Entwicklung Firefox (Trunk)

Hier geht es um Betas, Nightlies und alle anderen nicht offiziellen Releases.
Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 17990
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#4861

Beitrag von Sören Hentzschel » Di, 09. Jan 2018 22:13

Nachdem Mozilla ja Read it Later, Inc. gekauft hatte, den Entwickler von Pocket, hat Mozilla nun damit angefangen, die ersten Teile unter einer Open Source-Lizenz zu veröffentlichen:

https://github.com/Pocket


Relaunch Q3|2018 ;)

Lurtz
Senior-Mitglied
Beiträge: 523
Registriert: Sa, 14. Nov 2015 15:33

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#4862

Beitrag von Lurtz » Do, 11. Jan 2018 10:58

Wer gerne mit WebRender rumspielt, es gibt ab dem heutigen Build eine Flag die alle nötigen Flags selbständig aktiviert:
gfx.webrender.all turns on all preferences that are needed for webrender.

HeinzDo
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: So, 23. Okt 2011 11:23
Wohnort: Dortmund

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#4863

Beitrag von HeinzDo » Do, 11. Jan 2018 16:55

Oh, Webrender macht hier ziemliche Probleme (ständiges flackern).
Habe das ersteinmal wieder zurückgestellt.
Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:63.0) Gecko/20100101 Firefox/63.0 ID:20180820100129
AMD Ryzen 5 2600X, 16GB RAM, AMD Radeon RX560D

Benutzeravatar
RedSign
Mitglied
Beiträge: 467
Registriert: So, 15. Okt 2006 17:28

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#4864

Beitrag von RedSign » Do, 11. Jan 2018 19:18

Lurtz hat geschrieben:
Do, 11. Jan 2018 10:58
Wer gerne mit WebRender rumspielt, es gibt ab dem heutigen Build eine Flag die alle nötigen Flags selbständig aktiviert:
gfx.webrender.all turns on all preferences that are needed for webrender.
Das ist ein toller Hinweis, danke! Ich teste WebRender hin und wieder aus und es ist immer ein wenig fummelig die drei notwendigen Schalter zu setzen und anschließend wieder zurückzustellen. WebRender wird auf meiner Maschine mit Intel HD 520 immer besser. Bisher ist die Leistung ohne WebRender aber noch etwas besser. Grafikfehler treten von Nightly zu Nightly und Anwendungszenario immer mal wieder auf, halten sich aber in Grenzen.

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 17990
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#4865

Beitrag von Sören Hentzschel » Mo, 15. Jan 2018 11:04

Firefox 59 für Linux unterstützt nun kein GTK2 mehr:
https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1278282


Relaunch Q3|2018 ;)

beastman665
Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: Fr, 02. Okt 2015 0:42

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#4866

Beitrag von beastman665 » Mo, 15. Jan 2018 16:27

Habt ihr auch das Problem das ihr die updates 2 mal installieren,beziehungsweise erst circa 7 mb runterlädt dann das update ausführt aber der update installer nicht starten ,dann firefox normal startet und dann wieder auf check updates klickt dann ein 40 mb update kommt?

Lurtz
Senior-Mitglied
Beiträge: 523
Registriert: Sa, 14. Nov 2015 15:33

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#4867

Beitrag von Lurtz » Mo, 15. Jan 2018 16:31

Das partielle Patchen ist momentan kaputt. Wird dran gearbeitet.

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 17990
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#4868

Beitrag von Sören Hentzschel » Mo, 15. Jan 2018 16:38

Ich hatte das Problem gestern. Aber heute ist bei mir alles in Ordnung gewesen.


Relaunch Q3|2018 ;)

Benutzeravatar
RedSign
Mitglied
Beiträge: 467
Registriert: So, 15. Okt 2006 17:28

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#4869

Beitrag von RedSign » Mo, 15. Jan 2018 21:08

Ich hatte das Problem auch noch mit dem heutigen Update. Das Ganze wird unter Bug 1430535 behandelt.

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 17990
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#4870

Beitrag von Sören Hentzschel » Mo, 15. Jan 2018 21:24

Dann ist es wohl zumindest auf macOS schon behoben. Auch jetzt auf meinem zweiten System gab es heute das Problem nicht mehr. Nur gestern. ;)

Heute gab es eine spannende Ankündigung:
https://blog.mozilla.org/security/2018/ ... verywhere/

Demnach stehen ab sofort kommende Standard-Implementierungen, einschließlich neuer CSS-Eigenschaften, nur noch in einem sicheren Kontext zur Verfügung, d.h. in der Praxis, dass Webseiten über HTTPS ausgeliefert werden müssen*, um neue Funktionen und Standards nutzen zu können. Es gibt diese Einschränkung ja schon für ein paar Standards, aber das soll jetzt noch viel großflächiger angewendet werden.

*) Ausnahmen sind möglich, z.B. wenn alle anderen Browser etwas auch in einem unsicheren Kontext erlauben und es aus Kompatibilitätsgründen eine Notwendigkeit ist. Aber das soll Ausnahme und nicht Regel sein.


Relaunch Q3|2018 ;)

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 17990
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#4871

Beitrag von Sören Hentzschel » Mi, 17. Jan 2018 12:32

Nachdem Bug 1420737 - z-index rendering is flaky gefixt ist, kann ich endlich layout.display-list.retain auf true schalten (was in der Nightly-Version ja normalerweise schon Standard ist). Das hatte bei komplexeren Designs zu Darstellungs-Problemen wie diesem (https://www.youtube.com/watch?v=O8wnx1oAXBY) geführt.

Retained Display Lists wurden in diesem Thread ja vor Wochen bereits angesprochen, hier noch ein aktueller Artikel dazu mit Grafiken, welche die Verbesserung zeigen:

https://mozillagfx.wordpress.com/2018/0 ... lay-lists/


Relaunch Q3|2018 ;)

Lurtz
Senior-Mitglied
Beiträge: 523
Registriert: Sa, 14. Nov 2015 15:33

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#4872

Beitrag von Lurtz » Do, 18. Jan 2018 12:11

Oxidation für RustURL wurde gestoppt:
https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1415206

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 17990
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#4873

Beitrag von Sören Hentzschel » Do, 18. Jan 2018 15:05

Das heißt für den Endnutzer aber nur, dass sich gar nichts ändert, weil RustURL nie verwendet wurde. ;)

Wer sich für eine Übersicht geplanter Policies für das neue Enterprise-Feature von Firefox (ESR) 60 interessiert (ich denke da an alle Nutzer von CCK2), hier gibt es eine Übersicht inklusive Bugzilla-Ticket für jede Policy:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... edit#gid=0


Relaunch Q3|2018 ;)

Lurtz
Senior-Mitglied
Beiträge: 523
Registriert: Sa, 14. Nov 2015 15:33

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#4874

Beitrag von Lurtz » Do, 18. Jan 2018 21:21

Sicher?
Just as a side note, rust-url is still used in MozURL.
https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.c ... -oxidation


Das hier ist sehr spanned, Javascript-Code mit zu WebAssembly kompiliertem Rust-Code ersetzen:
Oxidizing Source Maps with Rust and WebAssembly
Tom Tromey and I have replaced the most performance-sensitive portions of the source-map JavaScript Library’s source map parser with Rust code that is compiled to WebAssembly. The WebAssembly is up to 5.89 times faster than the JavaScript implementation on realistic benchmarks operating on real world source maps. Additionally, performance is also more consistent: relative standard deviations decreased.

We removed JavaScript code that had been written in a convoluted and unidiomatic way in the name of performance, and replaced it with idiomatic Rust code that performs even better.

We hope that, by sharing our experience, we inspire others to follow suit and rewrite performance-sensitive JavaScript in Rust via WebAssembly.
Rewriting the most performance-sensitive portions of source map parsing and querying in Rust and WebAssembly has been a success. On our benchmarks, the WebAssembly implementation takes a fraction the time that the original JavaScript implementation takes — as little as 0.17x the time. We observe that, for all browsers, the WebAssembly implementation is faster than the JavaScript implementation. Furthermore, the WebAssembly implementation offers more consistent and reliable performance: relative standard deviation between iterations dropped significantly compared to the JavaScript implementation.

The JavaScript implementation has accumulated convoluted code in the name of performance, and we replaced it with idiomatic Rust. Rust does not force us to choose between clearly expressing intent and runtime performance.

miku23
Senior-Mitglied
Beiträge: 1010
Registriert: Mi, 27. Mai 2015 14:22

Re: Entwicklung Firefox (Trunk)

#4875

Beitrag von miku23 » Sa, 20. Jan 2018 22:39

Benutzt hier sonst noch jemand mit Nightly WhatsApp Web regelmässig? Ich habe das Gefühl dass ich mich jedes Mal neu anmelden muss, hatte aber noch nicht herausgefunden was das Muster dahinter ist und ob das Problem am Profil liegt oder nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast