lokale html-Seiten, Textkodierung, Unicode <=> Automatisch

Hier geht es um Fragen und Probleme mit den einzelnen Firefox-Versionen.
Benutzeravatar
AngelOfDarkness
Senior-Mitglied
Beiträge: 16324
Registriert: Di, 20. Jul 2004 20:01
Wohnort: Menden

Re: lokale html-Seiten, Textkodierung, Unicode <=> Automatisch

#31

Beitrag von AngelOfDarkness » So, 14. Jan 2018 15:40

Firefox ist einfach strenger in der Auswahl bzw. der Einhaltung der Spezifikationen. Andererseits muss Firefox ja von was ausgehen, wenn nix angegeben ist. So hat man sich (dieProgrammierer des FX) ggf. so, wie erlebt, festgelegt.
„Mutter ist der Name für Gott, auf den Lippen und in den Herzen aller Kinder dieser Welt.“ (The Crow)

verwendete Browser und Erweiterungen sowie Bild vom Firefox - Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

EffPeh
Senior-Mitglied
Beiträge: 1076
Registriert: Mi, 04. Okt 2017 10:22

Re: lokale html-Seiten, Textkodierung, Unicode <=> Automatisch

#32

Beitrag von EffPeh » So, 14. Jan 2018 16:01

hhmmppff hat geschrieben:
So, 14. Jan 2018 15:37
Warum dieses Omega keine vollständige HTML-Datei abspeichert, kann ich dir allerdings nicht sagen.
Schaut die HTML-Datei, die von Omega eingelesen wird, evtl. schon so aus?
Die zu übersetzende Datei: Jupp!

Aber dann könnte FF doch dann Unicode als Standard wählen - wenn es Notepad++ kann?
Bei Notepad ist das der Default-Wert. Dort ist es auch utf-8, wenn du eine neue leere Datei anlegst.
Ein Browser ist eben kein Text-Editor und die Meta-Angabe zum charset in einer HTML-Datei existiert ja nicht zum Spass.
Falls diese Angabe fehlt, setzt der FF also standardmässig - wie von Angel bereits bemerkt - windows-1252 ein.
Ob man das irgendwo ändern kann, weiss ich nicht.
Alternativ kannst du Chrome oder Opera benutzen. Dort wird zumindest die Beispiel-Datei soweit korrekt angezeigt.
Sollte die übersetzte HTML-Datei allerdings wieder auf einer Webseite eingearbeitet werden, besteht das Problem weiterhin, weil es kein valides HTML ist.
Windows 10 | FF 61.0 (64-Bit) / FF 60.0 (64-Bit)

hhmmppff
Mitglied
Beiträge: 126
Registriert: Do, 11. Mär 2010 11:49

Re: lokale html-Seiten, Textkodierung, Unicode <=> Automatisch

#33

Beitrag von hhmmppff Themen-Starter » So, 14. Jan 2018 16:36

Ok - vielen Dank, vielleicht ändert sich das ja mal im FF.
Aber ich werde das auch bei der Übergabe der Übersetzung erwähnen!

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 17291
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: lokale html-Seiten, Textkodierung, Unicode <=> Automatisch

#34

Beitrag von Sören Hentzschel » So, 14. Jan 2018 16:45

Unwahrscheinlich, dass sich da was in Firefox ändern wird. Siehe Blick in die Spezifikation:
https://html.spec.whatwg.org/multipage/ ... r-encoding

Wie man der Tabelle entnehmen kann, ist windows-1252 der empfohlene Fallback für deutschsprachige Inhalte.

EffPeh
Senior-Mitglied
Beiträge: 1076
Registriert: Mi, 04. Okt 2017 10:22

Re: lokale html-Seiten, Textkodierung, Unicode <=> Automatisch

#35

Beitrag von EffPeh » So, 14. Jan 2018 16:51

hhmmppff hat geschrieben:
So, 14. Jan 2018 16:36
Ok - vielen Dank, vielleicht ändert sich das ja mal im FF.
Aber ich werde das auch bei der Übergabe der Übersetzung erwähnen!
Eine weitere Alternative wäre das Umstellen der Textkodierung:
Ansicht > Textkodierung > Automatisch bestimmen > Japanisch
Klingt komisch, stellt aber auf Unicode um.
Aber wie gesagt: das macht aus der Datei selbst kein valides HTML.
Windows 10 | FF 61.0 (64-Bit) / FF 60.0 (64-Bit)

Benutzeravatar
milupo
Senior-Mitglied
Beiträge: 4439
Registriert: Fr, 27. Okt 2006 22:25

Re: lokale html-Seiten, Textkodierung, Unicode <=> Automatisch

#36

Beitrag von milupo » So, 14. Jan 2018 18:01

Ich habe keine Ahnung von OmegaT. Aber wenn ich die Dokumentation richtig verstehe, müssen die zu übersetzenden Dateien bereits beim Einlesen aufbereitet sein.

File Formats

OmegaT kann sowohl mit Reintext als auch mit formatiertem Text (also auch mit HTML-Text) umgehen. Die eingelesene Datei sollte also bereits eine HTML-Datei sein. Wenn also die zu übersetzende Datei keine konforme HTML-Datei ist, wird es wohl zu Problemen kommen. In einer korrekten HTML sollte auch der von mir erwähnte Meta-Tag mit der Zeichensatzkodierung vorkommen.

Ich kann natürlich falsch liegen, wie gesagt, ich habe von OmegaT keine Ahnung.
Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org, u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django und LibreOffice

hhmmppff
Mitglied
Beiträge: 126
Registriert: Do, 11. Mär 2010 11:49

Re: lokale html-Seiten, Textkodierung, Unicode <=> Automatisch

#37

Beitrag von hhmmppff Themen-Starter » So, 14. Jan 2018 18:04

EffPeh hat geschrieben:
So, 14. Jan 2018 16:51
hhmmppff hat geschrieben:
So, 14. Jan 2018 16:36
Ok - vielen Dank, vielleicht ändert sich das ja mal im FF.
Aber ich werde das auch bei der Übergabe der Übersetzung erwähnen!
Eine weitere Alternative wäre das Umstellen der Textkodierung:
Ansicht > Textkodierung > Automatisch bestimmen > Japanisch
Klingt komisch, stellt aber auf Unicode um.
Aber wie gesagt: das macht aus der Datei selbst kein valides HTML.
Tatsächlich, mit fernöstlicher Hilfe :)
Wie heißt das noch einmal in Deutsch, von hinten durch die Brust ins Auge?

Benutzeravatar
Boersenfeger
Senior-Mitglied
Beiträge: 51266
Registriert: So, 21. Mär 2004 13:21
Wohnort: Brunswiek anne Oker dranne

Re: lokale html-Seiten, Textkodierung, Unicode <=> Automatisch

#38

Beitrag von Boersenfeger » Mo, 15. Jan 2018 8:19

Wenn du ohne Brustpfeil arbeiten möchtest, wäre ein Kontakt zu den Machern der verwendeten Software ggf. zielführend... vielleicht wissen die gar nicht, das ihr Produkt "fehlerhaft" arbeitet..
oder aber du musst an deiner Arbeitsweise was ändern und, wie von milupo erwähnt, die zu bearbeitenden Dateien entsprechend aufbereiten..
Boersenfeger hat geschrieben:
So, 14. Jan 2018 12:49
Hat vielleicht was mit den Einstellungen oder der Ausgabe der Dateien durch das mir nicht bekannten Programms zu tun?
Wie vermutet also kein Firefoxfehler.. :)
Stand 22.5.2018
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:60.0) 20100101 Firefox/60.0.1
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:61.0) 20180517 Firefox/61.0b6
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:62.0) 20180522 Firefox/62.0a1

Meine Füchse|Fehlersuche|Anleitung für Fragen im Forum|Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

hhmmppff
Mitglied
Beiträge: 126
Registriert: Do, 11. Mär 2010 11:49

Re: lokale html-Seiten, Textkodierung, Unicode <=> Automatisch

#39

Beitrag von hhmmppff Themen-Starter » Mo, 15. Jan 2018 21:34

Boersenfeger hat geschrieben:
Mo, 15. Jan 2018 8:19
Wenn du ohne Brustpfeil arbeiten möchtest, wäre ein Kontakt zu den Machern..
gemacht - mal sehen.
Boersenfeger hat geschrieben:
So, 14. Jan 2018 12:49
Hat vielleicht was mit den Einstellungen oder der Ausgabe der Dateien durch das mir nicht bekannten Programms zu tun?
Nein, wohl nicht, es verhält sich 'neutral'.
Boersenfeger hat geschrieben:
So, 14. Jan 2018 12:49
Wie vermutet also kein Firefoxfehler.. :)
hmm - intelligente System können mit fehlerhaften Quellen umgehen, die FF-Konkurrenten können das ja auch!

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 17291
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: lokale html-Seiten, Textkodierung, Unicode <=> Automatisch

#40

Beitrag von Sören Hentzschel » Mo, 15. Jan 2018 21:38

Wenn du es für einen Fehler in Firefox hältst, melde es auf bugzilla.mozilla.org und verlinkte hier bitte das entsprechende Ticket zwecks Verfolgbarkeit für Interessierte.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 10 Gäste