Beiträge von Stoiker

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Zum Verständnis bzgl. Betaversionen.

    Ich denke ich werde bis Version 89 o. auch 90 warten müssen bis ich Firefox anpassen und wieder in den Produktivbetrieb übernehmen kann.

    Um aber nicht ganz den Anschluss zu verlieren bastel ich u.a. mit Skripten aus diesem Thread derzeit in Betas rum. Nun hab ich nicht den Nerv jede Beta zu testen oder überspring auch aus Zeitgründen die eine oder andere.

    Ich habe derzeit noch die 89beta9 ich im Testeinsatz.

    Ist davon auszugehen das z.B. nachfolgende Versionen Änderungen in about:config haben? Sprich, Neuerungen, Rauswurf alter Werte oder Implementierung neuer?

    Und wenn ich etwas in Beta9 ans laufen bekommen habe, also z.B. eine Neuerung in/mit/wegen Proton die mir aber nicht gefällt und dann hier ein entsprechender Code zur Anpassung gepostet wird, dass das dann auch in den nachfolgenden Versionen funktionieren sollte?

    Oder überseh ich in meiner Unkenntnis zu Betas irgendwas gravierendes?

    Ich kann automatisierten Updates nix Mehrwert steigerndes abgewinnen. Und bei der Testversion eines Browsers gleich doppelt nicht.

    Was also spricht dagegen sich bei erscheinen einer aktualisierten Testversion die *.exe zu laden mit einem Packprogramm der Wahl zu entpacken (z.B. 7z) und dann auch gleich noch ein wenig ... aufzuräumen? Vorher das Testprofil (also Programmverzeichnis und Profil sichern) und dann aktualisieren. So lässt sich bei Problemen die Ursachensuche eingrenzen und man kann im Zweifel zwischen den Profilen "springen".

    Ex-Olympiasieger und Ex-Biathlon-Bundestrainer Frank Ullrich

    Ich kann ja verstehen das man dem Maaßen etwas entgegen setzen will, was aber einen ehemaligen Spitzensportler für ein Bundestagsmandat qualifiziert ist mir schleierhaft. Als Sportler und Trainer war er sehr erfolgreich und ist beliebt, aber in Sachen Politik ist mir der Mann noch nie auch nur irgendwie aufgefallen. Kommunal- und Landesebene ok. Aber um auf dem Bundesparkett mitspielen zu können reicht es nicht. Die hoffen (mal wieder) auf den Halo-Effekt

    'n Abend

    Mal in die Runde gefragt: gehen die Anpassungen mit Firefox 89 dort weiter wo sie gerade mit Version 88 wieder angefangen haben? Ich bin grad geschockt was da wieder verb... äh modernisiert wurde. Tableiste verschoben, Kontextmenü kaputt, Restartbutton weg .... Bevor ich hier jetzt für den 88er nach Hilfe ersuche und mich in Beschäftigungstherapie ergehe, warte ich dann lieber bis sich der Staub gelegt hat (bis zur Version 89?!) und baue dann um.

    Alternativ zu dem Tipp von Zitronella, habe ich von hier diesen Schnipsel für uBlock gefunden, der nach einem Schnelltest ohne Funktionseinschränkungen funktioniert. Sowohl bei google als auch bei youtube:

    Code
    www.google.*##^script:has-text(consentCookiePayload)

    Wer mag, bitte testen und Feedback geben

    Hallo micmen


    Schön das du dich entschieden hast deinen doch schon etwas betagten Firefox zu aktualisieren. Im übrigen, ich fühle mich weder von dir noch durch deinen ollen Fux bedroht :)

    Apropos, wer hat gerade mal wieder ein paar hundert Mio Datensätze verloren? Was macht deren IT eigentlich hauptberuflich? Wer will schon Browser kapern wo die Tröge woanders viel fetter sind, pff..


    Mein Tipp:

    hol dir ein paar Versionen zw. 56 und der, keine Ahnung, 87, bau dir eine portable Version und kopiere dort dein Profil ein. Dann packst du die Zwischenversionen dort rein, öffnest FF, schließt ihn wieder und machst mit einer aktuellen Version weiter. Bestimmte Daten werden bei diesem Prozess "transformiert" und taugen am Ende für die aktuelle Version. Aber ich will dir keine große Hoffnung machen. Von deinen Erweiterungen wird so wie du es bis jetzt kennst keine/kaum eine überleben. Auch von den Einstellungen in der gewohnten Form wird wohl nicht viel übrig bleiben.

    Wenn du einen großen Bildschirm hast, legst du auf die eine Seite den derzeitigen 56er und auf die andere den aktuellen. Dann schaust du was dir im aktuellen fehlt und fragst in einem kompetenten Forum, wie z.B. diesem, nach Ersatz bzw. Alternativen. Auch beim Thema "Modding" wird dir dann hoffentlich hier geholfen.

    Und ja, das kostet dich Zeit und wahrscheinlich auch Nerven. Von beidem viel.

    Alternativ: nutz a gscheiden PW-Manager. Vorteil: dort kannst Infos eintragen die über PW von Firefox hinausgehen. Die entsprechende Datei kannst du (mehrfach) absichern und z.B. auch auf dem Smartphone, Tablet, Zweitrechner ... nutzen.

    Empfehlen kann ich dir: Keepass. Gibt für Smartphones entsprechende Apps. Wer's richtig cloudig mag, kann auch gern via Webdienste (z.B. Dropbox oder (seine eigene) Nextcloud) synchronisieren.

    Halte ich für nochmal zuverlässiger und, wie gesagt, breiter aufgestellt als in Firefox selbst

    Eine offene Antwort darauf kann ich dir leider nicht geben. Das führt hier zu Problemen.

    Auch wenn es nicht die feine Art ist, stelle ich die Gegenfrage: würde das am Problem etwas ändern?

    Thunderbird wird auch seit Jahren händisch per offline-Installer aktualisiert. Bei diesem kommt es zu keinem Problem mit dem angepassten Pfad des via Taskleiste aufgerufenen Icons. Dort startet nach einem Update das voreingestellte Profil. Der hinterlegte Pfad ist nicht verändert.

    Aber ich werde es beim nächsten Update von beiden Programmen einmal ausprobieren: Systemsicherung, dann Update und dann nachschauen ob's was ändert. Im Zweifel gehe ich dann auf die vorherige Systemsicherung zurück und aktualisiere wieder händisch

    Wozu der Neustart gut uist, hast dir auch mal durchgelesen?

    Jepp.

    Welche Version genau war das denn?

    Puh, keine Ahnung, denke mal 84.

    Für deine Frage bezüglich WIndows 10 und dem verlorenen Icon hätte das ggf. schon die Lösung sein können.

    Was den Verlust des selbst definierten Icons angeht, so ist dies nach einen manuellem Update oder durch ein anderes UddateTool auch zu erwarten. Wenn du den Firefox internen Updater nutzt, sollte dies nicht passieren.

    Mmmh, hier liegt u.U. ein Missverständnis vor. Ich verliere kein Icon sondern es verhält sich so:

    auf beiden Rechnern manuelles Update per offline-Installer


    Win 8.1.: nach der Aktualisierung ist das Icon in der Taskleiste vorhanden, aber der in den Eigenschaften hinterlegte Pfad zum Arbeitsprofil wird überschrieben.

    Win 10: nach der Aktualisierung ist das Icon in der Taskleiste verschwunden. Dort hatte ich gestern ja noch das Update eingespielt nachdem der Rechner aus dem Ruhezustand geholt wurde. Ein größeres Windowsupdate zwang mich dann jedoch das Gerät erstmal auf einen älteren Zeitpunkt zurückzusetzen. Und da konnte ich dann testen wie es sich verhält, wenn der Rechner komplett neu gestartet wurde und erst dann das Firefox Update eingespielt wurde. Auch in diesem Szenario verschwand das Firefox Icon in der Taskleiste wieder komplett.

    Dann lieber gleich den unsäglichen Schnellstart abschalten, egal ob W8.x oder W10

    Ist auf dem Win 8.1-Rechner nicht aktiviert und soweit ich das mitbekommen habe auch nicht auf dem Win 10-Rechner

    Hallo


    Ich bin gerade mit einer Win 10 Maschine unterwegs und habe dort von 8x auf Version 86 aktualisiert.

    Unter Win 8.1 überschreibt Firefox nach einer Aktualisierung jedes Mal das Icon in der Taskleiste, sodass der angepasste Pfad (unter "Eigenschaften von Firefox" und "Verknüpfung" habe ich per "no remote" mein Arbeitsprofil angegeben) wieder händisch eingetragen werden muss.

    Unter Win 10 löscht er mir gleich mal das Icon komplett ohne nach dem Update wieder eins anzulegen.

    Liegt hier Bedien- oder Einstellungsfehler meinerseits, eine Einstellung von Win 10 oder von Mozilla vor, sprich kann ich das ändern?

    Hier wird gefragt wie es machbar ist möglichst schnell die "Boss-Taste" zu finden, also den aktuellen Bildschirminhalt zu verstecken. Ob das nun privat oder beruflichen Kontext hat, kann zumindest ich nicht der Anfrage entnehmen. Und ob das etwas ist, was er nicht machen darf, steht da auch nicht drin. Das ist Interpretation.

    Und nur weil sich hier niemand eine solche Konstellation vorstellen kann, mal ein nicht zu lebensfernes Bsp.: Wohngruppe (hier kann jetzt nach Bedarf eingetragen werden: sehr junge Menschen, Menschen (jeden Alters) mit Problemen (Sucht, Prävention, Krankheit), sehr alte Menschen, Menschen mit Beeinträchtigung xy) und man will für jmd. ein Abschieds-, Geburtstags-, Weihnachts-, Jubiläums-, wasweißich-Geschenk im Internet aussuchen und ist mit ein paar Menschen am Gemeinschaftscomputer. Plötzlich kommt er/sie in den Raum und alle tun, natürlich ganz künstlich, so als wäre nix. Aber die Seite muss natürlich trotzdem schnell verschwinden. Und weil in Wohngruppen schon mal mehr Menschen zusammen leben, kommt sowas dann auch mal öfter vor. Oder im Büro, oder in 'ner Arztpraxis, Kindergarten, Schule ...

    Da ist das "Geheimnis" teil der Überraschung und nicht "die schlechteste Option".

    Man, man, man ... immer dieses moralinsaure Schulmeistern :rolleyes:

    Und wie üblich muss man deinen Informationen hinterherlaufen.

    Hinterherlaufen muss hier niemand irgendwas. Du findest die Frage, den/die/das Fragende/n doof, dir gefällt Satzbau, Satzstruktur, Informationsgehalt- oder menge oder weiß der Deibel woran du dich sonst immernoch reibst nicht ... ignorier es halt :rolleyes:

    Du lieferst hier etliche nützliche Infos. Bei manchem davon muss ich die Segel streichen weil meine Kompetenz einfach nicht hinreicht das zu verstehen oder verstehen zu wollen. Insofern lerne ich durch dich sogar stets Neues. That's cool. Gleichzeitig fällst du immer wieder durch eine Art auf, die in diesem Forum nicht fremd, und insofern eine gewisse Tradition fortsetzend, aber insgesamt doch eher befremdlich wirkt. Zumindest auf mich. Gute Kommunikation is ... anders.


    Btt

    Ich habe auch die "I don't care about cookies"-Liste in uBlock, aber gar nicht aktiv. Den "Grauschleier" bekomm ich trotzdem zu sehen. Bei solchen Seiten gehe i.d.R. einfach weiter, die wollen mich als Kunden gar nicht.