web.de akzeptiert Firefox Quantum nicht, angeblich veraltet

Hier geht es um Fragen und Probleme mit den einzelnen Firefox-Versionen.
cyracus
Junior-Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: Fr, 10. Jun 2016 13:35

Re: web.de akzeptiert Firefox Quantum nicht, angeblich veraltet

#16

Beitrag von cyracus Themen-Starter » Di, 16. Apr 2019 20:38

@.DeJaVu, ja, die Sache mit dem Ende der Updates für den Win7 ist mir bekannt. - Möchte nicht gerne auf Win10 wechseln, aber es wird mir wohl dann nichts anderes übrig bleiben. Habe auch schon eine Möglichkeit entdeckt, wie man Win10 dann das Aussehen von Win7 geben können soll. Ich hoffe, das funktioniert dann, insbesondere dass ich dann auch Taskleiste und TaskBar habe, die mir sehr wertvoll sind. Statt meines schönen Display-Bildes große Kacheln zu haben, würde mir die Arbeit am PC trüben.

Du schreibst
Wenn du schon mit web.de überfordert bist ...
das trifft auf mich nicht zu, es ging ja nur darum, dass ich ich mit Quantum + NoScript nicht reinkam.

Die Möglichkeit mehrerer Profile beim installierten Firefox ist mir bekannt. Und ich hatte mit dem Firefox vor Quantum 56.2 auch mehrere. Weil ich ja den 56.2 nur noch für web.de benutzte und ansonsten den Quantum, entschied ich mich für portable Füchse. Das Arbeiten mit mehreren portablen Füchsen ist für mich sehr konfortabel, da ich sie mittels der TaskBar aufrufe (aufwandmäßig kein Unterschied zu den Profilen im installierten Firefox).


@Pentomino, das, was Du beschreibst, funktioniert so nicht bei mir, weder mit ScriptSafe noch mit NoScript. Ich gehe also mit deaktiviertem ScriptSafe rein in web.de, und dann aktiviere ich ScriptSafe. Ab sofort wird mir kein Inhalt mehr auf web.de angezeigt. Komme nur weiter, indem ich mich wieder mit deaktiviertem ScriptSafe neu einlogge (klar hatte ich für diesen Test NoScript deaktiviert).

Probiere ich dies mit NoScript: deaktiviert, rein in web.de, NoSkript aktiviert, sehe ich weiterhin den Inhalt des web.de-Kontos, beim Anklicken der Mails öffnen die sich nicht. Klick ich das NoScript-Symbol an, kommt die Info: Damit NoScript funktioniert, muss die Seite neu geladen werden. - Tue ich das, ist die web.de-Seite so blockiert, dass ich nur noch die Hintergrundfarbe meines web.de-Kontos sehe.

Auch web.de in die WhiteList des ScriptSafe zu setzen, hilft nicht. Info auf web.de: "Aktivieren Sie Java ..." Logge ich mich dann ein, ist das web.de-Symbol zu sehen mit "Login..." und ansonsten eine weiße Seite und nichts weiter geschieht.


Die Überlegung, dass auch Bitdefender da mitgrätscht, kann durchaus zutreffen. Bitdefender macht häufiger Schwierigkeiten, die ich meist mit viel Recherche meisten konnte. Gerade auch mit Firefox zeigt Bitdefender oftmals Probleme. Das ist für mich aber kein Grund, einen anderen Browser zu benutzen.


Danke Euch für Eure Antworten und Hinweise.

Benutzeravatar
Boersenfeger
Senior-Mitglied
Beiträge: 52903
Registriert: So, 21. Mär 2004 13:21
Wohnort: Brunswiek anne Oker dranne

Re: web.de akzeptiert Firefox Quantum nicht, angeblich veraltet

#17

Beitrag von Boersenfeger » Mi, 17. Apr 2019 17:36

// Man könnte natürlich auch das Mailkonto bei web.de kündigen und einen gescheiten Anbieter nutzen.. und nein, GMX ist keine Alternative, denn auch dieser Webmailer kommt von United Internet, dem Mutterkonzern auch von 1+1 und anderes.
Dies soll keine Werbung sein!
Ich bin bei posteo, habe einen Mailaccount ohne Schnickschnack, aber auch ohne Problem, ohne Spam etc. etc. dafür zahle ich gern 1 Euro pro Monat...
Ferner nutze ich zu Hause Thunderbird, den Mailclient von Mozilla, damit sammle ich die Mails von meinen diversen Konten und habe dann alles zentral an einem Platz..
Ich stelle mit Absicht keine Links zur Verfügung.
Stand 18.4.2019
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:66.0) 20100101 Firefox/66.0.3
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:68.0) 20190418 Firefox/68.0a1

Meine Füchse|Fehlersuche|Anleitung für Fragen im Forum|Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Exabot [Bot] und 10 Gäste