about:addons nutzt google-analytics

Hier geht es um Fragen und Probleme mit den einzelnen Firefox-Versionen.
Benutzeravatar
Zitronella
Senior-Mitglied
Beiträge: 7205
Registriert: Di, 07. Feb 2012 18:06

about:addons nutzt google-analytics

#1

Beitrag von Zitronella Themen-Starter » Mi, 12. Jul 2017 19:17

bin gerade auf diese Diskussion auf Twitte gestoßen https://twitter.com/NicolasPetton/statu ... 6515936256
Scheinbar wird die Seite about:addons extern gehostet und google-analytics mit drauf gepackt :oops:
War das schon immer so und wurde jetzt erst entdeckt oder wurde das erst kürzlich (heimlich?) eingebaut? Auf jeden Fall alles andere als datenschutzfreundlich :grr:
Google Analytics ist ein Online-Dienst des US-amerikanischen Unternehmens Google Inc., der der Datenverkehrsanalyse von Webseiten dient.

Der Dienst untersucht u. a. die Herkunft der Besucher, ihre Verweildauer auf einzelnen Seiten sowie die Nutzung von Suchmaschinen und erlaubt damit eine bessere Erfolgskontrolle von Werbekampagnen. Google Analytics wird von fast 50 % aller Websites verwendet und ist aus datenschutzrechtlicher Sicht problematisch und umstritten.[1]
Quelle

Ich hab in uMatrix auf jeden Fall erst einmal "matrix-off: about-scheme true" gelöscht und nur manuell Skripte für diese Seite frei gegeben. (Natürlich wird google-analytics bei mir da nicht frei gegeben)

was meint ihr dazu?
Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich.
Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden ;)

Benutzeravatar
madperson
Senior-Mitglied
Beiträge: 1565
Registriert: Sa, 17. Dez 2005 18:10

Re: about:addons nutzt google-analytics

#2

Beitrag von madperson » Mi, 12. Jul 2017 19:24

das war schon immer so. google analytics läuft auf so gut wie allen webseiten von mozilla mit.

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 14742
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: about:addons nutzt google-analytics

#3

Beitrag von Sören Hentzschel » Mi, 12. Jul 2017 19:34

Zunächst einmal ist Google Analytics nicht per se datenschutz-unfreundlich. Bitte nicht einfach solche Vorurteile in den Raum werfen. Man kann Google Analytics sehr wohl sogar nach deutschem Verständnis von Datenschutz konform nutzen. Mozilla nutzt Google Analytics auch schon seit so vielen Jahren auf so vielen Webseiten, das war nie wirklich ein Geheimnis und es gibt auch keinen ernsthaften Grund, wieso Mozilla solch wichtige Werkzeuge nicht einsetzen dürfte. Tools wie GA sind definitiv wichtig, wenn man sich in solchen Nutzer-Dimensionen bewegt.

Zum Add-on Manager, about:addons wird nicht extern gehostet. Lediglich der Inhalt des Reiters "Get Add-ons" ist eine eingebettete Webseite. Auch schon seit vielen Jahren, also daran wurde nichts kürzlich geändert und heimlich schon gar nicht. Alle Änderungen an Firefox sind öffentlich.

Ich verstehe ehrlich gesagt das Problem gerade nicht. Ich vermute aber, dass das Problem in dem Irrglauben liegt, dass GA ein Teufels-Werkzeug sei.

Bei Interesse kann ich dir gerne mehr über GA erzählen und wieso man das verwendet. Ich habe damit jeden Tag zu tun, entsprechend bin ich da nicht ganz unwissend.

miku23
Mitglied
Beiträge: 417
Registriert: Mi, 27. Mai 2015 14:22

Re: about:addons nutzt google-analytics

#4

Beitrag von miku23 » Mi, 12. Jul 2017 21:56

Mozilla musste jetzt sogar das entsprechende Repo auf Github für 24 Stunden herunterkühlen (= für User blockieren), unglaublich was ein falsch informierter User alles anrichten kann.

//Topic: Wenn sich Google an die Datenschutzbestimmungen hält und die Daten der Kunden nicht für eigene Dienste missbraucht sehe ich keine Probleme in GA.

Carnot

Re: about:addons nutzt google-analytics

#5

Beitrag von Carnot » Do, 13. Jul 2017 15:54

Es liegt in der Natur der Sache, dass diejenigen, die Nutzen aus den Daten ziehen oftmals eine andere Sichtweise darauf haben als diejenigen, von denen diese Daten stammen.
In welcher Weise die gesammelten Informationen genutzt werden, kann der Benutzer nicht kontrollieren.

Wie die Wikipedia richtig schreibt, kann
Google mit diesem Analysewerkzeug ein umfassendes Benutzerprofil von Besuchern einer Webseite anlegen. Wird ein anmeldepflichtiger Google-Dienst von den Besuchern verwendet, so kann dieses Benutzerprofil auch bestimmten Personen zugeordnet werden.
Ob man das akzeptieren möchte oder nicht, das sei dem mündigen Nutzer überlassen. Wer es nicht möchte, kann Google-Analytics über die bekannten Erweiterungen oder gleich für das gesamte Netzwerk auf seinem Router blockieren.

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 14742
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: about:addons nutzt google-analytics

#6

Beitrag von Sören Hentzschel » Do, 13. Jul 2017 16:07

Wikipedia ist zwar grundsätzlich eine tolle Wissens-Plattform, kann aber keine Firefox-Spezifika beantworten. Eine about:-Seite ist keine gewöhnliche Webseite und Wikipedia befasst sich in einem Artikel zu Google Analytics nicht damit, wie die Isolierung von Cookies auf Firefox-Ebene aussieht. Beispiel SafeBrowsing-Cookie. Das befindet sich ja auch nicht im selben Cookie-Jar wie gewöhnliche Webseiten-Cookies. Darüber hinaus aggregiert Mozilla anonymisierte Daten, die keiner realen Person zuzuordnen sind, und zusätzlich besteht ein Vertrag zwischen Mozilla und Google, der es Google verbietet, die Daten zu teilen.

Carnot

Re: about:addons nutzt google-analytics

#7

Beitrag von Carnot » Do, 13. Jul 2017 16:43

Ich ergänze, dass ich mich oben, wie die Wikipedia, auf Google Analytics im Allgemeinen, bezogen habe, da sehr viele Webseiten es benutzen.
Meine Antwort bezog sich nicht auf die About-Seite und war insofern off topic.

Benutzeravatar
Sp9ider
Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: Mo, 15. Mai 2017 19:20

Re: about:addons nutzt google-analytics

#8

Beitrag von Sp9ider » Fr, 14. Jul 2017 0:14

Zitronella hat geschrieben:
Mi, 12. Jul 2017 19:17
Ich hab in uMatrix auf jeden Fall erst einmal "matrix-off: about-scheme true" gelöscht und nur manuell Skripte für diese Seite frei gegeben. (Natürlich wird google-analytics bei mir da nicht frei gegeben)

was meint ihr dazu?
Danke für die Info. Mach es jetzt genauso. :klasse:
Denn wenn die Daten einmal erhoben sind, schützt kein noch so schöner Vertrag vor Missbrauch.

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 14742
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: about:addons nutzt google-analytics

#9

Beitrag von Sören Hentzschel » Fr, 14. Jul 2017 7:17

Doch, genau das tut so ein Vertrag. Oder willst du unterstellen, dass Google Vertragsbruch betreibt? Abgesehen davon, dass überhaupt keine Daten erhoben werden, welche es wert sind, missbraucht zu werden. Wofür auch? Wem soll ein Missbrauch nützen und vor allem: wie soll dieser Missbrauch überhaupt aussehen? Soll Google die Information weitergeben, wie oft welcher Button auf einer Mozilla-Webseite geklickt wird?

Carnot

Re: about:addons nutzt google-analytics

#10

Beitrag von Carnot » Fr, 14. Jul 2017 9:36

Man sollte nicht vergessen, dass es nicht unbedingt eines Vertragsbruchs bedarf. Die Erfahrung zeigt, dass es hinreichend weitere Interessierte an persönlichen Daten gibt. Es zeigt sich bei Steuer-CDs und auch durch wiederkehrende Einbrüche in Datenbanken.

Erst in der letzten Woche hat das BKA eine List von 500 Millionen gestohlenen E-Mailadresse mitsamt der zugehörigen Passwörter zur Überprüfung bereitgestellt. Das war nicht die erste Meldung dieser Art.

Selbst wenn man einem Anbieter vollkommen vertraut und dieser sich auch korrekt verhält, besteht ein nicht unerhebliches Risiko, dass einmal gesammelte Daten und daraus erstellte persönliche Profile in die Hände Unbefugter geraten.
Ferner kann niemand mit Gewissheit sagen, wie lange und und in wie vielen Kopien einmal erhobene Daten erhalten bleiben und wer irgendwann in ein paar Jahren welchen Nutzen daraus ziehen wird.

Mein Hinweis bezieht sich auf sämtliche persönlichen Daten und Google Analytics im Allgemeinen.

Benutzeravatar
Zitronella
Senior-Mitglied
Beiträge: 7205
Registriert: Di, 07. Feb 2012 18:06

Re: about:addons nutzt google-analytics

#11

Beitrag von Zitronella Themen-Starter » Fr, 14. Jul 2017 10:29

wenn ich den Frame unter about:addons (Ad-ons entdecken) mal genauer ansehe (Rechtsklick auf die Seite--> nur diesen Frame anzeigen), dann wird nicht nur die Adresse https://discovery.addons.mozilla.org/de ... NNT/normal aufgerufen, sondern es hängt noch ein ganzer Rattenschwanz an Infos dran wie zb.
https://discovery.addons.mozilla.org/de ... 22:false}} bei einem frischen Profil. Bei einem Profil mit selbst installierten Erweiterungen wird der Link entsprechend länger, da die Infos der Erweiterungen mit im Link stehen. Das wird doch dann auch durch GA erfasst oder? Inwieweit man damit etwas anfangen kann und auswerten kann entzieht sich meiner Kenntnis.
Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich.
Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden ;)

Benutzeravatar
madperson
Senior-Mitglied
Beiträge: 1565
Registriert: Sa, 17. Dez 2005 18:10

Re: about:addons nutzt google-analytics

#12

Beitrag von madperson » Fr, 14. Jul 2017 10:48

siehe den abschnitt addons in den datenschutz-hinweisen unter https://www.mozilla.org/de/privacy/firefox/

Benutzeravatar
Zitronella
Senior-Mitglied
Beiträge: 7205
Registriert: Di, 07. Feb 2012 18:06

Re: about:addons nutzt google-analytics

#13

Beitrag von Zitronella Themen-Starter » Fr, 14. Jul 2017 10:56

in meinem Arbeitsprofil wird ab heute GA nicht mehr beim Aufruf von about:addons angezeigt.
Das liegt wohl daran, dass ich in meinem Arbeitsprofil in about:config den Eintrag "privacy.trackingprotection.enabled" schon immer auf true hatte. Dies wird ab heute wohl respektiert (denn gestern war trotz true Wert, GA noch sichtbar). Somit hat Mozilla wohl dahingehend etwas geändert, und das würden sie doch nicht machen, wenn es keinen Grund dafür gäbe, oder?

Ergänzung: https://support.mozilla.org/de/kb/wie-v ... -verfolgen soll jetzt auch schon helfen (man muss den Browser neu starten damit es beim nächsten Aufruf wirkt)
Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich.
Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden ;)

Benutzeravatar
Sp9ider
Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: Mo, 15. Mai 2017 19:20

Re: about:addons nutzt google-analytics

#14

Beitrag von Sp9ider » Fr, 14. Jul 2017 11:29

Sören Hentzschel hat geschrieben:
Fr, 14. Jul 2017 7:17
Doch, genau das tut so ein Vertrag.
Tut er nicht, siehe Post #10
Ein Vertrag kann dich rechtlich schützen, aber niemals faktisch. Frag z.B. mal die iCloud geschädigten Promis, deren Bildchen zwecks Erpressung/Verkauf gehackt wurden...

Sören Hentzschel hat geschrieben:
Fr, 14. Jul 2017 7:17
Oder willst du unterstellen, dass Google Vertragsbruch betreibt?
Ich unterstelle gar nichts, weise aber auf die Möglichkeit des Missbrauchs hin. Aber da du schon fragst: ein Vertragsbruch ist wenig wahrscheinlich, aber eben auch nicht mit 100%-iger Sicherheit auszuschließen.

Benutzeravatar
Sp9ider
Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: Mo, 15. Mai 2017 19:20

Re: about:addons nutzt google-analytics

#15

Beitrag von Sp9ider » Fr, 14. Jul 2017 11:33

@Zitronella
Danke das du dran bleibst.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fuselbirne, Msfreak, Road-Runner und 8 Gäste