Vergiss Mein Nicht (cookies, local storage, etc. löschen)

Hier geht es um Fragen und Probleme mit Themes und Erweiterungen für den Firefox.
Bastelfox
Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: Sa, 16. Dez 2017 6:18

Re: Vergiss Mein Nicht (cookies, local storage, etc. löschen)

#31

Beitrag von Bastelfox » Sa, 28. Jul 2018 14:00

Hallo,

danke für die vollständige Beantwortung der Fragen!
Ich, Fx und VMN werden vielleicht ab morgen in einer WG wohnen.
Lusito hat geschrieben:
Sa, 28. Jul 2018 12:10
Damit man weiß, dass für die entsprechende Seite wirklich kein Cookie mehr vorhanden ist, wäre es hilfreich, wenn sich der Button, nachdem die Cookies gelöscht wurden, grau verfärben würde und bei vorhandenem Cookie schwarz erscheinen könnte.
Da dieser Button nicht nur für das Löschen von Cookies zuständig ist, und es derzeit keine performante Möglichkeit gibt, zu prüfen, ob localStorage in der aktuellen Webseite vorhanden ist, ist das derzeit leider keine Option.
Wenn es in Fx Quantum, wie so oft, keine solche Möglichkeit gibt, kannst du das natürlich auch nicht anzeigen lassen.
Von Fx56 kenne ich es noch so, dass Cookie-Add-Ons anzeigen, ob ein Text-Cookie oder "Supercookie" vorhanden ist, bzw. ob ein Löschvorgang erfolgreich war. Oft ist es nämlich so, dass Supercookies immer sofort wieder neu erstellt werden, wenn die Seite im Tab noch aktiv ist.
Somit kommt man in der aktuellen "Quantum-Situation" nicht darum herum auf umständliche Art das Vorhandensein zu überprüfen oder Fx immer wieder mit allen Tabs neu zu starten.
Lusito hat geschrieben:
Sa, 28. Jul 2018 12:10
Mein ergänzende Frage dazu ist, ob dabei auch der local storage / Supercookies der entsprechenden Seite gelöscht werden.
Der Jetzt Löschen Button löscht cookies und localstorage. Supercookies können von Web-Extensions leider garnicht gelöscht werden. Dazu fehlt die Schnittstelle. Supercookies sind auch technisch gesehen keine Cookies, aber das ist ein anderes Thema.
Für mich sind local storage, DOM-Storage und Supercookies das gleiche.
So meine ich das, wenn ich schreibe
Bastelfox hat geschrieben:
Do, 26. Jul 2018 20:55
local storage / DOM-Storage / Supercookies
Firefox Quantum als Testversion und Firefox 56
Ich nutze 2 Versionen von Firefox, die ich in meiner Signatur mitgeteilt habe.
Mit welcher Version oder Browser ich Beiträge schreibe, spielt für den Inhalt meiner Beiträge keine Rolle.
Wenn ich eine Frage habe, teile ich im Text zusätzlich mit, um welche Version es geht.

Benutzeravatar
Speravir
Senior-Mitglied
Beiträge: 942
Registriert: Do, 15. Dez 2005 1:33
Wohnort: Potsdam

Re: Vergiss Mein Nicht (cookies, local storage, etc. löschen)

#32

Beitrag von Speravir » Di, 31. Jul 2018 1:06

Bastelfox hat geschrieben:
Do, 26. Jul 2018 20:55
3. Kann man mit Vergiss Mein Nicht die gesetzten (vorhandenen) Cookies auf einfachem Weg auflisten, wie wenn man Cookies umständlich direkt unter Firefox in den Einstellungen anzeigen lässt?
Klar, eine solche Einstellung in Vergiss Mein Nicht wäre schön, aber sieh dir mal den Cookie Manager an. Bedenke aber, dass Teile der Funktionalität ebenso mit VMN in Konflikt geraten können.
4. Welche Auswirkungen hat es überhaupt, die Vergiss Mein Nicht Einstellungen zu „Beim Browserstart löschen:“ zu verwenden, wenn man unter den Firefox Einstellungen die benutzerdefinierte Chronik verwendet und bestimmte Daten bei Beenden von Firefox löschen lässt?
Zusätzlich zu dem, was Lusito sagt, finde ich die Bedienung in VMN viel einfacher.
Steffen "Speravir"
---
Spiro, ergo sum.
Avatar: Vorlage Fox Head and Tail Tribal by Majykal-Melodi on DeviantArt, bearbeitet (Lizenz: CC by-sa 3.0)

Bastelfox
Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: Sa, 16. Dez 2017 6:18

Re: Vergiss Mein Nicht (cookies, local storage, etc. löschen)

#33

Beitrag von Bastelfox » Di, 31. Jul 2018 10:31

Speravir hat geschrieben:
Di, 31. Jul 2018 1:06
Bastelfox hat geschrieben:
Do, 26. Jul 2018 20:55
3. Kann man mit Vergiss Mein Nicht die gesetzten (vorhandenen) Cookies auf einfachem Weg auflisten, wie wenn man Cookies umständlich direkt unter Firefox in den Einstellungen anzeigen lässt?
Klar, eine solche Einstellung in Vergiss Mein Nicht wäre schön, aber sieh dir mal den Cookie Manager an. Bedenke aber, dass Teile der Funktionalität ebenso mit VMN in Konflikt geraten können.
Danke für den Tipp!
Ich habe mir "Cookie Manager" noch mal angeschaut (hatte ich früher schon mal).
Soweit ich es überblicken kann, zeigt er nur Text-Cookies an.
Wofür ich ihn nutzen könnte ist tatsächlich für eine Übersicht der Text-Cookies aller Seiten.

Für die Anzeige aller Cookie-Typen einer bestimmten Seite, kann man besser Shift+F9 nutzen, wie schon von der Forum-Führung mitgeteilt. Dort werden dann, anders als beim Cookie-Manager, auch alle anderen Cookie-Typen aufgeführt.

Die Anzeige aller Cookie-Typen aller Seiten ist momentan nicht möglich.
Firefox Quantum als Testversion und Firefox 56
Ich nutze 2 Versionen von Firefox, die ich in meiner Signatur mitgeteilt habe.
Mit welcher Version oder Browser ich Beiträge schreibe, spielt für den Inhalt meiner Beiträge keine Rolle.
Wenn ich eine Frage habe, teile ich im Text zusätzlich mit, um welche Version es geht.

David44
Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: Fr, 28. Sep 2012 11:13

Re: Vergiss Mein Nicht (cookies, local storage, etc. löschen)

#34

Beitrag von David44 » Mi, 01. Aug 2018 17:13

Lusito hat geschrieben:
Sa, 28. Jul 2018 12:10
Der Jetzt Löschen Button löscht cookies und localstorage. Supercookies können von Web-Extensions leider garnicht gelöscht werden. Dazu fehlt die Schnittstelle. Supercookies sind auch technisch gesehen keine Cookies, aber das ist ein anderes Thema.
Da Du so gut erklären kannst - was genau versteht man unter den Supercookies? Ist mit Löschen von
webappsstore.sqlite
storage\
%appdata%\Macromedia\
%appdata%\Adobe\
alles weg?
VMN löscht Dinge beim Start des Browsers (leider kann man nichts beim beenden ausführen)
Das ist ja eine blöde Einschränkung. War das früher mal anders? Ich habe noch "Selective Cookie Delete" in meiner alten FF-Version, das macht das m.E.

Benutzeravatar
Speravir
Senior-Mitglied
Beiträge: 942
Registriert: Do, 15. Dez 2005 1:33
Wohnort: Potsdam

Re: Vergiss Mein Nicht (cookies, local storage, etc. löschen)

#35

Beitrag von Speravir » Fr, 03. Aug 2018 19:21

David44 hat geschrieben:
Mi, 01. Aug 2018 17:13
was genau versteht man unter den Supercookies?
Lies bitte dieses:
Sören Hentzschel hat geschrieben:
Sa, 21. Jul 2018 12:48
Bevor der Begriff noch öfter kommt: so etwas wie Supercookies gibt es nicht. Die umgangssprachliche Bezeichnung ist mir bekannt, aber der Begriff wird normalerweise für den DOM Storage verwendet und das hat mit Cookies nichts zu tun, es gibt sogar grundlegende Unterschiede. Daher ist die Bezeichnung Supercookie Schmarn. Noch schlimmer wird es dadurch, dass manche diesen Begriff ebenfalls für Local Shared Objects, also Flash-Cookies, nutzen, was wieder ganz was anderes ist. Daher weiß man nie, was Leute wirklich meinen, wenn sie von Supercookies sprechen.
(Es müsste Schmarrn heißen . :wink: )

Siehe zusätzlich diese Wikipedia-Artikel:
Steffen "Speravir"
---
Spiro, ergo sum.
Avatar: Vorlage Fox Head and Tail Tribal by Majykal-Melodi on DeviantArt, bearbeitet (Lizenz: CC by-sa 3.0)

David44
Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: Fr, 28. Sep 2012 11:13

Re: Vergiss Mein Nicht (cookies, local storage, etc. löschen)

#36

Beitrag von David44 » Sa, 04. Aug 2018 0:49

Die Frage aus dem Vorposting ist also mit "Ja" zu beantworten?

Ist mit Löschen von
webappsstore.sqlite
storage\
%appdata%\Macromedia\
%appdata%\Adobe\
alles weg?

Lusito
Junior-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: So, 07. Jan 2018 23:44

Re: Vergiss Mein Nicht (cookies, local storage, etc. löschen)

#37

Beitrag von Lusito Themen-Starter » So, 05. Aug 2018 23:07

Kurze Erklärung:

Cookies
Cookies sind Schlüssel-Wert paare, z.B. user=Lusito, login_token=sonstwas, etc..
Cookies werden bei einer Anfrage an einen Server mitgesendet und der Server kann diese auch beim senden der Antwort setzen/überschreiben (jeweils nur für ihm zugängliche Domänen).
Cookies können zudem von JavaScript aus gelesen und geschrieben werden.

Solche Cookies können bei simplen HTTP/S Anfragen gelesen und geschrieben werden. Also wenn eine Webseite aufgerufen wird, aber auch wenn die Webseite ein Bild oder einen Frame (z.B. ein Youtube Video oder eine Google Maps Karte) einbindet.

Supercookie ist ein Metabegriff, der für mehrere Dinge steht:

Flash Cookies
Die erste Möglichkeit, abseits von Cookies, cookie-ähnlich Daten zu speichern.
Flash Cookies können mit der Option "Plugin Daten" in VMN gelöscht werden.
Sofern ihr aber Flash abgeschaltet habt, ist das eh nicht mehr relevant.
Flash Cookies können dem Server nur bei aktiviertem Flash gesendet werden.

Web/Dom/Local Storage
Verschiedene Namen für das Gleiche. Es ist eine Möglichkeit im Browser für eine Webseite Cookie-Ähnliche Daten zu speichern.

Um diese Daten lesen oder speichern zu können müssen zwei Dinge zutreffen:
  • JavaScript muss aktiviert sein.
  • Ein Browserfenster oder Frame muss existieren, welcher das Ausführen von JavaScript ermöglicht. Es reicht also nicht mehr aus, einfach nur ein Bild einzubinden.
Nachtrag: Der Server kann diese Daten nur indirekt lesen.. JavaScript muss sie auslesen und an den Server zurücksenden.

Zum Löschen existiert eine gleichnamige Checkbox in VMN.

Indexed DB
Eine technisch umfangreichere Alternative zu Local Storage. Mit Details werde ich hier jetzt nicht quälen. Wichtig ist für euch lediglich, dass es sich genau so wie Local Storage verhält.

Zum Löschen existiert eine gleichnamige Checkbox in VMN. Leider lassen sich hier jedoch aufgrund der API von Firefox keine der Nutzerregeln anwenden.

HSTS Supercookies
Bei HSTS Supercookies wird es hässlich. Der Link beschreibt es recht gut. Die Kurzausführung:
HSTS Supercookies sind weder Cookies noch cookie-ähnliche Daten. Das Prinzip wurde nicht einmal für das Speichern von Daten konzipiert. Es war dafür gedacht, Webseiten sicherer zu machen, indem man sich merkt, welche Webseiten HTTPS unterstützen.
Es wurde pro domäne (www.google.de) sich gemerkt, dass die domäne HTTPS unterstützt (dazu sendet der Server ein entsprechendes Signal sobald eine Anfrage an ihn über HTTP gesendet wird simplifiziert "hallo, ich kann auch https.."). Dies hat sich der Browser gemerkt und bei nachfolgenden Anfragen dann HTTPS genutzt.

Als Trackingfirmen merkten, dass Leute cookies ausschalten, haben sie sich nach anderen Methoden umgeschaut und dieses Sicherheitsfeature gegen die Nutzer verwendet: Es werden Bilder von verschiedenen domänen eingebettet (z.B. a.track.com, b.track.com, c.track.com). Da hier nur eine 0 oder eine 1 gespeichert wird, werden meist eine handvoll Server verwendet um eine Tracking-ID zu erzeugen und die eigentlichen Tracking-Informationen nun auf dem Server zu speichern.

HSTS Supercookies können leider nicht von VMN gelöscht werden. CCleaner kann es. Man kann es auch manuell durch anpassen der SiteSecurityServiceState.txt Datei.
Hier ist jedoch vorsicht zu walten, da es wie gesagt ein Sicherheitsfeature ist um zu vermeiden, dass eine Man-In-The-Middle Attacke sonst leicht ausgeführt werden könnte (www.hello.de in die Browserleiste eingegeben würde ohne HSTS dafür sorgen, dass erst einmal http://www.hello.de aufgerufen wird (also unsicher). Erst nachdem das HSTS Flag gesetzt wurde werden folgende Eingaben von www.hello.de eine Anfrage auf https://www.hello.de stellen.

Ich recherchiere derzeit noch inwiefern man das setzen von HSTS Supercookies blockieren könnte ohne dabei die Sicherheit groß einzuschränken.


Sonstiges
Das ist ja eine blöde Einschränkung. War das früher mal anders? Ich habe noch "Selective Cookie Delete" in meiner alten FF-Version, das macht das m.E.
Ja, früher war das Löschen beim Beenden möglich. Scheinbar haben es jedoch einige Extensions übertrieben, was zu sehr langen Beendungszeiten geführt hat, daher gibt es diese Möglichkeit nicht mehr in Firefox. Mozilla möchte vermeiden, dass Nutzer denken, dass Firefox langsam ist.
Ist mit Löschen von
webappsstore.sqlite
storage\
%appdata%\Macromedia\
%appdata%\Adobe\
alles weg?
Nein. Mindestens die SiteSecurityServiceState.txt gibt es noch.. so genau habe ich mich mit den einzelnen Dateien bisher noch nicht beschäftigt, da ich sie mit meiner Extension auch nicht direkt verändern kann.

Bastelfox
Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: Sa, 16. Dez 2017 6:18

Re: Vergiss Mein Nicht (cookies, local storage, etc. löschen)

#38

Beitrag von Bastelfox » Do, 13. Dez 2018 20:19

Hallo,

VMN scheint ja noch weiterentwickelt zu werden.
Daher wollte ich bzgl. einiger vor wenigen Monaten angefragter Änderungswünsche mal nachfragen.
Lusito hat geschrieben:
Sa, 28. Jul 2018 12:10
Könntest du, wenn möglich, noch eine Änderung beim Lösch-Button vornehmen?
Damit man weiß, dass für die entsprechende Seite wirklich kein Cookie mehr vorhanden ist, wäre es hilfreich, wenn sich der Button, nachdem die Cookies gelöscht wurden, grau verfärben würde und bei vorhandenem Cookie schwarz erscheinen könnte.
Da dieser Button nicht nur für das Löschen von Cookies zuständig ist, und es derzeit keine performante Möglichkeit gibt, zu prüfen, ob localStorage in der aktuellen Webseite vorhanden ist, ist das derzeit leider keine Option.
Lusito hat geschrieben:
Sa, 28. Jul 2018 12:10
3. Kann man mit Vergiss Mein Nicht die gesetzten (vorhandenen) Cookies auf einfachem Weg auflisten, wie wenn man Cookies umständlich direkt unter Firefox in den Einstellungen anzeigen lässt?
Im Moment noch nicht. Es existiert jedoch schon eine Anfrage dies zu machen:
https://github.com/Lusito/forget-me-not/issues/9
Hat sich zu beiden Punkten inzwischen eine Möglichkeit gefunden?

Lusito hat geschrieben:
So, 05. Aug 2018 23:07
Kurze Erklärung...
Sehr hilfreicher Beitrag!
Lusito hat geschrieben:
So, 05. Aug 2018 23:07
Ich recherchiere derzeit noch inwiefern man das setzen von HSTS Supercookies blockieren könnte ohne dabei die Sicherheit groß einzuschränken.
Hattest du diesbzgl. eine Lösung gefunden, so dass man in einer neuen Version von VMN damit rechnen und die SiteSecurityServiceState.txt wieder entsperren kann?

Bedeutet das manchmal erscheinende rote V rechts über dem VMN-Symbol, dass neue HTTP Cookies oder DOM- Web- Local-Storage / in die Indexed DB oder Flash Cookies gespeichert wurden?


Woran könnte es eigentlich liegen, dass man auf einer Seite eingeloggt bleibt, obwohl man HTTP Cookies, DOM- Web- Local-Storage, Flash Cookies gelöscht und Supercookies blockiert hat?
Firefox Quantum als Testversion und Firefox 56
Ich nutze 2 Versionen von Firefox, die ich in meiner Signatur mitgeteilt habe.
Mit welcher Version oder Browser ich Beiträge schreibe, spielt für den Inhalt meiner Beiträge keine Rolle.
Wenn ich eine Frage habe, teile ich im Text zusätzlich mit, um welche Version es geht.

Lusito
Junior-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: So, 07. Jan 2018 23:44

Re: Vergiss Mein Nicht (cookies, local storage, etc. löschen)

#39

Beitrag von Lusito Themen-Starter » Sa, 19. Jan 2019 18:46

> Hat sich zu beiden Punkten inzwischen eine Möglichkeit gefunden?

Nein, allerdings gibt es ein Bugzilla Ticket was dies ermöglichen würde. Du kannst ja dafür stimmen und hoffen, dass es bald angegangen wird:
https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1464895

zu Punkt zwei, Auflisten der Cookies bin ich noch nicht gekommen.. zu viele andere Dinge die wichtiger sind.

> Hattest du diesbzgl. eine Lösung gefunden, so dass man in einer neuen Version von VMN damit rechnen und die SiteSecurityServiceState.txt wieder entsperren kann?

Ich hatte die Idee, die HSTS Cookies aus dem HTTP Header zu löschen, so dass sie nie gesetzt werden, abseits von Seiten, die von einer Weissen (ggf. auch Grauen) Regel beschützt werden, hatte aber bisher keine Zeit das auszuprobieren.

> Woran könnte es eigentlich liegen, dass man auf einer Seite eingeloggt bleibt, obwohl man HTTP Cookies, DOM- Web- Local-Storage, Flash Cookies gelöscht und Supercookies blockiert hat?

Wenn du dir sicher bist, dass all diese Dinge wirklich gelöscht sind fällt mir lediglich noch indexed-db ein, worin daten gespeichert werden können.
Oder natürlich die klassisch alte cookie-freie Variante, wie sie hier im Forum z.B. auch genutzt wird, wenn in der url z.B. sid=<langer code> steht, dann wirst du darüber identifiziert.

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 19407
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Vergiss Mein Nicht (cookies, local storage, etc. löschen)

#40

Beitrag von Sören Hentzschel » So, 20. Jan 2019 9:26

Lusito hat geschrieben:
Sa, 19. Jan 2019 18:46
Du kannst ja dafür stimmen und hoffen, dass es bald angegangen wird:
https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1464895
Dafür zu stimmen, wird nichts bringen, da die Votes überhaupt nicht beachtet werden. Das ist in der Realität also nicht mehr als eine Abo-Funktion, um E-Mail-Benachrichtigungen zu erhalten, alternativ zum CC. Aber hoffen geht natürlich immer. ;) Momentan sieht es leider nicht sehr aktiv in diesem Ticket aus.

Bastelfox
Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: Sa, 16. Dez 2017 6:18

Re: Vergiss Mein Nicht (cookies, local storage, etc. löschen)

#41

Beitrag von Bastelfox » Mo, 18. Feb 2019 20:08

Alles neu macht der Februar:

Verbessertes und simplifiziertes Benutzerinterface.
Die Regelnamen wurden geändert um besser darzustellen, was sie bedeuten.
Tutorials, Beschreibungen, etc. wurden aussagekräftiger gestaltet.
Android unterstützt nicht alle Reinigungsmethoden. das neue UI zeigt nun welche Features fehlen.
Neue Übersetzungen hinzugefügt: Französisch (Benny Hill, djizuss) und Katalanisch (Lakatoi).
Verzögerungswerte können nun in Sekunden anstatt in Minuten angegeben.
Frames werden nun beim Säubern mitbedacht.
Ein seltenes Problem mit der Cookie-Blockierungslogik wurde behoben.
Blockierte Cookies erzeugen nun auch eine "entfernt" Benachrichtigung.
Es ist nun möglich den Cache zu leeren.
Regeln können nun auf Downloads and Verlaufshistorie angewandt werden und somit auch beim Verlassen einer Domäne angewandt werden.
Der Code wurde großteils umgeschrieben für verbesserte Stabilität.
Die Anzahl der Unit-Tests ist deutlich angestiegen um sicherzustellen, dass die Logik fehlerfrei ist: Es sind nun 334 Tests!


-------------------------------------
Ich war davon ausgegangen, dass an dieser Erweiterung gar nicht mehr gearbeitet wird und es sie womöglich bald nicht mehr geben könnte.
Im Hintergrund wurde aber kräftig verbessert und Vieles geändert.
Ganz klasse finde ich die Pop-Up-Meldungen, aber vielleicht waren die auch vorher schon möglich und ich hatte die Einstellung übersehen. Das hatte ich zuvor immer manuell geprüft, was ich mir nun sparen kann.
Der Button, mit dem man nur die Cookies von der aktuellen Seite löscht, ist jetzt eindeutig bezeichnet.

Um alle Cookies, etc. auf einmal zu löschen, muss man jetzt einen Klick mehr machen. Vielleicht könnte das ja wieder auf einen Klick reduziert werden.
Firefox Quantum als Testversion und Firefox 56
Ich nutze 2 Versionen von Firefox, die ich in meiner Signatur mitgeteilt habe.
Mit welcher Version oder Browser ich Beiträge schreibe, spielt für den Inhalt meiner Beiträge keine Rolle.
Wenn ich eine Frage habe, teile ich im Text zusätzlich mit, um welche Version es geht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste