Beiträge von Theraten

    Ich nutze die Preview nun recht intensiv. Das meiste funktioniert wie erwartet. Eines nervt mich aber riesig. Wenn ich den normalen Firefox beende, werden alle Tabs geschlossen. Das ist in der Preview nicht der Fall. Die Tabs sind nach einem Start wieder da. Auch wenn ich Firefox Preview aus der Liste der letzten Apps heraus wische (was bei mir, bei eigentlich allen Apps der Fall ist), sind die Tabs nach einem Start wieder da. Es gibt auch eine Option unter "Browser Daten beim Beenden löschen". Diese ist bei mir auch aktiv, reagiert aber nur darauf, wenn ich Firefox über das Menü beende. Aus meiner Sicht ist das ein Bug, den es sollte keine Rolle spielen ob ich den Browser über das Menü beende oder ihn aus der Liste wische. In beiden Fällen wird er beendet.


    Gibt's vielleicht über about:config eine bessere Lösung?

    Dann scheint das ein Bug im Firefox zu sein. Für meinen eigenen Webserver habe ich den Vermerk "Blockierbare Seitenelemente gefunden". Das würde für mich heißen, das Firefox etwas gefunden hat. Als Kategorie steht "Cookies" > "Cookies von Drittanbietern werden blockiert". Klicke ich darauf, werden nur die Cookies für meine eigene Domain angezeigt aber logischerweise nicht blockiert. Daher frage ich mich, was genau den gefunden wurde, was denn angeblich blockierbar sei. Die eigenen Cookies können es nicht sein.

    Ich nutze das ja unter Android nicht wirklich oft, daher bin ich da jetzt erst drüber gestolpert. Aber kann es wirklich sein das man keine Lesezeichen/Bookmarks anlegen kann? Ich kann sie ändern, löschen, verschieben usw. Aber einen Button oder eine Funktion zum löschen konnte ich in der Preview nicht finden. Hat man diese schlichte Funktion einfach so vergessen?

    Ich habe gerade eben die aktuelle Version der Preview aus dem PlayStore installiert, scheinbar bin ich im Beta Channel für diese App. Hier steht Nightly 190909. Build #12520611. Ich nehme an, das ich irgendwann mal dem Chanel beigetreten bin. Vermutlich sollte das aktuell sein.

    Hmm scheinbar funktioniert das setzen über about:config und general.useragent.override auch im Preview. Zumindest die Bilder Suche bei Google kommt nun im neuen Design daher. Schon klar dass das auch negative Auswirkungen auf anderen Seiten haben kann aber an dass domain spezifische Setting kann ich mich im Moment leider nicht mehr erinnern. Irgendwas gab es da mal.

    Stimmt, da hatte ich nicht dran gedacht. Die Signatur ist dann ja eine andere. Dann hoffe ich mal das die Entwickler eine entsprechende Möglichkeit einbauen werden. Muss mir dennoch mal das Studio installieren. Wollte ohnehin mal das ein oder andere Projekt selber kompilieren.

    Sorry, hatte irgendwie keine Benachrichtigung bekommen. Selber kompilieren habe ich für Android noch nie gemacht. Was brauch ich denn dafür minimal? Ich vermute dieses Android Studio Ding? Oder geht das auch einfacher, ohne das gesamte Paket installieren zu müssen?

    Wenn ich mit Google suche, verwendet Firefox Preview für die Ergebnisse im Gegensatz zum normalen Firefox Android das neue Layout von Google. Ausnahme ist zumindest bei mir noch immer die Bilder Suche. Ist es möglich Firefox Preview so einzurichten, das auch bei der Bilder Suche das neue Layout verwendet werden kann?

    Das ist mir schon klar. aber ich will es eben nicht auf Systemebene machen. Grund ist, das dies dann alle User auf dem Rechner betrifft und nicht nur mich. Ich will aber eine DNS Auflösung eben nur für meinen User.

    Hallo zusammen,


    nachdem ich ein wenig gegoogelt aber nichts wirklich brauchbares gefunden, wollte ich hier mal fragen, ob jemand eine Möglichkeit kennt, das ich mit Firefox DoT nutzen kann. Bisher habe ich lediglich gefunden, wie ich DoH aktivieren kann über das setzen von

    Code
    1. network.trr.mode

    und

    Code
    1. network.trr.uri

    . Scheinbar erwartet Firefox dort aber DoH Server und kein DoT. Bisher habe ich aber lediglich mit Pi-hole und Nginx DoT zum Laufen bekommen, so das es mir lieber wäre DoT zu nutzen.


    Ich weiß, ich kann die IP des pi-hole als globalen DNS Server am Windows Client eintragen oder per DHCP vom Router/Pi-hole setzen zu lassen. Allerdings möchte ich dort den Standard DNS belassen.


    Kennt jemand einen Weg dies dem Desktop Firefox beizubringen?

    :-) Alles klar. So oft hab ich noch keine Bugs dort reported. Ist erst das 2te oder 3te Mal. Bin aber echt begeistert das bei Mozilla Bugs ernst genommen werden. Das ist nicht normal in der heutigen Zeit. Bin aktuell auch beim Samsung One UI Betatest dabei. Die nehmen einen nicht wirklich ernst. Schade. Das führt Bugreports immer ein wenig ad-absurdum. Aber naja, muss jeder Anbieter selber wissen wie man damit umgeht. Ich mein, nicht jeder Bug wird behoben, das ist schon klar wenn man bei Samsung Fehler mit Logfile auf dem Gerät und dem Server belegen kann und der Bug auf 3 Geräten reproduzierbar ist und immer auftritt, würde ich das nicht so einfach abtun... Um so besser das Mozilla da scheinbar anders ist.

    Ahh ok. Hab die genannte ID im Feld "Blocks" hinterlegt. Das mit dem echten Namen, ist sone Sache. Nutze ich seit Jahren nicht mehr. Der Name dort wurde anscheinend von der Wegwerfadresse übernommen. Hab den mal auf den Forennamen hier geändert.

    Naja... daran kann ich nicht glauben. Wenn es in beiden Browser in etwa gleich wäre, könnte ich da zustimmen. Aber ich habe das mittlerweile sowohl auf einem sogenannten HighEnd Office Laptop nachvollziehen können, als auch auf einem Gaming Laptop. Bei beiden würde ich nun nicht sagen das diese schwach auf der Brust sind. Meist sind noch 20 bis 25GB freier Arbeitsspeicher vorhanden, wenn ich obiges getestet habe. Das sollte ja eigentlich reichen. AV Software war das erste was ich deaktiviert hatte. Immerhin konnte ich das nun auf den Delay zwischen Click und Request eingrenzen. Der Rest scheint ja zu funktionieren.