Camp Firefox

Die Firefox-Community

Die aktuelle Version von Firefox können Sie hier kostenlos herunterladen!

Mozilla veröffentlicht Erweiterung gegen Facebook-Tracking

Kurz nach dem Datenskandal um Facebook und Mozillas daraus gezogener Konsequenz, umgehend alle Werbeaktivitäten auf Facebook einzustellen, hat Mozilla nun eine Erweiterung für Firefox veröffentlicht, welche Tracking durch Facebook unterbindet.

Der Datenskandal um Faceboook und die Daten-Analyse-Firma Cambridge Analytica, welche ohne Zustimmung der Nutzer die Daten von bis zu 50 Millionen Facebook-Nutzern verwendet hat, um den Wahlkamp von Donald Trump in den USA zu unterstützen, war in den letzten Tagen praktisch überall ein Thema. Wie viele andere Unternehmen hat auch Mozilla daraus eine Konsquenz gezogen und bis auf Weiteres sämtliche Werbeaktivitäten auf Facebook eingestellt, um ein Zeichen zu setzen. Außerdem hat Mozilla eine Petition gestartet, um Facebook aufzufordern, die Privatsphäre seiner Nutzer mehr zu respektieren.

Nun hat Mozilla mit Facebook Container eine neue Browser-Erweiterung für Firefox veröffentlicht, welche vor Tracking durch Facebook schützen soll. Auch wenn diese Erweiterung in keinem direkten Zusammenhang zum Datenskandal steht und die Verwendung der Daten nicht hätte verhindern können, so war die aktuelle Debatte um Facebook dennoch Anlass für Mozilla, seinen Nutzern ein Werkzeug an die Hand zu geben, um die Aktivitäten von Facebook einzuschränken.

Download Facebook Container für Mozilla Firefox

Die Erweiterung Facebook Container basiert auf der Container-Technologie, an welcher Mozilla in den letzten Jahren gearbeitet hat und die in dieser Form einzigartig in Firefox ist. Container stellen getrennte Umgebungen unter anderem für Cookies, Local Storage, IndexedDB, den HTTP- und den Bilder-Cache dar.

Im Endeffekt handelt es sich bei Facebook Container um eine abgespeckte Form von Mozillas Erweiterung Multi Account Containers, welche allerdings komplett ohne Konfiguration auskommt und automatisch sowie ausschließlich für Facebook aktiv ist. Facebook Container isoliert Facebook von anderen Webaktivitäten. Facebook kann nach einem erneuten Login weiter wie bisher genutzt werden und Facebook kann weiterhin Werbung anzeigen. Der Unterschied zu vorher ist, dass es für Facebook deutlich erschwert wird, die Aktivitäten des Nutzers außerhalb von Facebook zu tracken, da Facebook in seinem eigenen Container ausgeführt wird, während alle anderen Webseiten nicht im Facebook-Container ausgeführt werden. Das bedeutet auch, dass auf anderen Webseiten eingebettete Kommentar-Formulare von Facebook und Teilen-Buttons nicht funktionieren werden, weil man ausschließlich im Facebook-Container in Facebook angemeldet ist.

Wer Facebook weiterhin nutzen, aber das Tracking durch Facebook eindämmen möchte und keine Facebook-Funktionalitäten auf anderen Webseiten benötigt, findet mit Facebook Container von Mozilla eine praktische Erweiterung.

Der Beitrag Mozilla veröffentlicht Erweiterung gegen Facebook-Tracking erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen OK