Beiträge von Gaudibrezn

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Servus RaimB,


    also Mozilla liefert zum ersten, Telemetrie-Daten an die Forschung zu Covid-19, und zum Zweiten werden Open Source Projekte finanziell unterstützt.

    Ich finde es seltsam und befremdlich, dass wir für die Bereitstellung für so eine APP auf den Staat angewiesen sind.

    Ganz im Gegenteil. Es ist die Aufgabe des Staates sich um seine Bürger zu kümmern, entsprechend finde ich das gut und richtig.

    Aber: was hat das jetzt mit der Entwicklung von Firefox zu tun? Ein wenig OT. Ein neuer Thread im Smalltalk wäre gut. Vielleicht kann das ja jemand abtrennen. ;-)

    Nautilus im Root-Modus kannst du im Terminal via: gksudo nautilus starten. Nicht "sudo nautilus"!


    Edit: Sehe gerade, ab Ubuntu 17.10 ist das nicht mehr möglich (Sorry, ich nutz das nie).

    Alternative hierzu wäre sudo -s und anschließend nautilus starten.

    Dringend empfohlen, aus Sicherheitsgründen, wenn man mit seinen Arbeiten fertig ist, ein Abmelden von Root via exit im Terminal.

    Servus dybisworld,


    ich hab mir das Add-on spaßeshalber mal installiert (von hier, hoffe das ist das richtige).

    Vorab, es funktioniert nicht richtig. Die gespeicherten Seiten sind unbrauchbar und manchmal geht gar nichts. Wenn du es selbst ausprobieren willst, dann geh wie folgt vor:


    Nach der Addon Installation taucht oben rechts in Firefox ein Icon auf, siehe Bild [1]. Bei Klick darauf öffnet sich ein neuer Tab mit der Installationsanleitung [2].

    Klicke auf "InitScrapbookQ" und den Anweisungen folgen und lesen.

    Dann Anleitung Punkt 3: Ein Terminal öffnen und

    cd /home/DeinName/Downloads/scrapbookq;chmod +x scrapbookqmsg;./scrapbookqmsg init eingeben um die Dateien ausführbar zu machen (/home/DeinName/ natürlich ändern).

    Firefox neustarten und das wars eigentlich schon. Mit Rechtsklick auf das Icon [3] gewünschte Option auswählen.


    Wie gesagt, ist finde das Ergebnis mehr als unbrauchbar, siehe auch Bild [4] von diesem Thread.

    Die Seite soll wohl so aussehen. ↓ Die Seite kollidiert anscheinend mit den Listen für "Schutz vor betrügerischen Inhalten und gefährlicher Software" (sind von Google?).

    Da sollte der Seitenbetreiber definitiv nachbessern.


    Was Einnahmen betrifft, da haben zur Zeit fast alle Firmen Verluste. Und dort ist das viel schlimmer finde ich, denn wenn eine Firma darum Pleite geht, dann verlieren Menschen ihren Arbeitsplatz.

    Ein Verein hat keine Angestellten? Alleine der FC Bayern beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter, da sind die Angestellten der Allianz Arena GmbH noch gar nicht eingerechnet. Und bei weitem nicht alle Verein haben einen Etat eines FCB und können einen solchen Ausfall kompensieren.


    Dass (Profi-)Fussballspiele abgesagt werden müssen steht für mich außer Frage. Was soll das ganze noch? Der AS Rom darf nicht nach Spanien einreisen, Inter Mailand hat den gesamten Spielbetrieb eingestellt, alle Spieler von Real sind unter Quarantäne gestellt, usw.
    Klar ist, allen voran der DFB und die UEFA wollen nicht auf Cash verzichten, das zeigt schon dieser Tweet. (Fast) Alle anderen Sportarten haben mehr Arsch in der Hose (sorry) und erklären ihre Saisons für beendet oder ausgesetzt.
    Was den Vergleich betrifft, warum man Fussballstadien schließt und man immer noch mit dem ÖPNV fahren kann. Auf ein Fussballspiel kann ich verzichten, zur Arbeit um Geld zu verdienen muss ich dann doch, will schließlich auch was essen.

    Just my 2 cents. Hätte ich auch nicht schreiben brauchen, sondern einfach diesen Link verweisen können (besonders die weiterführenden LInks).

    AngelOfDarkness Das ist schon richtig. Nur, wer macht das? Das sind, wenn ich in diversen Linux Support-Foren schau max. 5%, wenn überhaupt. Deshalb gehe ich nicht grundsätzlich davon aus, dass sich jemand einen Tarball oder ein ppa von Mozilla direkt holt bzw. einrichtet.

    Wozu sollte man sich das auch antun, wenn mir Tage später alles geliefert wird. Eine Ausnahme sehe ich in TOR, da dauert es manchmal ewig bis eine frische Version kommt.

    Servus Didifant,


    Installiere mal pavucontrol via Terminal sudo apt-get install pavucontrol

    Dann im Terminal pavucontrol starten, Firefox starten und Musik an oder Video laufen lassen. Im Pavucontrol Reiter Wiedergabeüberprüfen ob die korrekte Soundarte ausgewählt wurde.

    Siehe hierzu auch Wiki Ubuntuusers.


    AdminFox Da bist du nicht ganz auf dem Laufenden. Fx 73.0.1 ist erschienen. Gehe mal in Hilfe --> Über Firefox. Da sollte dann der Aktualisierungsprozess starten ...

    Man beachte auch, dass nicht jeder beim Start sofort das Update bekommt. Auch Mozilla verteilt Updates in Wellen, um einen gleichmäßigen Traffic aufrecht zu erhalten.

    Das funktioniert unter Linux nicht. Für Aktualisierungen sind die Distributoren der jeweiligen Distribrution zuständig und nicht Mozilla. Auch der Aktualisierungs-Button ist außer Funktion. ;-)

    Servus starbright ,

    Würde auf die Grafikkarte tippen, dass der Standard Treiber die Unterstützung für VA-API nicht aktiviert hat oder fehlt (letzeres eher unwahrscheinlich.)

    Zeig mal die Terminal-Ausgabe von lspci -nnk | grep -i VGA -A2 im Codeblock </>. (Zeigt welche Graka in deinem System verbaut ist.)

    und wichtige Updates. Das auf Firefox 72.0.1 wird seit gestern automatisch verteilt. Es kommt auch nicht als Phased Update daher. Zumindest haben sämtliche Ubuntu-Rechner bei uns das Update bekommen.

    Bei einem Rechner kam es heute Nacht und bei zwei weiteren, wie bei AdminFox, auch erst heute Nachmittag. Somit.. ;-)
    Naja, is ja auch egal, Hauptsache es kommt und ich muss mich nicht drum kümmern.

    Die Paketquellen hinken immer mehr oder weniger hinterher, weil die neuen Versionen erst eingepflegt werden müssen.

    Nicht bei jedem. Das liegt am Update-System Phased Updates. (Gilt auch für Derivate von Ubuntu wie z. B. Linux Mint.)
    Grundsätzlich ist es aber so, dass (besonders) Ubuntu extrem langsam mit Updates geworden ist. Ausnahme sind Kernel Bugs, welche auch Server betreffen. So zumindest meine Beobachtung.

    Ein Update kann man doch immer wieder rückgängig machen.

    Kann man, aber wie Sören schon ausführte, die Sicherheit aufgeben wegen einem Addon? Fragwürdig.


    Zitat

    Ist es so einfach mit dem Downgrade , also 1-2 Klicks ?

    Jein. Wie hast du Firefox installiert? Über den Paketmanager (Synaptic, apt) oder einfach die firefox-version.tar.gz ausgepackt?


    Zitat

    Sollte man sicherheitshalber immer ein Backup vor einem Update machen?

    Immer! In dem Fall vor allem den Ordner ~/.mozilla dort sind deine Firefox Profile gespeichert.

    Zitat

    Teile ich die Sammlung nicht über Sync, sondern stinknormal über Teilen?

    Genau. Anders geht es nicht. Das heißt, Sync übernimmt nur den Link-Transfer.


    Zitat


    Abgesehen davon gibt es den Ordner Mobile Lesezeichen nur beim Desktop FF. Beim FF ür Android und FF Preview gibt es ihn nicht.

    Ist auf dem Mobile Geräten ja der Standard Ordner, auf dem Desktop nicht.

    zu 2) Das verstehe ich dann nicht: ich habe zB eine Sammlung angelegt und nach dem Sync erscheint im Desktop-FF gar nichts Ähnliches (Unter Mobile Lesezeichen).

    Die Links in deiner Sammlung auf dem Mobile Gerät werden einzeln als Links an das andere Desktop Gerät gesendet und nicht als vollständige Sammlung. Muss ja auch, denn der Desktop Firefox kennt keine Sammlungen. Daher muss das versenden manuell angestoßen werden.

    Ich schiebe schon lange keine Profile mehr zwischen Linux und Windows hin und her. Es gab immer schon Probleme bei verschiedensten Konfigurationen, das ist seit über 10 Jahren so (zumindest bei mir, bei anderen klappt das problemlos).

    Um die Lesenzeichen zu synchronisieren hatte ich mal Syncthing installiert und den jeweiligen Ordner ausgewählt /home/user/.mozilla/firefox/abcde.default/bookmarkbackups bzw. %APPDATA%\Mozilla\Firefox\Profiles\xxx.default\bookmarkbackups. Das Ganze erfordert ein wenig Einarbeitung, funktioniert aber, wenn man will, lokal im eigenen Netzwerk ohne Internetverbindung.
    Grundsätzlich empfiehlt sich eine unabhängige Konfiguration der Füchse auf beiden Systemen. Das ist auch ein weitgehend einmaliger Aufwand. Sync der Lesezeichen sollte wohl das Wichtigste dabei sein.