Entwicklung Firefox (Trunk)

Hier geht es um Betas, Nightlies und alle anderen nicht offiziellen Releases.
Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 19433
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#5401

Beitrag von Sören Hentzschel » Do, 10. Jan 2019 21:31

Das neue Firefox-Logo? ;)

Heute gab es die ersten Patches für Fenix, darunter auch dieses Logo.
Dateianhänge
fenix.png

Lurtz
Senior-Mitglied
Beiträge: 582
Registriert: Sa, 14. Nov 2015 15:33

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#5402

Beitrag von Lurtz » Fr, 11. Jan 2019 13:24

OMG Firefox kann endlich Anchor Scrolling, 2 Jahre nach Chrome!

https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.c ... 305957#c41

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 19433
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#5403

Beitrag von Sören Hentzschel » Fr, 11. Jan 2019 13:37

Nur damit kein falscher Eindruck entsteht: "OMG" und "2 Jahre nach Chrome" klingt, als würde es höchste Eisenbahn werden, die Wahrheit sieht allerdings so aus: Anchor Scrolling ist eine Google-Erfindung, daher mussten sie das ja lange vor allen anderen implementieren, auch sonst unterstützt das noch kein Browser und Anchor Scrolling ist immer noch kein finaler Webstandard (immer noch ein Editor's Draft). Auf MDN ist das Feature immer noch als experimentell gekennzeichnet. Insofern ist Mozilla so gesehen sogar zeitig dran. ;)

Benutzeravatar
Palli
Senior-Mitglied
Beiträge: 10089
Registriert: So, 19. Okt 2003 12:30

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#5404

Beitrag von Palli » Fr, 11. Jan 2019 17:43

Huh?
Warum muss so etwas durch einen Web-Standard gelöst werden? Kann so etwas nicht einfach vom Browser gelöst werden?
Ich ärgere mich oft über solche Situationen wenn die Seite sich verschiebt. Ich habe mich da immer gefragt warum man die dargestellte Stelle der Seite nicht "fixiert", und die Seite quasi nach oben und unten erweitert.

miku23
Senior-Mitglied
Beiträge: 1052
Registriert: Mi, 27. Mai 2015 14:22

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#5405

Beitrag von miku23 » Fr, 11. Jan 2019 17:58

@Palli Du weisst schon das Entwickler von allen grossen Browsern die Standards gemeinsam entwickeln? Es gibt also keine Web- und Browser-Standards. Davon abgesehen hast du ohne Standard immer eine anderen Implementierung und das wollen wir den Entwickler nicht (wieder) an tun.

Kommt es mir nur so vor oder fehlt seit den 2019-01-11 builds beim Neustart nach dem Update das Fenster wo irgendwas mit Bitte warten stand?

Benutzeravatar
2002Andreas
Moderator
Beiträge: 40167
Registriert: Fr, 04. Jul 2008 19:25
Wohnort: Niedersachsen

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#5406

Beitrag von 2002Andreas » Fr, 11. Jan 2019 18:32

miku23 hat geschrieben:
Fr, 11. Jan 2019 17:58
beim Neustart nach dem Update das Fenster
Fehlte hier eben auch beim Update.
Mit freundlichem Gruß
Andreas
Mein System    Meine Add-ons

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 19433
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#5407

Beitrag von Sören Hentzschel » Fr, 11. Jan 2019 18:38

Palli hat geschrieben:
Fr, 11. Jan 2019 17:43
Huh?
Warum muss so etwas durch einen Web-Standard gelöst werden? Kann so etwas nicht einfach vom Browser gelöst werden?
Wir sollten klären, wofür Standardisierung da ist, dann wird's vielleicht klarer. ;) Ein Standard soll dafür sorgen, dass sich jeder Browser gleich verhält. Ob dafür nun im Code der Webseite etwas geändert werden soll oder ob sich der Browser von sich aus anders verhält, das wird nicht alleine dadurch bestimmt, dass es einen Standard gibt. Der Standard definiert, was das korrekte Verhalten ist und im Idealfall sollten dann alle Browser dem Standard festlegen. Und da das Scroll-Verhalten am besten auch in jedem Browser gleich ist, ist das Verhalten entsprechend auch zu standardisieren.

Das Scroll Anchoring soll der Standard-Modus sein, d.h. automatisch funktionieren. Teil des Standards ist aber auch eine Möglichkeit, das Standard-Verhalten zu überschreiben. Das ist wichtig, denn die Annahme, dass das Verhalten immer das gewünschte Verhalten ist, wäre falsch.

Worauf ich mit meinem vorherigen Beitrag hinauswollte, war die Tatsache, dass diese Technik noch ganz neu und nicht endgültig spezifiziert ist, es also nichts ist, was Firefox schon vor zwei Jahren hätte implementieren können, als Google das gerade neu erfunden hat. De facto hat Mozilla in den letzten Tagen und Monaten mehrere Probleme und Unklarheiten mit dem aktuellen Entwurf gemeldet:

https://github.com/w3c/csswg-drafts/lab ... nchoring-1

Die offenen Issues stammen allesamt von Mozilla-Entwicklern. Das zeigt, wieso der Standard noch nicht fertig ist und dass noch Änderungen der Implementierung notwendig sein können. In Firefox ist Scroll Anchoring daher vorerst auch nur für Nightly-Versionen aktiviert.

.DeJaVu
Mitglied
Beiträge: 305
Registriert: Fr, 11. Jan 2019 18:48

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#5408

Beitrag von .DeJaVu » Fr, 11. Jan 2019 19:49

Welche Richtung wird Fenix denn werden? Mehr KLAR oder mehr Fennec? Was wird dann aus Fennec?
Ich habe mich bewusst für Fennec entschieden, weil ich damit alle essenziellen Erweiterungen wie uBlock oder Stylish nutzen kann, entsprechend meine Desktop-Einstellungen dort nutzen kann (Export/Import). KLAR ist für mich eine Fehlentwicklung, aber das ist ja nicht meine Frage gewesen ;)

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 19433
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#5409

Beitrag von Sören Hentzschel » Fr, 11. Jan 2019 20:15

Ich denke nicht, dass man Firefox Klar als Fehlentwicklung bezeichnen kann, denn es hat eine ganz spezielle Konzeption, die sich bewusst von anderen Browsern unterscheidet, und die Umsetzung funktioniert hervorragend. Firefox Klar ist sogar schneller als Firefox. Wer einen "gewöhnlichen" Browser will, findet für Android viele Alternativen, und da ist Firefox nicht unbedingt die erste Wahl. Aber wer etwas wie Firefox Klar sucht, hat keine ernsthafte Alternative. Damit hat Firefox Klar vielleicht sogar von allen Mobile-Produkten, die Mozilla anbietet, derzeit am meisten eine Daseinsberechtigung. Und Firefox Klar ist mittlerweile ja auch auf ein paar Millionen Geräten installiert und bringt Mozilla viel positive Presse - eigentlich immer, wenn es um Datenschutz und Privatsphäre auf Android geht, fällt der Name Firefox Klar. Das kann nicht schlecht für Mozilla sein. ;)

Aber zurück zur eigentlichen Frage: Ein zweites Firefox Klar bringt Mozilla nicht viel. Es bräuchte also eine andere Spezialisierung und da weiß ich nicht, welches Thema noch ähnlich stark wäre… Außer Virtual / Mixed Reality natürlich, aber da ist Mozilla ja auch schon mit Firefox Reality vertreten. Jedenfalls ist es so, dass die Entwicklung von Fennec zugunsten von Fenix zurückgestellt wurde. Man weiß noch nicht viel über Fenix, aber ich denke, dieser Umstand deutet ganz gut an, dass es mehr in Richtung Fennec als Klar gehen wird.

Wie genau die Strategie bezüglich Fennec und Fenix aussehen wird, darauf hoffe ich, bald Antworten zu erhalten. Stand jetzt kann dazu noch nichts gesagt werden.

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 19433
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#5410

Beitrag von Sören Hentzschel » Fr, 11. Jan 2019 23:47

Ich habe soeben einen Artikel veröffentlicht mit ersten Informationen und sogar Bildern vom neuen Fenix-Browser.

.DeJaVu
Mitglied
Beiträge: 305
Registriert: Fr, 11. Jan 2019 18:48

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#5411

Beitrag von .DeJaVu » Sa, 12. Jan 2019 11:44

Danke. Ich hab auch nochmal bei LITE reingeschaut, das vorher Rocket war. Ich kann dem als auch KLAR nicht viel abgewinnen, sorry. Schnell, ja, aber ich bin echt geprägt von Firefox fürn Desktop (auch wenn mein UA hier überwiegend Chromium zeigen dürfte) und dessen Komfort. Historisch bedingt bin ich ein Neu-Nutzer von Android, allerdings mit Crashkurs, ich habe mich intensiv damit beschäftigt, und bin von einer Firewall zu Adguard Premium gewechselt, damit zeigen auch die werbebehafteten Apps kein bling bling an. Bei KLAR hatte ich Werbung, als wenn da gar kein Filter entgegen Einstellungen vorhanden war, überhaupt nicht akzeptabel. Ich hatte gehofft, das würde mit Rocket anders werden, leider nicht. Ich hab Firefox alle durch für Android. Ich nutze auch kein Sync, so viele Verluste gibt es nicht dank ublock+stylus export, die Hand voll Lesezeichen sind ruckzuck eingegeben. Chrome ist abgeschaltet. Das einzige, was ich von Mozilla sonst noch nutze ist das ScreenshotGo, weil das besser ist als der Sony-Krempel.

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 19433
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#5412

Beitrag von Sören Hentzschel » Sa, 12. Jan 2019 12:09

Firefox Klar hat (bislang) auch keinen integrierten Werbeblocker, darum ist es logisch, wenn du damit manche Werbung siehst. Firefox Klar blockiert deswegen einen Großteil der Werbung, weil Firefox Klar standardmäßig Tracking blockiert und der Großteil der Werbung im Web mit Tracking verbunden ist. Aber Werbung ohne Tracking ist nichts Schlechtes in dem Sinn, dass es aus Privatsphäre-Gründen blockiert werden müsste. Mit der nächsten Version, Firefox Klar 9.0, wird Firefox Klar aber um einen Werbeblocker erweitert, welcher die die folgenden Filterlisten nutzt: Easylist, EasyPrivacy, Fanboy's annoyance list und AdGuard's Mobile Ad Filter. ;)

Aber ich wollte keine Diskussion zu Firefox Klar anstoßen, weil's natürlich nichts bringt. Jeder soll das nutzen, was für seine Arbeitsweise das beste ist. Für manche ist Firefox Klar eine hervorragende Wahl, andere haben dadurch gar keinen Mehrwert. Vollkommen klar. ;) Ich wollte nur auf den Punkt "Fehlentwicklung" eingehen, denn das ist es nicht. Dafür ist Firefox Klar ein zu großer Erfolg für Mozilla.

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 19433
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#5413

Beitrag von Sören Hentzschel » Sa, 12. Jan 2019 13:55

Ich war vorhin auf dem Sprung und musste meinen Beitrag vorzeitig beenden. Ich wollte zu ScreenshotGo noch was schreiben, weil das erwähnt wurde. Ich find die Geschichte dahinter interessant, vielleicht interessant das ja wen. :)

Firefox ScreenshotGo ist eine Screenshot-App, aber nicht etwas aus der Idee heraus entstanden, eine solche zu erstellen. Der Auftrag des Teams war, eine App zu erstellen, welche Mozilla Taiwan dabei hilft, den Einfluss auf die Shopping-Experience in Südostasien zu erhöhen. Im Rahmen der Marktforschung hat man dann herausgefunden, dass es dort nicht unüblich ist, Screenshots von Artikeln zu machen, sei es um die Artikel als Wunsch festzuhalten, Preise zu vergleichen oder was auch immer, sicher auch dadurch bedingt, dass die Menschen dort häufig nur begrenztes Datenvolumen zur Verfügung haben. Und so kam es dann, als man alle Bedürfnisse, den höchsten Wert und das geringste Risiko bewertet hat, dass eine Screenshot-App entstanden ist.

---

Anderes Thema: Mozilla wird die Flash-Unterstützung in Firefox 69 standardmäßig deaktivieren. Firefox 69 erscheint nach aktueller Planung am 3. September.

Lurtz
Senior-Mitglied
Beiträge: 582
Registriert: Sa, 14. Nov 2015 15:33

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#5414

Beitrag von Lurtz » Mo, 14. Jan 2019 12:23

Toll dass endlich die separaten Profile kommen!

Wieso hat sich eigentlich das Design der ganzen UI-Elemente wie Buttons in den Settings geändert? Wegen der XUL-Migration?

Weiß jemand wie der aktuelle Stand der Autoplay-Sache ist? Wird das endlich mal den Release-Zug betreten? In Beta 65 scheint es immer noch zu fehlen.

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 19433
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#5415

Beitrag von Sören Hentzschel » Mo, 14. Jan 2019 12:37

Lurtz hat geschrieben:
Mo, 14. Jan 2019 12:23
Wieso hat sich eigentlich das Design der ganzen UI-Elemente wie Buttons in den Settings geändert? Wegen der XUL-Migration?
Das Button-Design ist Teil von "Photon" und kommt mit Verspätung:
https://design.firefox.com/photon/compo ... ttons.html

Aber es gibt noch ein bisschen was zu tun. Ich hab das hier mal zusammengefasst:
https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1516344
Lurtz hat geschrieben:
Mo, 14. Jan 2019 12:23
Weiß jemand wie der aktuelle Stand der Autoplay-Sache ist? Wird das endlich mal den Release-Zug betreten? In Beta 65 scheint es immer noch zu fehlen.
Vor Firefox 66 nicht. In Firefox 66 hat man das optionale Doorhanger-Panel entfernt, welches bei jeder Seite nachgefragt hat. Es wird nur die Optionen "alles erlauben" oder "alles blockieren" geben, aber weiterhin mit Ausnahmeliste. Das ist das Resultat von Tests mit echten Nutzern.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste