facebook container und facebook datenschutzpolicy

Hier geht es um Fragen und Probleme mit Themes und Erweiterungen für den Firefox.
Antworten
annaanna
Junior-Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Do, 14. Jun 2018 22:52

facebook container und facebook datenschutzpolicy

#1

Beitrag von annaanna Themen-Starter » Do, 14. Jun 2018 23:02

hallo,
Schützt mich der Facebook container davor, dass Facebook auf mein device zugreifen kann? kann mir jemand erklären, was genau dieser Teil der Datenschutzerklärung bedeutet ( unter device attributes und unter data from device settings)? Bedeutet es, dass Facebook alle meine Ordnernamen von meiner Festplatte speichert? Hat Facebook dann einen online index meiner Festplatte? Heisst es dass Facebook auf meine Kamera zugreift ?
facebook data protection policy devices copy.jpg
facebook data protection policy devices copy.jpg (91.9 KiB) 296 mal betrachtet

EffPeh
Senior-Mitglied
Beiträge: 1573
Registriert: Mi, 04. Okt 2017 10:22

Re: facebook container und facebook datenschutzpolicy

#2

Beitrag von EffPeh » Do, 14. Jun 2018 23:48

Lies es doch einfach auf Deutsch: https://de-de.facebook.com/policy.php
Bitte einmal überfliegen, sacken lassen, nochmal genau lesen und dann: FB-Account löschen... :P
Windows 10 | FF 62.0 (64-Bit) / FF 61.0 (64-Bit) / FF 63.0 (64-Bit)

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 18442
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: facebook container und facebook datenschutzpolicy

#3

Beitrag von Sören Hentzschel » Fr, 15. Jun 2018 8:26

EffPeh hat geschrieben:
Do, 14. Jun 2018 23:48
und dann: FB-Account löschen... :P
Auf solche Kommentare reagiere ich allergisch, weil das überhaupt nicht hilfreich ist und außerdem Tatsache ist, dass Tracking auf fast jeder Webseite stattfindet, die Werbung einbindet. Wenn jemand Facebook nutzen will, will jemand Facebook nutzen und nicht seinen Account löschen. Geht man alleine nach den Nutzungsbestimmungen, sollte man am besten nirgends mehr registriert sein, einschließlich diesem Forum. Auch diese Seite erfährt Daten über das Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Browser, Herkunft, IP-Adresse usw., deswegen passiert noch lange nichts Böses damit. ;)

Ich möchte noch ergänzen, dass das, was die Datenschutzbestimmungen auflisten, immer der Maximalfall ist. Der Browser unterbindet Teile davon automatisch und kann weitere Teile über Browser-Einstellungen und/oder Erweiterungen unterbinden. Beispiel "Batteriestand", die dafür notwendige API wird von Firefox schon eine ganze Weile nicht mehr unterstützt. Oder GPS-Standort, darauf kann eine Webseite über den Browser nicht ohne explizite Erlaubnis des Benutzers zugreifen, das geht nicht heimlich. Auf der anderen Seite ist die Angabe des Betriebssystems und des Browsers eine Information, die nicht unterbunden wird, man aber automatisch an ausnahmslos jede Webseite sendet (via User-Agent), das sollte also auch nicht in Panik versetzen, weil das zur Funktionsweise des Webs gehört.

Klar kann es einen erschrecken, was gerade auf Facebook alles an Daten zusammengeführt wird, aber ganz ehrlich, Personalisierung ist ja nun das Herz von Facebook und wer Facebook nutzt, sollte sich dann nicht beklagen, wenn Facebook die technischen Möglichkeiten zur maximalen Personalisierung ausschöpft.

Zur Ausgangsfrage:

> Schützt mich der Facebook container davor, dass Facebook auf mein device zugreifen kann?

Nein. Die Daten, die Facebook von dir zusammenführt, dienen aber dem Tracking, um dir mehr Personalisierung bieten zu können, und der Facebook Container unterbindet zumindest das Tracking über die Grenzen von Facebook hinaus. Die Erweiterung kann aber nicht verhindern, dass Facebook Informationen über dein Gerät erhält, und da wäre ein Schutz speziell für Facebook auch nicht besonders zielführend, weil jede Webseite in der Lage ist, diese Informationen zu erhalten. Wenn du also den Zugriff auf etwas Spezielles unterbinden möchtest, sollte es mehr darum gehen, das global und nicht nur für Facebook zu unterbinden.

> Bedeutet es, dass Facebook alle meine Ordnernamen von meiner Festplatte speichert? Hat Facebook dann einen online index meiner Festplatte?

Nö, das ist technisch (ohne Flash Player) auch überhaupt nicht möglich.

> Heisst es dass Facebook auf meine Kamera zugreift ?

Wenn du Kamera-Funktionen nutzt, natürlich. Wenn nicht, dann nicht. Auch die Kamera kann nicht ohne deine explizite Erlaubnis genutzt werden, dazu gibt es keine technische Möglichkeit.


Meine Beiträge zum Firefox-Quellcode (4 Beiträge; Letzter Beitrag: 05.09.2018)

EffPeh
Senior-Mitglied
Beiträge: 1573
Registriert: Mi, 04. Okt 2017 10:22

Re: facebook container und facebook datenschutzpolicy

#4

Beitrag von EffPeh » Fr, 15. Jun 2018 9:59

Sören Hentzschel hat geschrieben:
Fr, 15. Jun 2018 8:26
Auf solche Kommentare reagiere ich allergisch [...]
Tja, und ich reagiere auf Facebook allergisch. :P

Du schreibst es doch selbst, Sören:
Klar kann es einen erschrecken, was gerade auf Facebook alles an Daten zusammengeführt wird, aber ganz ehrlich, Personalisierung ist ja nun das Herz von Facebook und wer Facebook nutzt, sollte sich dann nicht beklagen, wenn Facebook die technischen Möglichkeiten zur maximalen Personalisierung ausschöpft.
Facebook schöpft in der Tat sämtliche Möglichkeiten maximal aus und datenschutzrechtlich ist das problematisch, intransparent und rechtlich bedenklich.
Und spätestens seit dem Cambridge Analytica Datenskandal dürfte jedem klar sein, dass es hier nicht um das Auswerten von Daten über Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Browser, usw. zu statistischen Zwecken oder der Website-Optimierung geht.
Die einzig logische Konsequenz ist - wenn man auf Datensicherheit Wert legt - die Löschung des Accounts. Das sehe zumindest ich so.

Der TO schreibt übrigens mit keinem Wort, dass er FB nutzen will oder nutzt.
Windows 10 | FF 62.0 (64-Bit) / FF 61.0 (64-Bit) / FF 63.0 (64-Bit)

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 18442
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: facebook container und facebook datenschutzpolicy

#5

Beitrag von Sören Hentzschel » Fr, 15. Jun 2018 10:15

EffPeh hat geschrieben:
Fr, 15. Jun 2018 9:59
Tja, und ich reagiere auf Facebook allergisch. :P
Der Punkt ist, dass wir nicht nach unserer Meinung zu Facebook gefragt worden sind, sondern Fragen bezüglich der Erweiterung Facebook Container gestellt worden sind. Wenn jemand etwas zu Facebook wissen will, ist es nicht hilfreich zu antworten, man solle seinen Facebook-Account löschen. Das ist ähnlich wie wenn jemand eine Frage zu Chrome stellt und unsere Antwortet lautet: Chrome deinstallieren, Firefox nutzen. Das hilft nicht für das, was gefragt worden ist. Und da ich selbst Facebook nutze, fühle ich mich dadurch natürlich ebenfalls angesprochen und störe mich an dieser destruktiven Aussage. ;)
EffPeh hat geschrieben:
Fr, 15. Jun 2018 9:59
Der TO schreibt übrigens mit keinem Wort, dass er FB nutzen will oder nutzt.
Das Thema geht um die Firefox-Erweiterung Facebook Container und das impliziert ziemlich klar, dass Facebook genutzt wird, weil diese Erweiterung nur bei Nutzung von Facebook überhaupt Sinn ergibt. Außerdem hast du selbst davon geschrieben, dass der Account gelöscht werden soll, du bist also in deinem Beitrag ebenfalls von einer Facebook-Nutzung ausgegangen.


Meine Beiträge zum Firefox-Quellcode (4 Beiträge; Letzter Beitrag: 05.09.2018)

Benutzeravatar
AngelOfDarkness
Senior-Mitglied
Beiträge: 16958
Registriert: Di, 20. Jul 2004 20:01
Wohnort: Menden

Re: facebook container und facebook datenschutzpolicy

#6

Beitrag von AngelOfDarkness » Fr, 15. Jun 2018 10:16

EffPeh hat geschrieben:
Fr, 15. Jun 2018 9:59
....
Der TO schreibt übrigens mit keinem Wort, dass er FB nutzen will oder nutzt.
Also der TO hat ja geschrieben...
annaanna hat geschrieben:
Do, 14. Jun 2018 23:02
... Bedeutet es, dass Facebook alle meine Ordnernamen von meiner Festplatte speichert? Hat Facebook dann einen online index meiner Festplatte? Heisst es dass Facebook auf meine Kamera zugreift ?
Also impliziert dies ja schon, dass er Facebook aktiv nutzt, ansonsten würde er nicht schreiben, dass Facebook etwas von seiner Festplatte etc. hat.

Es müsste ansonsten dann ja korrekt heissen "das Facebook die Daten dann [erst] haben wird. Bzw. auf die Kamera zugreifen wird/kann.
verwendete Browser und Erweiterungen sowie Bild vom Firefox (Stand: 13.10.2018) - Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

„Mutter ist der Name für Gott, auf den Lippen und in den Herzen aller Kinder dieser Welt.“ (The Crow)

EffPeh
Senior-Mitglied
Beiträge: 1573
Registriert: Mi, 04. Okt 2017 10:22

Re: facebook container und facebook datenschutzpolicy

#7

Beitrag von EffPeh » Fr, 15. Jun 2018 11:37

Sören Hentzschel hat geschrieben:
Fr, 15. Jun 2018 10:15
Der Punkt ist, dass wir nicht nach unserer Meinung zu Facebook gefragt worden sind, [...]
Achso. Na, dann werde ich jetzt meine Meinung nur noch äussern, wenn ich danach gefragt werde.
Du hast Recht, Sören. Ist sowieso ziemlich sinnlos... ;)

Tatsächlich bin ich von gar nichts ausgegangen und konnte mir schlicht - aus den in #4 genannten Gründen - das "Account löschen" nicht verkneifen. Ich bin allerdings auch nicht ernsthaft davon ausgegangen, dass jemand wegen dem Beitrag seinen Account löscht. Deshalb auch der :P Smilie. Kam aber wohl nicht so an.

Entschuldigung, liebe Facebook-Freunde. :P
Windows 10 | FF 62.0 (64-Bit) / FF 61.0 (64-Bit) / FF 63.0 (64-Bit)

Benutzeravatar
AngelOfDarkness
Senior-Mitglied
Beiträge: 16958
Registriert: Di, 20. Jul 2004 20:01
Wohnort: Menden

Re: facebook container und facebook datenschutzpolicy

#8

Beitrag von AngelOfDarkness » Fr, 15. Jun 2018 11:46

Mach dir keinen Kopp ;) Ich brauche da auch nix löschen, da ich dort nicht vertreten bin. Mein Google-Account reicht mir :P
verwendete Browser und Erweiterungen sowie Bild vom Firefox (Stand: 13.10.2018) - Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

„Mutter ist der Name für Gott, auf den Lippen und in den Herzen aller Kinder dieser Welt.“ (The Crow)

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 18442
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: facebook container und facebook datenschutzpolicy

#9

Beitrag von Sören Hentzschel » Fr, 15. Jun 2018 11:58

EffPeh hat geschrieben:
Fr, 15. Jun 2018 11:37
Achso. Na, dann werde ich jetzt meine Meinung nur noch äussern, wenn ich danach gefragt werde. Du hast Recht, Sören. Ist sowieso ziemlich sinnlos... ;)
Das war doch gar nicht mein Punkt, wie du feststellst, wenn den Absatz weiter liest, denn ich habe ja mit einem Beispiel erklärt, was ich meine. Wenn deine Meinung hilfreich und damit wertvoll für das Thema ist, spricht überhaupt nichts dagegen, dass du deine Meinung kundtust. Dann hat der Themenersteller auch etwas davon. Beispiel Sicherheits-Software oder Windows XP. Hinweise dazu helfen (auch wenn nicht jeder dankbar für diese Ratschläge ist). Aber wenn's nur Bashing aus persönlicher Abneigung ist und sonst nichts kommt, was dem Themenersteller hilft, dann ist es halt echt überflüssig. Auf die Fragen warst du ja gar nicht eingegangen… ;)


Meine Beiträge zum Firefox-Quellcode (4 Beiträge; Letzter Beitrag: 05.09.2018)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Exabot [Bot] und 8 Gäste