FF 57 bleibt im Speicher aktiv

Hier geht es um Fragen und Probleme mit Firefox oder Firefox Klar für Googles Betriebssystem Android.
Antworten
Benutzeravatar
thomas7
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: Mo, 02. Mai 2005 9:41

FF 57 bleibt im Speicher aktiv

#1

Beitrag von thomas7 Themen-Starter » So, 03. Dez 2017 17:17

Ich habe mal auf meinem Samsung Tablet Galaxy Tab S 8.4 Modell SM-T700 mit Android 6.0.1 den FF 56 für Android installiert. Dabei habe ich festgestellt, dass er, wie auch die Vorversion, nach dem Schliessen als "Aktive Anwendung" im Speicher bleibt und hin und wieder die CPU belastet. Der Dolphinbrowser z.B. verschwindet vollständig.

Habe ich da irgendwo eine Einstellung übersehen, oder ist dies eine absichtliche Grundfunktion? denn um ihn vollständig zu schliessen muß ich ihn immer über "Aktive Anwendungen" "killen", was einfach zwei lästige zusätzliche Klicks sind.
Mit besten Grüßen vom Ammersee
Thomas

Notebook Dell XPS 13 9360, Intel Core i5-7200U, 8 GB RAM, SSD 256 GB, Intel HD Graphics 620, Win 10 Prof 64 bit, Kaspersky KAV

JanH42
Junior-Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: Mi, 09. Sep 2015 21:39

Re: FF 57 bleibt im Speicher aktiv

#2

Beitrag von JanH42 » Mo, 04. Dez 2017 9:59


Benutzeravatar
thomas7
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: Mo, 02. Mai 2005 9:41

Re: FF 57 bleibt im Speicher aktiv

#3

Beitrag von thomas7 Themen-Starter » Mo, 04. Dez 2017 12:59

Danke für den Hinweis auf den Bug. Wenn ich aber den letzten Eintrag richtig übersetze, dann ist die Aussage, dass man diesen Prozess benötigen würde, wenn noch irgend eine Mediadatei laufen würde. Dies ist aber bei mir nicht der Fall.

Zur Präzisierung. Mit der rechten Zurück-Taste lassen sich überlicherweise Apps schließen, nicht jedoch der FF. Man kann ihn nur über die 3 Punkte/Striche rechts oben und im Auswahlmenü auf "Beenden" vollständig schließen und aus dem Ram entfernen.

Mal sehen, ob sich da mit Updates mal was ändert.
Mit besten Grüßen vom Ammersee
Thomas

Notebook Dell XPS 13 9360, Intel Core i5-7200U, 8 GB RAM, SSD 256 GB, Intel HD Graphics 620, Win 10 Prof 64 bit, Kaspersky KAV

JanH42
Junior-Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: Mi, 09. Sep 2015 21:39

Re: FF 57 bleibt im Speicher aktiv

#4

Beitrag von JanH42 » Mo, 04. Dez 2017 21:39

Ah, ich weiß jetzt was du genau meinst. Das sich Firefox auch beim Drücken der Zurück-Taste nicht vollständig beendet ist Absicht, da ein Kaltstart von Firefox doch spürbar Zeit benötigt.

Wenn man z.B. einen Link aus einer anderen App öffnet, per Zurück in diese App zurückkehrt (und den geöffneten Tab schließt) und anschließend einen anderen Link öffnen will, wäre es z.B. etwas lästig wenn Firefox jedes mal neu starten müsste.
Da man mit Zurück auch rückwärts durch die Historie eines Tabs navigieren kann, kann es auch genauso gut passieren, das man einmal zu oft Zurück drückt und Firefox versehentlich in den Hintergrund schickt (wenn man einen Link in einem neuen Tab öffnet, kehrt Zurück zum ursprünglichen Tab zurück, aber wenn es diesen Tab nicht mehr gibt/niemals gab, greift das Standardverhalten die App in den Hintergrund zu schicken), wo es dann auch nervig wäre, wenn man dann Firefox komplett neustarten müsste.

Der oben erwähnte Bug ist dann nur insofern relevant, als dass Firefox dann generell immer in der Liste der "Aktiven Dienste" auftaucht (anstatt als "Prozess im Cache"), auch dann wenn gerade keine Medienwiedergabe stattfindet.
Die einzige Auswirkung davon ist aber nur, dass bei Speichermangel Firefox auf der Liste der abzuschießenden Prozess etwas weiter hinten steht, Wakelocks für die CPU-Nutzung bei ausgeschaltetem Bildschirm sind nämlich unabhängig davon und werden tatsächlich nur so lange gehalten, wie tatsächlich Audio wiedergegeben werden.
Mal sehen, ob sich da mit Updates mal was ändert.
Am Verhalten der Zurück-Taste wahrscheinlich nicht.

Benutzeravatar
thomas7
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: Mo, 02. Mai 2005 9:41

Re: FF 57 bleibt im Speicher aktiv

#5

Beitrag von thomas7 Themen-Starter » Mo, 04. Dez 2017 22:27

Danke für die Erläuterung. Schade, dass sich wohl nichts ändern wird. Denn der FF weicht damit vom üblichen und eigentlich vom Nutzer auch zu erwartenden Verhalten ab. Und irritierend ist, dass er trotz Nichtnutzung ab und zu die CPU belastet. Vielleicht ungefragt Daten sendet? Andere Programme lösen dies ellegant. Mit einem Doppelklick auf die Zurücktaste wird das Programm geschlossen. Das ist wesentlich einfacher als nach oben rechts zu gehen, zu klicken, runterzuwischen und dann auf Beenden zu klicken. Ob man so viele Freunde gewinnt - wenn man es denn merkt?
Mit besten Grüßen vom Ammersee
Thomas

Notebook Dell XPS 13 9360, Intel Core i5-7200U, 8 GB RAM, SSD 256 GB, Intel HD Graphics 620, Win 10 Prof 64 bit, Kaspersky KAV

JanH42
Junior-Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: Mi, 09. Sep 2015 21:39

Re: FF 57 bleibt im Speicher aktiv

#6

Beitrag von JanH42 » Di, 05. Dez 2017 10:10

Ganz ungewöhnlich ist es aber auch nicht, Chrome verhält sich beispielsweise genauso.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast