Beiträge von Foxfailure

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
    Zitat von Simon1983

    Viel Spaß mit dem ersten Update oder sogar einem Fund. Die Soundfiles dürften dir gefallen, ich hab jedenfalls meinen Spaß mit dem Ösideutsch :lol: .


    Haha :D ...ich hab einen stillen Rechner. Krach mach ich selber bei Bedarf :lol:


    ...hab dennoch den Anti-Klang-Haken prophyhlaktisch gesetzt.

    Zitat von Simon1983

    AVG deinstallieren und bei der Neuinstallation eine benutzerdefinierte Installation verwenden.


    Ich hatte - wie immer - benutzerdefiniert installiert. Hab dennoch soeben nochmal de- und neuinstalliert mit der Erkenntnis, dass es es keine Abwahlmöglichkeit für das Safe-Search-Addon gibt :evil:
    Aber irgendwie muss man doch so ein Addon wieder (mal ohne die AVG-Installation zu berücksichtigen) sauber aus Firefox herauskriegen :-??


    Zitat von Simon1983

    Wobei ich mich echt frage wozu man da eine Erweiterung braucht, avast! kann den Firefox Traffic scannen ohne eine Erweiterung zu brauchen.


    Ich war soeben mal auf der Website von avast, aber dort finde ich ja überhaupt kein Informationen über die Eigenschaften der Software. So ist mir beispielsweise ein Virenscanner für eingehende Emails (in Thunderbird) wichtig.

    Hallo,
    ich nutze das Virenschutzprogramm AVG-Free. Vor einigen Wochen kam vom Hersteller ein Update auf Version 8.0.100 welches einen Link-Scanner für Firefox in Form eines Addons namens "Safe Search" installierte. Dieses Addon bremst das Surfen jedoch inakzeptabel aus, weshalb ich das Addon deaktivierte.


    Weil ich nicht unnötigen Ballast mit Firefox herumschleppen möchte, möchte ich dieses Addon gern deinstallieren. Der Button "Deinstallieren" ist jedoch abgeblendet. Wie kann ich das ungeliebte AVG-Addon dennoch loswerden?


    Gruß


    PS: Mich ärgert es sehr, dass sich eine Software - auch wenn sie wie AVG-Free kostenlos ist - ungefragt in meiner Konfiguration einnistet :evil:

    Zitat von JeGe

    Hm (kopfkratz)... wenn du das jetzt noch alles übersetzt, wird dir mein Dank auf ewig nachschleichen.


    Gibt es das auch auf Deutsch?


    Auch in deutsch übersetzt lösen die Linkinhalte nicht das eingangs beschriebene Problem, sondern liefern m. E. bestenfalls Hinweise, wo die Entwicklergemeinde ansetzen könnte, um es zu lösen.

    Zitat von moby

    Das Fenster mit dem Hinweis zur Sitzungswiederherstellung. Das kann man mit einem Boolean Befehl abstellen.


    Offensichtlich kann man das Fenster aber nur abstellen um den Preis, dass die Sitzungswiederherstellung deaktiviert wird. Das aber ist nicht mein Ansinnen.

    Zitat von AngelOfDarkness


    Woher sol den der Firefox wissen, das Windows gerade dicke Backen macht ?


    Na, wenn ich in Windows auf "Herunterfahren" oder "Neustarten" klicke, müssten vielleicht diese Klicks (=Anweisungen) irgendwie im Sitzungsmanager aufgezeichnet und gespeichert werden. Diese Aufzeichnungen ruft SessionRestore beim FF-Start wieder ab und weiß: "Aha, das war gar kein Absturz sondern ein normales Windows-Shutdown - ergo: das Abfragefenster kann unterdrückt werden und die Sitzung kann ohne Nachfrage wiederhergestellt werden."

    Zitat von AngelOfDarkness


    Des weiteren beendet Windows bei einem normalen Shutdown alle laufenden Anwendungen (-s) ordnungsgemäss.


    Offensichtlich eben nicht, denn der FF wird wohl nicht ordnungsgemäß geschlossen (und ich glaube, das betrifft nicht nur die von mir genutzte portable Version). Denn warum sonst, berichtet SessionRestore (bzw. der TMP-Manager) in dem nervenden Abfragefenster davon, dass FF nicht ordnungsgemäß beendet worden sei?

    Zitat von Foxfailure

    ... das scheint zu funktionieren, ...


    Hmm ... es schien eben nur so :cry: denn soeben erschien erstmalig die Meldung:


    SessionSaver: Your current session seems to be crashing at startup.
    ...Continue anyway, or abort?


    Voran ging lediglich einer der üblichen Windows-Neustarts - selbstredend, ohne FF vorher zu schließen.
    Zwei kleinere Makel hat die Sessionsaver-Erweiterung ohnehin, nämlich, dass sich bei jeder FF-Wiederherstellung ein neues, leeres Tab vor die bereits vorhandenen schiebt ... und dass die "Liste der kürzlich geschlossenen Tabs" nicht mehr verfügbar ist.


    Vielleicht ist es sinnvoller, ein Skript zu schreiben, welches FF ordnungsgemäß schließt, bevor Windows herunterfährt - was ja offensichtlich der Kern des Übels ist. Ich hoffe einfach mal auf die nächsten FF-Releases oder vielleicht eine geeignete Erweiterung oder die Kreativität der sonstigen Programmierergemeinde, denn dass das Abfragefenster viele nervt, ist an den zahlreichen Diskussionen zum Thema erkennbar :roll:

    Zitat von cubefox


    hast du sessionsaver getestet?


    Wow! Danke, das scheint zu funktionieren, also ... browsereigene Sitzungswiederherstellung deaktivierenund stattdessen die Erweiterung "Sessionsaver" installieren.
    Ich hatte bisher neben TabMixPlus nur den SessionManager probiert, den ich in meinem Startposting mit dem Sessionsaver verwechselte.

    Zitat von loshombre

    ... gleichzeitig bist du bereit solche völlig lockere und selbstverständliche Nummern abzuziehen ?


    Ich bin mir nicht sicher, ob das ironisch gemeint ist.
    Allerdings schmiert mir mein FF schätzungsweise einmal im Jahr wegen einer bösartigen oder schlecht programmierten Website ab, wohingegen ich Windows jeden zweiten Tag herunterfahren muss - das Abschmieren des FF aufgrunddessen mithin viel häufiger vorkommt. Deshalb fände ich es sehr sinnvoll, das nervende Abfragefenster abschalten zu können.
    Während Windows und FF starten verrichte ich üblicherweise Nützlicheres, als vor dem Bildschirm zu warten, um die immergleichen Abfragen zu bestätigen ... und danach wieder zu warten, bis sich die 30 Tabs meiner letzten Sitzung wieder geladen haben.


    Die empfohlenen Erweiterungen beheben mein Problem eben nicht, weil sich damit die Abfragefenster eben nicht abschalten lassen und bei TabMixPlus hab ich sogar den Eindruck, dass mich die Erfinder veräppeln wollen, denn selbst dann, wenn man die Option „Vor der Wiederherstellung bestätigen“ ausdrücklich abwählt, öffnet sich das nervende Abfragefenster.

    Zitat von loshombre

    Leider verstehst du den Sinn dieser Funktion etwas falsch!
    [...]
    Jetzt bist du dran!


    Nö, mir war der Sinn der Funktion schon immer klar. Aber zum einen hab ich nicht umsonst die "NoScript"-Erweiterung installiert ... und zum anderen könnte ich ja nach einem Abschmieren-aufgrund-verseuchter-Sitzung das nervende Abfragefenster in der config-Datei wieder ausnahmsweise aktivieren - also quasi bevor ich den FF wieder starte.


    Bekanntermaßen schließt Windows beim Herunterfahren den geöffneten FF nicht ordnungsgemäß (wurde ja schon x-mal hier besprochen), so dass das nervende Abfragefenster beim nächsten FF-Start erscheint. Die einzige Möglichkeit, dies zu verhindern, wäre, FF "ordnungsgemäß" zu schließen - dazu wären aber wiederum mindestens zwei Mausklicks erforderlich (einer, um FF in der Taskleiste anzuwählen und einer, um FF zu schließen). Dieses umständliche Prozedere nervt nicht minder. Mindestens betrachte ich es als "suboptimale Usability", die verbesserungswürdig und IMHO verbesserungsfähig ist.

    Zitat von Simon1983

    "Fenster und Tabs der letzten Sitzung anzeigen"


    Dann wird bei jedem Start von Firefox die letze Sitzung wiederhergestellt.


    Ja ja, aber wie Ghostwriter treffend bemerkte, erscheint trotzdem jedesmal das nervende Dialogfenster. Ich muss also jedesmal die Abfrage "Sitzung wiederherstellen" bestätigen. Diese immer wiederkehrende, gleiche Tätigkeit würde ich sehr gern meinem Computer übertragen, denn dafür hatte ich ihn mir angeschafft :wink:

    Nach dem sogenannten "Absturz" von Firefox öffnet sich ein Dialogfenster, in welchem der Nutzer unter anderem wählen kann "Sitzung wiederherstellen".
    Dieses Fenster stört mich sehr, denn ich möchte IMMER die Sitzung wiederherstellen. Kann man das irgendwo einstellen?


    PS:
    1. Ich möchte NICHT die Sitzungswiederherstellung deaktivieren, sondern NUR das Dialogfenster umgehen.
    2. Ich hab seit dem Release von FF 2.0 im letzten Jahr schon dutzende Diskussionen zum Thema "Sitzung wiederherstellen" durchforstet, aber mein Problem nicht darin gefunden.
    3. Bis FF 1.5 funktionierte die Sitzungswiederherstellung OHNE lästige Abfrage mit der Erweiterung "Sessionsaver". Neuerdings fragt der "Sessionsaver" aber auch durch ein nervendes Auswahlfenster und ist somit keine Lösung meines Problems.