisherigen Grundlagen unter den Füßen wegzieht, kann auch nicht gut sein.


    Ich meide Quantum so lange wie möglich. Wenn ich FF nicht so benutzen kann, wie es jahrelang der Fall war, nutzt das nichts. Wie wurde es so werbe-schön formuliert? "Von den Usern merken 70 % (oder waren es 90%?) keinen Unterschied beim neuen FF." Das heißt doch nur, dass der tiefbegabte "Normaluser" mit FF Quantum zufrieden ist.


    Wie dem auch sei, ich danke euch für eure Tipps! Vielleicht wird Quantum ja in Zukunft seinem Namen gerecht!?

    Lieber DirkZ3, würdest du deine Erkenntnisse bitte mit uns teilen? Bei mir funktioniert es nämlich nicht. Was muss wo genau hin? Und welche Zeilenanzahl muss man ändern? Usw.?


    Bei meinen konfusen Tests hat das Mehrzeilig und das Verschieben geklappt, aber bei mehr als 3 Zeilen erscheint kein Scrollbalken und man kommt an die Zeilen 4, 5, ... nicht dran.


    Also bitte mal für Dummies: Wo genau muss was hin?


    Meinst du das Verschieben von Tabs innerhalb der Tableisten?


    Ja. Hast du wohl besser beschrieben. :klasse:



    Sieht das bei euch auch so aus? Wenn ich ein Tab verschiebe, rutscht alles ein Stück nach oben.


    Sieht bei mir so ähnlich aus. Ich habe die Tabs an oberster Stelle, die verrutschen genauso, das heißt, die Tab-Reihen springen wild hoch und runter. Aber das Schlimmste ist, hat man mehr als 1 Reihe, funktioniert das Verschieben der Tabs nicht mehr. Zieht man nach links, landet der Tab irgendwo willkürlich. Zieht man nach rechts, lässt er sich garnicht verschieben.


    Ein anderer Ansatz wäre vielleicht "Multi Row Tab Lite". Das funktioniert recht gut, aber nur solange man das FF-Fenster nicht maximiert. Dann verschwinden einfach ganze Reihen beim Verschieben der Tabs. Aber wie gesagt: Vielleicht ein brauchbarer Ansatz, dem sich jemand annehmen könnte, der sich da besser auskennt.