Beiträge von ryma

    Möchtest du uns auch verraten, um welche Einträge es sich handelt?

    Ich bin davon ausgegangen, wenn ein Windows-Nutzer eine Frage stellt, auch ein Windows-Kenner antwortet. Denn es gibt die sog. Standardeinstellungen für Apps, die jeder Windows-Nutzer kennen würde. :)


    Startmenü-Eintrag:


    Hier habe ich oben ins Eingabefeld Firefox eingegeben und die Edge-Einträge auf Firefox gewechselt (Bild 2).



    So sieht das Optionenfenster aus, das aufgerufen werden muss.

    Zuvor war eben Microsoft Edge ausgewählt.



    Wenn ich wie im ersten Bild anstatt Firefox nun Microsoft Edge auswähle, wie hier ersichtlich,



    sieht das Optionenfenster so aus, wo eben nicht auf Firefox gewechselt werden kann.



    Hoffe, das war verständlich rübergebracht.

    Guten Tag


    Ich habe FF als Standardbrowser eingestellt und Edge bei den Standard-Dateitypen FF hinzugefügt.

    Es gibt aber auch Einträge, wo sich Edge nicht zu FF ändern lässt.


    Ich habe den Eindruck, dass MS FF boykottiert. Denn wenn ich im Start-Menü einen Suchbegriff eingebe, wird dennoch Edge gestartet. Das war aber bereits bei Windows 10 so. Jedenfalls bei mir.


    Gibt es da Abhilfe? Freue mich auf Antwort.


    LG ryma

    Alternativ: Öffne in Google Chrome chrome://flags/#PasswordImport, stelle das Flag auf "enabled", starte Chrome neu. Geh dann in den Chrome-Einstellungen zu den Passwörtern, klicke neben "Gespeicherte Passwörter" auf das Symbol mit den drei Punkten und wähle "Importieren". Nach dem Import wähle in Firefox die Option, Passwörter aus Chrome zu importieren.

    Genau das hat mir noch gefehlt nach dem Wechsel von Win10 auf Win11. Hat hervorragend funktioniert. Bin begeistert.

    Vielen Dank.


    Grüsse, ryma

    Vielen Dank erst mal für die rapide Antworten. Die stundenlangen Versuche mit den Firefox-Daten haben mein Hirn geleert und muss wieder geladen werden. Deshalb nehme ich morgen einen neuen Anlauf und gehe Schritt für Schritt die genannten Hinweise durch.

    Die Frage bleibt aber, weshalb ich Firefox auch nach einem neuen Download und Installation nicht mehr öffnen kann?


    Grüsse, ryma


    PS: Firefox habe ich wieder zum Laufen gebracht. Der Deinstaller von Win 11 hat anscheinend nicht alle Files gelöscht. Mit der Suche sind noch mehrere Files und Ordner aufgetaucht, die ich zusätzlich gelöscht habe. Jetzt funzt FF wenigstens wieder.


    PS PS: Sorry schlingo: Man kann leider nur einmal "Hilfreichste Antwort" vergeben.

    Hallo zusammen

    Es scheint von Win 10 auf Win 11 nicht zu funktionieren. Habe mehrere Versuche anhand diverser YT-Videos hinter mir. Jetzt kann ich nicht mal mehr Firefox nach einer Neuinstallation starten. Erhalte die Fehlermeldung, dass kein Profil vorhanden oder ein Zugriff nicht möglich sei. Wie kann ich wenigstens Firefox wieder startklar machen?

    Freue mich sehr über Antwort. Danke im voraus.


    Grüsse, ryma