Update auf Firefox 62.0.3 (64-Bit)

Hier geht es um Fragen und Probleme mit den einzelnen Firefox-Versionen.
Antworten
peernst
Junior-Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Sa, 13. Okt 2018 15:09

Update auf Firefox 62.0.3 (64-Bit)

#1

Beitrag von peernst Themen-Starter » Sa, 13. Okt 2018 15:31

Hallo erst einmal in die Runde.

Seit dem o. g. Update habe ich ein Problem mit etlichen Seiten, inklsive Facebook. Es erscheint die Meldung:

"Fehler: Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen"

Es gibt im Internet diverse Hinweise, wie man das Problem bei vorherigen Versionen beseitigen kann. Alles gemacht wie beschrieben aber leider erfolglos.

Auch die Deaktivierung von Kaspersky führt nicht zu Erfolg. Meine Systemzeit stimmt auch.

Im IE lassen sich die Seiten auch bei aktivem Kaspersky problemlos aufrufen.

Gibt es vielleicht neue Erkenntnisse was man machen kann um diese Seiten aufzurufen? Ich möchte nicht den IE verwenden.

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
milupo
Senior-Mitglied
Beiträge: 4978
Registriert: Fr, 27. Okt 2006 22:25

Re: Update auf Firefox 62.0.3 (64-Bit)

#2

Beitrag von milupo » Sa, 13. Okt 2018 15:56

Deaktiviere in Kaspersky die Überwachung von sicheren Verbindungen (HTTPS-Scanning), siehe dazu folgendes Video:

https://mozhelp.dynvpn.de/guide/kaspers ... aktivieren

Gelegentlich gibt es Anzeigeprobleme. Probiere dann mal Strg+R oder F5 und klicke dann auf "Erneut versuchen"

Ansonsten ist hier die entsprechende Seite in der Mozilla-Hilfe. Scrolle hinunter, bis der Abschnitt von Kaspersky erscheint.

https://support.mozilla.org/de/kb/fehle ... nprogramme
Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org, u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django und LibreOffice

macko
Mitglied
Beiträge: 272
Registriert: Di, 25. Sep 2018 14:42

Re: Update auf Firefox 62.0.3 (64-Bit)

#3

Beitrag von macko » Sa, 13. Okt 2018 16:46

Sollte die Deaktivierung der Überwachung von sicheren Verbindungen (HTTPS-Scanning) unter Kaspersky keine Abhilfe schaffen, dann könnte man alternativ auch noch die Zertifikatendatenbank innerhalb des Firefox-Profils löschen lassen, damit diese wieder neu angelegt wird. Dies hat jedenfalls in diesem Anwendungsfall für Abhilfe geschafft.

Um die Zertifikatendatenbank innerhalb deines Firefox-Profils zu löschen, kannst man folgendermassen vorgehen:
➜ ☰ Menü Schaltfläche ➜ Hilfe ➜ Informationen zur Fehlerbehebung klicken.
➜ Unter Allgemeine Informationen findet man eine Spalte namens Profilordner ➜ Dort auf die Schaltfläche "Ordner öffnen" klicken.
➜ Innerhalb des aufgehenden Ordners suchst du dann nach den Dateien cert9.db, und wenn noch vorhanden auch cert8.db.
➜ Firefox beenden und danach cert9.db/cert8.db löschen, und danach Firefox neustarten

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 17 Gäste