Camp Firefox

Die Firefox-Community

Die aktuelle Version von Firefox können Sie hier kostenlos herunterladen!

Fenix: Vorab-Version von Mozillas neuem Android-Firefox landet im Google Play Store

Unter dem Namen Fenix arbeitet Mozilla an einem von Grund auf neu entwickelten Nachfolger von Firefox für Android. Dieser ist als Vorab-Version ab sofort im Google Play Store verfügbar.

Der neue Android-Browser Fenix ist der Grund, wieso es um Firefox für Android derzeit ruhiger ist. Unter diesem Projektnamen arbeitet Mozilla an einem komplett neuen Browser auf Basis der von Mozilla entwickelten Android Components und GeckoView. Geplant ist die Veröffentlichung von Fenix, der später wie gewohnt Firefox heißen wird, für Ende Juni.

Lese-Tipp: Die Zukunft vom aktuellen Firefox für Android

Wer bereits einen frühen Eindruck von Fenix erhalten möchte, konnte sich bisher bereits täglisch frische Builds über Taskcluster herunterladen oder natürlich aus den GitHub-Quellen selbst erstellen. Beide Methoden haben den Nachteil, dass es keine automatischen Updates gibt, man also aktiv neue Versionen herunterladen muss.

Firefox Preview (Fenix)
(Symbolbild)

Ab sofort steht Fenix unter dem Namen Firefox Preview im Google Play Store zum Download bereit. Da es sich um eine Vorab-Version handelt, ist eine vorherige Anmeldung zum Testprogramm und in der Google-Gruppe notwendig, ohne welche der Browser nicht im Google Play Store erscheint. Zukünftige Versionen landen dann über den Update-Mechanismus des Google Play Stores beim Benutzer, ohne dass man sich diese manuell herunterladen muss.

Download Mozilla Firefox Preview (Fenix) für Android

Wer sich noch gedulden kann, bekommt den neuen Browser dann ab Ende Juni ganz ohne Umwege über den Google Play Store. Informationen zur Veröffentlichung über andere Plattformen wie F-Droid sind zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Wichtig: Bei der Version, die ab sofort im Google Play Store angeboten wird, handelt es sich um eine Nightly-Version. Es sind noch nicht alle der geplanten Features implementiert, auch muss in dieser Version noch mit Abstürzen und anderen Fehlern gerechnet werden. Zielgruppe der Vorab-Version sind Tester, welche Mozilla Feedback geben und Fehler melden wollen.

Ebenfalls ist wichtig zu verstehen, dass die für Ende Juni geplante Version 1.0 von Fenix noch nicht den alten Firefox ersetzen wird. Dies wird erst später im Jahr passieren, wenn Fenix weitere Verbesserungen erhalten hat.

Lese-Tipp: Fenix FAQ – Alles zum neuen Mozilla-Browser für Android

Der Beitrag Fenix: Vorab-Version von Mozillas neuem Android-Firefox landet im Google Play Store erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen OK