Camp Firefox

Die Firefox-Community

Die aktuelle Version von Firefox können Sie hier kostenlos herunterladen!

Flash-Unterstützung wird in Firefox 69 standardmäßig deaktiviert

Mozilla wird noch in diesem Jahr, nämlich mit Firefox 69, die Unterstützung für den Adobe Flash Player standardmäßig deaktivieren.

Der Adobe Flash Player ist das letzte verbliebene NPAPI-Plugin, welches von Firefox noch unterstützt wird, nachdem andere NPAPI-Plugins wie Oracle Java oder Microsoft Silverlight bereits seit Firefox 52 nicht mehr unterstützt werden. NPAPI-Plugins waren für viele Jahre ein wichtiger Teil der Webplattform. In den letzten Jahren hat deren Bedeutung aber immer stärker abgenommen. Praktisch alles, was früher ausschließlich mittels NPAPI-Plugin umsetzbar war, wird heute, dank entsprechender Weiterentwicklung von Webstandards, nativ durch die Browser unterstützt. Heute gelten NPAPI-Plugins vor allem aus einer Sicherheits-Perspektive als problematisch.

Bereits im Juli 2017 hatte Adobe angekündigt, den Adobe Flash Player mit Ende 2020 zu beerdigen. Zeitgleich hatte Mozilla angekündigt, die Unterstützung für den Adobe Flash Player in Firefox Anfang 2020 für Privatanwender sowie Ende 2020 für Enterprise-Nutzer einzustellen. Nun steht ein konkreter Zeitpunkt für den nächsten Schritt fest.

Mozilla plant schon für Firefox 69 die standardmäßige Deaktivierung der Flash-Unterstützung. Firefox 69 wird nach aktueller Planung am 3. September dieses Jahres erscheinen.

Während es zu diesem Zeitpunkt für den Nutzer noch möglich sein wird, die Flash-Unterstützung per Browser-Einstellung zu aktivieren, sollten sich vor allem Webseitenbetreiber darauf einstellen, dass die Nutzer ab diesem Zeitpunkt ohne Änderung seitens Nutzer keine Flash-Inhalte mehr konsumieren können. Nutzer werden auch seitens Firefox nicht dazu aufgefordert werden, den Flash Player zu aktivieren.

Gemäß Roadmap wird die Unterstützung für den Adobe Flash Player dann Anfang 2020 komplett aus Firefox entfernt werden. Da die nächste Enterprise-Version von Firefox auf Firefox 68 basieren wird, sind Nutzer von Firefox ESR von diesem Datum nicht betroffen. Dort wird es erst Ende 2020 soweit sein, vermutlich in Firefox 76, sofern der aktuelle Abstand von acht Major-Releases zwischen ESR-Upgrades eingehalten wird.

Firefox für Android unterstützt bereits seit Oktober 2017 und Firefox 56 keinen Adobe Flash Player mehr.

Der Beitrag Flash-Unterstützung wird in Firefox 69 standardmäßig deaktiviert erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen OK