Beiträge von tombik

    Die meisten Windowsuser installieren Programme nach C:\Programme und die sind dann auch weg nach einer Neuinstallation von Windows, oder nicht?

    Zitat

    praktisch alle anderen programme liefen einwandfrei weiter

    kein Programm auf C:\? :roll::roll:
    Und Deine IE-Favoriten - waren die auch alle noch da nach einer Winneuinstallation? ;)

    Mmhh...hier: C:\WINDOWS\system32\Macromed\Flash\ ist kein 8A zu sehen.
    About:plugins sagt mir 8.0.2.4 - soll mir reichen.


    Bliebe offen, warum die blöde installflashplayer.exe so im Dunkeln stochert.

    Danke für den Rapidsharelink.
    Die darin enthaltene MSI hat es dann geschafft, wenigstens in C:\Windows\system32\Macromed die DLL zu überschreiben zum Kopieren in den Pluginordner vom FX. Mehrmalige Versuche mit der install-flashplayer.exe haben rein gar nichts upgedated.
    Keine Ahnung, warum. Bin Admin hier, daran kann es nicht gelegen haben.

    Ich habe bei einem Tippspiel auch 4 Accounts ( die von allen aus dem Team halt). Alle 4 Usernamen und Kennwörter sind abgespeichert und wenn ich einen Doppelklick ins Feld "Username" mache, werden mir in einem Dropdownmenü die 4 Namen angezeigt zum Auswählen. Und bei Klick auf einen Usernamen automatisch dieser Username und das passende Kennwort in die beiden Felder eingetragen.


    Vielleicht hilft Dir das.

    Da Du oben selber so schön "erklären" musstest, wie man das hinkriegt, glaube ich nicht, daß mein Vorwurf falsch ist.
    Unter "Anpassen" sind bei Opera tausend Leisten vorhanden, aber keine Lesezeichenleiste. Man muss da erst tricksen - siehe oben.
    Nix mit Haken rein und schwupps da ist sie.
    Das meinte ich - und ich kann mich SEHR GUT an meinen Wutausbruch bei meinem ersten Operaversuch erinnern, da hab ich nämlich 1 Stunde diese verdammte Lesezeichenleiste "gesucht". Und zum ersten - aber nicht letzten Mal gedacht: Spinnen die? ;)


    Soviel dazu. Und da ich mir den Nuhr anhören musste, schreibe ich jetzt genüßlich: Klassisches Eigentor.


    Es steht außer Frage, daß ich auch schon mehrmals beim FX gedacht habe: Spinnen die? Also, keep cool. :)

    Was war das für ein Aufjaulen, als MS damit anfing ( wir entscheiden, was grün kriegt, erst die URL zu uns und dann ja oder nein..). Die Schreie ausm Heiseforum waren hier zu hören.
    Allein, daß Mozilla NICHT sagt: Über sowas denken wir erst gar nicht nach, reicht vollkommen, um so enttäuscht zu sein, alles zu vermuten. Und da Google mit im Bunde ist, erst Recht.
    Wie sie es jetzt machen, wie entschärft, wie anonym, ist alles nur noch unnützes Gerede.


    Thema damit für mich erledigt. Noch 9 Nägel.
    Halt, Stop: http://bytebreaker.by.funpic.de/icq.html
    8! kleine Nägelein..*flöt*

    Zitat

    Sollte es sich aber im Laufe der Entwicklung mal dahin entwicklen, dass man es Fremdfirmen überlässt


    Ich beneide Euch. Euch, die Ihr allen Beteuerungen von höheren Stellen so gutmütig glaubt. Ihr hört es, seid beruhigt, dreht Euch um und schlaft weiter wie ein Baby.
    "Bei dem gestrigen Chemieunfall ist kein gesundheitsschädigender Stoff ausgetreten" - umdrehen und schlafen.
    "Die umgefallenen Strommasten waren auf dem neuesten Stand" - umdrehen und schlafen.
    "Wir sorgen uns um die Zukunft aller Arbeitslosen" - umdrehen und schlafen.


    Mann, wie gern wäre ich auch so. Echt jetzt, nur mal einen Tag.


    Buggy:
    Du bist doch auch schon älter. Du müsstest doch mitgekriegt haben, daß in der "Welt des Geldes" immer das schlimmste Szenario eintritt, daß man sich denken kann. Um mal beim Beispiel mit den Strommasten zu bleiben:
    mein erster Gedanke war, daß viel Geld an Schmiergeldern draufging, deshalb die Wartungsarbeiten nicht vorschriftsmäßig durchgeführt wurden und die Masten deshalb brüchig waren. Ich konnte die Uhr nach stellen - ein paar Tage später wurde GENAU das so berichtet. Es ist mittlerweile so einfach: Nimm das Gegenteil, von dem, was Du hörst und Du hast die Wahrheit. Ist doch so offensichtlich. Dazu braucht man kein Hellseher/Kommunist/nörgelnder Deutscher zu sein. Ein bißchen gesunder Menschenverstand tut es auch.


    @topic:
    Mich wundert nix. Seit dem Tag, als Goodger zu Google ging, war das klar. Und das ist erst der Anfang.
    Es ist einfach diese bittere Erkenntnis, daß es wirklich NIRGENDS auf der Welt noch "gut" zu geht. Sobald Geld im Spiel ist - und wo ist es das nicht? - wirds schlecht. Immer und überall.
    Bei der Sache mit dem Searchplugin bin ich ausgelacht worden. Und bis heute glaub ich nicht an einen "Unfall".
    Bei der Vermeidung der Google-Suche werde ich ausgelacht. Wahrscheinlich lachen auch Leute über meine Sig.
    Alles nicht wild. Hier steht schon seit Monaten ein Sarg für meinen Rechner. 30 Nägel brauch ich für den Deckel.
    1xSearchplugin, 1x Goodger, 3x für Mozilla generell, 10 kamen durch die Vorratsdatenspeicherung dazu, 2 für den Ping und jetzt noch mal 3 allein für den Gedanken an diesen Phishing-Schutz. Und so ein paar von anderen Meldungen/Programmen etc. Viele fehlen nicht mehr.


    Daß ich am Ende des Jahres alles abgeschafft haben werde, ist am Horizont gut zu sehen, deshalb auch hier und heute kein wirklich aufbrausender Beitrag. Eher deprimiert und pessimistisch. Werd mir die Rechte sichern an T-Shirts mit der Aufschrift "Unüberwachbar!". Ich bin zu 100% sicher, daß die Pessimisten Recht behalten werden, nur dann ist es so schlimm geworden, daß sich darüber keiner mehr freuen kann. Das Lachen wird uns allen nämlich schon viel früher endgültig vergehen.


    @alle anderen kritischen Geister:
    Lasst sie reden, die Gläubigen.
    Mahner sind zu allen Zeiten immer angefeindet worden. That´s life.