Camp Firefox

Die Firefox-Community

Die aktuelle Version von Firefox können Sie hier kostenlos herunterladen!

Neue Features – New Tab Override 8.0 (WebExtension) veröffentlicht

New Tab Override ist eine Erweiterung zum Ersetzen der Seite, welche beim Öffnen eines neuen Tabs in Firefox erscheint. Die beliebte Erweiterung mit mehr als 100.000 Nutzern ist seit diesem Monat als WebExtension verfügbar. New Tab Override 8.0 bringt weitere Funktionen.

Was ist New Tab Override?

Seit Firefox 41 ist es nicht länger möglich, die Seite anzupassen, welche beim Öffnen eines neuen Tabs erscheint, indem die Einstellung browser.newtab.url über about:config verändert wird. Da diese Einstellung – wie leider viele gute Dinge – in der Vergangenheit von Hijackern missbraucht worden ist, hatte sich Mozilla dazu entschieden, diese Einstellung aus dem Firefox-Core zu entfernen. Glücklicherweise hat Mozilla nicht einfach nur die Einstellung entfernt, sondern gleichzeitig auch eine neue API bereitgestellt, welche es Entwicklern von Add-ons erlaubt, diese Funktionalität in Form eines Add-ons zurück in Firefox zu bringen.

New Tab Override war das erste Add-on, welches diese Möglichkeit zurückgebracht hat, und ist damit das Original. Mittlerweile hat New Tab Override mehr als 100.000 Nutzer und wurde im Dezember 2016 sogar auf dem offiziellen Mozilla-Blog vorgestellt.

Download New Tab Override (WebExtension) für Firefox

Die Neuerungen von New Tab Override 7.1

Am 11. August wurde mit New Tab Override 7.0 die große Neuentwicklung als sogenannte WebExtension veröffentlicht. Die Architektur der WebExtensions ist die einzige, welche von Firefox noch ab Version 57 unterstützt wird. Einen Überblick über alle Änderungen von Version 7.0 gibt es in einem ausführlichen Vorstellungs-Artikel.

Feedback-basiertes Update

Bereits einen Tag später stand mit New Tab Override 7.1 ein erstes Update bereit. Damit wurde die Unterstützung von localhost-URLs (http://localhost/irgendwas/) wieder zurück gebracht, was aufgrund einer zu strikten Validierung in Version 7.0 nicht unterstützt wurde. Da wegen der derzeitigen Restriktionen seitens Firefox sowieso nur URLs erlaubt sind, welche mit http:// oder https:// beginnen, nimmt New Tab Override seit Version 7.1 automatisch http:// als Protokoll an, wenn das Protokoll bei der Eingabe weggelassen wird. Außerdem wurden mit diesem Update die Übersetzungen auf den aktuellen Stand gebracht.

Die Neuerungen von New Tab Override 8.0

Nur weitere zehn Tage später steht New Tab Override 8.0 bereit und bringt zwei große, von Nutzern gewünschte, Neuerungen plus weitere Verbesserungen mit.

Unterstützung von lokalen Dateien

Aus Sicherheitsgründen ist es für WebExtensions nicht erlaubt, auf lokale Dateien via file://-Protokoll als Inhalt für den neuen Tab zuzugreifen. Während dieses Problem durch die Verwendung eines lokalen Webservers umgangen werden kann, welcher die Inhalte via HTTP erreichbar macht, ist dies für einige Nutzer nicht gut genug. Darum kommt New Tab Override 8.0 mit einer neuen Option, um den Inhalt einer lokalen Datei in den Speicher der Erweiterung zu laden und von dort aus als Inhalt für den neuen Tab zu verwenden. Achtung: werden in dieser Datei Bilder, CSS- oder JavaScript-Dateien referenziert, müssen diese via Web erreichbar sein, da der Zugriff auf lokale Dateien ja nicht möglich ist.

New Tab Override 8.0 (WebExtension)

Unterstützung für Hintergrundfarbe

Ein weiteres neues Feature ist die Auswahl einer beliebigen Farbe als Hintergrundfarbe. New Tab Override greift dabei auf den vom Betriebssystem bereitgestellten Farb-Picker zurück und erlaubt so die Auswahl einer Farbe, in welcher neue Tabs dann erstrahlen.

New Tab Override 8.0 (WebExtension)

New Tab Override 8.0 (WebExtension)

Fokus auf Suchfeld von about:home

Schon New Tab Override 7.0 hatte das bereits aus der Legacy-Version bekannte Feature, den Fokus bei neuen Tabs auf die Webseite statt auf die Adressleiste zu legen, was besonders praktisch bei Suchmaschinen wie Google ist, da so der Cusor automatisch im Suchfeld der Suchmaschine platziert wird. Ab New Tab Override 8.0 steht diese Option auch für die Standard-Startseite von Firefox, about:home, zur Verfügung.

New Tab Override 8.0 (WebExtension)

Sonstige Verbesserungen

Ein paar Texte wurden überarbeitet, um es noch klarer zu machen, dass der Zugriff auf lokale Dateien via file://-Protokoll nicht länger möglich ist. Neben der neuen Option für lokale Dateien wird außerdem die Verwendung eines lokalen Webservers, zum Beispiel über MAMP oder XAMPP, als Alternative vorgeschlagen.

New Tab Override 8.0 (WebExtension)

Der Teil des Codes, welcher die Sichtbarkeit der erweiterten Optionen steuert, wurde überarbeitet, um die Implementierung zusätzlicher Features zu vereinfachen. Auch die Übersetzungen wurden aktualisiert.

Der Beitrag Neue Features – New Tab Override 8.0 (WebExtension) veröffentlicht erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen OK