Beiträge von hall77

    Zitat von Preussenmatt

    Gibt es ein oder mehrere Addons oder Plugs, womit man anonym surfen kann, ohne Spuren zu hinterlassen?


    Hallo Preussenmatt!


    Auf Deinen Thread-Titel ansprechend: Ja es gibt eine Möglichkeit "anonym" mit Firefox zu surfen!
    Eventuell bringt der JonDoFox-Browser Dich Deinem Ziel näher? Wie die "Anonymität" per JonDoFox funktioniert kannst Du der Webseite entnehmen. Die vorgenannten Links führen Dich dabei direkt zum Ziel.


    Nun, wie Du unschwer erkennen kannst, habe ich sowohl "anonym" als auch "Anonymität" in Anführungszeichen gesetzt.
    Womit ich wie meine Vorredner zum Ausdruck bringe, daß es eine Anonymität im Internet nicht gibt. Sie ist daher immer relativ zu verstehen. Einfach von der Tatsache ausgehend, daß der erste Zielserver die Adresse Deines Internetanbieters kennt. Das muss er alleine schon deshalb, um die Antwort auf Deine Anfrage im Netz an Dich weiterleiten zu können.


    Wenn jedoch Anonymität dahingehend verstanden wird, unter einer anderen IP-Adresse (Proxy) als die des Internetproviders im Netz zu reisen, dann geht das schon. Sowohl über chiffrierten (SSL= Secure Socket Layer) als auch offenen Kanal. Je nach Angebot des Anonymitätsdienstes.


    Eventuell interessiert Dich diese Webseite zum Thema "Sicher und anonym surfen im Internet".


    Ansonsten: I2P Anonymes Netzwerk, TOR, Your-Freedom, Hotspot Shield


    Ohne Gewähr: Eventuell bietet der eine oder andere Anonymitätsdienst add-ons bzw. plug-ins für Firefox an.


    Viel Glück!

    Zitat von Global Associate

    ... Gruß aus dem "Tiefkühlkeller" Deutschland nach Mexiko.


    ... dann können wir uns ja die Hände schütteln!
    Kleiner Unterschied zu D: es gibt hier keine Heizung! Dafür die Wärme der Herzallerliebsten. :)
    Schönen Abend noch!

    @Wawuschel @ Maximale Eleganz


    Merkwürdig: Es funktioniert jetzt wieder...! Ohne nachträgliche Änderung meinerseits in den Einstellungen.
    Vielleicht ein Bug in meinem Account? Nun ja: Hauptsache es geht jetzt wieder! Besten Dank Euch beiden!! :D

    Ja, Opera 10 beeindruckt mich ebenfalls. Vor allem die Turbo-Funktion, welche für rasantes Surfvergnügen bei langsamer Internetanbindung sorgt. Habe das soeben in einem Starbucks getestet. Hier sitzen viele Leute mit Café vor ihren Laptops. Gut, wenn man dann mit Turbo auf die Datenautobahn gehen kann... Gesamteindruck Opera 10: Kann sich sehen lassen!!


    Insgesamt erscheint mir FF3.5.2 jedoch viel schneller beim Seitenaufbau... Habt Ihr ähnliche Erfahrungen sammeln können? Greetings!

    Olit72
    Möchte mich meinen Vorrednern anschließen!
    Ansonsten: Eventuell hilft Dir Kompatibilität von Erweiterungen anpassen weiter? Viel Glück!
    Gruß, hall77


    EDIT
    Alternative zu obigem - automatische Anpassung der Erweiterungen durch FF3.5! -, soeben entdeckt:

    1) In Firefox 3.5 zu Add-ons (Erweiterungen) gehen.
    2) Die jeweils inkompatible Erweiterung anklicken.
    3) Rechtsklick Maustaste. Anschließend "make compatible" (hier englische Firefox-Version!) anklicken.
    4) Es erscheint folgender Text: "This will force the extension to try to work in a version of the application that it normally would not. This could cause the application to stop working correctly. Are you sure you want to do this?"
    5) Mit "OK" bestätigen.


    Nach automatischem Angleichen der Erweiterungen durch FF3.5 sowie Neustart ergibt sich folgendes Bild, anbei einige Beispiele:




    Zitat von Palli

    Um es kurz zu machen, alles wird komplett gelöscht...


    Hallo Palli!


    Habe mir heute den FF3.5 installiert und dabei folgende Erfahrung mit der Chronik gemacht, welche beim Schließen von Firefox, meiner Konfiguration, eigentlich gelöscht werden sollte:



    Alle Daten in der Chronik werden - unter der Einstellung "view by site" - bis auf die rot gekennzeichneten nicht gelöscht!
    Sobald ich jedoch "view by date and site" einstelle, erscheinen die rot gekennzeichneten Ordner nicht mehr.


    Frage: Kann von einem normalen Verhalten von FF3.5 ausgegangen werden?


    Besten Dank im voraus für mögliche Lösungsansätze!


    Gruß, hall77

    Zitat von boardraider

    hall77 wrote:

    Wurde doch hier im Thread schon exerziert? Was brauchst du denn noch? Änderungen am Code des Fx sind in nächster Zeit nicht zu erwarten, allerdings sind diese auch wie aufgezeigt nicht zwingend erforderlich.


    Ich bin eigentlich total happy mit Firefox! :) Gut, neben meinem Lieblingsbrowser nutze ich zuweilen auch Opera... Und da habe ich mich eben als Nichtfachmann auf dem Gebiet der Webseiten- als auch Browserprogrammierung gefragt, weshalb ich mit Opera auf Arcor einloggen kann? Letztendlich steht dahinter auch die Überlegung, wie Opera eine Webseite liest (interpretiert!), vergleichsweise zu Firefox...


    Dennoch: Wie denkst Du darüber: Ließe sich eventuell Secure Login mit einer Zusatzfunktion ausstatten, welche sozusagen korrigierend einspringen würde - im Fall der Fälle? Sprich: den richtigen Wert vom Passwort-Manager in das entsprechende Login-Feld einsetzte könnte? Etwa bei Arcor bzw. ähnlichen Webdiensten, die jüngst aus einem erhöhten Sicherheitsbewusstsein ihre Login-Seite umgestaltet haben. Vielleicht ließe sich da ja etwas bewerkstelligen...?


    Was meinen die Fachleute dazu?


    Greetings, hall77

    Hallo, und erst mal vielen Dank für all Eure Stellungnahmen zum Thema!!
    Nun, dann bin ich ja beruhigt, daß Secure Login kein Fehler beim automatischen Login angelastet werden kann.
    Schade nur, daß bei diversen Webdiensten wie etwa: Arcor, Freenet niemand zuständig zeichnet wenn rasche Hilfe angesagt ist.