Camp Firefox

Die Firefox-Community

Die aktuelle Version von Firefox können Sie hier kostenlos herunterladen!

Firefox 59: Neue Einstellungen zum Deaktivieren von Benachrichtigungen

Immer mehr Webseiten setzen auf sogenannte Web-Benachrichtigungen. Dies verursacht entsprechend auf immer mehr Webseiten Nachfragen, welche von vielen als nervig empfunden werden. Mit Firefox 59 stellt Mozilla mehrere sichtbare Einstellungen bereit, um Nachfragen dieser und anderer Art zu deaktivieren.

Web-Benachrichtungen sind im Prinzip eine gute Sache: Webseiten können den Nutzer auf dem Laufenden halten, zum Beispiel im Falle eines Chats über neue Nachrichten, auch wenn die entsprechende Seite gerade nicht im Vordergrund ist. Ebenfalls gut: Web-Benachrichtungen benötigen die explizite Erlaubnis des Nutzers, Webseiten können den Nutzer also nicht ohne Zustimmung belästigen. Und weil es so praktisch ist, setzen immer mehr Webseiten darauf. Doch genau daraus ergibt sich ein Problem, welches von vielen Nutzern als störend empfunden wird, insbesondere von Nutzern, die so etwas grundsätzlich nicht haben wollen: immer mehr Webseiten verursachen eine entsprechende Erlaubnis-Anfrage und für jede dieser Webseiten muss wenigstens einmal die Erlaubnis verweigert werden.

Web Notifications in Firefox

Firefox kennt bereits eine Einstellung in about:config, um die Web-Benachrichtigungen komplett zu deaktivieren: wird dom.webnotifications.enabled auf false gesetzt, gibt es diese Nachfragen nicht länger.

Nun sind Einstellungen in about:config natürlich nicht für jeden Nutzer offensichtlich. Ab Firefox 59 gibt es im neuen Berechtigungs-Abschnitt, den Mozilla mit Firefox 57 erst ganz neu eingeführt hat, sichtbare Optionen, um diese Art von Benachrichtungen zu deaktivieren.

Firefox 59 Berechtigungs-Einstellungen

Firefox 59 Berechtigungs-Einstellungen

Aber es kommt noch besser: Eine ähnliche Problematik existiert auch für die Freigabe des aktuellen Standortes bei Verwendung der Geolocation-API, für den Zugriff auf die Kamera und auch auf das Mikrofon – in jedem dieser Fälle fragt Firefox die Erlaubnis des Nutzers an. Und für alle diese Fälle stellt Mozilla in Firefox 59 ebenfalls sichtbare Optionen zum Deaktivieren bereit.

Jede dieser Optionen funktioniert nach dem gleichen Prinzip: im Einstellungs-Dialog der entsprechenden Berechtigung, wo man bereits alle erteilten sowie verweigerten Berechtigungen einsehen und entfernen kann, gibt es eine zusätzliche Checkbox, um weitere Anfragen dieser Art in Zukunft komplett zu unterbinden.

Mit dieser Neuerung erhält der Nutzer mehr Kontrolle über seinen Browser und kann nun genauer festlegen, was er für Benachrichtungen erhalten will und was nicht, ohne irgendwelche versteckten Einstellungen in about:config kennen zu müssen. Außerdem arbeitet Mozilla bereits an entsprechenden WebExtension-Schnittstellen, um auch Entwicklern von Erweiterungen die Möglichkeit zu geben, entsprechende Berechtigungen zu verwalten.

Der Beitrag Firefox 59: Neue Einstellungen zum Deaktivieren von Benachrichtigungen erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen OK