Toggle-Button für Javascript

Schrauberecke: Hier geht es um optische und funktionelle Veränderungen (ohne Themes oder Personas) von Firefox oder von Webseiten per CSS-Codes oder JavaScript.
kyou

Re: Toggle-Button für Javascript

#16

Beitrag von kyou » Fr, 12. Jan 2018 18:56

2002Andreas hat geschrieben:
Fr, 12. Jan 2018 17:03
Sören Hentzschel hat geschrieben:
Fr, 12. Jan 2018 16:53
wird das nicht mehr möglich sein
Sollte ich das jetzt falsch verstanden haben dann sorry, aber soll das heißen Scripte etc. funktionieren dann nicht mehr?
Da geht man doch als gestandener Kater die Wände hoch, oder nich? Jahrelang ein Leben als Freigänger und dann macht Frauchen Mozilla die Katzenklappe dicht. Keine Ahnung von Tierpsychologie.

Benutzeravatar
loshombre
Senior-Mitglied
Beiträge: 10395
Registriert: So, 24. Apr 2005 23:30
Wohnort: Todesstern

Re: Toggle-Button für Javascript

#17

Beitrag von loshombre » Fr, 12. Jan 2018 19:02

@Tanni,
unsres Script auf Github scheint tatsächlich noch zu funktionieren. Das es jedoch schon uralt und vor allem auf XUL Basis ist, wollt mal fragen, ob wir es nicht mal gegen dein neues Moped tauschen könnten. Allerdings wäre ich gerne für ToggleJavascriptBtn.uc.js als Name, oder noch besser beim alten Namen bleiben JSOff.uc.js, wenn es für dich natürlich ok ist.
Zuletzt geändert von loshombre am Fr, 12. Jan 2018 19:08, insgesamt 1-mal geändert.
Userscripte für die userChrome.js (Fuchs 57+, Installation, Zusammenfassung) im Forum und zum Download auf Github.com

Wetterfuchsbutton Script der dunklen Seite für die userChrome.js

Gruß loshombre

Benutzeravatar
loshombre
Senior-Mitglied
Beiträge: 10395
Registriert: So, 24. Apr 2005 23:30
Wohnort: Todesstern

Re: Toggle-Button für Javascript

#18

Beitrag von loshombre » Fr, 12. Jan 2018 19:05

Hallo Meister.
Ja dann wird es langsam Zeit, dass de Dunle Seite einen eignen Browser anbietet.
Todesstern Browser oder so ähnlich. :wink:
Ich glaub, so langsam sollten wir die schwarze Kugel genau in diese Richtung positionieren, Kamerad!

Keine Ahnung von Tierpsychologie.
Bin zwar auch kein Veterinär, aber (und das gilt dann wohl für uns alle Schrauber/Nutzer hier) aus meiner Sicht n klarer Fall. Entweder Einschläfern, oder Notschlachten :traurig: Und es scheint auch wohl alternativlos zu sein :grr:
Userscripte für die userChrome.js (Fuchs 57+, Installation, Zusammenfassung) im Forum und zum Download auf Github.com

Wetterfuchsbutton Script der dunklen Seite für die userChrome.js

Gruß loshombre

Tanni
Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: Do, 19. Aug 2004 10:34

Re: Toggle-Button für Javascript

#19

Beitrag von Tanni Themen-Starter » Fr, 12. Jan 2018 19:23

loshombre hat geschrieben:
Fr, 12. Jan 2018 19:05
Bin zwar auch kein Veterinär, aber (und das gilt dann wohl für uns alle Schrauber/Nutzer hier) aus meiner Sicht n klarer Fall. Entweder Einschläfern, oder Notschlachten :traurig: Und es scheint auch wohl alternativlos zu sein :grr:
<raute>Ich wüsste nicht was man anders machen sollte.....</raute> :lol:
loshombre hat geschrieben:
Fr, 12. Jan 2018 19:02
@Tanni,
unsres Script auf Github scheint tatsächlich noch zu funktionieren. Das es jedoch schon uralt und vor allem auf XUL Basis ist, wollt mal fragen, ob wir es nicht mal gegen dein neues Moped tauschen könnten. Allerdings wäre ich gerne für ToggleJavascriptBtn.uc.js als Name, oder noch besser beim alten Namen bleiben JSOff.uc.js, wenn es für dich natürlich ok ist.
Aber sicher doch. Namen sind doch Schall und Rauch, also warum nicht beim alten Namen bleiben.
Ist doch quasi nur ein kleines Update des Scriptes . :lol:

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 19883
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Toggle-Button für Javascript

#20

Beitrag von Sören Hentzschel » Fr, 12. Jan 2018 19:38

2002Andreas hat geschrieben:
Fr, 12. Jan 2018 17:03
Sören Hentzschel hat geschrieben:
Fr, 12. Jan 2018 16:53
wird das nicht mehr möglich sein
Sollte ich das jetzt falsch verstanden haben dann sorry, aber soll das heißen Scripte etc. funktionieren dann nicht mehr?
Ich habe heute ja schon in einem anderen Zusammenhang das folgende Ticket verlinkt:
https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1428938

Dort steht in einem Kommentar auch in Zusammenhang mit den Scripts etwas:
This will not fully stop the userchrome.js hack (which was never official nor publicly supported) from working, though I am sure that people will find a way around it and keep it working. userchrome.js will eventually stop working altogether when we remove XBL down the road.
Hervorhebung durch mich.

Achtung, Englisch-Falle für diejenigen, die der Sprache nicht so mächtig sind: eventually heißt nicht "eventuell", sondern "schlussendlich", kann man leicht missverstehen.

Aber zur Klarstellung: die Tatsache, dass XUL und XBL aus Firefox verschwinden, ist keine Neuigkeit, sondern ein Plan, der nun schon seit mehreren Jahren bekannt ist. Beispielsweise habe ich dazu bereits im Sommer 2015 geschrieben:
Das Ende der Ära von XUL und XBL wird eingeläutet

Eine Besonderheit von Firefox ist, dass auch die Oberfläche von Firefox teilweise auf Webstandards basiert und via JavaScript und CSS angesprochen werden kann. Teilweise, weil Firefox nach wie vor auch auf XUL und XBL basiert. Diese Mozilla-Standards sollten einst die Lücke füllen, welche HTML/CSS/JavaScript nicht schließen konnten. Mittlerweile haben sich die Webstandards aber enorm weiterentwickelt, während XUL und XBL keine Webstandards sind. Da XUL/XBL nicht die gleiche Aufmerksamkeit erhalten wie Webstandards würden Performance-Probleme auch nicht behoben und die Komplexität innerhalb der Gecko-Engine erhöhe die Mozilla-spezifische Technologie ebenfalls. Daher beabsichtige man, Firefox vom Einsatz von XUL und XBL wegzubewegen.
Mozillas Pläne für Firefox: Features als Add-ons, mehr Fokus auf Qualität

Es gibt sogar einen Artikel auf meinem Blog aus dem Jahr 2011, in dem bereits erwähnt wird, dass Mozilla von XBL wegkommen möchte. Den verlinke ich jetzt aber nicht, weil damals noch die optimistische Hoffnung war, dass man das zu einem Zeitpunkt schafft, an dem die Versionsstelle von Firefox noch einstellig ist. Und wir wissen ja, dass es so nicht kam. ;)

Eigentlich hätte auch klar sein müssen, dass das Ende der Legacy-Erweiterungen den Weg dafür ebnet, dass Mozilla dies nun endlich angehen kann, was vorher ja wegen der Add-ons nicht möglich war. Die Legacy-Erweiterungen waren all die Jahre das große Hindernis für die Eliminierung der proprietären Sprachen XUL und XBL.

Benutzeravatar
2002Andreas
Moderator
Beiträge: 40993
Registriert: Fr, 04. Jul 2008 19:25
Wohnort: Niedersachsen

Re: Toggle-Button für Javascript

#21

Beitrag von 2002Andreas » Fr, 12. Jan 2018 19:45

Dann will ich mal hoffen dass es eine andere Möglichkeit gibt, meine ca. 30 Scripte weiter nutzen zu können, sei es durch umschreiben...oder bis dahin vorhandene Erweiterungen etc. :?
Mit freundlichem Gruß
Andreas
Mein System    Meine Add-ons

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 19883
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Toggle-Button für Javascript

#22

Beitrag von Sören Hentzschel » Fr, 12. Jan 2018 19:53

Wer weiß. Vielleicht durch den neuen Webstandard der Web Components, der die interne Nutzung von XBL ja ablöst. Vielleicht achtet man aber auch darauf, dass das nicht möglich sein wird. Wir werden sehen. Das wird ja noch eine ganze Weile dauern, bis das Projekt abgeschlossen ist, wir reden hier von einem längeren Zeitraum als nur ein paar Wochen.

Benutzeravatar
loshombre
Senior-Mitglied
Beiträge: 10395
Registriert: So, 24. Apr 2005 23:30
Wohnort: Todesstern

Re: Toggle-Button für Javascript

#23

Beitrag von loshombre » Fr, 12. Jan 2018 21:55

Danke Tanni!
Mein Kamerad Endor liest hier natürlich auch mit und wird das demnächst als Javascript Update des bereits vorhandenen Scriptes übernehmen.

Zum Fuchs. Vielleicht versteh ich das total falsch, oder hab überhaupt keine Ahnung mehr davon(was natürlich nicht schlimm wäre), aber wenn die "bindigs",egal ob über xul, xbl, oder xml nach und nach abgeschafft werden, muss doch der Fuchs trotzdem irgendwie seine eigene Button, Menüs und wat noch alles samt den dazugehörigen Funktionen irgendwie doch einbinden. Und wenn Javascript nach wie vor ein Hauptbestandteil des Fuchses bleibt, da sehe ich da nicht so die großen Probleme, genau auf dieser Schiene weiter rum zu hacken.
Wenn der Fuchs aber demnächst immer mehr und irgendwann mal dann nur noch in Mozillas eigenem neuen Code zusammen geschraubt wird, ja dann hat sich das alles hier und an vielen anderen Stellen wohl tatsächlich komplett erledigt.
Denn um Mozillas eigene neue Codesprache zu lernen, werd ich zumindest deswegen nicht mehr zu Schrauberschule gehen :wink:
Userscripte für die userChrome.js (Fuchs 57+, Installation, Zusammenfassung) im Forum und zum Download auf Github.com

Wetterfuchsbutton Script der dunklen Seite für die userChrome.js

Gruß loshombre

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 19883
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Toggle-Button für Javascript

#24

Beitrag von Sören Hentzschel » Fr, 12. Jan 2018 22:26

loshombre hat geschrieben:
Fr, 12. Jan 2018 21:55
aber wenn die "bindigs",egal ob über xul, xbl, oder xml nach und nach abgeschafft werden, muss doch der Fuchs trotzdem irgendwie seine eigene Button, Menüs und wat noch alles samt den dazugehörigen Funktionen irgendwie doch einbinden.
Korrekt. JavaScript-Module und Web Components. Siehe https://mozilla.github.io/firefox-brows ... acket.html
loshombre hat geschrieben:
Fr, 12. Jan 2018 21:55
Und wenn Javascript nach wie vor ein Hauptbestandteil des Fuchses bleibt, da sehe ich da nicht so die großen Probleme, genau auf dieser Schiene weiter rum zu hacken.
Nur weil du irgendwo eine Script-Datei platzierst, macht diese überhaupt nichts. Damit diese Script-Datei auch an der Oberfläche von Firefox wirkt, muss es zwangsläufig irgendeine Form von Unterstützung innerhalb von Firefox geben. Damit liegt es an Mozilla, ob sie eine solche Möglichkeit offen lassen oder nicht.
loshombre hat geschrieben:
Fr, 12. Jan 2018 21:55
Wenn der Fuchs aber demnächst immer mehr und irgendwann mal dann nur noch in Mozillas eigenem neuen Code zusammen geschraubt wird, ja dann hat sich das alles hier und an vielen anderen Stellen wohl tatsächlich komplett erledigt.
Denn um Mozillas eigene neue Codesprache zu lernen, werd ich zumindest deswegen nicht mehr zu Schrauberschule gehen :wink:
zur Klarstellung: es ist genau umgekehrt. XUL und XBL sind proprietäre Mozilla-Sprachen. Wer mit XUL und XBL arbeiten will, der muss zunächst etwas erlernen, was außerhalb von Firefox praktisch nirgendwo verwendet wird. Mozilla ersetzt seinen proprietären Kram durch Webtechnologie, die standardisiert ist und von Millionen Menschen gekannt und beherrscht wird.

Für die Scripts ist das aber erst einmal unerheblich, denn die Script-Bastler tangiert ja weniger, wie die Scripts unter der Haube von Firefox geladen werden. Der Punkt ist halt, dass der aktuelle Mechanismus offensichtlich XBL erfordert. Würde es in Zukunft anders funktionieren, müssten die Script-Bastler voraussichtlich nichts Neues lernen, weil die Scripts dann wohl immer noch in JavaScript geschrieben wären. Bloß ob es denn überhaupt einen anderen Mechanismus geben wird, wenn der aktuelle nicht mehr funktioniert, ist die entscheidende Frage und da bin ich weniger optimistisch.

Benutzeravatar
loshombre
Senior-Mitglied
Beiträge: 10395
Registriert: So, 24. Apr 2005 23:30
Wohnort: Todesstern

Re: Toggle-Button für Javascript

#25

Beitrag von loshombre » Fr, 12. Jan 2018 23:23

zur Klarstellung: es ist genau umgekehrt. XUL und XBL sind proprietäre Mozilla-Sprachen.
Dann halt so rum :wink: Irgendwas war da, damals..., wo halt alles noch irgendwie viel einfacher war (für mich zumindest).
Für die Scripts ist das aber erst einmal unerheblich, denn die Script-Bastler tangiert ja weniger, wie die Scripts unter der Haube von Firefox geladen werden. Der Punkt ist halt, dass der aktuelle Mechanismus offensichtlich XBL erfordert.
Und genau das ist hier der absolute Haupt-/Knackpunkt der ganzen Geschichte.
Denn:
Bloß ob es denn überhaupt einen anderen Mechanismus geben wird, wenn der aktuelle nicht mehr funktioniert, ist die entscheidende Frage und da bin ich weniger optimistisch.
Und hier bin ich wohl "leider" ganz bei dir, denn das zeigt ja jetzt schon der aktuelle Fuchs, alleine nur deine Verlinkungen in diesem Thread und die zukünftigen Pläne von Mozilla.
Diesmal machen sie wohl tatsächlich Nägel mit Köpfen und das "Endziel" von Mozilla diesbezüglich erscheint mir hier natürlich auch ganz klar, nämlich das Verhindern jeglicher Möglichkeit, unkontrolliert von Außen auf den Fuchs rum zu hacken.
Sicherheitstechnisch kann ich die Vorgehensweise seitens Mozilla vollkommen nachvollziehen. Nur ist das halt so, dass zumindest ich auf der anderen Seite des Hebels sitze. Das ist dann natürlich die kurze Seite und sie wird immer kürzer bis der Hebel wohl bald abbrechen wird.
Und so wie es tatsächlich aussieht, genau das ist auch schon längst beschlossen und so wird es auch leider bald passieren.

Also werd ich mein persönliches Fuchsmotto, was mich seit vielen Jahren (exakt das Releasdatum vom Fuchs 1.0 in Deutschland) begleitet hat, vielleicht schon das letzte Mal hier schreiben, den bald wird es wohl leider keinen Sinn und Substanz mehr für mich haben:
"Vorwärts immer - Rückwärts nimmer" und "immer locker durch die Hose atmen" Kameraden, Hombres und Fuchsfreunde!
Userscripte für die userChrome.js (Fuchs 57+, Installation, Zusammenfassung) im Forum und zum Download auf Github.com

Wetterfuchsbutton Script der dunklen Seite für die userChrome.js

Gruß loshombre

Benutzeravatar
Boersenfeger
Senior-Mitglied
Beiträge: 53047
Registriert: So, 21. Mär 2004 13:21
Wohnort: Brunswiek anne Oker dranne

Re: Toggle-Button für Javascript

#26

Beitrag von Boersenfeger » Sa, 13. Jan 2018 16:46

Ist denn das Ende schon so nah, das man sich die schwarze Bekleidung zurechtlegen sollte?
Stand 24.5.2019
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:67.0) 20100101 Firefox/67.0
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:69.0) 20190524 Firefox/69.0a1

Meine Füchse|Fehlersuche|Anleitung für Fragen im Forum|Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

Benutzeravatar
2002Andreas
Moderator
Beiträge: 40993
Registriert: Fr, 04. Jul 2008 19:25
Wohnort: Niedersachsen

Re: Toggle-Button für Javascript

#27

Beitrag von 2002Andreas » Sa, 13. Jan 2018 16:47

Boersenfeger hat geschrieben:
Sa, 13. Jan 2018 16:46
die schwarze Bekleidung zurechtlegen sollte?
Zumindest schon mal probieren ob Hose und Jacket noch passen.
Mit freundlichem Gruß
Andreas
Mein System    Meine Add-ons

Benutzeravatar
loshombre
Senior-Mitglied
Beiträge: 10395
Registriert: So, 24. Apr 2005 23:30
Wohnort: Todesstern

Re: Toggle-Button für Javascript

#28

Beitrag von loshombre » Sa, 13. Jan 2018 17:01

Und schon mal bügeln und zurecht legen (und nicht so weit weg). Denn wenn wir schon abtreten, abtreten müssen, dann aber bitteschön adrett!

Denn dass sich mal wieder ein fähiger Schrauber findet, der nen Weg entdeckt, Codes von außen im Fuchs weiterhin einbinden und ausführen lassen zu können, da hab ich ehrlich gesagt die geringsten Sorgen, oder Zweifell.
Dass aber Mozilla uns irgend wann überhaupt noch mal sowat erlaubt (in Form einer Schnittstelle), daran kann ich beim besten schwarzen Optimismus nicht mehr glauben :-(
Userscripte für die userChrome.js (Fuchs 57+, Installation, Zusammenfassung) im Forum und zum Download auf Github.com

Wetterfuchsbutton Script der dunklen Seite für die userChrome.js

Gruß loshombre

Benutzeravatar
Boersenfeger
Senior-Mitglied
Beiträge: 53047
Registriert: So, 21. Mär 2004 13:21
Wohnort: Brunswiek anne Oker dranne

Re: Toggle-Button für Javascript

#29

Beitrag von Boersenfeger » Sa, 13. Jan 2018 17:21

:shock:
Jacket zu kurz und Hose zu eng...
@ loshombre: .. wenn es dann soweit ist... und sich nichts mehr anpassen lässt... dann ist auch hier für mich Schluss.. :(
Sarg.JPG
Sarg.JPG (22.71 KiB) 455 mal betrachtet
Stand 24.5.2019
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:67.0) 20100101 Firefox/67.0
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:69.0) 20190524 Firefox/69.0a1

Meine Füchse|Fehlersuche|Anleitung für Fragen im Forum|Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

EffPeh
Senior-Mitglied
Beiträge: 1570
Registriert: Mi, 04. Okt 2017 10:22

Re: Toggle-Button für Javascript

#30

Beitrag von EffPeh » Sa, 13. Jan 2018 17:36

Bin ich hier der einzige, der das positiver sieht? :)
Bisher gab es immer Möglichkeiten, den FF individueller anzupassen als es bei anderen Browsern machbar ist.
Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass Mozilla diese USP selbst aus dem Spiel nimmt.
Nach dem Shitstorm wegen der Umstellung zu WebExtensions sowieso nicht.
Ob Mozilla uns weiterhin basteln lässt, selbst bessere Anpassungsmöglichkeiten schafft oder die Extension-Fähigkeiten entsprechend erweitert, ist mir dabei völlig schnuppe. Hauptsache, ich kann meinen Browser frei gestalten. ;)
Windows 10 | FF 62.0 (64-Bit) / FF 61.0 (64-Bit) / FF 63.0 (64-Bit)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste