Beiträge von uwe51

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Ich nutze LibreOffice 5.3.7.2, der Export eines odt-Dokuments mit Hyperlink klappt einwandfrei. Der Hyperlink ist dann auch in der pdf anklickbar, ich muss es allerdings im Adobe Reader erst erlauben, logisch.


    Goldsunshine
    Erlaubst Du im PDF-Viewer das Anzeigen von Hyperlinks? Gibt es dort überhaupt diese Option, evtl. mit Rechtsklick?
    Lässt sich die pdf mit aktiviertem Hyperlink in der Vorschau im FF öffnen?


    uwe51

    So, back from town.
    Ich werde versuchen, die angefallenen Fragen zu erläutern. Bitte habt etwas Nachsicht, wenn ich nicht gleich den richtigen Fachausdruck verwende, aber ich bemühe mich um Klarheit.

    Oberfläche schließen ebenso Standardsymbol > was genau meinst du damit?


    Ich meine das hier:
    [Blockierte Grafik: https://www2.pic-upload.de/thumb/34230826/OberflcheschlieenStandardsymbol.jpg]


    Oder was genau macht CTR?


    In meinen Augen, lässt sich vieles für mich als old-fashioned-User anpassen, so wie ich es von alten FF-Darstellungen noch kenne.


    uwe51, beschreib doch bitte mal was genau du da geändert haben möchtest.


    So sollte es ungefähr aussehen:
    [Blockierte Grafik: https://www2.pic-upload.de/thumb/34230895/Men-LeisteAdress-LeisteTabs.jpg]


    Danke für die Hilfe schon mal vorab, wir schaffen das, tschakka.
    uwe51

    2002Andreas
    zunächst Danke für die Hinweise und Erklärungen.


    Ich versuche Eure Fragen zu beantworten. Bei CTR benutze ich aktuell:
    quadratische Tabs (klassisch)
    Tabs unten (v1)
    Tab schließen (Standardsymbol weißes Kreuz auf rotem Grund)
    Oberfläche schließen ebenso Standardsymbol
    verschiebbare Vor- und Zurückschaltfläche
    Add-on Verwaltung alternative Darstellung
    Suchleiste alte Suche
    Pocket about:config usw. enabled


    uwe51
    P.S.: muss jetzt zum Einkaufen, bin am Nachmittag wieder zurück.

    Knapp zwei Wochen noch, dann sind einige über die Jahre von mir benutzte Add-ons nur noch Geschichte.


    Ich suche deshalb schon mal "Nachfolger" für:
    CTR 1.7.2beta3
    CTB 1.5.9
    Adblock Plus 2.9.1
    [Blockierte Grafik: https://www2.pic-upload.de/thumb/34229143/Erweiterungen.jpg]


    Zu Adblock gleich noch eine Frage:
    kann ich eigene Filter auch in einem potentiellen Nachfolger einsetzen?
    ||radioforen.de/js/Xenplaza/*
    google.de###pmocntr2
    google.de##.gb_o
    google.de##.gb_E
    google.de###pushdown
    google.de##._eIg


    Mit uBlock Origin habe ich mich vorab schon mal beschäftigt, das wäre eine Möglichkeit, muss aber nicht unbedingt sein.


    Systeminfo:
    Windows 7 Home Premium SP1 64-Bit
    FF 56.0.2 64-Bit


    Grüße und Danke für alle Vorschläge, uwe51, mit den bereits hier im Forum erstellten Vorschlägen habe ich mich auch beschäftigt, allerdings bin ich da nicht fündig geworden.
    Speziell CTR und CTB werde ich, sollte es keinen Ersatz geben, einige Tränen nachweinen.

    ...Wie kommst du auf "die meisten"? Mindestens 40 Prozent der Firefox-Nutzer nutzen kein einziges Add-on. Diese Zahl ist durch Telemetrie-Daten belegt...


    Allerdings bedeuten die 40 Prozent auch, dass mehr als die Hälfte der FF-Nutzer mindestens ein Add-on benutzt (in Gebrauch hat).


    Aber, lasst doch die Version 57 erst im täglichen Gebrauch sein, dann sehe ich weiter. Vielleicht passt ja auch alles und spielt sich ein, jedes Ding hat zwei Seiten, einfach positiv denken.


    uwe51

    Msfreak
    Danke für die Antwort, allerdings war das keine direkte Antwort auf meine Frage.


    Trotzdem hier die Antworten auf Deine Fragen:
    Dass ich die Einblendungen ablehnen kann ist mir klar, allerdings brauche ich dafür keinen Filter, den Filter hätte ich gerne, damit die Einblendungen eben nicht mehr kommen und ich nicht ablehnen muss.
    Auch das Prozedere mit der Akzeptanz der Cookies ist mir bekannt, bei mir werden die Cookies beim Beenden des FF gelöscht, das ist so gewollt.
    Die installierten AddOns greifen, soweit mir bekannt ist, nicht auf Google-Dienste zu (AdBlock Plus 2.9.1, CTR 1.7.1 beta2, CTB 1.5.9 und convert2mp3.net 0.4.3).
    Ich habe die AddOns deaktiviert, Neustart durch geführt, und einzeln wieder aktiviert, die Einblendungen sind nicht mehr erschienen.
    Ich teste das später mal mit einem PC-Neustart und morgen dann beim "jungfräulichen Einschalten".
    Vor einigen Jahren hatten wir hier im Forum ein ähnliches Thema mit Google-Einblendungen, das Thema konnte dann mit entsprechenden Filtern in Adblock Plus erledigt werden, deswegen meine Frage auch nach einem Filter für die aktuellen Eiblendungen.


    Ich greife selten auf Google zurück und habe dafür folgendes Lesezeichen angelegt:
    https://www.google.de/?gws_rd=ssl
    uwe51

    Ich bin sehr wohl über den von Dir als "abartig" bezeichneten Vorgang informiert. Den Berater des Spielers Dembélé hast Du auch berücksichtigt?
    Ich hätte auch gerne eine Stellungnahme von Watzke geghört und gelesen, ebenso vom Trainer Bosz. Was sagt der Spieler selbst?
    Was wäre passiert, wenn Dortmund den Spieler nicht verkauft hätte?
    Eine Obergrenze bei Ablösesummen, ich weiß nicht recht, ob das Sinn macht. Angebot und Nachfrage bestimmen immer noch den Markt.
    Neymar geht zu PSG, Oscar von Chelsea nach China, Tévez nach Shanghai, wann geht Ronaldo für 300 Mio. nach China? Dann sag mal einem chinesischem Club, er müsse gar nicht so viel zahlen, da es Obergrenzen gibt.


    Zum Abschluss noch meine persönliche Meinung:
    Alle können aus dem Fall Dembélé lernen. Dortmund hat die Kohle und wird/muss sie entsprechend investieren.
    Der Spieler selbst wird in Deutschland spießrutenlaufen, in Barcelona wird die Sache bestimmt völlig anders gesehen.


    uwe51

    Na Boersenfeger, als ehrenamtlicher Arbeitsrichter, so Du einer bist, wäre ich sehr vorsichtig.
    Innerbetriebliche Vorgänge sind uns nur aus den Meldungen bekannt. Der Wahrheitsgehalt ist nie belegt worden.


    Aber das hier ". die Vereine im internationalen Fussballgeschäft sollten ein entsprechendes Agreement treffen.." geht gar nicht.
    Ich sag nur "EU Kartellbehörde". Whistleblower sind dort gern gesehen.
    Übrigens gehen die Whistleblower bei den Verfahren straffrei nach Hause. Der Rest muss bluten: mindestens 10% vom Jahresumsatz.
    Das lediglich zu Deinem Vorschlag.


    Back to Sören H. und seiner Wortwahl in Posting #4247 und meiner Antwort in #4250

    jetzt hat diese Abartigkeit von Ablöse also auch die Bundesliga erreicht. Nach dem, was dieser Spieler abgezogen hat, hätte Dortmund ihn besser gar nicht gehen lassen sollen, aber wenn der Verein unbedingt das Zeichen setzen will, dass dieses Verhalten zum Erfolg führt, bitte. Nur meine Meinung…


    Ad1: Wo ist das Problem bezüglich der möglichen Ablöse? Gute und sehr gute Spieler sind im Sport, und nicht allein im Fußball, seit der Antike immer Söldner gewesen.
    Headhunter sind auch in der Industrie- oder IT-Branche tätig. Glaubst Du, dass ein Ex-Politiker aus Freundschaft (hol' mir mal 'ne Flasche Bier) nur einfach so zu einem russischen, staatlichen Unternehmen wechselt?
    Ad2: -Zitat von Dir- "Abartigkeit"- der Ablöse? Die Wortwahl von Dir ist absolut unangebracht. Nur meine Meinung...
    Ad3: Was hat "dieser Spieler" abgezogen?


    uwe51