Firefox OS is dead :-(

Hier geht es um Fragen und Probleme mit Mozillas Betriebssystem Firefox OS.
infinity
Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: So, 07. Sep 2014 20:41

Re: Firefox OS is dead :-(

#31

Beitrag von infinity » Do, 10. Dez 2015 22:21

Und wieder ziehst du mit deinem brillianten Verstand die falschen Schlüsse.
Wo habe ich das schon mal gehört ....?
Nicht ICH weis es besser:
http://www.computerbase.de/2015-06/andr ... rkungslos/
Und beachte mein kann! aus dem vorherigen Text.

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 18643
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Firefox OS is dead :-(

#32

Beitrag von Sören Hentzschel » Do, 10. Dez 2015 23:33

Langsam wird's peinlich. Deine Beiträge sind nachweislich falsch und das kann jeder überprüfen, der ein Smartphone mit Android 6.0 besitzt. Ich besitze eines. Und du?

Das hier war deine Aussage:
infinity hat geschrieben:Sobald man jedoch eine App installiert ist alles ad absurdum geführt, wenn man die Berechtigungen abnickt.
Da kannst du sonstwieviele Häkchen setzen in Android, die dürfen das trotzdem, hast du ja schliesslich so gewollt bei der Installation.
Und diese Aussage ist in dieser Form nun einmal falsch. Das ist eine absolute Aussage ohne Kompromisse. Das ist das Erste, womit du falsch lagst. Und ja, natürlich müssen Apps angepasst werden, damit sie von der neuen Möglichkeit Gebrauch machen können, die Rechte erst bei Bedarf zu erfragen. Aber - und hier liegst du schon wieder falsch - ändert das nichts daran, dass du a) die Rechte nachträglich verändern kannst und b) dass eben jenes auch für Apps funktioniert, welche für frühere Android-Versionen entwickelt worden sind.

Und es ist sinnlos, mir da widersprechen zu wollen. So, wie du über Android schreibst, bin ich mir sicher, dass du kein Gerät mit aktueller Android-Version zur Verfügung hast. Ich benutze jeden Tag mein Smartphone mit Android 6.0 und kann überprüfen, was ich schreibe. Mehr noch, ich entwickle sogar Apps für Android. Was ist dein Android-Hintergrund? Bild Soll ich dir was verraten? Ich hab es eben getestet. Anhand einer App, die ich mitentwickelt habe (https://www.youtube.com/watch?v=nOUZETqBZec, wenn du es wissen willst), von der ich zu 100 Prozent weiß, dass sie nicht für Android 6.0 speziell angepasst worden ist. Der QR-Code-Scanner funktioniert einwandfrei - bis ich die Berechtigung für die Kamera deaktiviere, dann ist der Bildschirm nur noch schwarz.

Soll ich dir auch noch Screenshots machen, damit du mir glaubst, was ich zu 100 Prozent weiß und was ich belegen kann?


Meine Beiträge zum Firefox-Quellcode (4 Beiträge; Letzter Beitrag: 05.09.2018)

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 18643
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Firefox OS is dead :-(

#33

Beitrag von Sören Hentzschel » Do, 10. Dez 2015 23:44

Ach, was soll's. Ich habe den Beweis jetzt angefertigt. Viel Spaß, das zu widerlegen, was die Screenshots eindeutig belegen. Im ersten Bild funktioniert die Kamera, man sieht auch das Kamerabild, im dritten Bild ist die Kamera vollständig funktionslos.
Dateianhänge
nur_fuer_infinity.png


Meine Beiträge zum Firefox-Quellcode (4 Beiträge; Letzter Beitrag: 05.09.2018)

Benutzeravatar
pittifox
Senior-Mitglied
Beiträge: 11319
Registriert: Mo, 23. Okt 2006 17:23
Wohnort: Fox´s den

Re: Firefox OS is dead :-(

#34

Beitrag von pittifox » Do, 10. Dez 2015 23:45

Die Rechte kann man auch in Android vor Version 6 entziehen, Rootrechte vorausgesetzt.
Gibt ja diverse Root-Apps dafür.
Auf meinem Huawei P 6 mit Android 4.2.2 wurde vom Hersteller sogar ein Berechtigungsmanager in der Stock-ROM vorinstalliert.
Da ist noch nicht mal Root Voraussetzung.

P.S. @Sören, kein WLAN in Deiner Nähe? (lt.Screenshot)
R.I.P.♥

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 18643
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Firefox OS is dead :-(

#35

Beitrag von Sören Hentzschel » Do, 10. Dez 2015 23:51

WLAN ist deaktiviert, weil ich sowieso nicht am Smartphone war. Ich bin nur für diesen Thread überhaupt ans Smartphone gegangen. Ich hab immer nur WLAN oder 3G an, um dem Akku nicht mehr zuzumuten als notwendig. ;)


Meine Beiträge zum Firefox-Quellcode (4 Beiträge; Letzter Beitrag: 05.09.2018)

infinity
Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: So, 07. Sep 2014 20:41

Re: Firefox OS is dead :-(

#36

Beitrag von infinity » Fr, 11. Dez 2015 0:26

Ich zitiere aus dem Artikel:
Unter Android M lassen sich die App-Berechtigungen über die Einstellungen im Abschnitt Apps konfigurieren. Wird hier beispielsweise der App Google Maps der Zugriff auf den Standort entzogen, hat dies keine Auswirkung auf die App, und das Smartphone wird prompt auf der Karte angezeigt. Die Facebook-App hadert nach dem Entzug des Zugriffs auf die Kamera zwar zunächst noch mit dem Direktzugriff auf selbige und reagiert nicht auf den Befehl des Nutzers, der Umweg über die Kamera-Verknüpfung der integrierten Facebook-Bildergalerie funktioniert aber problemlos. In Google Keep wiederum funktioniert das Anlegen einer Notiz per Spracheingabe ohne Fehler, obwohl der Zugriff auf das Mikrofon eigentlich verweigert wurde.

Man kann auch mit vielen Worten nix sagen, und mit wenigen alles.
Und nochmal, ich habe diese Test's NICHT durchgeführt.
Ergo wende dich an computerbase und bezichtige sie der Lüge.
Und du kannst auch beweisen, dass dein Smartphone nichts ungewolltes sammelt und an die Google Server weiterleitet?
DAS glaube ich dir nicht.
Screenshots mit gesetzten Häkchen sind peng und uninteressant.
Sören Hentzschel hat geschrieben:Langsam wird's peinlich. Deine Beiträge sind nachweislich falsch und das kann jeder überprüfen, der ein Smartphone mit Android 6.0 besitzt. Ich besitze eines. Und du?
Ich besitze ein Nexus 4, ich kann mir ALLES darauf flashen, ausser Tizen und naja Windows, weist du?
Und ich kann sogar mittels TWRP und Multirom beim Booten aussuchen was ich nutzen will.
Und nu?

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 18643
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Firefox OS is dead :-(

#37

Beitrag von Sören Hentzschel » Fr, 11. Dez 2015 0:41

Jetzt red dich nicht damit raus, was irgendeine Webseite schreibt. Du hast eine Aussage getroffen und dafür bist nur du verantwortlich, keine der von dir genannten Seiten hat einen Beitrag in diesem Forum geschrieben. Ich habe einen Beweis gebracht, wie es tatsächlich ist, die Bilder belegen unmissverständlich, was ich geschrieben habe. Es ist vollkommen sinnlos, was anderes behaupten zu wollen, wenn jeder die Fakten sehen kann, dafür hab ich ja Screenshots gemacht. Und um Datensammlung ging es dabei überhaupt nicht. Also wechsel nicht plötzlich das Thema und sag nicht, dass du mir etwas nicht glaubst, was ich überhaupt nicht geschrieben habe. Wenn du jetzt auch noch anfängst, mir irgendwas in den Mund zu legen, was ich nicht gesagt habe, dann ist die Diskussion sofort beendet. Übrigens wissen wir dank @pittifox, dass es auch schon vor Android 6.0 Möglichkeiten gab, Berechtigungen rückgängig zu machen. Damit ist dein Beitrag nicht erst ab Android 6.0 falsch.


Meine Beiträge zum Firefox-Quellcode (4 Beiträge; Letzter Beitrag: 05.09.2018)

infinity
Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: So, 07. Sep 2014 20:41

Re: Firefox OS is dead :-(

#38

Beitrag von infinity » Fr, 11. Dez 2015 0:51

LOL, dazu braucht man root, was ja jedes Smartphone standardmässig hat ... :roll:
Und selbst da waren schwere Diskussionen zu Gange, ob die entsprechenden Apps ihre Rootrechte nicht ungewollt ausnutzen.Ist ja auch nicht unbedingt ungefährlich, einer App diese Rechte einzuräumen.

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 18643
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Firefox OS is dead :-(

#39

Beitrag von Sören Hentzschel » Fr, 11. Dez 2015 1:26

Erstens: ob du dein Smartphone rooten möchtest oder nicht, hat überhaupt nichts damit zu tun, was möglich ist und was nicht, und um die vermeintliche (Nicht-)Möglichkeit ging es in deiner ursprünglichen Aussage. Zweitens: in neuen Android-Versionen ist das nicht notwendig, das geht ohne Root, das ist ein Standard-Feature. Und das war meine Aussage. Und wenn du den Beitrag von pittifox gelesen hättet, hättest du auch lesen müssen, dass er sogar von einem Android 4 schreibt, welches eine solche Funktionalität durch den Hersteller mitbringt und bei dem ebenfalls kein Root erforderlich ist. Möglichkeiten gibt es also nicht erst seit wenigen Wochen. Und man kann sich vor dem Kauf eines Smartphones ja informieren, was man sich kauft.

Ich möchte daran erinnern, wie wir überhaupt auf Android gekommen sind. Es ging darum, dass man, wenn Firefox OS keine Option mehr ist, Android auch datenschutzfreundlich verwenden kann. Und das kann man. Da sind Einwände, wie dass man den gesamten Datenverkehr beobachten müsste, um sicherzugehen, relativ sinnlos, wenn man genau das Gleiche nicht auch bei Firefox OS macht (Firefox OS ist das eigentliche Thema des Threads!). Denn so ein Bedenken existiert oder existiert nicht, das hat aber überhaupt nichts speziell mit Android zu tun. Und es zieht auch nicht jeder die Grenzen an den gleichen Stellen. Vielleicht kann damit ja das Android-Bashing beendet werden. Wenn du das Android-Thema weiter vertiefen möchtest, schlage ich vor, dass du ein allgemeines Android-Thema im Smalltalk-Bereich eröffnest. Oder noch besser in einem Smartphone-Forum, das erscheint mir zielführender. Denn mit meiner Erwähnung von Android hatte ich definitiv nicht vor, das Thema dahin zu lenken. Da ich es bin, der Android hier ins Spiel gebracht hat, möchte ich es auch sein, der darum bittet, dass man das nicht zum Hauptthema des Threads macht, schon gar nicht, wo das überhaupt nichts mehr mit dem zu tun hat, worauf ich hinaus wollte.


Meine Beiträge zum Firefox-Quellcode (4 Beiträge; Letzter Beitrag: 05.09.2018)

Stoiker
Mitglied
Beiträge: 425
Registriert: Di, 02. Sep 2008 16:46

Re: Firefox OS is dead :-(

#40

Beitrag von Stoiker » Fr, 11. Dez 2015 3:11

Oh, bashing finde ich immer gut. Und Androidbashing gleich doppelt. Äh, Moment ... das ist doch hier der Firefox OS-Thread. Ach egal. Bashing geht immer. Auch gern gegen ... *wie hieß dieses Nischenprodukt gleich nochmal* Ach ja, Firefox OS.
Die Argumentation von Sören auf Seite eins erinnert mich an das Lamm beim Metzger: es ist nach der Verarbeitung immer noch ein Lamm, nur eben in anderen "Aggregatzuständen" :mrgreen:
Sören Hentzschel hat geschrieben:Weißt du von Planungen von Acadine Technologies, von denen ich noch nichts weiß? Ich weiß nämlich noch nichts über deren geplante Marktstrategie. Immerhin haben die auch Büros in den USA und in Europa, da ist eine Markteinführung außerhalb Asiens für mich nicht ausgeschlossen.
Naja, nur weil eine Klitsche fünf Büros über den Erdball verteilt hat, die Internetseite außer Buzzwords die Substanz eines Magermilchjoghurts aufweist und irgendwer irgendwem 100 Mio Dollar irgendwohin gestellt hat, lässt sich für mich daraus noch keine erkennbare Strategie ableiten. Sicher, die werkeln bestimmt im Hintergrund. Fragt sich nur wie lange und woran gewerkelt wird. Und wenn 'es' das Licht der Welt erblickt bleibt offen, ob Europa da auch in den Genuss kommt.
pittifox hat geschrieben:Es war von Anfang an lediglich ein Nischenprodukt, da haben andere das "Sagen". 8)
Das wäre für mich ja auch nicht das Problem. Jolla ist ja auch nur Nische. An Grips fehlt es den Jungs und Mädels dort sicher auch nicht. Und das der Bedarf da ist, hat die Crowdfundingkampagne zu deren Tablet gezeigt. Trotzdem ver****** die aus mir nicht näher bekannten Gründen gerade irgendwie ordentlich.
Boersenfeger hat es ja angerissen. Die User die hier auf Firefox OS gesetzt haben dürfen sich jetzt darüber freuen das Firefox OS jetzt noch größer, allgemeiner, breiter aufgestellter und noch connecteter als vorher ist. Halt nur nicht auf ihren ohnehin schon eher mitteldurchschnittlichen Smartphones.
Und bestimmt findet sich bald ein grönländischer Gemüsehändler der dann smart connectete Fischdosenöffner mit irgendwasmitFirefox-OS vertickt. Warum? Weil es machbar ist.

@infinity
Ich glaube ja bei diesen Rechte-Apps an die schiere Masse der Nutzer. Also sollte eine der relevanten Apps tatsächlich "Unsinn" (was noch genauer zu definieren wäre) anstellen, dann gehe ich davon aus, dass das irgendwem auf diesem Planeten schon aufgefallen wäre. So gut kann, meinem Verständnis nach, keiner programmieren, dass es nicht irgendwann irgendwem aufgefallen wäre, wenn die entsprechende App krumme Sachen macht.
Ich teile deine Skepsis gegenüber Android, aber ja, ich vertraue den Firewalls bzw. Apps die es mir ermöglichen Apps Rechte zu beschneiden. Und ja, ich glaube auch daran, dass man ein Androidsmartphone weitestgehend frei von google halten kann. Nicht einfach, aber machbar.

Erstmal ist damit ein junger Gegenspieler wieder weg vom Fenster. Was schade ist. Ubuntu Phone ist ja irgendwie auch ... wech
Bleibt also weiterhin nur die Hoffnung.

supermd
Junior-Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Sa, 04. Jul 2015 2:13

Re: Firefox OS is dead :-(

#41

Beitrag von supermd » Fr, 11. Dez 2015 4:28

Hallo@Stoiker,

ich bin auch 100% deiner Meinung, für mich war Firefox OS eine Überlegung wert, mal ein OS zu benutzen was etwas anders ist als die Gegenspieler und ich muß sagen es hat Spaß gemacht. Aus diesem Grunde hatte ich mir extra noch ein Sony Xperia Z3 Compact gekauft um Firefox richtig genießen zu können, aber wie es aussieht war das leider eine Fehlausgabe, naja was soll's, bleibe ich eben bei meinen neuen Apple Fone.

LinuFOX

Re: Firefox OS is dead :-(

#42

Beitrag von LinuFOX » Fr, 11. Dez 2015 10:14

Aber eins ist doch wohl klar, ein kommerzielles Unternehmen bietet nichts an, was ihnen nichts einbringt! Und das sind nun mal deine Daten! Und das das so oft bemängelte Angebot stört doch eigentlich auch nur denen, der das Ding hauptsächlich zum Zocken nutzt. Für mich war das irgendwie Nebensache. Und was ist mit Ubuntuphone, oder Shellfish, die setzen sich doch auch nicht durch, also in Zukunft wieder Klapphandy! Dabei sind die Smartphones heute so leistungsfähig, das theoretisch auch ein ganz normales Linux mit angepassten System lauffähig sein müsste. :grr:

PS: Ist schon mal einer auf die Idee gekommen, das da Google hinter stehen könnte, wird doch der Browser von denen unterstützt, was alleine schon recht fragwürdig ist. Aber Geld regiert die Welt!

laxx
Junior-Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Do, 15. Jan 2009 8:50

Re: Firefox OS is dead :-(

#43

Beitrag von laxx » Fr, 11. Dez 2015 11:22

LinuFOX hat geschrieben:PS: Ist schon mal einer auf die Idee gekommen, das da Google hinter stehen könnte, wird doch der Browser von denen unterstützt, was alleine schon recht fragwürdig ist. Aber Geld regiert die Welt!
Ich denke eher, Mozilla hat in letzter Zeit immer mehr ins Leere programmiert. Schon die Version 2.2 hatte ja wesentliche Verbesserungen gegenüber der Vorgängerversion. Und – hast Du ein Smartphone mit 2.2 auf dem Markt bekommen? Nein.
Die Hersteller hat das gar nicht interssiert (meine Meinung!), die hängen sich lieber an die breite, aber völlig gesättigte Masse, und die wollen eben Apps bis zum Abwinken, egal wie schwachsinning, egal mit welche Konsequenzen.

Es gibt aber auch eine ganze Reihe möglicher User von FirefoxOS, denen ist ein Telefon wichtig mit dem sie auch mal ins Internet gehen können, Mails schreiben + Smartphone-Annehmlichkeiten wie z.B. ne Taschenlampe us.w.
Da wäre wie gesagt FirefoxOS genau das Richtige. Das Problem ist aber, das Gros weiß gar nicht dass es so ein schönes OS für sie gibt. Von den Vorteilen der unbedenklichen Nutzung ganz zu schweigen...

infinity
Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: So, 07. Sep 2014 20:41

Re: Firefox OS is dead :-(

#44

Beitrag von infinity » Fr, 11. Dez 2015 11:25

Richtig LinuFOX.
Und um nochmal auf das neuste Android, Marshmallow, zurück zu kommen, wieviele Prozent der Androidbenutzer haben das?
Verschwindend gering denke ich mal.Der größte Teil steht immer noch bei 4.2 oder 4.4.
Aber Firefox OS schreibe ich noch nicht ab.Bei xda scheint jemand zu sein, der wohl näher damit was zu tun hat und der hat geschrieben, dass nur die Cooperation mit Smartphoneherstellern aufgelöst wurde, die Entwicklung wohl aber noch weiter geht.
http://forum.xda-developers.com/showpos ... tcount=132

laxx
Junior-Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Do, 15. Jan 2009 8:50

Re: Firefox OS is dead :-(

#45

Beitrag von laxx » Fr, 11. Dez 2015 11:34

Ach, und was ich noch wollte: Ubuntu Touch ist glaube ich auf dem richtigen Weg, der Convergence-Gedanke fasziniert mich. Aber bis es soweit ist, gibt es eben EXTREM viel zu tun, ohne das man ständig bunte Bilder präsentieren kann. Aber im Gegensatz zu Microsoft, bei dem man Phone-Apps auch auf dem Desktop nutzen kann, kann man auf einem Ubuntu Phone Desktop-Programme nutzen (ext. Screen oder touch-bedienbare Universal-Programme natürlich vorausgesetzt).
Aber den Ansatz finde ich RICHTIG Klasse!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste