Diskussion über Forensoftware

Kritik und Anregungen zum Forum sind hier richtig.
Maurizio
Mitglied
Beiträge: 350
Registriert: Mi, 27. Nov 2013 5:57

Re: Diskussion über Forensoftware

#61

Beitrag von Maurizio Themen-Starter » Mi, 19. Nov 2014 4:00

Sören Hentzschel hat geschrieben:Was den Nutzer betrifft vielleicht. Was die Technik betrifft: Das phpbb 3.0 kennt kein richtiges Plugin-System, d.h. hier mussten einige Systemdateien für Modifikationen bearbeitet werden. Bei jedem noch so kleinen Update besteht die Chance, dass Änderungen verschwinden und neu eingepflegt werden müssen. [...]
Ich weiß das. Hab selbst schon Modifikationen in ein phpBB-Forum integriert und bin mir durchaus darüber im Klaren, dass dies unter Umständen auch mal mit größerer Arbeit und einem höheren Zeitaufwand verbunden ist.

Ich hatte halt spontan nicht den Eindruck, dass hier so extrem viel modifiziert wurde, aber ich schätze viele dieser Änderungen sind für den normalen Nutzer nicht sichtbar. Aber Entschuldigung, falls ich den Eindruck erweckt habe, eure Arbeit nicht richtig würdigen zu wissen, denn das tue ich sehr wohl.

So oder so - ändert das nichts an meiner positiven Grundhaltung der phpBB-Software gegenüber. Ich teste die neue Version gerade lokal und war bisher positiv überrascht über die Verbesserungen / Neuerungen.

Benutzeravatar
abifiz
Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: Mo, 04. Aug 2014 22:42
Wohnort: zur Zeit Deutschland

Re: Diskussion über Forensoftware

#62

Beitrag von abifiz » Do, 20. Nov 2014 5:12

.
Hallo allseits.


Persönlich würde ich einen Wechsel zu WBB sehr befürworten.

Empfehlen würde ich, einige wenige Monate abzuwarten, dann aber direkt mit dem 4.1 und seinen Plugins anzufangen, ohne vorher sich mit dem jetzt auslaufenden 4.0 aufzuhalten. Der 4.1 ist schon (noch als Test-Alpha) im WoltLab-Supportforum am Werke, wo seine Funktionen (auch im dortigen Test-Subforum) getestet werden können. (Die einzige derzeit dort gesperrte [eher randständige] Funktion betrifft die Pinnwand. Getestet kann ihre Funktionalität noch bis zu diesem Wochenende im eigentlichen Testforum [https://beta.woltlab.com/boardlist/] werden, nach seiner geplanten Zusammenführung mit dem Support-Forum nur nach Installation der Gratis-Demo.)

Bei einem Wechsel zu WBB würde ich mich an den Kosten, wenn genehm, auch gerne mit einer Privat-Spende beteiligen. (Gegebenenfalls weiteres darüber dann per PN.) Ich wasche nun mal gerne das Geld, welches ich durch blutige Drogengeschäfte (psss... nicht weitersagen!) in Überdruß eintreibe...


@Boersenfeger
Die von Dir erwünschte Funktion läßt sich sehr effektiv über die "Benachrichtigungen" einstellen.


abifiz
Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.

Benutzeravatar
Boersenfeger
Senior-Mitglied
Beiträge: 52353
Registriert: So, 21. Mär 2004 13:21
Wohnort: Brunswiek anne Oker dranne

Re: Diskussion über Forensoftware

#63

Beitrag von Boersenfeger » Do, 20. Nov 2014 17:00

abifiz hat geschrieben:@Boersenfeger
Die von Dir erwünschte Funktion läßt sich sehr effektiv über die "Benachrichtigungen" einstellen.
Vielen Dank, ich habe es mittlerweile mit Hilfe von Endor gefunden. :)
Stand 12.12.2018
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:64.0) 20100101 Firefox/64.0
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:65.0) 20181212 Firefox/65.0b4
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:66.0) 20181212Firefox/66.0a1

Meine Füchse|Fehlersuche|Anleitung für Fragen im Forum|Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

Benutzeravatar
abifiz
Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: Mo, 04. Aug 2014 22:42
Wohnort: zur Zeit Deutschland

Re: Diskussion über Forensoftware

#64

Beitrag von abifiz » So, 21. Dez 2014 6:07

Hallo allseits.

Falls WBB immer noch in der prospektiven Auswahl steht, hier ein paar Neuigkeiten zu seinem derzeitigen Fortgang:
Aktuell läuft öffentlich im WBB-Supportforum mittlerweile die 4.1 Beta 2. Auch bei der Demo bekommt man diese heruntergeladen.
Persönlich rechne ich mit der Beta 3 für ca. Mitte Januar, mit der Beta 4 ca. Mitte März. Für Mitte bis Ende April dürfte man dann auf die Final hoffen, wenn keine überraschenden neuen Bugs sich "anmelden".

Folgendes Vorgehen schiene mir eventuell praktikabel, wenn das WBB noch "papabile"* geblieben sein sollte:
Mit dem Erscheinen der Beta 3 das "Camp Firefox" als Gratis-Testforum nur fürs Team einsehbar einrichten: Damit ließe sich eher entscheiden, ob WBB 4.1 für die gewünschten Ziele was taugt oder nicht, oder nicht so ganz. Wenn ja, würde ich vorschlagen, später schon mit der Beta 4 -- zwei Wochen nach ihrer Erscheinung -- öffentlich online zu gehen. Das kostet nichts, und würde ein endgültiges General-Testen "in vivo" ermöglichen, von dem man theoretisch auch immer noch zurücktreten könnte. Wichtig: wahrscheinlich erst ab der Beta 3 werden sich die Inhalte problemlos in die Final importieren lassen, bzw. ein Update auf die Final später bewerkstelligen lassen. Die Beta 4 dürfte genug "Finish" aufweisen, um auch produktiv -- wenn auch natürlich ohne letzte Gewähr -- eingesetzt zu werden. (Schon die Beta 2 scheint den WoltLab-Verantwortlichen in ihrem Support-Forum bisher keine ausgeprägten arbeitsverhindernden Scherereien vorzulegen...)
Wenn die "Probezeit" das hiesige Team überzeugen würde, könnte es dann die Final erwerben und die dann wahrscheinlich folgenden vier bis sechs Wochen (garantiert jedoch auf alle Fälle mindestens zwei) ausnutzen, in denen die Beta noch funktionieren würde, um den etwaigen Übergang ohne Hast und mit Backups-Sicherungen zu verwirklichen.

Über einen Erscheinungsstil ließe sich dann gegebenenfalls noch vorher nachsinnen.

abifiz

*Italienisch für "gemeinhin zum Kreis der Kardinäle gezählt, auf die womöglich die nächste Papstwahl fallen könnte". Wird im Italienischen freilich für alles mögliche benutzt... 8)
Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.

.Hermes
Senior-Mitglied
Beiträge: 3519
Registriert: Mo, 23. Apr 2012 23:08

Re: Diskussion über Forensoftware

#65

Beitrag von .Hermes » Fr, 26. Dez 2014 16:13

Ich kenne zwar WBB nicht, aber das Wiki wäre eine Bereicherung.

Es wird zwar niemals mehr das abgeschossene Wiki sein, aber die gebetsmühligen Wiederholung mancher Hilfe in den Beiträgen könnte man sich dadurch ersparen.

Benutzeravatar
abifiz
Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: Mo, 04. Aug 2014 22:42
Wohnort: zur Zeit Deutschland

Re: Diskussion über Forensoftware

#66

Beitrag von abifiz » Sa, 27. Dez 2014 10:28

Zum Beispiel damit?
https://www.viecode.com/products/lexicon/

Das meinst Du in etwa, Hermes, oder?

Auf alle Fälle sollte dann sehr sichtbar auf solch eine "Sammlung" hingewiesen werden. Und mit der Tatsache, daß trotzdem nicht allzu wenige Frager den Hinweis übersehen, müßte man dann halt ohne Verbitterung leben. C'est la vie... 8)

abifiz
Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.

.Hermes
Senior-Mitglied
Beiträge: 3519
Registriert: Mo, 23. Apr 2012 23:08

Re: Diskussion über Forensoftware

#67

Beitrag von .Hermes » Sa, 27. Dez 2014 17:31

Ich habe keine Meinung, da ich das Produkt nicht kenne.
Ich weiß auch nicht ob das von Sören gemeint war, nur der Gedanke daran gefiel mir.

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 18765
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Diskussion über Forensoftware

#68

Beitrag von Sören Hentzschel » Sa, 27. Dez 2014 21:04

Es wird mit dem WBB 4.1 in jedem Fall Möglichkeiten für ein Wiki geben, wie es bereits mit dem WBB 4.0 Möglichkeiten gibt. Mit speziellen Namen würde ich mich erst beschäftigen, wenn die Software erschienen ist.


Meine Beiträge zum Firefox-Quellcode (4 Beiträge; Letzter Beitrag: 05.09.2018)

Bernd.

Re: Diskussion über Forensoftware

#69

Beitrag von Bernd. » Mo, 29. Dez 2014 0:34

aber das Wiki wäre eine Bereicherung.
Für wen denn? Für all diejenigen, die damals den Schlag in ins Gesicht bekommen haben und sich inzwischen anderweitig eingebracht haben, jetzt den zweiten Schlag kassieren und immer das Damoklesschwert dabei, dass es wieder unterm Arsch weggekickt wird? Ich bitte dich, so blöd kann niemand sein, auch noch die Rechte Wange hinzuhalten.

WBB mag sicherlich wertvoll sein, aber nur, weil es sich jemand leichter machen will aus meiner Sicht keine Alternative. Viele VBB-Nutzer sind auf Xenforo umgestiegen, läuft eindeutig besser mit wesentlich mehr Potential. Allerdings geht der Tenor bei professionellen Boards eher zu IPB (Invision Power) und wenn kostenlos, dann ausschliesslich phpbb v4. Ich kann nur hoffen, dass die Migration ohne Probleme verläuft, scheint eh ein seltsamer Krampf zu sein, die Datenbanken sind bei den Rechten absolut inkompatibel. Stellt schon mal reichlich Kaffee bereit.

Davon abgesehen langt Woltlab richtig zu für diverse Extra-Leistungen, IPB Suite lässt sich chirurgisch erweitern, je nach Wunsch kann das auch teurer werden, lohnt sich aber. Bei phpBB dreht sich alles um die Rechte, einziges Manko, die Userbase nebst Plugins ist reichlich und kostenlos. Ebenso zeigt mozillazine hinreichend, zu was phpbb noch fähig ist.

jm2c

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 18765
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Diskussion über Forensoftware

#70

Beitrag von Sören Hentzschel » Mo, 29. Dez 2014 14:57

Bernd. hat geschrieben:
aber das Wiki wäre eine Bereicherung.
Für wen denn? Für all diejenigen, die damals den Schlag in ins Gesicht bekommen haben und sich inzwischen anderweitig eingebracht haben, jetzt den zweiten Schlag kassieren und immer das Damoklesschwert dabei, dass es wieder unterm Arsch weggekickt wird? Ich bitte dich, so blöd kann niemand sein, auch noch die Rechte Wange hinzuhalten.
Solche an den Haaren herbeigezogenen Aussagen kannst du dir sparen. Nur weil es mal ein Wiki gab und es keines mehr gibt, hat das absolut null Aussagekraft, was wohl irgendwann sein könnte, würde man wieder ein Wiki einführen. Du müsstest dich daran ja nicht beteiligen, aber denk nicht daran, anderen bereits im Vorfeld die Motivation zu nehmen, die das Projekt unterstützen würden.
Bernd. hat geschrieben:WBB mag sicherlich wertvoll sein, aber nur, weil es sich jemand leichter machen will aus meiner Sicht keine Alternative.
Weil es sich jemand leichter machen will? Ich habe absolut keine Ahnung, wen oder was du damit meinen möchtest. Leichter würde durch einen Umstieg auf das WBB überhaupt nichts, ganz im Gegenteil, beim phpbb zu bleiben wäre das Allereinfachste.
Bernd. hat geschrieben:Viele VBB-Nutzer sind auf Xenforo umgestiegen, läuft eindeutig besser mit wesentlich mehr Potential.
Xenforo ist natürlich bekannt, mehr Potential als phpbb sicherlich, mehr Potential als VB weiß ich nicht, mehr Potential als das WBB hat Xenforo sicher nicht, das WBB ist mit das beste, was der Markt für Forensoftwares hergibt.
Bernd. hat geschrieben:Allerdings geht der Tenor bei professionellen Boards eher zu IPB (Invision Power)
IPB kenne ich als langjähriger Betreiber einer der ältesten und erfolgreichsten Fanseiten zum EA Fussball Manager, die es gab, aus Nutzersicht sehr gut, das offizielle FM-Forum setzte IPB ein und das war meiner Ansicht nach eine grauenhafte Software, da bleib ich definitiv lieber beim phpbb. Zugegeben, ich kenne nicht die neuste Version, aber die Software ist sowieso so extrem teuer.
Bernd. hat geschrieben:und wenn kostenlos, dann ausschliesslich phpbb v4.
Es ist gerade erst phpbb 3.1 erschienen, mir sind keine Pläne bezüglich einer Version 4 bekannt, aber selbst wenn, das wäre Zukunftsmusik. An dieser Stelle geht es um das phpbb 3.1 oder eine Alternative dazu.
Bernd. hat geschrieben:Ich kann nur hoffen, dass die Migration ohne Probleme verläuft, scheint eh ein seltsamer Krampf zu sein, die Datenbanken sind bei den Rechten absolut inkompatibel. Stellt schon mal reichlich Kaffee bereit.
Ich trinke keinen Kaffee, aber Vorrat an Red Bull ist immer ausreichend vorhanden. Die Rechte sind überhaupt kein Problem. Zum einen läuft so ein Datenimport automatisiert, der Importer wird vom Hersteller der Forensoftware bereitgestellt, da muss ich mir keine Sorgen machen. Zum anderen werden die Rechte nach einem Import sowieso nochmal von Hand nachjustiert, ich mach sowas ja auch nicht zum ersten Mal. Nicht nur bei einem Wechsel der Forensoftware, auch bei einem Update auf phpbb 3.1 würden alle Rechte nochmal durchgegangen und ggfs. Anpassungen vorgenommen werden. So viel Zeit muss man sich nach einer größeren Änderung der Software einfach nehmen.
Bernd. hat geschrieben:Davon abgesehen langt Woltlab richtig zu für diverse Extra-Leistungen, IPB Suite lässt sich chirurgisch erweitern, je nach Wunsch kann das auch teurer werden, lohnt sich aber.
Extra-Leistungen, die nicht benötigt werden. Wir bräuchten weder das Blog-Modul noch die Galerie noch den Kalender noch die Filebase. Wir würden die Forensoftware benötigen. Und von den kommerziellen Forensoftwares gehört das WBB zum Günstigsten. Ob man ggfs. ein kostenpflichtiges Plugin einsetzen würde, das ist wieder ein anderes Thema, man würde in jedem Fall weit unter dem Preis bleiben, den nur das IPB ohne irgendeinen Zusatz kosten würde.
Bernd. hat geschrieben:Bei phpBB dreht sich alles um die Rechte, einziges Manko, die Userbase nebst Plugins ist reichlich und kostenlos. Ebenso zeigt mozillazine hinreichend, zu was phpbb noch fähig ist.
Inwiefern zeigt MozillaZine, wozu phpbb noch fähig ist? Was leistet die Software dort mehr als hier?


Meine Beiträge zum Firefox-Quellcode (4 Beiträge; Letzter Beitrag: 05.09.2018)

Benutzeravatar
Boersenfeger
Senior-Mitglied
Beiträge: 52353
Registriert: So, 21. Mär 2004 13:21
Wohnort: Brunswiek anne Oker dranne

Re: Diskussion über Forensoftware

#71

Beitrag von Boersenfeger » Mo, 29. Dez 2014 15:28

//
Sören Hentzschel hat geschrieben:..aber Vorrat an Red Bull ist immer ausreichend vorhanden.
Denn sie wissen nicht was sie tun..
Da sie bereits zu Kreislaufkollaps geführt haben, sollten Energy-Drinks mit größter Vorsicht genossen werden
Quelle
Eine Studie von 2008 zeigt, das man ein erhöhtes Risiko eingeht, einen Herzinfarkt zu erleiden...
http://www.dailymail.co.uk/health/artic ... tists.html
Weiteres auch hier..
http://www.huffingtonpost.de/2014/11/17 ... 70330.html
Ich bin nur um euer Wohlergehen besorgt.. :D
Fakt ist, das in den letzten Jahren einige Rettungseinsätze mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen wegen der "Überdosierung" von Red Bull mit und ohne Alkohol mehr zu leisten sind.
Edit: ein Wort zuviel und einen Nachsatz eingeschoben..
Zuletzt geändert von Boersenfeger am Mo, 29. Dez 2014 15:34, insgesamt 2-mal geändert.
Stand 12.12.2018
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:64.0) 20100101 Firefox/64.0
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:65.0) 20181212 Firefox/65.0b4
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:66.0) 20181212Firefox/66.0a1

Meine Füchse|Fehlersuche|Anleitung für Fragen im Forum|Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 18765
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Diskussion über Forensoftware

#72

Beitrag von Sören Hentzschel » Mo, 29. Dez 2014 15:31

// Kaffee gehört auch alles andere als zu den gesunden Getränken. Ich trinke keinen Kaffee, Alkohol nur in Ausnahmefällen und rauche nicht, insofern geht's mir gesundheitlich ganz sicher nicht schlechter als den allermeisten. ;)


Meine Beiträge zum Firefox-Quellcode (4 Beiträge; Letzter Beitrag: 05.09.2018)

Benutzeravatar
Boersenfeger
Senior-Mitglied
Beiträge: 52353
Registriert: So, 21. Mär 2004 13:21
Wohnort: Brunswiek anne Oker dranne

Re: Diskussion über Forensoftware

#73

Beitrag von Boersenfeger » Mo, 29. Dez 2014 15:32

..hab noch mal editiert...
@ Kaffee: Wenn man diesen nicht aus dem Eimer trinkt... eher nicht.. :)
Stand 12.12.2018
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:64.0) 20100101 Firefox/64.0
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:65.0) 20181212 Firefox/65.0b4
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:66.0) 20181212Firefox/66.0a1

Meine Füchse|Fehlersuche|Anleitung für Fragen im Forum|Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 18765
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Diskussion über Forensoftware

#74

Beitrag von Sören Hentzschel » Mo, 29. Dez 2014 15:41

Das mit dem Eimer trifft wohl auf das meiste zu. ;) Zum Kaffee könnte man unter anderem darauf verweisen, wo zahlreichen Quellen zitiert werden:
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/ka ... esund.html

In Maßen kann man das alles trinken, in Massen sollte man weder das eine noch das andere trinken. Das ist aber eh klar.


Meine Beiträge zum Firefox-Quellcode (4 Beiträge; Letzter Beitrag: 05.09.2018)

Benutzeravatar
Boersenfeger
Senior-Mitglied
Beiträge: 52353
Registriert: So, 21. Mär 2004 13:21
Wohnort: Brunswiek anne Oker dranne

Re: Diskussion über Forensoftware

#75

Beitrag von Boersenfeger » Mo, 29. Dez 2014 15:47

... selbst Wasser kann tödlich sein... :P
Stand 12.12.2018
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:64.0) 20100101 Firefox/64.0
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:65.0) 20181212 Firefox/65.0b4
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:66.0) 20181212Firefox/66.0a1

Meine Füchse|Fehlersuche|Anleitung für Fragen im Forum|Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast