Script Datum + Uhrzeit neben Menüleiste

Schrauberecke: Hier geht es um optische und funktionelle Veränderungen (ohne Themes oder Personas) von Firefox oder von Webseiten per CSS-Codes oder JavaScript.
EffPeh
Senior-Mitglied
Beiträge: 1432
Registriert: Mi, 04. Okt 2017 10:22

Re: Script Datum + Uhrzeit neben Menüleiste

#106

Beitrag von EffPeh » Fr, 24. Nov 2017 17:33

Ich meine, wenn du nichts ausser dem Menü in der Leiste hast, kannst du evtl. einen flexiblen Leerraum vor das Menü setzen. Dann sollte das Menü auch nach rechts rutschen. Zumindest bis es auf die System-Symbole stösst. Falls bei dir die Titelleiste aktiv ist, sollte das sogar ganz rechts passen. :)
Windows 10 | FF 61.0 (64-Bit) / FF 60.0 (64-Bit)

Benutzeravatar
Speravir
Senior-Mitglied
Beiträge: 767
Registriert: Do, 15. Dez 2005 1:33
Wohnort: Potsdam

userChrome.js Scripte für den Fuchs (Diskussion)

#107

Beitrag von Speravir » Do, 30. Nov 2017 20:58

Ich habe mir mit meinen rudimentären Javascript-Kenntnissen das Skript Statusbarclock so umgeschrieben, dass man die Anzeige des Programmnamens unterbinden kann. Bei der Gelegenheit habe ich auch alles, was man konfigurieren kann, an den Anfang verschoben, Hinweise in Kommentaren ergänzt und entsprechend dem kürzlichen Hinweis von Sören (var so weit wie möglich ersetzen, vgl. JavaScript ES6+: var, let, or const?, JavaScript Scene – Medium) nahezu alle var durch let ersetzt (ein var musste bleiben) und zusätzlich alles in eine kapselnde Funktion gepackt.

Seht es euch an; das könnte, denke ich, als Update in das Skriptrepositorium:

Code: Alles auswählen

(function() {
  /*****************/
 /* Konfiguration */
/*****************/
let options = {
	/* Zu möglichen Werten siehe unter
	   https://developer.mozilla.org/de/docs/Web/JavaScript/Reference/Global_Objects/Date/toLocaleString */
	weekday: 'long',
	year: 'numeric',
	month: 'long',
	day: 'numeric',
	hour: '2-digit',
	minute: '2-digit',
	second: '2-digit'
};

/* Zu möglichen Farbanangaben vgl. https://wiki.selfhtml.org/wiki/CSS/Wertetypen/Farbangaben
   weitere CSS-Angaben unbedingt innerhalb der einfachen Anführungszeichen, bei Vorgabe einer
   Schrift auf Verwendung doppelter Anführungszeichen achten, Beispiel:
   font-family: "Courier New"; */
let css = 'color: lightyellow; font-weight: 700; padding-top: 4px !important; padding-left: 5px; text-shadow: none;';

let lang = 'de-DE';

let showProgramName = true; // false

var ClockStatus = document.getElementById('helpMenu');
/* Ende Konfiguration */

/**************************************************************/
function doDatClock() {
	let timestr = new Date().toLocaleDateString(lang , options);

	if (showProgramName == true) {
		let ua = window.navigator.userAgent;
		let FFstr = ua.split(' ');
		let FF = FFstr[FFstr.length-1].replace( '/' , ' ' );

		let text = FF + ' ';

		let agent = document.getElementById('statusbar-agent-display');
		agent.setAttribute('value' , text);
	}

	let status = document.getElementById('statusbar-clock-display');
	status.setAttribute('value' , timestr);

	window.setTimeout(doDatClockCallback , 1000);
}

function doDatClockCallback() { try{ doDatClock(); } catch(ex){} }

if (showProgramName == true) {
	let AgentLabel = document.createElement('label');
	AgentLabel.setAttribute('id' , 'statusbar-agent-display');
	AgentLabel.setAttribute('class' , 'statusbarpanel-text');
	AgentLabel.setAttribute('style' , css);
}

let ClockLabel = document.createElement('label');
ClockLabel.setAttribute('id' , 'statusbar-clock-display');
ClockLabel.setAttribute('class' , 'statusbarpanel-text');
ClockLabel.setAttribute('style' , css);

ClockStatus.parentNode.insertBefore(ClockLabel , ClockStatus.nextSibling);
if (showProgramName == true) ClockStatus.parentNode.insertBefore(AgentLabel , ClockStatus.nextSibling);

doDatClock();
})();
Steffen "Speravir"
---
Spiro, ergo sum.
Avatar: Vorlage Fox Head and Tail Tribal by Majykal-Melodi on DeviantArt, bearbeitet (Lizenz: CC by-sa 3.0)

EffPeh
Senior-Mitglied
Beiträge: 1432
Registriert: Mi, 04. Okt 2017 10:22

Re: userChrome.js Scripte für den Fuchs (Diskussion)

#108

Beitrag von EffPeh » Do, 30. Nov 2017 21:12

Das hatte ich hier bereits getan: viewtopic.php?p=1058555#p1058555
Anscheinend hat @miku aber das Update nicht übernommen. ;)

Ich bin übrigens von diesem let wieder abgekommen. Ich hatte verschiedentlich Ärger bzw. Konflikte mit anderen Scripten damit.
Windows 10 | FF 61.0 (64-Bit) / FF 60.0 (64-Bit)

Benutzeravatar
Speravir
Senior-Mitglied
Beiträge: 767
Registriert: Do, 15. Dez 2005 1:33
Wohnort: Potsdam

Re: userChrome.js Scripte für den Fuchs (Diskussion)

#109

Beitrag von Speravir » Fr, 01. Dez 2017 1:30

EffPeh hat geschrieben:
Do, 30. Nov 2017 21:12
Das hatte ich hier bereits getan: viewtopic.php?p=1058555#p1058555
Die locale auszulesen ist gut, aber sonst halte ich meine Version für besser (den Counter habe ich aber nicht getestet). :-)
Ooo, ich wollte das in meine Version kopieren, aber das funktionierte nicht – weder mit let noch mit var.
Anscheinend hat @miku aber das Update nicht übernommen. ;)
Du meintest wohl eher Mithrandir (Update noch vor Abschicken: Ach so, nein). Der hat relativ wenig Zeit und ist hier wenig aktiv. Man müsste die Aufmerksamkeit von Endor erregen, der immer Updates sammelt und hinter den Kulissen mit Mithrandir kommuniziert.
Ich bin übrigens von diesem let wieder abgekommen. Ich hatte verschiedentlich Ärger bzw. Konflikte mit anderen Scripten damit.
Das dürfte an dem Scope liegen. Genau deswegen habe ich die Funktion drumherum gelegt, was aber auch nur das Kopieren von anderen ist, die das schon längst so gemacht haben.

Apropos Konflikte: OpenDownloadFolderButtonM und RestartFirefox vertragen sich nicht – und wenn ich mir beider Code ansehe, dürfte das an den gleichnamigen Variablen mit unterschiedlichem Inhalt liegen.
Steffen "Speravir"
---
Spiro, ergo sum.
Avatar: Vorlage Fox Head and Tail Tribal by Majykal-Melodi on DeviantArt, bearbeitet (Lizenz: CC by-sa 3.0)

EffPeh
Senior-Mitglied
Beiträge: 1432
Registriert: Mi, 04. Okt 2017 10:22

Re: userChrome.js Scripte für den Fuchs (Diskussion)

#110

Beitrag von EffPeh » Fr, 01. Dez 2017 12:05

@Speravir:
Die locale auszulesen ist gut, aber sonst halte ich meine Version für besser (den Counter habe ich aber nicht getestet). :-)
Ich sehe da bei dir keine grosse Änderung. Nur durch das Umstellen von Variablen wird das Script nicht besser. :)
Davon abgesehen ist die hier von mir eingestellte Überarbeitung eh schon wieder ein alter Hut.
Inzwischen habe ich nicht nur die Optionen, sondern vor allem auch den Agent/String-Part aus doDatClock() herausgenommen, weil der schliesslich gar nicht geändert wird. setTimeout() habe ich durch setInterval() ersetzt und auf try...catch verzichte ich vollkommen. Dafür habe ich mir noch einen Listener gegönnt, um den Counter resetten zu können. Ausserdem habe ich der Datumsanzeige eine feste Breite verpasst, weil sich ansonsten aufgrund der sich ändernden Zeichenbreite immer nachfolgende Elemente im Sekundentakt bewegten.
Ooo, ich wollte das in meine Version kopieren, aber das funktionierte nicht – weder mit let noch mit var.
Hast du auch sec irgendwo definiert?
Du meintest wohl eher Mithrandir (Update noch vor Abschicken: Ach so, nein).
Nee, ich meinte schon miku. Der wollte das Script bei github einstellen. Mir persönlich ist es egal, ob es dort gelistet ist/wird.
Das dürfte an dem Scope liegen. Genau deswegen habe ich die Funktion drumherum gelegt, was aber auch nur das Kopieren von anderen ist, die das schon längst so gemacht haben.
Ich glaube, das war etwas missverständlich von mir. :)
Es ging nicht um Scripte für den Firefox. Meine Firefox-Scripte sind alle in einer selbst aufrufenden Funktion enthalten. Ich poste die nur nicht immer mit, weil ich es für selbstverständlich halte. Was es anscheinend nicht ist, weil es auch in dem auf github veröffentlichten Script fehlt. Wird aber dort kein Problem sein, da kein let vorkommt.

Hier noch meine aktuelle Version:

Code: Alles auswählen

(function() {
	function doDatClock() {
		var timestr = new Date().toLocaleDateString( locale , options );
		if( count == 1 ) {
			var counter = new Date( 1000 * sec ).toISOString().substr( 11 , 8 ); // .replace(/^[0:]+/, '') // if you want to replace zeroes and :
			timestr = timestr + ' (' + counter + ')';
			sec++;
		}
		ClockLabel.setAttribute( 'value', timestr );
	}
	
	var count = 1; // if you don't want a counter set this to zero
	var agent = 1; // if you just want the clock set this to zero
	var language = 'de-DE'; // locale, e.g. 'de-DE' , 'en-US' , 'fr-FR'
	var personalText = '• Special Edition'; // your personal text here

	var css = 'padding-top: 4px !important; padding-left: 0px; color: var(--uc-grad-3); font-weight: 600; text-shadow: none; width: 275px;';
	var cssA = 'width: auto;';

	var options = { 
		weekday: 'long', 
		year: 'numeric', 
		month: 'long', 
		day: 'numeric', 
		hour: '2-digit', 
		minute: '2-digit', 
		second: '2-digit' 
	};
	
	var sec = 0;

	var locale = language || window.navigator.languages[0];

	var position = document.getElementById('helpMenu');

	var ClockLabel = document.createElement('label');
	ClockLabel.setAttribute('id', 'statusbar-clock-display');
	ClockLabel.setAttribute('class', 'statusbarpanel-text');
	ClockLabel.setAttribute('style', css);	
	position.parentNode.insertBefore(ClockLabel, position.nextSibling);

	if( agent == 1 ) {
		var AgentLabel = document.createElement('label');
		AgentLabel.setAttribute('id', 'statusbar-agent-display');
		AgentLabel.setAttribute('class', 'statusbarpanel-text');
		AgentLabel.setAttribute('style', css + cssA);
		var FFstr = window.navigator.userAgent.split(' ');
		var FF = FFstr[FFstr.length-1].replace( '/' , ' ' );
		var text = FF + ' ' + personalText;
		AgentLabel.setAttribute( 'value', text );
		position.parentNode.insertBefore(AgentLabel, position.nextSibling);
	}

	ClockLabel.addEventListener('dblclick', function() { sec = 0; });

	window.setInterval( doDatClock , 1000 );
})();
Windows 10 | FF 61.0 (64-Bit) / FF 60.0 (64-Bit)

Benutzeravatar
Speravir
Senior-Mitglied
Beiträge: 767
Registriert: Do, 15. Dez 2005 1:33
Wohnort: Potsdam

Re: Script Datum + Uhrzeit neben Menüleiste

#111

Beitrag von Speravir » Sa, 02. Dez 2017 19:16

EffPeh hat geschrieben:
Fr, 01. Dez 2017 12:05
Ausserdem habe ich der Datumsanzeige eine feste Breite verpasst, weil sich ansonsten aufgrund der sich ändernden Zeichenbreite immer nachfolgende Elemente im Sekundentakt bewegten.
Dafür hatte ich eine Schriftart mit fester Breite genommen …
Speravir hat geschrieben:Ooo, ich wollte das in meine Version kopieren, aber das funktionierte nicht – weder mit let noch mit var.
Hast du auch sec irgendwo definiert?
Nee, hatte ich vergessen.
Ich glaube, das war etwas missverständlich von mir. :)
Es ging nicht um Scripte für den Firefox. Meine Firefox-Scripte sind alle in einer selbst aufrufenden Funktion enthalten. Ich poste die nur nicht immer mit, weil ich es für selbstverständlich halte. Was es anscheinend nicht ist, weil es auch in dem auf github veröffentlichten Script fehlt.
Es fehlt öfter. Mir war lange Zeit auch nicht klar, warum da überhaupt manchmal noch eine Funktion drumherum gestrickt worden war. Ein Hinweis, dass ein Schnipsel lieber in eine Funktion gepackt werden sollte, wäre vermutlich manchmal wirklich hilfreich.
Hier noch meine aktuelle Version:
Ja, die ist deutlich besser.
Nachtrag: Aber die Zeit, bis der Browser startet, erhöht sich damit bei mir signifikant.

Ich würde allerdings für eine Veröffentlichung hierfür

Code: Alles auswählen

	var position = document.getElementById('helpMenu');
noch eine Variable spendieren. Ich persönlich zum Beispiel habe mir die Einblendung hinter einen Button gelegt und dementsprechend dessen ID verwendet.

Und eine Verlinkung zu Date.prototype.toLocaleString() (MDN) für die möglichen Werte in options oder eine jeweilige Ergänzung per Zeilenkommentar dürfte auch nicht schaden.
Zuletzt geändert von Speravir am Sa, 02. Dez 2017 23:20, insgesamt 1-mal geändert.
Steffen "Speravir"
---
Spiro, ergo sum.
Avatar: Vorlage Fox Head and Tail Tribal by Majykal-Melodi on DeviantArt, bearbeitet (Lizenz: CC by-sa 3.0)

EffPeh
Senior-Mitglied
Beiträge: 1432
Registriert: Mi, 04. Okt 2017 10:22

Re: Script Datum + Uhrzeit neben Menüleiste

#112

Beitrag von EffPeh » Sa, 02. Dez 2017 21:22

Speravir hat geschrieben:
Sa, 02. Dez 2017 19:16
Ich würde allerdings für eine Veröffentlichung hierfür

Code: Alles auswählen

	var position = document.getElementById('helpMenu');
noch eine Variable spendieren. Ich persönlich zum Beispiel habe mir die Einblendung hinter einen Button gelegt und dementsprechend dessen ID verwendet.
Das würde voraussetzen, das ein Benutzer weiss, was er macht und in der Lage ist, die ID eines Referenz-Elementes zu finden. Ist er dazu in der Lage, macht das allerdings eine zusätzliche Variable überflüssig, da er dann auch mit hoher Wahrscheinlichkeit weiss, wo er die nun einfügen muss. Hat ein Benutzer keinen Plan, nutzt ihm auch keine Variable. :)
Noch dazu sehe ich das so: Hilfe ist okay, aber besser finde ich Hilfe zur Selbsthilfe. Wer da unbedingt alles so machen möchte, wie er will, muss sich eben auch ein wenig mit der Materie beschäftigen. ;)
Windows 10 | FF 61.0 (64-Bit) / FF 60.0 (64-Bit)

Benutzeravatar
Speravir
Senior-Mitglied
Beiträge: 767
Registriert: Do, 15. Dez 2005 1:33
Wohnort: Potsdam

Re: Script Datum + Uhrzeit neben Menüleiste

#113

Beitrag von Speravir » Sa, 02. Dez 2017 23:24

EffPeh hat geschrieben:
Sa, 02. Dez 2017 21:22
Noch dazu sehe ich das so: Hilfe ist okay, aber besser finde ich Hilfe zur Selbsthilfe. Wer da unbedingt alles so machen möchte, wie er will, muss sich eben auch ein wenig mit der Materie beschäftigen. ;)
Na ja, aber wenn man so gar keinen Plan hat, ist es erst einmal schon gut, mit der Nase darauf gestupst zu werden. Ich habe mir beispielsweise ganz schön einen abgebrochen, bis ich die verlinkte Seite gefunden hatte.

Siehe übrigens auch meinen Nachtrag oben:
Speravir hat geschrieben:
Sa, 02. Dez 2017 19:16
Nachtrag: Aber die Zeit, bis der Browser startet, erhöht sich damit bei mir signifikant.
Kann das am EventListener liegen? Wenn ich den Count nicht benötige und deshalb auf 0 setze, dann benötige ich den Listener doch nicht, er sollte also ebenfalls von einem If abhängig gemacht werden, oder?

Getestet noch vor Abschicken, also Selbstantwort: Ja und Ja.
Steffen "Speravir"
---
Spiro, ergo sum.
Avatar: Vorlage Fox Head and Tail Tribal by Majykal-Melodi on DeviantArt, bearbeitet (Lizenz: CC by-sa 3.0)

EffPeh
Senior-Mitglied
Beiträge: 1432
Registriert: Mi, 04. Okt 2017 10:22

Re: Script Datum + Uhrzeit neben Menüleiste

#114

Beitrag von EffPeh » Sa, 02. Dez 2017 23:46

Speravir hat geschrieben:
Sa, 02. Dez 2017 23:24
Na ja, aber wenn man so gar keinen Plan hat, ist es erst einmal schon gut, mit der Nase darauf gestupst zu werden. Ich habe mir beispielsweise ganz schön einen abgebrochen, bis ich die verlinkte Seite gefunden hatte.
Naja, das ist ja jetzt erst einmal nicht mein Problem. Noch dazu geht es jedem so. Meinst du vielleicht, ich weiss immer direkt und sofort, wo ich Infos finde? Ganz sicher nicht. :)
Sieh es einfach mal so: Ich schreibe Scripte nicht in erster Linie für andere, sondern zunächst einmal für mich. Und ich werde einen Teufel tun und jede Zeile auskommentieren. Ich habe auch noch andere Hobbies. :D
Speravir hat geschrieben:
Sa, 02. Dez 2017 23:24
Nachtrag: Aber die Zeit, bis der Browser startet, erhöht sich damit bei mir signifikant.
Kann das am EventListener liegen? Wenn ich den Count nicht benötige und deshalb auf 0 setze, dann benötige ich den Listener doch nicht, er sollte also ebenfalls von einem If abhängig gemacht werden, oder?

Getestet noch vor Abschicken, also Selbstantwort: Ja und Ja.
Nö, ganz sicher nicht. Das ist ein stinknormaler EventListener. Warum sollte das den Browserstart verzögern?
Und ja, das habe ich inzwischen auch noch angepasst. Wobei es bei mir nicht wirklich nötig wäre, da ich den ja nutze. ;)
Windows 10 | FF 61.0 (64-Bit) / FF 60.0 (64-Bit)

Benutzeravatar
Speravir
Senior-Mitglied
Beiträge: 767
Registriert: Do, 15. Dez 2005 1:33
Wohnort: Potsdam

Re: Script Datum + Uhrzeit neben Menüleiste

#115

Beitrag von Speravir » So, 03. Dez 2017 19:40

EffPeh hat geschrieben:
Sa, 02. Dez 2017 23:46
Sieh es einfach mal so: Ich schreibe Scripte nicht in erster Linie für andere, sondern zunächst einmal für mich. Und ich werde einen Teufel tun und jede Zeile auskommentieren. Ich habe auch noch andere Hobbies. :D
Aber ein kurzer Hinweis ist manchmal sinnvoll. Bei der Gelegenheit: Wo ist „--uc-grad-3“ her? In meinem 57er Fuchs finde ich diese Variable nicht.
Speravir hat geschrieben:
Sa, 02. Dez 2017 23:24
Nachtrag: Aber die Zeit, bis der Browser startet, erhöht sich damit bei mir signifikant.
Kann das am EventListener liegen? […]

Getestet noch vor Abschicken, also Selbstantwort: Ja […]
Nö, ganz sicher nicht. Das ist ein stinknormaler EventListener. Warum sollte das den Browserstart verzögern?
Ich hatte, bevor ich das schrieb, mehrere Neustarts wegen der Tests mit Deiner Skriptversion und jedes Mal war die Zeitspanne bis zum Erscheinen des Browserfensters deutlich erhöht. Ich kommentierte nur den Eventlistener aus und die Starts erfolgten sofort wieder schneller. Ich kann es aber jetzt selbst nicht mehr nachvollziehen, es muss also zufällig noch etwas anderes gewesen sein, das störte.
Steffen "Speravir"
---
Spiro, ergo sum.
Avatar: Vorlage Fox Head and Tail Tribal by Majykal-Melodi on DeviantArt, bearbeitet (Lizenz: CC by-sa 3.0)

EffPeh
Senior-Mitglied
Beiträge: 1432
Registriert: Mi, 04. Okt 2017 10:22

Re: Script Datum + Uhrzeit neben Menüleiste

#116

Beitrag von EffPeh » So, 03. Dez 2017 20:39

Speravir hat geschrieben:
So, 03. Dez 2017 19:40
Aber ein kurzer Hinweis ist manchmal sinnvoll. Bei der Gelegenheit: Wo ist „--uc-grad-3“ her? In meinem 57er Fuchs finde ich diese Variable nicht.
Whaaat? Dein Firefox kennt kein --uc-grad-3? Was ist denn da los? Bug? :shock:
Naja, könnte vielleicht auch daran liegen, das dies eine Farb-Variable ist, die ich in meinem CSS verwende. :P
Also gut, hier ein kurzer Hinweis: Google... :twisted:
Speravir hat geschrieben:
So, 03. Dez 2017 19:40
Ich hatte, bevor ich das schrieb, mehrere Neustarts wegen der Tests mit Deiner Skriptversion und jedes Mal war die Zeitspanne bis zum Erscheinen des Browserfensters deutlich erhöht. Ich kommentierte nur den Eventlistener aus und die Starts erfolgten sofort wieder schneller. Ich kann es aber jetzt selbst nicht mehr nachvollziehen, es muss also zufällig noch etwas anderes gewesen sein, das störte.
Also am Eventlistener lag das sicher nicht. Zumal da eh nur die Zähler-Variable auf 0 zurückgesetzt wird. Also völlig harmlos und schmerzfrei. :)
Windows 10 | FF 61.0 (64-Bit) / FF 60.0 (64-Bit)

Benutzeravatar
Speravir
Senior-Mitglied
Beiträge: 767
Registriert: Do, 15. Dez 2005 1:33
Wohnort: Potsdam

Re: Script Datum + Uhrzeit neben Menüleiste

#117

Beitrag von Speravir » Mi, 06. Dez 2017 19:55

EffPeh hat geschrieben:
So, 03. Dez 2017 20:39
Speravir hat geschrieben:
So, 03. Dez 2017 19:40
Bei der Gelegenheit: Wo ist „--uc-grad-3“ her? In meinem 57er Fuchs finde ich diese Variable nicht.
Whaaat? Dein Firefox kennt kein --uc-grad-3? Was ist denn da los? Bug? :shock:
Naja, könnte vielleicht auch daran liegen, das dies eine Farb-Variable ist, die ich in meinem CSS verwende. :P
Also gut, hier ein kurzer Hinweis: Google... :twisted:
Ich kann mit dem Hinweis leider nichts anfangen.

Aber warum ich eigentlich antworte: Sei doch einmal so nett und aktualisiere deinen Code oben in #110 oder poste ihn neu, und zwar ohne die Farbvariable, sondern einfach mit black oder so etwas, und mit der Bedingung für den Eventlistener. Ich will auf diesen Beitrag verlinken.
Steffen "Speravir"
---
Spiro, ergo sum.
Avatar: Vorlage Fox Head and Tail Tribal by Majykal-Melodi on DeviantArt, bearbeitet (Lizenz: CC by-sa 3.0)

EffPeh
Senior-Mitglied
Beiträge: 1432
Registriert: Mi, 04. Okt 2017 10:22

Re: Script Datum + Uhrzeit neben Menüleiste

#118

Beitrag von EffPeh » Mi, 06. Dez 2017 20:15

@Speravir :
Du kannst mit Google nichts anfangen?... :P
Hier nochmal der Code mit so etwas: :)

Code: Alles auswählen

(function() {
	function doDatClock() {
		var timestr = new Date().toLocaleDateString( locale , options );
		if( count == 1 ) {
			var counter = new Date( 1000 * sec ).toISOString().substr( 11 , 8 ); // .replace(/^[0:]+/, '') // if you want to replace zeroes and :
			timestr = timestr + ' (' + counter + ')';
			sec++;
		}
		ClockLabel.setAttribute( 'value', timestr );
	}
	
	var count = 1; // if you don't want a counter set this to zero
	var agent = 1; // if you just want the clock set this to zero
	var language = 'de-DE'; // locale, e.g. 'de-DE' , 'en-US' , 'fr-FR'
	var personalText = '• Special Edition'; // your personal text here

	var css = 'padding-top: 4px !important; padding-left: 0px; color: inherit; font-weight: 600; text-shadow: none; width: 275px;';
	var cssA = 'width: auto;';

	var options = { 
		weekday: 'long', 
		year: 'numeric', 
		month: 'long', 
		day: 'numeric', 
		hour: '2-digit', 
		minute: '2-digit', 
		second: '2-digit' 
	};
	
	var sec = 0;

	var locale = language || window.navigator.languages[0];

	var position = document.getElementById('helpMenu');

	var ClockLabel = document.createElement('label');
	ClockLabel.setAttribute('id', 'statusbar-clock-display');
	ClockLabel.setAttribute('class', 'statusbarpanel-text');
	ClockLabel.setAttribute('style', css);	
	position.parentNode.insertBefore(ClockLabel, position.nextSibling);

	if( agent == 1 ) {
		var AgentLabel = document.createElement('label');
		AgentLabel.setAttribute('id', 'statusbar-agent-display');
		AgentLabel.setAttribute('class', 'statusbarpanel-text');
		AgentLabel.setAttribute('style', css + cssA);
		var FFstr = window.navigator.userAgent.split(' ');
		var FF = FFstr[FFstr.length-1].replace( '/' , ' ' );
		var text = FF + ' ' + personalText;
		AgentLabel.setAttribute( 'value', text );
		position.parentNode.insertBefore(AgentLabel, position.nextSibling);
	}
	
	if( count == 1 ) {
		ClockLabel.addEventListener('dblclick', function() { sec = 0; });
	}
	
	window.setInterval( doDatClock , 1000 );
})();
Windows 10 | FF 61.0 (64-Bit) / FF 60.0 (64-Bit)

seipe
Senior-Mitglied
Beiträge: 797
Registriert: Do, 22. Dez 2005 14:47

Re: Script Datum + Uhrzeit neben Menüleiste

#119

Beitrag von seipe » Fr, 08. Dez 2017 10:33

Könnte man bei dem Script Datum und Uhrzeit bei der Fx-Version noch die genaue Bezeichnung für den Fx (57.0.2) dazusetzen, nicht nur 57.0?
Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:61.0) Gecko/20100101 Firefox/61.0.1,
Windows 10 Pro Version 1803 (Build 17134.167)

Benutzeravatar
Speravir
Senior-Mitglied
Beiträge: 767
Registriert: Do, 15. Dez 2005 1:33
Wohnort: Potsdam

Re: Script Datum + Uhrzeit neben Menüleiste

#120

Beitrag von Speravir » Fr, 08. Dez 2017 23:45

seipe hat geschrieben:
Fr, 08. Dez 2017 10:33
Könnte man bei dem Script Datum und Uhrzeit bei der Fx-Version noch die genaue Bezeichnung für den Fx (57.0.2) dazusetzen, nicht nur 57.0?
Vermutlich ja, aber nicht mit der derzeitigen Quelle für die Versionsinfo.

Sieh dir jedoch die Addons Version in Toolbar gemeinsam mit Minor Version in Toolbar an. Im Skript deaktiviere dann die Useragent-Anzeige.
Steffen "Speravir"
---
Spiro, ergo sum.
Avatar: Vorlage Fox Head and Tail Tribal by Majykal-Melodi on DeviantArt, bearbeitet (Lizenz: CC by-sa 3.0)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste