Camp Firefox

Die Firefox-Community

Die aktuelle Version von Firefox können Sie hier kostenlos herunterladen!

Firefox 67: Nutzer entscheidet, welche Erweiterungen in privaten Fenstern aktiv sind

In privaten Fenstern sind Erweiterungen ab Firefox 67 standardmäßig deaktiviert. Nutzer können aber alle – oder auch einzelne Erweiterungen – in privaten Fenstern aktivieren und erhalten so mehr Kontrolle als bisher.

Ab Firefox 67 werden private Fenster noch ein Stück privater, denn ab dann sind Erweiterungen in privaten Fenstern standardmäßig nicht länger aktiviert und können so nicht länger Aktivitäten ausführen, welche in Widerspruch mit dem Konzept privater Fenster stehen. Firefox weist nach dem Update beim ersten Start eines privaten Fensters in Form eines Dialogs darauf hin.

Firefox 67: Erweiterungen in privaten Fenstern

Dies betrifft jedoch lediglich neu installierte Erweiterungen. Damit sich Nutzer nicht über plötzlich nicht mehr funktionierende Erweiterungen wundern, erhalten alle bereits installierten Erweiterungen automatisch die Berechtigung, auch in privaten Fenstern aktiv zu sein. Für bestehende Nutzer ändert sich also erst einmal nichts, bis die nächste Erweiterung installiert wird.

Im Add-on Manager markiert Firefox sämtliche Erweiterungen, welche die Berechtigung erhalten haben, auch in privaten Fenstern aktiv zu sein. Oberhalb der Erweiterungen steht eine Erklärung mit Link auf eine Hilfe-Seite von Mozilla.

Firefox 67: Erweiterungen in privaten Fenstern

In der Detail-Ansicht des Add-on Managers kann für jedes Add-on individuell eingestellt werden, ob dieses in privaten Fenstern aktiv sein soll oder nicht.

Firefox 67: Erweiterungen in privaten Fenstern

Bisher waren Add-ons immer sowohl in regulären als auch in privaten Fenstern aktiv. Mit dieser neuen Option kann der Nutzer selbst entscheiden, bestimmte Erweiterungen auch in privaten Fenstern zu nutzen, andere jedoch nicht. Damit ist diese Neuerung ein Mehrgewinn für die Nutzer, ungeachtet dessen, wie man zur Standard-Einstellung steht, weil so jeder das bekommt, was er respektive sie will.

Der Beitrag Firefox 67: Nutzer entscheidet, welche Erweiterungen in privaten Fenstern aktiv sind erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen OK