Was unterstützt firefox eigentlich noch?

Hier geht es um fehlerhaft dargestellte Websites und Probleme mit Plugins wie Flash oder Java.
Bitte beachten: Erweiterungen sind keine Plugins.
Antworten
chuky2014
Junior-Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Sa, 27. Jan 2018 21:32

Was unterstützt firefox eigentlich noch?

#1

Beitrag von chuky2014 Themen-Starter » Sa, 27. Jan 2018 21:41

Hallo,

bin seit Jahren treuer Firefox nutzer und auch im IT Bereich tätig, bisher konnte mich von diesem Browser nichts abbringen, aber das aktuell nervt mich total ab!

Ich habe von einem Kollegen zugang zu Netflix bekommen, da er noch einen Zugang hatte.
Soweit so gut, Netflix sagt, zur Wiedergabe der Videos wird Silverlight oder aber der HTML5 Player u. Flash benötigt.
Aber NICHTS davon unterstützt Firefox in der aktuellen Version.
Egal wo ich suche, überall bekommt man nur zu lesen "erhöhte Sicherheit bla, keine Unterstützung hier bla..."

Es ist nicht im Sinne der User die Sicherheit aufgrund veralteter Plugins Seitens der Hersteller so hochzuschrauben dass man einige der Webseiten nicht mehr nutzen kann, weil keines der Plugins die benötigt werden, noch unterstützt wird.
Silverlight integriert sich trotz geschlossenem Firefox und stundemlangen herumprobieren nicht in den Browser. HTML5 Player gibt es keinen der quantum aktuell unterstützt, ein entsprechendes Plugin will Firefox nicht installieren weil nicht "verifiziert" eine Änderung der Verifizierungseinstellungen seitens about:config helfen auch nicht.

Wie bekommt man nun Netflix zum laufen? oder muss man tatsächlich Firefox abschwören und zu Chrome und Konsorten wechseln?!

Benutzeravatar
brick
Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: Sa, 30. Mai 2015 3:56

Re: Was unterstützt firefox eigentlich noch?

#2

Beitrag von brick » Sa, 27. Jan 2018 22:00

1. Bitte ändere den Threadtitel in etwas, was mit deinem Problem zu tun hat.
2. Firefox unterstützt sehr wohl HTML5, sogar mit DRM, was für Netflix nötig ist.
3. Wenn Du nur pöbelst, wird dir hier niemand helfen wollen.

Benutzeravatar
2002Andreas
Moderator
Beiträge: 38007
Registriert: Fr, 04. Jul 2008 19:25
Wohnort: Niedersachsen

Re: Was unterstützt firefox eigentlich noch?

#3

Beitrag von 2002Andreas » Sa, 27. Jan 2018 22:01

Auch der Flashplayer funktioniert mit Firefox 58.
Mit freundlichem Gruß
Andreas
Mein System    Meine Add-ons

Benutzeravatar
Fox2Fox
Senior-Mitglied
Beiträge: 20741
Registriert: So, 22. Feb 2009 14:05
Wohnort: Rheinkilometer 780

Re: Was unterstützt firefox eigentlich noch?

#4

Beitrag von Fox2Fox » So, 28. Jan 2018 10:34

chuky2014 hat geschrieben:
Sa, 27. Jan 2018 21:41
Es ist nicht im Sinne der User die Sicherheit aufgrund veralteter Plugins Seitens der Hersteller so hochzuschrauben dass man einige der Webseiten nicht mehr nutzen kann, weil keines der Plugins die benötigt werden, noch unterstützt wird.
Damit kannst du nur die uneinsichtigen Nutzer meinen, die alte Erweiterungen nutzen wollen, die aufgrund der weggefallenen Schnittstelle in Firefox nicht mehr funktionieren und daher eine alte Firefox-Version nutzen.
Aber Sicherheit geht vor! Und es gibt meist eine Ersatzlösung.
Aber du meinst ja auch PlugIns.

Firefox unterstützt von Haus aus HTML5
Wenn das bei dir nicht funktioniert, stimmt etwas anderes nicht.

:arrow: Teste mit einem neuen Profil Bild
oder muss man tatsächlich Firefox abschwören und zu Chrome und Konsorten wechseln?!
Ein Browserwechsel interessiert hier niemanden.
Allgemeine Fehlersuche Anleitung für Fragen im Forum Mein Firefox Keine Support-Anfragen per PN

Benutzeravatar
milupo
Senior-Mitglied
Beiträge: 4688
Registriert: Fr, 27. Okt 2006 22:25

Re: Was unterstützt firefox eigentlich noch?

#5

Beitrag von milupo » So, 28. Jan 2018 12:24

chuky2014 hat geschrieben:
Sa, 27. Jan 2018 21:41
Wie bekommt man nun Netflix zum laufen? oder muss man tatsächlich Firefox abschwören und zu Chrome und Konsorten wechseln?!
Chrome unterstútzt schon seit 2015 keine NPAPI-Plugins mehr. Silverlight wird nur noch vom Internet Explorer unterstützt, selbst Edge unterstützt wohl Silverlight nicht mehr. Netflix unterstútzt, wie brick schon schrieb, HTML 5.
Zuletzt geändert von milupo am So, 28. Jan 2018 17:02, insgesamt 1-mal geändert.
Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org, u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django und LibreOffice

Benutzeravatar
EynMarc
Mitglied
Beiträge: 264
Registriert: Di, 28. Mai 2013 18:09
Wohnort: 01454 Radeberg

Re: Was unterstützt firefox eigentlich noch?

#6

Beitrag von EynMarc » So, 28. Jan 2018 15:31

Flash läuft wunderbare, auch in FF 60
Ich glaube das Wäre der Untergang von Mozilla ein Flash wo nicht mehr läufen würde. :mrgreen: :mrgreen:

http://labs.adobe.com/
Flash immer die neuste Beta.
Windows 10 Enterprise 1803 17134.191 x64 rtm. Firefox 63a1, ThunderBird 60 relase, MS Office 365 Personal Abo x64, Nicht vorhandene Viren Per Norton Security Premium v22.14.2.13 Killen. Es Grüßt ein Glücklicher NUR noch 64bit Kompatibler Marc Senn
Ich Liebe dich Traumfrau Carla.

Meine WebExtensions Addons

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 17990
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Was unterstützt firefox eigentlich noch?

#7

Beitrag von Sören Hentzschel » So, 28. Jan 2018 17:03

Das bezweifle ich, dass das der Untergang von Mozilla wäre. ;) Und es wird ja eh auf jeden Fall so kommen. Es ist sogar schon der Zeitpunkt bekannt, nämlich in zwei Jahren. Das ist auch keine willkürliche Entscheidung von Mozilla: Adobe hat das Ende des Flash Players offiziell für 2020 angekündigt. Nicht nur, dass der Flash Player dann keine Updates mehr von Adobe erhält. Mozilla, Google, Microsoft und Apple werden alle im gleichen Zeitraum komplett aufhören, Flash in irgendeiner Weise noch im Browser zu unterstützen. Das haben letztes Jahr alle vier Browserhersteller gemeinsam angekündigt.

---

Zum eigentlichen Thema: wenn Netflix in Firefox nicht funktioniert, wende dich an den Support von Netflix, du bezahlst dafür schließlich. Grundsätzlich funktioniert Netflix in jedem Fall in Firefox, das weiß ich mit Sicherheit. Vielleicht ist ja der User-Agent verbogen, weswegen Netflix davon ausgeht, dass du eine zu alte Firefox-Version nutzt, wo es wirklich ein NPAPI-Plugin bräuchte. Rufe bitte about:support auf und kopiere die Informationen dieser Seite in die nächste Antwort.


Relaunch Q3|2018 ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast