In memoriam

Dies ist der Treffpunkt für allgemeine Diskussionen.
Benutzeravatar
*Nobbi*
Senior-Mitglied
Beiträge: 2173
Registriert: Sa, 01. Dez 2007 14:51
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)

In memoriam

#1576

Beitrag von *Nobbi* » Do, 28. Jun 2018 8:39

Joe Jackson, Vater des verstorbenen "King of Pop" Michael Jackson, ist im Alter von 89 Jahren gestorben.

Quelle:
https://www.zeit.de/kultur/musik/2018-0 ... anager-tot
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
Laptop Packard Bell - AMD Dual-Core E1-2500 - 1,4 GHz - 2 GB DDR3 L - 320 GB HDD - Windows 10 Home - 1803[64-Bit] - Firefox 63.0.3 - ABP 3.0.4 - Avira Free Antivirus- Thunderbird 60.3.1 - NoScript 10.1 - MBAM Premium 3.3.1 - Tablet-PC - LIFETAB

Benutzeravatar
Elena M
Mitglied
Beiträge: 287
Registriert: Mi, 29. Apr 2015 22:41

Re: In memoriam

#1577

Beitrag von Elena M » Do, 28. Jun 2018 9:10

Bye, bye!
Immer diese technischen Probleme! :roll:

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 18643
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: In memoriam

#1578

Beitrag von Sören Hentzschel » Sa, 28. Jul 2018 21:46

Gerv Markham ist im Alter von 40 Jahren dem Krebs erlegen. Für diejenigen, die ihn nicht kennen: er begleitet Mozilla seit fast dem Anfang (1999), war fast 18 Jahre lang Lead Developer von Bugzilla und seit 2015 in Mozillas Policy-Team. Er war außerdem Experte für sämtliche Lizenz-Fragen. Anfang des Jahres mit der Diagnose, nur noch wenige Monate zu leben, hatte er Mozilla verlassen, um seinen Lebensfokus für die letzten Monate verstärkt auf seinen Glauben zu richten.


Meine Beiträge zum Firefox-Quellcode (4 Beiträge; Letzter Beitrag: 05.09.2018)

Benutzeravatar
Endor
Senior-Mitglied
Beiträge: 12089
Registriert: Fr, 20. Apr 2007 15:41
Wohnort: Irgendwo ganz weit im Süden und doch mitten in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: In memoriam

#1579

Beitrag von Endor » Sa, 28. Jul 2018 21:47

So jung. Viel zu früh.

R. I. P.
Mfg.
Endor
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:63.0.1) Gecko/20100101 Firefox/63.0.1
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:64.0) Gecko/Firefox/64.0b6
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:65.0) Gecko/Firefox/65.0a1

OS: Windows 7 H. P. 64 Bit Versions Info Stand 02.11.2018
Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

Benutzeravatar
Elena M
Mitglied
Beiträge: 287
Registriert: Mi, 29. Apr 2015 22:41

Re: In memoriam

#1580

Beitrag von Elena M » Sa, 28. Jul 2018 22:16

Ja, extrem zu jung. Bin erschüttert. R.I.P. :cry:
Immer diese technischen Probleme! :roll:

Benutzeravatar
Boersenfeger
Senior-Mitglied
Beiträge: 52230
Registriert: So, 21. Mär 2004 13:21
Wohnort: Brunswiek anne Oker dranne

Re: In memoriam

#1581

Beitrag von Boersenfeger » So, 29. Jul 2018 7:06

Es war sicher auch eine Erlösung bei seiner langen, langen Krankengeschichte... RIP
Stand 18.11.2018
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:63.0) 20100101 Firefox/63.0.3
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:64.0) 20181115 Firefox/64.0b10
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:65.0) 20181118 Firefox/65.0a1

Meine Füchse|Fehlersuche|Anleitung für Fragen im Forum|Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 18643
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: In memoriam

#1582

Beitrag von Sören Hentzschel » Di, 14. Aug 2018 18:42

RIP den mindestens 35 Todesopfern beim Brücken-Einsturz in Italien…


Meine Beiträge zum Firefox-Quellcode (4 Beiträge; Letzter Beitrag: 05.09.2018)

Benutzeravatar
Boersenfeger
Senior-Mitglied
Beiträge: 52230
Registriert: So, 21. Mär 2004 13:21
Wohnort: Brunswiek anne Oker dranne

Re: In memoriam

#1583

Beitrag von Boersenfeger » Di, 14. Aug 2018 19:33

... man sucht noch nach weiteren Opfern.... das Wetter wird in Zukunft noch viele Opfer kosten... :cry:
Stand 18.11.2018
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:63.0) 20100101 Firefox/63.0.3
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:64.0) 20181115 Firefox/64.0b10
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:65.0) 20181118 Firefox/65.0a1

Meine Füchse|Fehlersuche|Anleitung für Fragen im Forum|Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

Benutzeravatar
Elena M
Mitglied
Beiträge: 287
Registriert: Mi, 29. Apr 2015 22:41

Re: In memoriam

#1584

Beitrag von Elena M » Di, 14. Aug 2018 22:31

Also ist die Hitze schuld? Mein Gott, die Armen und die armen Angehörigen. Wie furchtbar!

1 Trauerrose.jpg
1 Trauerrose.jpg (28.45 KiB) 614 mal betrachtet
Immer diese technischen Probleme! :roll:

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 18643
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: In memoriam

#1585

Beitrag von Sören Hentzschel » Di, 14. Aug 2018 22:34

Elena M hat geschrieben:
Di, 14. Aug 2018 22:31
Also ist die Hitze schuld?
Es gab zu dem Zeitpunkt strömenden Regen.


Meine Beiträge zum Firefox-Quellcode (4 Beiträge; Letzter Beitrag: 05.09.2018)

Benutzeravatar
Elena M
Mitglied
Beiträge: 287
Registriert: Mi, 29. Apr 2015 22:41

Re: In memoriam

#1586

Beitrag von Elena M » Di, 14. Aug 2018 22:36

Au, schlechte Sicht, vielleicht Aqua-planing, sehr gefährlich!
Immer diese technischen Probleme! :roll:

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 18643
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: In memoriam

#1587

Beitrag von Sören Hentzschel » Di, 14. Aug 2018 22:52

Das sind da noch die kleinsten Probleme. Ich meine, da sind 200 Meter Brücke über 40 Meter tief gestürzt. Das passiert nicht wegen schlechter Sicht oder Auqaplaning. ;) Manche Berichte sagen, dass die Wassermassen dieses extremen Regens Teile des Fundaments aufgeweicht haben, Zeugen berichten von einem Blitzeinschlag direkt vor dem Einsturz. Und dann kommt dazu, dass die Brücke eh schon in schlechtem Zustand gewesen sein soll und seit Jahren immer wieder repariert wird, statt das marode Ding komplett zu erneuern, und an dieser Stelle auch noch Bauarbeiten im Gange waren. Die Ursache ist zwar noch nicht offiziell geklärt, aber wahrscheinlich kam da wirklich alles zusammen, was schief gehen musste für so eine Tragödie…

Ich hoffe, dass das mal die Augen dafür öffnet, dass viel mehr Geld in die Sanierung von Brücken gesteckt werden muss. Nicht nur in Italien:
Nach Angaben der Bundesanstalt für Straßenwesen (BAST) ist der Zustand der Brückenflächen bei über zwölf Prozent „sehr gut“ oder „gut“, bei etwa 75 Prozent „befriedigend“ oder „ausreichend“. Bei fast elf Prozent ist der Zustand „nicht ausreichend“, bei knapp zwei Prozent gar „ungenügend“.
http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/ ... eutschland

Ja, ich weiß: woher das Geld nehmen…


Meine Beiträge zum Firefox-Quellcode (4 Beiträge; Letzter Beitrag: 05.09.2018)

MatsGunnarsson

Re: In memoriam

#1588

Beitrag von MatsGunnarsson » Mi, 15. Aug 2018 12:15

Das ist sehr traurig, dass über dreißig Menschen bei diesem fatalen Unfall ums Leben gekommen sind.
Mögen sie in Frieden ruhen.

Aber diese Spekulationen, betr. Regen Aqua-Planing und schlechtem Wetter (so ein Unsinn!), das ist irgendwie voll daneben; inzwischen sind sich Techniker und auch Statiker der Baufirmen und Behörden hierin einig: Die Brücke war marode, baufällig, nicht mehr für die Tragkraft der vielen Verkehr im täglichen Aufkommen beständig, oder sicher. Sie hätte gesperrt und saniert werden müssen, schon vor langer Zeit.

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft ... 38497.html

Benutzeravatar
Elena M
Mitglied
Beiträge: 287
Registriert: Mi, 29. Apr 2015 22:41

Re: In memoriam

#1589

Beitrag von Elena M » Mi, 15. Aug 2018 20:38

Wenn Du mich mit den Spekulationen meinst, ich hatte die Berichte noch nicht gelesen. Hab ich inzwischen, auch den über die deutschen Brücken. Der hat mich ziemlich erschreckt. Ich meine, Italien hat finanzielle Probleme, Deutschland eigentlich nicht. Wieso also sieht es auch bei uns so erschreckend aus?

Dass Menschen wegen so etwas ihr Leben verlieren, das kann ich nicht mehr fassen.
Immer diese technischen Probleme! :roll:

MatsGunnarsson

Re: In memoriam

#1590

Beitrag von MatsGunnarsson » Mi, 15. Aug 2018 22:10

Hallo Elena,
nein, ich meinte dich nicht speziell, sondern alle Spekulationen, auch die in den Medien.
Die Brücken in Deutschland sind angeblich sich, es wird laufend saniert und gebaut. Habe ich in den vergangenen Wochen am Autobahnkreuz A66/A3 gesehen, und auch bei einer Rhein-Brücke von Mainz aus. Hier mache ich mir keine sorgen, aber in Italien ist mehr Korruption und finanzielle Schieberei, die gibt es in D eher nicht. Zumal in D eine gute Aufsichtsbehörde über den Straßen- u. Brückenzustand wacht. Also ich fühle mich hier im Land sehr sicher.
Es ist vielleicht auch die gier, sich öffentlich geförderte Gelder in eine eigene Tasche zu schieben. Hier hat Italien wahrscheinlich das große Problem: Korruption.
Dass Menschen wegen so etwas ihr Leben verlieren, das kann ich nicht mehr fassen.
Mensch verlieren immer ihr Leben, weil andere Menschen einen Drang dazu haben, diese über das Ohr zu hauen. Es wird beschissen wo es geht. Deshalb ist kein Geld da, für die lebenswichtigen Dinge. Das kann in Deutschland auch sein, aber ich kann da nicht urteilen, weil ich mich nicht so sehr für die Politik hier interessiere.

Das ist sehr traurig, aber die Gier der Menschen ist (sehr oft) grenzenlos. Ich wollte deinen Beitrag nicht schlecht reden, falls du das so verstanden hattest. Es war allgemein gedacht, von mir.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste