Beiträge von MOZFFuser

    Das Problem ist, daß mir immer noch niemand erklärt hat, ob das ein bug oder ein mal eben gestrichenes Feature für Windows 7 User ist!?


    Denn ich wiederhole: Unter Windows 10 geht das noch mit den Desktopverknüpfungen für URLs, obwohl ich auch hier die UAC ausgeschaltet habe.


    Zum „Workaround UAC einschalten“ habe ich mich auch bereits geäußert.

    Hallo früher hatte ich den passwort export oder import, und das war einfach, aber den gibt es nicht mehr.;(

    Mit welchem Adon kann man das heute mühelos und kostenlos machen.

    Vielen Dank für die Mühe.;)

    Gruß

    rossmannp

    Das geht auch viel einfacher, ganz ohne Add-on. Ich hatte neulich selbst diese Frage und nach dieser Lösung recht lange gegoogelt.


    Lösung: Du mußt nur die beiden Dateien key4.db und logins.json aus dem aktuellen Profilordner kopieren und diese dann am anderen Rechner, im dortigen Profilordner einfügen bzw. ersetzen.

    @MOZFFuser: der artikel bezieht sich genau auf deine situation, denn der launcher process wurde eben in firefox 68 für alle user der firefox release version freigeschalten (mit windows updates hat das nichts zu tun).

    vielleicht versuchst du einfach mal die beschrieben workarounds dort durchzuführen...

    Was es mit diesem "Launcher Process" auf sich hat, weiß ich nicht. Ich bin kein IT-ler.


    Fakt ist (ich wiederhole), daß die Funktion "Desktopverknüpfung für eine Webseite erstellen" bei mir nur am Windows 7 Rechner nicht mehr geht und am Windows 10 Rechner hingegen schon noch.


    Und da der FF68 fast zeitgleich mit dem Windows 7 Monatsupdates kam und installiert wurde, kann es nach meiner Logik auch nur an einem hier nicht funktionierenden Zusammenspiel liegen, eben von FF68 mit Windows 7.


    Der "Workaround" die UAC wieder einzuschalten ist für mich persönlich inakzeptabel. Ich habe ein Dutzend täglich genutzter Programme, bei denen ich mit eingeschalteteter UAC aus dem "Ja, ich will" - Klicken gar nicht mehr herauskäme. Mit UAC würde sogar die IE-Funktion "Senden an Desktop als Verknüpfung" eine UAC-Meldung auslösen. Der Horror. So kann man nicht am PC arbeiten.


    Mein persönlicher Workaround ist folglich: Warten auf einen Fix von Mozilla oder auf den Firefox fortan verzichten.



    PS: Wir haben hier auch noch ein aktuelles MacBook im Hause. Bei macOS und seinem Safari Browser gibt es solche Faxen nicht. Dort kann man ganz komfortabel, wie zuvor auch im Firefox, mit der Maus eine URL als Link auf den Desktop ziehen.

    Danke für den Link. Leider sehe ich dort kein Datum wann dieser verfasst wurde. Er scheint mir aber etwas älter zu sein.


    Ich habe das Problem gerade eben auf Firefox 68.0 unter Windows 7 eingrenzen können. Denn auf meinem anderen Windows 10 Rechner, ebenfalls nun mit Firefox 68.0 tritt das Problem nicht auf!


    Und ja; Was unter dem verlinkten Artikel zur UAC und dem Launcher Process steht, trifft auf meine beiden Rechner zu. Daran liegt es also nicht. So meine Interpretation der Dinge.


    Es scheint mir also eher am monatlichen Microsoft Patchday zu liegen, und das war vorgestern. Bei Windows 7 haben die Jungs von Microsoft vermutlich mal wieder was, ganz nebenbei kaputtgepatcht, eben diese Firefox-Funktionalität.

    Ich kann das von "Son Goku" beschriebene Problem bestätigen.


    Auch bei mir funktioniert seit gestern, mit dem Update auf Firefox Version 68.0, die Funktion "Desktopverknüpfung für eine Webseite erstellen" leider nicht mehr:-(


    In der Hilfe hier https://support.mozilla.org/de…r-eine-webseite-erstellen ist das ja auch beschrieben.


    Ich hoffe, daß das Problemchen von den Entwicklern bald gefixt wird, da ich dieses Feature sehr oft nutzte und auch weiterhin gerne tun würde.

    Ja, es geht mir ums grottenhäßliche Aussehen aber auch um die verringerte Funktionalität des FF ab Version 29. Mit dieser Meinung stehe ich auch wahrlich nicht alleine, sonst gäbe es nicht die ganzen Addons wie Classic Theme Restorer, The Addon Bar Restored etc..


    Sicherheitsrisiken mit "veralteten" Softwareversionen sind mir sehr wohl bekannt. Trotzdem werde ich beim FF28 bleiben, bis die FF-Entwickler eventuell mal wieder eine ordentliche Version herausbringen.


    So, jetzt sind wir doch ins Diskutieren gekommen, was ich vermeiden wollte. Schade, ich hatte einfach nur auf einen hilfreichen Tip gehofft. Aber ok, lassen wir es.


    Danke

    Hallo, ich verwende noch die Firefox Version 28.0 und möchte auch bei dieser bleiben, da ich die neue 30er furchtbar finde. Darüber wollte ich hier aber auch nicht diskutieren;-)


    Mein aktuelles Problem:


    Heute morgen hatte ich nach Start des Firefox plötzlich die Firefox-Version 30.0 auf dem Rechner (Installationsdatum laut Systemsteuerung war auch der 12.07.2014), obwohl ich in den Firefox-Einstellungen automatische Updates deaktiviert hatte. Siehe screenshot.


    Ich halte diesen Umstand für eine ziemliche Sauerei, hier nämlich dem mündigen User heimlich und vor allem ohne dessen Zustimmung eine andere Version unterzuschieben.


    Kennt jemand das Problem und vor allem, wie kann ich dies für die Zukunft verhindern?