Camp Firefox

Die Firefox-Community

Mozilla macht Klar by Firefox zum Browser mit Content-Blocker für Apple iOS

Klar by Firefox ist der Name von Mozillas Content-Blockers für Apple iOS, der unter anderem unerwünschte Werbung aus dem Safari-Browser herausfiltert. Nun baut Mozilla Klar selbst zum Browser aus.

Klar by Firefox (internationaler Name: Focus by Firefox) ist ein Content-Blocker von Mozilla für Apple iOS. Dieser blockiert auf Wunsch Tracker aus vier verschiedenen Kategorien (Werbung, Analyse-Software, Social, Sonstige Tracker) sowie Web-Schriftarten.

Firefox 6.0 für iOS erfordert Apple iOS 9.0 oder höher

Firefox für iOS war bisher immer auch für Geräte mit Apple iOS 8 verfügbar. Ab Version 6.0 von Firefox wird der Mozilla-Browser iOS in Version 9.0 oder höher voraussetzen.

Kurz nach der Veröffentlichung von Apple iOS 10 erhöht Mozilla die Systemvoraussetzungen für Firefox: Konnte Firefox bislang auch auf Geräten mit Apple iOS 8.2 betrieben werden, wird ab Firefox 6.0 das Apple-Betriebssystem iOS in Version 9.0 oder höher vorausgesetzt.

Firefox 6.0 für iOS erfodert Apple iOS 9.0 oder höher

Firefox für iOS war bisher immer für auch für Geräte mit Apple iOS 8 verfürbar. Ab Version 6.0 von Firefox wird der Mozilla-Browser iOS in Version 9.0 oder höher voraussetzen.

Kurz nach der Veröffentlichung von Apple iOS 10 erhöht Mozilla die Systemvoraussetzungen für Firefox: konnte Firefox bislang auch auf Geräten mit Apple iOS 8.2 betrieben werden, wird ab Firefox 6.0 das Apple-Betriebssystem iOS in Version 9.0 oder höher vorausgesetzt.

Firefox Account bekommt Geräteverwaltung für Sync

Mozilla hat die Einstellungsseite des Firefox Account um einen Abschnitt erweitert, in welchem alle verbundenen Geräte angezeigt werden, welche für Firefox Sync genutzt werden. Per Klick können einzelne Verbindungen getrennt werden.

Der Firefox Account wird unter anderem zur geräteübergreifenden Synchronisation von Chronik, Lesezeichen, Passwörtern und mehr zwischen Firefox-Installationen benötigt, sei es auf dem Desktop, auf Android oder auf iOS.

Firefox Nightly unterstützt nicht länger NPAPI-Plugins (außer Flash)

Mozilla hat die Unterstützung von sämtlichen NPAPI-Plugins außer dem Adobe Flash Player in der Nightly-Version von Firefox 52 deaktiviert. Damit werden in Zukunft Plugins wie Silverlight oder Java nicht länger von Firefox unterstützt.

Die Nightly-Version von Firefox unterstützt nicht länger NPAPI-Plugins wie Microsoft Silverlight oder Java. Die Unterstützung für sämtliche NPAPI-Plugins außer dem Adobe Flash Player wurde plangemäß deaktiviert.

Mozilla A-Painter: In Virtueller Realität zeichnen

Das MozVR-Team von Mozilla hat A-Painter vorgestellt, eine webbasierte Adaption von Google Tilt Brush, um in einer virtuellen 3D-Umgebung zu zeichnen.

A-Painter ist eine neue webbasierte Anwendung von MozVR, dem Mozilla-Team, welches Anwendungen für die Virtuelle Realität (VR) entwickelt. A-Painter basiert auf dem Mozilla-Framework A-Frame.

Firefox Nightly: Responsive Design-Modus in HTML statt XUL implementiert

Knapp einen Monat, nachdem Mozilla den Debugger in den Entwickler-Werkzeugen von Firefox durch eine vollständige Neu-Implementientierung in HTML statt XUL ersetzt hat, ist nun eine entsprechende Neu-Entwicklung des Responsive Design-Modus in der Nightly-Version von Firefox gelandet.

Mozilla: weitere 300.000 Dollar für Open-Source-Projekte

Erneut hat Mozilla im Rahmen seines Open Source Support-Programms („MOSS“) Open Source-Anwendungen finanziell unterstützt. Insgesamt über 300.000 Dollar wurden in dieser Runde ausgeschüttet. Außerdem wurde eine weitere Open Source-Anwendung einer Sicherheits-Prüfung unterzogen.

Firefox 51 unterstützt Hybrid-Erweiterungen

Mozilla hat in Firefox 51 die Unterstützung sogenannter Hybrid-Erweiterungen implementiert. Dabei handelt es sich um Bootstraped oder SDK-basierte Erweiterungen mit eingebetteten WebExtensions, die miteinander kommunizieren können.

Firefox besitzt einige Erweiterungs-Architekturen: klassische XUL-Erweiterungen, Bootstrapped Add-ons, SDK-basierte Add-ons sowie den neuen Erweiterungs-Standard WebExtensions.

Projekt Mortar: PDFium und Pepper-Flash für Firefox

Mozilla hat das Projekt Mortar ins Leben gerufen. In dessen Rahmen experimentiert Mozilla damit, den von Google entwickelten PDF-Betrachter PDFium in Firefox zu integrieren sowie das in Chrome genutzte Pepper-Plugin des Adobe Flash Players in Firefox zu verwenden anstelle des bisherigen NPAPI-Plugins.

Seiten

Camp Firefox RSS abonnieren