Video-Format oder MIME-Typ wird nicht unterstützt

Hier geht es um fehlerhaft dargestellte Websites und Probleme mit Plugins wie Flash oder Java.
Bitte beachten: Erweiterungen sind keine Plugins.
Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 17730
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Video-Format oder MIME-Typ wird nicht unterstützt

#16

Beitrag von Sören Hentzschel » Mi, 03. Jan 2018 22:55

Dateiendungen sind belanglos, eine Konvention, sonst nichts. Entscheidend ist immer der MIME-Type. Man kann auch eine vollkommen "falsche" Dateiendung verwenden, solange der passende MIME-Type gesendet wird. Den Server kann man ganz beliebig konfigurieren, dass er automatisch für bestimmte Dateiendungen einen bestimmten MIME-Type sendet, dann stellt der Browser das auch entsprechend korrekt dar oder eben nicht dar.


Relaunch Q3|2018 ;)

Benutzeravatar
Zitronella
Senior-Mitglied
Beiträge: 8735
Registriert: Di, 07. Feb 2012 18:06

Re: Video-Format oder MIME-Typ wird nicht unterstützt

#17

Beitrag von Zitronella » Mi, 03. Jan 2018 23:33

ok, dann sorry für meine Falschaussage
Ich hatte mir die Datei mal hoch geladen und in .mp4 umbenannt und sie wird abgespielt. Wenn ich sie hingegen auf .m4a belasse kommt die o.g. Fehlermeldung "Video-Format oder MIME-Typ wird nicht unterstützt"

https://mozhelp.dynvpn.de/dateien/forum ... w_2014.mp4
https://mozhelp.dynvpn.de/dateien/forum ... w_2014.m4a
Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich.
Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden ;)

Benutzeravatar
Speravir
Senior-Mitglied
Beiträge: 759
Registriert: Do, 15. Dez 2005 1:33
Wohnort: Potsdam

Re: Video-Format oder MIME-Typ wird nicht unterstützt

#18

Beitrag von Speravir » Do, 04. Jan 2018 0:13

Sören Hentzschel hat geschrieben:
Mi, 03. Jan 2018 22:55
Den Server kann man ganz beliebig konfigurieren, dass er automatisch für bestimmte Dateiendungen einen bestimmten MIME-Type sendet, dann stellt der Browser das auch entsprechend korrekt dar oder eben nicht dar.
Genau das meinte ich. Sowohl Apache als auch nginx nutzen eine Datei namens mime.types und müssen, soweit ich das von den für Windows kompilierten Versionen nachvollziehen kann, manuell für M4A konfiguriert werden. (Edit: O, ich hatte übersehen, dass in nginx audio/x-m4a vergeben ist, aber bei Dynvpn.de wird audio/mpeg verwendet …)
Zitronella hat geschrieben:
Mi, 03. Jan 2018 23:33
Ich hatte mir die Datei mal hoch geladen und in .mp4 umbenannt und sie wird abgespielt. Wenn ich sie hingegen auf .m4a belasse kommt die o.g. Fehlermeldung "Video-Format oder MIME-Typ wird nicht unterstützt"

https://mozhelp.dynvpn.de/dateien/forum ... w_2014.mp4
https://mozhelp.dynvpn.de/dateien/forum ... w_2014.m4a
Das oben Gesagte trifft auch bei „dir“ zu: Dynvpn.de läuft mit nginx.
Steffen "Speravir"
---
Spiro, ergo sum.
Avatar: Vorlage Fox Head and Tail Tribal by Majykal-Melodi on DeviantArt, bearbeitet (Lizenz: CC by-sa 3.0)

Benutzeravatar
Zitronella
Senior-Mitglied
Beiträge: 8735
Registriert: Di, 07. Feb 2012 18:06

Re: Video-Format oder MIME-Typ wird nicht unterstützt

#19

Beitrag von Zitronella » Do, 04. Jan 2018 0:32

ok hast recht, ich konnte es bearbeiten in den Einstellungen für Apache & nginx. Habe ich auch mal testweise gemacht nur zu sehen ob es geht. Habs dann aber wieder zurück gestellt.
Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich.
Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast