Camp Firefox

Die Firefox-Community

Die aktuelle Version von Firefox können Sie hier kostenlos herunterladen!

Mozilla veröffentlicht Firefox 65 – die Neuerungen

Mozilla hat Firefox 65 veröffentlicht. Auch Firefox 65 ist wieder randvoll gefüllt mit Neuerungen. Dieser Artikel fast die wichtigsten Neuerungen zusammen.

Download Mozilla Firefox für Microsoft Windows, Apple macOS und Linux

Mehr Sicherheit für Firefox-Nutzer

Geschlossene Sicherheitslücken

Auch in Firefox 65 hat Mozilla wieder zahlreiche Sicherheitslücken geschlossen, worunter auch einige sind, welche von Mozilla als besonders schwerwiegend eingestuft werden. Alleine aus Gründen der Sicherheit ist ein Update auf Firefox 65 daher für alle Nutzer dringend empfohlen.

Verbesserter Schutz vor Stack Smashing

Mozilla hat den Schutz vor Stack Smashing für Nutzer von Apple macOS und Linux verbessert. Dabei handelt es sich um eine häufige Angriffsart, über welche der Angreifer Zugriff auf nicht genehmigte Speicherbereiche erhalten möchte.

Mehr Privatsphäre für Firefox-Nutzer

Verbesserte Content Blocking-Einstellungen

Mozilla hat die Content Blocking-Einstellungen von Firefox überarbeitet. Der Nutzer hat nun eine einfache Möglichkeit, zwischen den zwei vordefinierten Sets „Standard“ und „Streng“ auszuwählen und kann über die dritte Option „Benutzerdefiniert“ die Einstellungen wie zuvor im Detail ändern. Die Content-Blocking-Einstellungen fassen derzeit die Einstellungen zum Tracking-Schutz („Schutz vor Aktivitätenverfolgung“) sowie zum Blockieren von Drittanbieter-Cookies zusammen. Im Firefox-Menü wird die entsprechende Auswahl jetzt außerdem ebenfalls angezeigt.

Firefox 65

Firefox 65

Verbesserte Content Blocking-Informationen für Webseiten

Per Klick auf das Info-Symbol in der Adressleiste erhält der Nutzer auf einen Blick Informationen über erkannte Tracking-Elemente sowie Cookies.

Firefox 65

Studie: Cookie-Restriktionen für neue Nutzer

Im Laufe der kommenden Wochen wird Mozilla mit einem Teil neuer (nicht bestehender) Nutzer mit geänderten Cookie-Einstellungen experimentieren, indem Tracking-Cookies standardmäßig blockiert werden, um die Privatsphäre der Nutzer zu verbessern.

Zusätzliche Sprachen direkt über Firefox installieren

Die Installation zusätzlicher Sprachen für Firefox war bislang etwas komplizierter, da dies die Installation eines Sprachpaketes über addons.mozilla.org plus das Setzen des korrekten Sprachcodes per about:config sowie einen manuellen Browser-Neustart erforderte. Mit Firefox 65 wird dies wesentlich einfacher. Nun können andere Sprachen über eine sichtbare Oberfläche direkt aus Firefox heraus heruntergeladen und ausgewählt werden. Um Neustart des Browsers bittet Firefox per entsprechender Schaltfläche. Außerdem lädt Firefox dabei auch automatisch auch die Rechtschreibkorrektur in der passenden Sprache herunter.

Firefox 65

Firefox 65

Firefox 65

Verbesserungen für Firefox-Erweiterungen (WebExtensions)

Natürlich gab es auch in Firefox 65 wieder diverse Verbesserungen für Firefox-Erweiterungen. Unter anderem kann mittels Tabs API nun auch kontrolliert werden, welcher Tab fokussiert wird, wenn der aktive Tab geschlossen wird.

Alle Neuerungen an der WebExtension-Front werden hier beschrieben.

Verbesserungen der Webplattform

Unterstützung für Bildformat WebP

WebP ist ein Bildformat, welches geringere Dateigrößen als PNG und JPG verspricht und sowohl Transparenz als auch Animationen unterstützt. Wurde das Bildformat bislang lediglich von Chrome und darauf basierenden Browsern unterstützt, folgte kürzlich die Unterstützung in Microsoft Edge 18 und jetzt in Firefox 65. Für Nutzer bedeutet dies in erster Linie schnellere Ladezeiten auf Webseiten, welche das WebP-Bildformat verwenden.

Unterstützung für Videoformat AV1

Einen vergleichbaren Vorteil für die Wiedergabe von Videos bringt die Unterstützung des neuen Videoformats AV1 der Alliance for Open Media (AOMedia), zu deren Gründungsmitgliedern auch Mozilla zählt. Dabei läuft das AV1-Decoding in einem eigenen Prozess. Zunächst gibt es die AV1-Unterstützung allerdings nur für Nutzer von Windows. Nutzer von Apple macOS und Linux müssen noch etwas warten.

Eine der wichtigsten Eigenschaften von AV1 ist sicher die Tatsache, dass es sich dabei um einen Open Source Codec handelt, der frei von jeglichen Lizenzgebühr-Ansprüchen ist. Nach Angaben von Mozilla kommt in 80 Prozent aller Videos, die wir uns im Web ansehen, patentierte Technologie zum Einsatz. Was vielen nicht klar ist: die Wiedergabe von Videos kostet Geld. Selbst wenn wir für die Wiedergabe von Videos nichts zahlen: sobald patentierte Technologie zum Einsatz kommt, muss jemand bezahlen. Jedes Jahr werden von vielen Firmen viele Millionen nur dafür bezahlt, dass wir kostenlos Videos in hoher Qualität konsumieren können. Ein patentfreier Codec, welcher qualitativ allen bisherigen Codecs auch noch überlegen ist, ist daher ein riesiger Schritt. Und genau das trifft auf AV1 zu.

Die technische Überlegenheit von AV1 gegenüber H.264 lässt sich ganz gut in Zahlen ausdrücken, indem man sagt, dass mit AV1 die gleiche Qualität bei etwa der halben Dateigröße wie bei H.264 erreicht werden kann. Das heißt also auch hier wieder: Schnellere Ladezeiten für Nutzer bei entsprechender Nutzung durch die Webseiten.

AV1 Kompression

Nicht mehr mehrere Pop-up-Fenster gleichzeitig

Webseiten ist es nicht länger möglich, Nutzer mit dem gleichzeitigen Öffnen mehrer Pop-ups zu nerven.

Sonstige Verbesserungen der Webplattform

Firefox 65 hat die Unterstützung für CSS Umgebungsvariablen erhalten und Firefox unterstützt für verbesserte Webkompatibilität mehr Werte für die -webkit-appearance-Eigenschaft. Eine neue JavaScript Storage Access API wurde hinzugefügt, Readable Streams werden unterstützt und über Intl.RelativeTimeFormat stehen an sofort relative Zeitangaben wie „in 2 Tagen“ zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Verbesserungen der Webplattform in Firefox 64 finden sich in den MDN web docs.

Neuerungen für Webentwickler

Neuer Flexbox-Inspektor

Mozilla ist bekannt für innovative Entwickler-Werkzeuge, die es in anderen Browsern nicht gibt, wie den CSS Grid Inspektor, den Font Editor oder auch den Shape Path Editor. Mit dem Flex Inspektor kommt nun ein weiteres Werkzeug hinzu. Webentwicklern, welche mit dem Flexbox-Standard arbeiten, wird das Leben damit deutlich vereinfacht. Weitere Informationen zur Verwendung gibt es hier.

Firefox 65

Übersicht über lokale CSS-Änderungen

Die Entwickler-Werkzeuge von Firefox bieten die Möglichkeit, das CSS einer Webseite live zu bearbeiten, um Änderungen zu testen. Was bisher gefehlt hat, war eine Zusammenfassung aller Änderungen. Dafür hat Mozilla in Firefox 65 ein neues Panel zum Inspektor hinzugefügt.

Firefox 65

Suche nach vorherigen Konsolen-Eingaben

Mittels F9 (Windows und Linux) respektive Ctrl + R (macOS) kann ein Suchmodus in der Webkonsole aktiviert werden, bei welchem während der Eingabe in die Kommandozeile vorherige Eingaben angezeigt werden, welche die eingegebene Zeichenkette beinhalten

Weitere Informationen zu Änderungen für Webentwickler in Firefox 65 finden sich in den MDN web docs.

Enterprise Features

MSI-Installer

Um System-Administratoren im Unternehmen das Anpassen und Verteilen von Firefox einfacher zu machen, bietet Mozilla ab sofort anpassbare MSI-Installer für Firefox auf Windows 7 und höher an. Wie bei den konventionellen Installationspaketen gibt es auch hier unterschiedliche Installer pro Sprache, CPU-Architektur (32-Bit oder 64-Bit) und Release-Kanal.

MSI-Installer erlauben die Anpassung über eine MST-Datei und können über die auf Windows üblichen Deployment-Tools wie Active Directory oder Microsoft System Center Configuration Manager verteilt werden. Mozilla hat eine Dokumentation zu den MSI-Installern veröffentlicht.

Tipp: Mit dem Enterprise Policy Generator wird die Konfiguration von Firefox zum Kinderspiel. Die aktuelle Version 4.3 ist bereits für Firefox 65 sowie Firefox ESR 60.5 angepasst.

Optionale Features

Implizites rel=noopener bei target=_blank

Jeder Webentwickler kennt das target-Attribut mit seinem Wert _blank, um vom Benutzer geklickte Links auf Webseiten standardmäßig in einem neuen Tab statt im gleichen Tab aufrufen zu lassen. Was aber nur die Wenigsten wissen: es handelt sich dabei um eine Sicherheitslücke, welche Phishing ermöglicht. Die Lösung für Webseitenbetreiber ist einfach: Wird target=“_blank“ verwendet, ist gleichzeitig auch noch rel=“noopener“ zu verwenden. Bonuspunkt: Die Verwendung von rel=“noopener“ liefert gleichzeitig auch noch einen Performance-Vorteil gegenüber dem Weglassen.

Wird über about:config der Schalter dom.targetBlankNoOpener.enabled auf true gesetzt, dann nimmt Firefox automatisch ein rel=“noopener“ an, wenn das rel-Attribut fehlt.

Sonstige Neuerungen in Firefox 65

Entkoppelung von Sitzungswiederherstellung und Warnung beim Schließen

Beim Schließen von Firefox per Tastatur fragt Firefox vor dem Schließen bereits nach – sofern die automatische Sitzungswiederherstellung nicht aktiviert ist. Ab Firefox 65 kann Firefox auch bei aktivierter Sitzungswiederherstellung nachfragen. In den Einstellungen wurde eine sichtbare Option implementiert, welche das Verhalten konfigurierbar macht.

Firefox 65

Speicherverbrauch von Webseiten und Erweiterungen

Wer sich dafür interessiert, welche Webseiten und Erweiterungen den Browser besonders beanspruchen, findet seit Firefox 64 einen integrierten Task-Manager im Mozilla-Browser. Dieser kann über das Firefox-Menü (unter Sonstiges) oder per Eingabe von about:performance in die Adressleiste erreicht werden.

Der Task-Manager zeigt den Energieverbrauch von Webseiten und Erweiterungen an. Neben einem Zahlenwert vereinfacht eine Kategorisierung wie beispielsweise „Niedrig“, „Mittel“ oder „Hoch“ die Einordnung dieses Wertes in einer Weise, wie sie für jeden Nutzer verständlich ist. In Firefox 65 kommt eine weitere Spalte dazu, welche den Speicherverbrauch der jeweiligen Webseite respektive Erweiterung anzeigt.

Firefox 65

Apple macOS: Handoff-Unterstützung

Firefox für macOS unterstützt nun das Handoff-Feature von Apple, welches es erlaubt, angefangene Aufgaben von Firefox oder Safari für Apple iOS auf dem Mac-Computer fortzusetzen.

Sonstige Neuerungen

Unter Windows wurde das Update-Verzeichnis nach %ProgramData% verschoben. Darin befindet sich nun auch die Update-Einstellung, welche nicht länger im Profil gespeichert wird. Unter Windows 10 respektiert Firefox jetzt auch mit dunklem Theme die eingestellte Akzentfarbe des Betriebssystems.

Den Schalter browser.urlbar.autocomplete.enabled in about:config zum Deaktivieren des Adressleisten-Popups existiert nicht länger. Außerdem wurde das Button-Design in den Einstellungen überarbeitet. Ist die separate Suchleiste deaktiviert, fügt Firefox bei Druck von Strg + K (macOS: Cmd + K) nun ein „?“ an den Beginn der Adressleiste ein – mit diesem Steuerzeichen wird Firefox angewiesen, lediglich die Standard-Suchmaschine für die Sucheingabe zu verwenden und nicht Chronik oder Lesezeichen zu durchsuchen.

Der Beitrag Mozilla veröffentlicht Firefox 65 – die Neuerungen erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen OK