Beiträge von Gaudibrezn

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Servus @wernerwill,


    ich vermute mal du meinst das, was in meinem Screenshot (unten) gezeigt wird. Mein Beispiel ist zwar aus "Telekom Business Mail", sollte allerdings ähnlich sein.
    Das hat, wie Sören schon anmerkte, nichts mit Firefox zu tun, sondern wird von der Telekom aus Sicherheitsgründen gesetzt.
    Ändern kannst du das in den Einstellungen → Nachrichtendarstellung → Eingebettete Bilder vom Internet laden - Dropdown auf von "nie" auf "bei bekannten Absendern" setzen. Den Haken auf "immer" zu stellen ist aus Sicherheits- und Datenschutzgründen keine Option.

    wie AngelOfDarkness schon sagte: Alleine Google entscheidet, ob das angezeigt wird. Erfahrungsgemäß, von ähnlichen Anfragen in der Vergangenheit, löst sich das Problem irgendwann von ganz alleine.

    Jep. Ich denke, beinahe jeder der Google nutzt, hatte schon einmal das Problem von einem Tag auf den anderen. Und meist so schnell war es wieder weg.


    Was man wirklich aktiv tun kann, ist zu schauen, dass man keine Konfiguration nutzt, die in der Tat speziell ist.

    Das ist ein interessanter Punkt. Denn eine etwas speziellere Konfiguration wäre bspw. mein Linux und Firefox. Aufgetreten ist es, bei mir, mit einer Standard Konfiguration unter Windows am Arbeits-Laptop. Windows, Defender, Office, Adobe Reader, (den alten) Edge, sonst nix. Und eben nur am Arbeits-Laptop, alle anderen Systeme hatten einen normalen LogIn.


    Google wird sehr wahrscheinlich eine Art Scoring-System einsetzen, sprich dass es nicht eine einzelne ausschlaggebende Sache gibt, sondern bestimmte Faktoren addieren und ab Erreichen eines bestimmten Wertes reCAPTCHA angezeigt wird.

    Wir werden es vermutlich nie erfahren. Wie geschrieben, Betriebsgeheimnis.

    Servus wodan51,


    hab die Seite gerade mit ZenMate als Free-Variante getestet, läuft ganz gut. Hatte ZenMate selbst ein paar Jahre in der Bezahlvariante laufen. Unterschied zwischen der Paid und Free sind grundsätzlich max. 2 MB/s und nur vier Serverstandorte (D, I, RU und USA), Begrenzung im Traffic gibt es keine in der Free. Für kurze Ausflüge ins Ausland also völlig ausreichend. Dazu ist es ein deutsches Unternehmen.


    (Junge, junge, beim Korrekturlesen fast den Eindruck erhalten, dass das ein Werbeposting ist. ^^)

    Die Installationsquellen von Mozilla sind für mich keine Fremdquellen, die ein System beschädigen können.

    Fremdquellen, in dem Fall das PPA (Personal Package Archive) von Mozilla, mag kein Sicherheitsrisiko darstellen. Allerdings machen PPA`s munter Ärger bei Upgrades. Die Foren sind voll davon und werden wieder überlaufen, wenn User z. B. beim nächsten Point-Release von Ubuntu 18.04.4 LTS auf 20.04.1 upgraden wollen, wenn aktive PPA`s neben den Standard-Paketquellen laufen. Auch deshalb rät man, gerade unbedarften Usern (nicht böse gemeint), von PPA`s ab.

    Servus RaimB,


    also Mozilla liefert zum ersten, Telemetrie-Daten an die Forschung zu Covid-19, und zum Zweiten werden Open Source Projekte finanziell unterstützt.

    Ich finde es seltsam und befremdlich, dass wir für die Bereitstellung für so eine APP auf den Staat angewiesen sind.

    Ganz im Gegenteil. Es ist die Aufgabe des Staates sich um seine Bürger zu kümmern, entsprechend finde ich das gut und richtig.

    Aber: was hat das jetzt mit der Entwicklung von Firefox zu tun? Ein wenig OT. Ein neuer Thread im Smalltalk wäre gut. Vielleicht kann das ja jemand abtrennen. ;-)

    Nautilus im Root-Modus kannst du im Terminal via: gksudo nautilus starten. Nicht "sudo nautilus"!


    Edit: Sehe gerade, ab Ubuntu 17.10 ist das nicht mehr möglich (Sorry, ich nutz das nie).

    Alternative hierzu wäre sudo -s und anschließend nautilus starten.

    Dringend empfohlen, aus Sicherheitsgründen, wenn man mit seinen Arbeiten fertig ist, ein Abmelden von Root via exit im Terminal.

    Servus dybisworld,


    ich hab mir das Add-on spaßeshalber mal installiert (von hier, hoffe das ist das richtige).

    Vorab, es funktioniert nicht richtig. Die gespeicherten Seiten sind unbrauchbar und manchmal geht gar nichts. Wenn du es selbst ausprobieren willst, dann geh wie folgt vor:


    Nach der Addon Installation taucht oben rechts in Firefox ein Icon auf, siehe Bild [1]. Bei Klick darauf öffnet sich ein neuer Tab mit der Installationsanleitung [2].

    Klicke auf "InitScrapbookQ" und den Anweisungen folgen und lesen.

    Dann Anleitung Punkt 3: Ein Terminal öffnen und

    cd /home/DeinName/Downloads/scrapbookq;chmod +x scrapbookqmsg;./scrapbookqmsg init eingeben um die Dateien ausführbar zu machen (/home/DeinName/ natürlich ändern).

    Firefox neustarten und das wars eigentlich schon. Mit Rechtsklick auf das Icon [3] gewünschte Option auswählen.


    Wie gesagt, ist finde das Ergebnis mehr als unbrauchbar, siehe auch Bild [4] von diesem Thread.

    Die Seite soll wohl so aussehen. ↓ Die Seite kollidiert anscheinend mit den Listen für "Schutz vor betrügerischen Inhalten und gefährlicher Software" (sind von Google?).

    Da sollte der Seitenbetreiber definitiv nachbessern.


    Was Einnahmen betrifft, da haben zur Zeit fast alle Firmen Verluste. Und dort ist das viel schlimmer finde ich, denn wenn eine Firma darum Pleite geht, dann verlieren Menschen ihren Arbeitsplatz.

    Ein Verein hat keine Angestellten? Alleine der FC Bayern beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter, da sind die Angestellten der Allianz Arena GmbH noch gar nicht eingerechnet. Und bei weitem nicht alle Verein haben einen Etat eines FCB und können einen solchen Ausfall kompensieren.


    Dass (Profi-)Fussballspiele abgesagt werden müssen steht für mich außer Frage. Was soll das ganze noch? Der AS Rom darf nicht nach Spanien einreisen, Inter Mailand hat den gesamten Spielbetrieb eingestellt, alle Spieler von Real sind unter Quarantäne gestellt, usw.
    Klar ist, allen voran der DFB und die UEFA wollen nicht auf Cash verzichten, das zeigt schon dieser Tweet. (Fast) Alle anderen Sportarten haben mehr Arsch in der Hose (sorry) und erklären ihre Saisons für beendet oder ausgesetzt.
    Was den Vergleich betrifft, warum man Fussballstadien schließt und man immer noch mit dem ÖPNV fahren kann. Auf ein Fussballspiel kann ich verzichten, zur Arbeit um Geld zu verdienen muss ich dann doch, will schließlich auch was essen.

    Just my 2 cents. Hätte ich auch nicht schreiben brauchen, sondern einfach diesen Link verweisen können (besonders die weiterführenden LInks).

    AngelOfDarkness Das ist schon richtig. Nur, wer macht das? Das sind, wenn ich in diversen Linux Support-Foren schau max. 5%, wenn überhaupt. Deshalb gehe ich nicht grundsätzlich davon aus, dass sich jemand einen Tarball oder ein ppa von Mozilla direkt holt bzw. einrichtet.

    Wozu sollte man sich das auch antun, wenn mir Tage später alles geliefert wird. Eine Ausnahme sehe ich in TOR, da dauert es manchmal ewig bis eine frische Version kommt.

    Servus Didifant,


    Installiere mal pavucontrol via Terminal sudo apt-get install pavucontrol

    Dann im Terminal pavucontrol starten, Firefox starten und Musik an oder Video laufen lassen. Im Pavucontrol Reiter Wiedergabeüberprüfen ob die korrekte Soundarte ausgewählt wurde.

    Siehe hierzu auch Wiki Ubuntuusers.


    AdminFox Da bist du nicht ganz auf dem Laufenden. Fx 73.0.1 ist erschienen. Gehe mal in Hilfe --> Über Firefox. Da sollte dann der Aktualisierungsprozess starten ...

    Man beachte auch, dass nicht jeder beim Start sofort das Update bekommt. Auch Mozilla verteilt Updates in Wellen, um einen gleichmäßigen Traffic aufrecht zu erhalten.

    Das funktioniert unter Linux nicht. Für Aktualisierungen sind die Distributoren der jeweiligen Distribrution zuständig und nicht Mozilla. Auch der Aktualisierungs-Button ist außer Funktion. ;-)

    Servus starbright ,

    Würde auf die Grafikkarte tippen, dass der Standard Treiber die Unterstützung für VA-API nicht aktiviert hat oder fehlt (letzeres eher unwahrscheinlich.)

    Zeig mal die Terminal-Ausgabe von lspci -nnk | grep -i VGA -A2 im Codeblock </>. (Zeigt welche Graka in deinem System verbaut ist.)

    und wichtige Updates. Das auf Firefox 72.0.1 wird seit gestern automatisch verteilt. Es kommt auch nicht als Phased Update daher. Zumindest haben sämtliche Ubuntu-Rechner bei uns das Update bekommen.

    Bei einem Rechner kam es heute Nacht und bei zwei weiteren, wie bei AdminFox, auch erst heute Nachmittag. Somit.. ;-)
    Naja, is ja auch egal, Hauptsache es kommt und ich muss mich nicht drum kümmern.