Beiträge von aborix

    Mit einem Skript ist das machbar:

    JavaScript
    1. (function() {
    2. if (!window.gBrowser)
    3. return;
    4. let key = document.getElementById('key_fullZoomReset');
    5. key.removeAttribute('command');
    6. key.setAttribute('oncommand', 'FullZoom.setZoom(1.2);')
    7. })();

    (!window.gBrowser)

    Nur nebenbei: Schreibst Du inzwischen immer das Zitierte, weil es kürzer ist oder gibt das noch mehr (positive) Nebenwirkungen?

    Mit

    location != AppConstants.BROWSER_CHROME_URL

    kommt bei manchen Fenstern trotzdem eine Fehlermeldung, weil dort das Objekt AppConstants nicht existiert; z.B. bei Alert-Fenstern und der Browserkonsole.


    Man müsste

    !window.AppConstants || location != AppConstants.BROWSER_CHROME_URL

    abfragen und da ist das andere kürzer und einfacher.

    Ja, das war so beabsichtigt.

    Jetzt wird die Sidebar wieder geschlossen. Der Wechsel von Chronik zu Lesezeichen und umgekehrt kann übrigens direkt erfolgen, die Sidebar muss dazwischen nicht geschlossen werden.

    Ich kenne die Buttons, es gibt aber auch noch den Lesezeichen-Menü-Button und mit dem Sidebars-Button kann man sowohl Lesezeichen als auch Chronik anzeigen lassen; es war für mich nicht eindeutig.


    Im folgenden Skript öffnet der Chronik-Button die Chronik und der Sidebars-Button die Lesezeichen in der Sidebar. Im auskommentierten Teil öffnet der Lesezeichen-Menü-Button die Lesezeichen in der Sidebar, das ist vielleicht auch für jemanden interessant.

    So funktioniert es:

    In Zeile 6 fehlte am Anfang   PlacesUIUtils.openNodeWithEvent = 

    Ohne dem funktioniert es auch in Fx 69 nicht. Sonst habe ich nichts verändert.

    Hallo,


    ich kann bestätigen, dass nur die erste Seite geöffnet wird.


    Damit funktioniert es bei mir:

    JavaScript
    1. javascript:
    2. setTimeout(()=>window.open('Domainname'),0);
    3. setTimeout(()=>window.open('Domainname'),0);
    4. setTimeout(()=>window.open('Domainname'),0);

    Eine Frage noch was ist denn besser, ne Funktion über ein Addon oder über ein Script nachzurüsten

    Wenn man nicht gerade Spaß am Basteln hat, sind Erweiterungen eindeutig vorzuziehen. Sie haben weitaus weniger Berechtigungen als Skripte und können daher bei unerwünschten Wirkungen viel weniger Schaden anrichten. Ich schätze auch vorsichtig, dass Erweiterungen von ihren Entwicklern i.d.R. zumindest nicht schlechter gewartet werden als Skripte, d.h. schnell an neue Firefox-Versionen angepasst werden. Außerdem werden sie von AMO grob überprüft.

    Teste bitte:

    Hallo,


    ich vermute, Erweiterungen haben nicht die Berechtigung, Leisten zu manipulieren. Aber mit einem userChromeJS-Skript lässt sich das machen.


    Für einen Test gib den folgenden Code in die Browserkonsole ein.

    Am Anfang des Codes trage bei thresholdWidth und -Height die Grenzwerte für die Fenstergröße ein. Wird einer der Werte unterschritten, werden die Leisten ausgeblendet.

    Na ja, also wenn man sich im Inspektor den Aufbau der Suchleiste ansieht, dann ist das nicht so schwer.

    Also:

    Im Skript aus #18 ersetzen wir die Zeilen 60 - 76:

    durch

    Lässt sich die Breite auch nur auf die Menübar einschränken, so dass ich für andere Fälle auch andere Breiten definieren könnte?

    z.B.