"Mozilla (die Entwickler) lesen hier nicht mit"

Dies ist der Treffpunkt für allgemeine Diskussionen.
Antworten
Lebostein
Junior-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: Sa, 13. Nov 2010 10:41

"Mozilla (die Entwickler) lesen hier nicht mit"

#1

Beitrag von Lebostein Themen-Starter » So, 14. Jan 2018 7:04

Wäre das nicht sinnvoll? Deutschland ist eines der wenigen Länder, in welchen Firefox (noch) mehr als 20 % Marktanteil hat. Und bei der Frequentierung dieses Forums wäre mir als Entwicker die Meinung meiner wichtigsten Nutzer doch nicht egal, oder irre ich mich?

Benutzeravatar
Feuervogel
Senior-Mitglied
Beiträge: 598
Registriert: Fr, 10. Apr 2009 12:22

Re: "Mozilla (die Entwickler) lesen hier nicht mit"

#2

Beitrag von Feuervogel » So, 14. Jan 2018 10:50

Hallo Lebostein,

die "Verkehrssprache" der Entwickler ist nicht Deutsch, sondern Englisch.

Weiterhin kannst Du davon ausgehen, dass die überwiegende Mehrheit der Entwickler keine deutschen Muttersprachler sind. Ich schätze mal 80% plus x.
Ich gehe weiterhin davon aus, dass die wenigsten darunter Deutsch als zweite oder dritte Fremdsprache beherrschen.

Um vernünftige Voraussetzungen für ein Mitlesen und Diskutieren zu schaffen, wäre die Umstellung im Forum auf Englisch zwingend. Das wirst Du für ein deutsches und/oder deutschsprachiges Forum nicht wollen. Oder?

Im übrigen gibt es ja noch die internationalen Foren hier. Aber selbst dort kannst Du davon ausgehen, dass die meisten Entwickler ebenfalls nicht mitlesen.

Gruß
Feuervogel
"Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'"
(Peter Ustinov, engl. Schauspieler und Schriftsteller, 1921 - 2004)

Benutzeravatar
Boersenfeger
Senior-Mitglied
Beiträge: 52385
Registriert: So, 21. Mär 2004 13:21
Wohnort: Brunswiek anne Oker dranne

Re: "Mozilla (die Entwickler) lesen hier nicht mit"

#3

Beitrag von Boersenfeger » So, 14. Jan 2018 11:00

Ergänzend:
Wenn Du einen Bug melden willst, ist Bugzilla Bild die richtige Adresse.

Entwicklungsvorschläge zu Firefox kannst Du hierhin Bild schreiben und
hier mitlesen.
Dort kommst du u. U. auch mit Entwicklern ins Gespräch... unter anderem kannst du dort ja mal (auf Englisch) anregen, das diese hier mitlesen.. obwohl ich glaube, das du damit keinen Erfolg haben wirst..
Stand 18.12.2018
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:64.0) 20100101 Firefox/64.0
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:65.0) 20181217 Firefox/65.0b5
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:66.0) 20181218 Firefox/66.0a1

Meine Füchse|Fehlersuche|Anleitung für Fragen im Forum|Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 18827
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: "Mozilla (die Entwickler) lesen hier nicht mit"

#4

Beitrag von Sören Hentzschel » So, 14. Jan 2018 11:07

Wir haben keinen Einfluss darauf, wer dieses Forum liest. Und Deutsch lernt man übrigens auch nicht so nebenbei, der Großteil der Firefox-Entwickler wäre also auch gar nicht in der Lage dazu, die Beiträge in diesem Forum zu verstehen.

Meine persönliche Meinung zum Sinn: Dieses Forum ist nicht wirklich als Feedback-Kanal geeignet. Das ist ein Support-Forum. Hier melden sich überwiegend Nutzer, die individuelle Probleme haben, die wirklich größtenteils keine allgemeinen Firefox-Fehler sind. Wenn es Fehler in Firefox gibt, müssen diese auf Bugzilla gemeldet werden. Da führt kein Weg dran vorbei, weil alles andere als eine zentrale Fehler-Datenbank aus Entwickler-Sicht nicht funktioniert, ich spreche da auch aus Erfahrung. Wenn wir hier gemeinsam zur Feststellung kommen, dass ein Problem wirklich mal ein Firefox-Fehler ist, dann läuft es am Ende auch meistens darauf hinaus, dass ein Fehler auf Bugzilla gemeldet wird - oder bereits existiert. Der Punkt ist also ausreichend abgedeckt.

Allgemeines Feedback aggregiert Mozilla, und zwar global. Auf Plattformen, die sich dafür wesentlich besser eignen als dieses Forum. Mozilla bekommt sehr wohl mit, wie das allgemeine Stimmungsbild ist. Dafür gibt es Hilfsmittel. Es lässt sich sogar automatisch beziffern, wie viele Beiträge über Firefox positiv, negativ oder neutral sind, das ist heutzutage alles kein Problem. Siehe Bild in diesem Artikel von mir. Daran siehst du, dass dies auch bei Mozilla geschieht.

Übrigens: die Tatsache, dass der Marktanteil in Deutschland etwas höher ist als in vielen anderen Ländern, macht die Nutzer in Deutschland nicht zu den wichtigsten Nutzern. ;)


Meine Beiträge zum Firefox-Quellcode (4 Beiträge; Letzter Beitrag: 05.09.2018)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste